Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Fehlermeldung "Anomalie Airbag"

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Fehlermeldung "Anomalie Airbag"

    Liebe Leute,

    habe heute - wie versprochen - meinen 307cc abholen dürfen. Ist echt eine feine Karre. Schade das ich das Auto nicht schon früher bestellt haben. Aber jetzt bin ich ja auch Live Dabei!

    Leider habe ich ein neues Auto schon mit einen Fehler vom Händler abgeholt. Angeblich ist erst heute früh der Fehler ANOMALIE AIRBAG aufgetreten. Irgend so ein Steuergerät sei defekt - und das bei einem Neuwagen mit 2 km am Tacho !!!
    Ich hoffe halt, daß das nicht der Anfang vom Ende ist !!!

    Angeblich - und das ist auch interessant - funktionieren die Airbags im Notfall aber trotzdem - lt. Werkstättenmeister. Nur aus diesem Grund werden wir trotzdem morgen mit dem Auto aufbrechen und nach Süd-Frankreich sausen, ohne das Teil vorerst reparieren zu lassen. Wie ist da Eure Meinung. Funktionieren die Airbags trotzdem. Kennt jemand den Fehler?

    Danke für Eure Infos

    Tom

  • #2
    Hallo Tom,

    sag deim Händlern mal er soll mal nachschaun,ob das Steuergerät von den Überrollbügeln "Entsperrt" ist!!

    Die ganz neuen Modelle kommen nähmlich alle mit "Gesperrtem" Stg.!

    Das kann er mit dem " Planet System" machen!

    Sitzen tut es hinten im Kofferaum bei der Hydraulik Einheit,wenn er da was macht MUSS er es aber unbedingt vorher "Sperren" (WICHTIG)

    Vieleicht ist dir damit ja schon geholfen :d_zwinker:

    Cu
    Seb

    Das die Airbags weiter funktionieren ist nur teilweise richtig!
    Denn das Betroffene Teil wird abgeschaltet!

    Kommentar


    • #3
      Hi,

      danke für das Feedback - werde das mal prüfen lassen. Ev. geht sich das noch vor unserer Abfahrt in den Urlaub aus...

      Kommentar


      • #4
        Hi,

        bei mir gab es folgende Problemlösung:

        beim Lenkrad (oder so) liegt der Controll-Chip für das Testprogramm. Dort geht ein mehrpoliger Kabelstrang weg. Einige Pole dieses Kabelstranges waren nicht optimal gegenseitig abisoliert, sodaß einige Lizzen Draht eines Poles sich mit einem anderen "berührten"-> Fehlermeldung. Nun wurde einfach diese schlechten Kabelverbinder neu gemacht uns siehe da, alles läuft ohne Probleme. Witzig ist nur, daß das Fehler schon vor oder bei der Neuwagenauslieferung auftrat->Schlampigkeit im WERK !!!!

        seit der Problemlösung war der Fehler nie wieder gesehen

        Kommentar


        • #5
          Habe jetzt auch das Problem mit "Anomalie Airbag" mehrfach gehabt, nicht permanent, aber immer mal wieder.Nervt einfach. Auto ist 20 Monate alt.
          Die erste Untersuchung in der Werkstatt brachte nichts konkretes, ausser, dass der Schalter für den Beifahrerairbag gewechselt werden soll.
          Ich halt euch mal auf dem Laufenden.
          Gruss Fred

          Kommentar


          • #6
            Die Lösung war offensichtlich der Schalter für den Beifahrerairbag. Vor zwei Tagen nen Neuen eingebaut, jetzt keine Störungsmeldung mehr.
            Dies Problem gabs, soweit ich gelesen habe, auch schon im Bereich des 206 cc.
            Gruss Fred und Guten Rutsch - nicht dem dem Auto - in Neue Jahr und allzeit Gute Fahrt.

            Kommentar


            • #7
              zu früh gefreut. Fehlermeldung ist erneut aufgetaucht. Hat jemand eine Idee?
              Gruss Fred

              Kommentar


              • #8
                So, nun nach drei Werkstattbesuchen:
                Anomalie Airbag leuchtet auf, wenn die Rückenlehne des Beifahrersitzes nach hinten geneigt ist, also bei normaler Stellung. Ist die Lehne vorne, erfolgt keine Meldung. Das verstehe wer will! Folge: Neuer Kabelstrang wird demnächst eingebaut. Mal sehen was dann wird.
                Bei dieser Gelegenheit wird auch mein Sitzbezug Fahrerseite erneuert, da abgewetzt an vielen Stellen.(Laufleistung 36000 Km knapp 2 Jahre alt.) und helles Leder(Lama). Ist sehr empfindlich diese Farbe, würde sie wahrscheinlich nicht mehr kaufen, obwohl sie super aussieht.
                Das mal als neuester Stand der Dinge, ich berichte weiter.
                Gruss Fred

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von fredholg
                  Bei dieser Gelegenheit wird auch mein Sitzbezug Fahrerseite erneuert, da abgewetzt an vielen Stellen.(Laufleistung 36000 Km knapp 2 Jahre alt.) und helles Leder(Lama). Ist sehr empfindlich diese Farbe, würde sie wahrscheinlich nicht mehr kaufen, obwohl sie super aussieht.
                  Ging das auf Garantie? Haben die nicht auf normalen Verschleiss gepocht ?

                  Kommentar


                  • #10
                    Läüft erfreulicherweise auf Garantie. Verschleiss kann hier m.E. nicht geltend gemacht werden.
                    Gruss Fred

                    Kommentar


                    • #11
                      So Leute , heut ist etwas passiert, das hat bestimmt noch keiner erlebt. Wie gesagt "Anomalie Airbag" ist seit längerer Zeit zu Gast auf meinem Display und die Werkstatt wollte den Kabelstrang auswechseln zum Beifahrerairbag. Nächste Woche ca.
                      Heute morgen steige ich mit meiner Frau ein, starte den Motor und ein lautes Knallen und Rauchentwicklung vom Beifahrersitz, meine Frau hält sich die rechte Gesichtshälfte vorlauter Schmerz - ich habe befürchtet das Trommelfell ist geplatzt.Steigt aus und windet sich vor Schmerzen am Kopf.
                      Was war passiert? Der Seitenairbag im Beifahrersitz ist aufgegangen ohne äussere Einwirkung!!! Der Schlag war so heftig, dass sogar der silberne Plastikring um den Türöffner wegflog. Das muss eine unheimlich Energie gewesen sein.
                      Ich natürlich hin zur Werkstatt, Kopfschütteln, Unverständnis - das ist uns noch nie passiert!
                      Fahrzeug darf nun so nicht mehr betrieben werden, Peugeot Assistance wurde angerufen, Leihfahrzeug war eine Stunde später da. Ein Seat Leon von Eurpocar.
                      Ich kann nur jedem raten, wenn diese Fehlermeldung auftaucht, Auto zur Werkstatt und nicht mehr fahren. Wenn der Knall beim Fahren passiert wäre, besteht die Gefahr vor lauter Schreck das Auto zu verziehen. Dann Gute Nacht.
                      Langsam nimmt meine Zufriedenheit mit dem Auto ab.
                      Gruss Fred

                      Kommentar


                      • #12
                        Ist ja der Hammer!!!
                        Das habe ich auch noch nicht gehört, dass der Airbag einfach so losgeht! Kannst du ja echt froh sein, dass du nicht schon unterwegs warst!!! Ich wär in der Werkstatt ausgeflippt!!!
                        Nach was anderes:
                        Ein Kollege von mir hatte vor einigen Wochen ebenfalls ein Problem mit seiner Airbag-Kontrolllampe, allerdings in seinem Clio. Lampe leuchtete, er zur Renault-Werkstatt. "Jaaaa... da ist wohl die Steuerelektronik defekt!" Kostete einen richtigen Schein! Die haben ihn aber mit der leuchtenden Kontrolllampe wieder fahren lassen und er ist in eine kleine private Werkstatt gefahren. Dort kam einer von den Gesellen, hat unter dem Fahrersitz den Stecker für den Sitzairbag zerlegt und wieder zusammengebaut, und das Problem war behoben! :o
                        Kann soetwas vielleicht auch beim CC passieren? Möglich wärs oder?

                        Kommentar


                        • #13
                          @ fredholg:
                          Wie gehts denn deiner Frau? hast du gar nicht zuende geschrieben! Hoffe es ist nichts Ernstes passiert! Ist sicher nicht ganz ungefährlich wenn son Kissen explodiert!

                          Kommentar


                          • #14
                            @ Sturmfrisur:
                            Danke der Nachfrage wegen meiner Frau. Die rechte gesichtshälfte ist noch rot und a bisserl geschwollen. Ich denke das legt sich in den nächsten Tagen, hoffentlich! Gott sei Dank ist das Trommelfell nicht kaputt, ein Pfeiffen hat sie noch im Ohr.
                            Gruss Fred

                            Kommentar


                            • #15
                              Hi fredholg,
                              ich hoffe, Deiner Frau geht es wieder gut!?

                              An meinem CC (EZ 1/05) ist nach einigen Wochen auch die Airbaglampe angegangen. Es war der Fehler, wie in Beitrag #4 beschrieben: Kabel im Stecker falsch isoliert.
                              Nach der Reparatur war seitdem Ruhe.
                              mit chinablauen GrüCCen

                              zacki :cool:

                              *** Ich möchte sterben wie mein Opa - friedlich schlafend...
                              und nicht panisch kreischend wie sein Beifahrer ***

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X