Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Kofferraum Innenverkleidung verbogen / gebrochen

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Kofferraum Innenverkleidung verbogen / gebrochen

    Hallo Zusammen, ich bin ganz neu hier, genau auch mit unserem 307 cc.

    Ich hab ein Cabrio seit 2003, aber das ist ein Golf 1 Cabrio und somit was anderes....

    Den 307 C C haben wir aus der Not herraus gekauft.

    So, jetzt zu meinem Problem. Bei unserem Fahrzeug ist hinten an der Kofferaum Verkleidung auf der rechten Seite in der Ecke die Verkleidung ganz verbogen und zum Teil auch gebrochen. Schraubt man alles ab und nimmt die komplette Verkleidung raus, dann sieht man, das rechts der Halter auch verbogen ist.

    Meine Frage, hatte das jemand schon mal und weiß eine Lösung?

    Schönen Gruß

  • #2
    Hi Reini
    So ganz kapier ich nicht, welches Teil Du da meinst?
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Anmerkung 2020-02-08 105100.jpg
Ansichten: 1
Größe: 99,9 KB
ID: 409748



    Sieht man das betroffene Teil auf dieser Explosionszeichnung?

    Zuletzt geändert von CCarin; 08.02.2020, 14:37.
    Wo der206cc auch zu Hause ist ...

    Kommentar


    • #3
      Das ist die hintere Verkleidung bei dem Schaniere . Habe jetzt den Verbogenen Plastikteil , rausgeschnitten, damit das nicht weiter Scheuert. Das Verbogene Stück war zum Kofferraum hin gebogen, also nach oben. Somit konnte ich nicht den Teppich Boden entfernen, da er daran harkte
      Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 20200208_124935.jpg
Ansichten: 1
Größe: 82,3 KB
ID: 409749Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 20200208_124922.jpg
Ansichten: 1
Größe: 99,2 KB
ID: 409750Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 20200208_124909.jpg
Ansichten: 1
Größe: 99,0 KB
ID: 409751Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 20200208_125219.jpg
Ansichten: 1
Größe: 88,1 KB
ID: 409752.
      Zuletzt geändert von CCarin; 08.02.2020, 14:39.

      Kommentar


      • #4
        Könnte Teil 35 sein, von der InnenVerkleidung

        Kommentar


        • #5
          ... da lag ich ja bisher völlig daneben.
          Teil austauschen? Versuche dein Glück hier:

          az-autoverwertung.de/Peugeot-307-CC--3B--2-0-16V.html
          Wo der206cc auch zu Hause ist ...

          Kommentar


          • #6
            Nein, ist nicht dabei, aber wichtiger wäre aktuell zu Wissen, wie so etwas passieren konnte? Warum das Plasikteil so verbogen wurde.

            Kommentar


            • #7
              Vielleicht hatte der Vorbesitzer einen riesigen Trolly in den Kofferraum reingequetscht, mit den Rollen in diese Richtung? Wer weiß das schon, was da passiert ist.
              Es müssen da wirklich schon rohe Kräfte am Werk gewesen sein.
              Wo der206cc auch zu Hause ist ...

              Kommentar


              • #8
                Hm....na ich werde mir ein neues Teil einbauen, wenn ich gebraucht dran komme und hoffen, das das nicht mehr passiert..

                Kommentar


                • #9
                  Das sieht eher aus als der Vorbesitzer die Verkleidung abgemacht hat um an die Hydraulikpumpe zu kommen und nicht mehr richtig zusammengebaut hat , eventuell lag noch Werkzeug dazwischen. Danach hat er das Verdeck aufgemacht und und die Hydraulikpumpe war stärker und hat das Plastik geschrottet. Der Klügere gibt nach.



                  Gruss aus Nordschweden

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von alterSchwede Beitrag anzeigen
                    Danach hat er das Verdeck aufgemacht und und die Hydraulikpumpe war stärker und hat das Plastik geschrottet. Der Klügere gibt nach.
                    Gruss aus Nordschweden
                    Das tumbe Plastikteil ist klüger als die komplizierte Hydraulikpumpe ?
                    Gruss
                    Bongi

                    Kommentar


                    • #11
                      Hast du schon einmal gesehen wie die Hutablage aussieht wenn etwas dazwischen liegt und du machst das Verdeck auf.
                      Da sieht die Plastikabdeckung richtig gut aus. Es gibt etliche hier im Forum die dir davon berichten können, meine war bis zu 40 grad gebogen.


                      Gruss aus Nordschweden

                      Kommentar


                      • #12
                        Ja, kann ich mir vorstellen. Deshalb wird auch auf meiner unter Todesandohung nichts drauf gelegt.
                        Gruss
                        Bongi

                        Kommentar


                        • #13
                          Hallo,
                          bau das Ding aus, und mach es mit dem Fön ordentlich warm. Dann kannst Du es zurechtbiegen und wieder einauen. Es muss aber ganz genau passen, sonst verbiegt die Hechklappe es wieder, wenn Du das Dach das nächste Mal aufmachst,

                          Kommentar


                          • #14
                            Hab mir schon vom Schlachter ein "neues" gekauft. Das wird ordentlich eingebaut und dann hoffe ich, ist es erledigt.

                            Frage, an der seitlichen Innenverkleidung hinten dem Beifahrersitz fehlte mir auch die Abdeckung....

                            Habe ich auch mit gekauft, wird die nur eingeklickt?
                            Angehängte Dateien

                            Kommentar


                            • #15
                              Hab mir schon vom Schlachter ein "neues" gekauft. Das wird ordentlich eingebaut und dann hoffe ich, ist es erledigt.
                              Achte darauf, dass die seitlichen Halter ordentlich ausgerichtet werden. Die sind aus Trompetenblech und mit Sicherheit verbogen. Sonst hast Du das gleiche Elend sofort wieder.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X