Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Kann die Schwelle zum Gepäck bei Dachmanövern Kabel und Schläuche beschädigen?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Kann die Schwelle zum Gepäck bei Dachmanövern Kabel und Schläuche beschädigen?

    Meine Frage betrifft das Stück Plastik, das die oberste Schwelle für das Gepäck darstellt, das ein Loch aufweist, durch das die Metallverriegelungsstange in der Schwelle ragt. Ich habe dieses Stück Plastik gewechselt und die Metallteile, in denen es steckt, aufgrund von Unfällen, die von früheren Autobesitzern verursacht wurden, angepasst. Ich bin mir ziemlich sicher, dass ich alles am richtigen Ort habe. Ich habe mir zwei andere 307 CC auf einem Autoschrott angesehen.

    Ich frage mich, ob wirklich angenommen wird, dass der untere Teil des Kunststoffteils gegen alle Kabel und Schläuche im hinteren Teil des Gepäcks stößt. Gegen sie drücken? Siehe Bild.
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: klaemda-kablar-facebookgruppen-troeskel-bagaget-2020-07-30.jpg
Ansichten: 135
Größe: 61,4 KB
ID: 467254

    Hätte dieses Stück Plastik die ganze Zeit still gestanden, wäre es nicht so gefährlich und abgenutzt gewesen. Dieser Teil geht aber bei jedem Dachmanöver auf und ab. Ich habe mehrere Filme auf Youtube gesehen und es scheint, als sollte es ab Werk so aussehen?

    Dies ist mein erster Peugeot, daher bin ich nicht an ihre Designs gewöhnt, aber ich finde es sehr seltsam, das Verletzungsrisiko, insbesondere nach einigen Jahren, ist hoch. Gleichzeitig verstehe ich nicht, welchen Vorteil dies für das bisherige Kunststoffteil bedeuten würde. Es hat auch einige Zungen, die extra weit herausragen.

    Ich habe eine Reihe von Youtube-Videos über das Dach gesucht und gefunden, einige sind Ihnen vielleicht bekannt, die das Auto schon lange hatten, aber eines, das ich auf Türkisch gefunden habe, zeigt ganz deutlich, dass die Kabel "geklemmt" werden sollten, was sich unglaublich seltsam anfühlt. Sehen Sie sich diesen Film um 3:30 und 6:06 an. Denken Sie daran, dass Sie Frames auf youtube mit "," und "." hin und her bewegen können, auf dem PC.

    https://www.youtube.com/watch?v=n7X6XGWAs64


    Dann gibt es diese, die Sie vielleicht schon einmal gesehen haben:

    Dachfunktion, Anleitungsvideo
    https://youtu.be/PWIhLc8EYjA

    Manuelle Handhabung von Dächern für Retter in Großbritannien
    https://www.youtube.com/watch?v=WpnHU9494vw


    Ich bin sehr dankbar für Kommentare und Meinungen zu diesem Thema!
    Ich habe einen Peugeot 307 CC aus 2005-03 mit 136 PS, ca. 80.000 km. Deutsch ist meine dritte Sprache. Entschuldigung für meine Sprachfehler,

    #2
    Hi ... und herzlich willkommen bei den CCfreunden
    Interessante Frage ... wenn ich es richtig verstanden habe, geht es um diese Stellen?
    Ich habe da mal zwei Screenshots aus dem ersten Video gemacht (3:30 und 6:06)

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 307cc dach.jpg
Ansichten: 79
Größe: 57,1 KB
ID: 467256Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 307cc dach 2.jpg
Ansichten: 75
Größe: 79,2 KB
ID: 467257

    GrüCCle von CCarin
    Wo
    der206cc auch zu Hause ist ...

    Kommentar


      #3
      Vielleicht auch noch hilfreich bei der Beurteilung? ... ein paar "Nacktfotos des Gepäckraums" von einem 307cc, Baujahr 2006 :

      Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: 307cc 3.jpg Ansichten: 0 Größe: 64,4 KB ID: 467259Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: 307cc 1.jpg Ansichten: 0 Größe: 63,7 KB ID: 467260Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: 307cc 2.jpg Ansichten: 0 Größe: 62,0 KB ID: 467261

      Der schadenträchtigste Punkt für Kabel ist bei allen CCs der Drehpunkt zwischen den beweglichenen Teilen des Daches mit der Heckscheibe und dem Dach selbst. Hier ist die "Knickrate" sehr hoch. Der aus fünf hochflexiblen Kupferdrähten bestehende stoffummantelte Kabelstrang führt den Strom zum /vom Dachsteuergerät. (Beispiel 206cc-techtalk/dachbewegung-u-kofferraumverriegelung-gestoert-kabelbruch )
      Zuletzt geändert von CCarin; 01.08.2020, 10:53.
      GrüCCle von CCarin
      Wo
      der206cc auch zu Hause ist ...

      Kommentar


        #4
        Zitat von CCarin Beitrag anzeigen
        Interessante Frage ... wenn ich es richtig verstanden habe, geht es um diese Stellen?
        Ich habe da mal zwei Screenshots aus dem ersten Video gemacht (3:30 und 6:06)
        Vielen Dank für die Begrüßung!

        Hierbei handelt es sich um den markierten Bereich, in dem sich die Kunststoffschwelle bei Dachmanövern nach unten bewegt und Kabel und Schläuche festklemmt. Besonders die mit Pfeilen markierten Zungen.
        Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: klaemda-kablar-facebookgruppen-troeskel-bagaget-2020-07-30-markerat.jpg Ansichten: 5 Größe: 55,6 KB ID: 467263
        In dem türkischen Video, von dem Sie Screenshots gemacht haben, bewegt er die Kamera sehr schnell, daher kann es schwierig sein, mit einer Genauigkeit von 1 Sekunde zu sagen, was ich meine! Also habe ich selbst zwei Screenshots gemacht. Schau mal, es ist ähnlich wie in meinem Auto! Oder? Die Zungen gehen runter und drücken auf Kabel und Schläuche! Es kann auch dann gesehen werden, wenn die Bildqualität nicht die beste ist.

        Ich habe die Screenshots um 180 Grad gedreht.
        Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: turkvideo1.jpg Ansichten: 3 Größe: 62,1 KB ID: 467264

        Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: turkvideo2.jpg Ansichten: 3 Größe: 58,1 KB ID: 467265


        Da mein Auto bei früheren Besitzern einen Unfall im Gepäck hatte, dachte ich, meine Abmessungen und Proportionen seien falsch. Aber das türkische Video scheint ungefähr dasselbe zu zeigen. Ich bin sehr überrascht, dass dies nicht viele Probleme verursacht, besonders jetzt mit 15 Jahre alten Autos! Wenn nicht, sind mein und das türkische Auto Ausnahmen von der Norm?
        Zuletzt geändert von CCarin; 02.08.2020, 10:54. Grund: Zitat gekürzt
        Ich habe einen Peugeot 307 CC aus 2005-03 mit 136 PS, ca. 80.000 km. Deutsch ist meine dritte Sprache. Entschuldigung für meine Sprachfehler,

        Kommentar


          #5
          Zitat von CCarin Beitrag anzeigen
          Der schadenträchtigste Punkt für Kabel ist bei allen CCs der Drehpunkt zwischen den beweglichenen Teilen des Daches mit der Heckscheibe und dem Dach selbst. Hier ist die "Knickrate" sehr hoch. Der aus fünf hochflexiblen Kupferdrähten bestehende stoffummantelte Kabelstrang führt den Strom zum /vom Dachsteuergerät. (Beispiel 206cc-techtalk/dachbewegung-u-kofferraumverriegelung-gestoert-kabelbruch )
          Vielen Dank! Vieles kann mit dem Dach schief gehen!

          Im schlimmsten Fall muss ich das Dach möglicherweise manuell schließen und dann haben ich einen sehr teuren Peugeot mit zwei Türen! Oder ich bekomme eine Garage und habe das Dach ständig herunter.
          Zuletzt geändert von CCarin; 02.08.2020, 10:56. Grund: Zitat gekürzt
          Ich habe einen Peugeot 307 CC aus 2005-03 mit 136 PS, ca. 80.000 km. Deutsch ist meine dritte Sprache. Entschuldigung für meine Sprachfehler,

          Kommentar


            #6
            Ist der dickere Kabelstrang verrutscht (Einklemm-Gefahr). Dieser sollte aus diesem Gefahrenbereich
            rausgezogen und fixiert werden. Außerdem sieht es auf dem Foto (Screenshot vom Foto) so aus, als sei dort schon
            Mal etwas passiert? Da ist doch schon ein zusätzliches Isolierband zu sehen?
            Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 307cc_LI.jpg
Ansichten: 61
Größe: 48,0 KB
ID: 467268
            Bei den von Dir gekennzeichneten Stellen ist doch jeweils extra ein Klemmschutz (Schutzstreifen) angebracht worden.
            Dort sollte nichts passieren.
            GrüCCle von CCarin
            Wo
            der206cc auch zu Hause ist ...

            Kommentar


              #7
              Zitat von CCarin Beitrag anzeigen
              Ist der dickere Kabelstrang verrutscht (Einklemm-Gefahr). Dieser sollte aus diesem Gefahrenbereich
              rausgezogen und fixiert werden. Außerdem sieht es auf dem Foto (Screenshot vom Foto) so aus, als sei dort schon
              Mal etwas passiert? Da ist doch schon ein zusätzliches Isolierband zu sehen?

              Bei den von Dir gekennzeichneten Stellen ist doch jeweils extra ein Klemmschutz (Schutzstreifen) angebracht worden.
              Dort sollte nichts passieren.
              Hallo! Danke für deine Kommentare!

              Was Sie auf dem Bild "weicher schutzstreifen" nennen, ist in der Tat ziemlich harter Kunststoff, der sich bei jedem Dachmanöver auf und ab in Richtung und in die Schläuche bewegt.

              Ich verstehe eigentlich nicht, warum Peugeot gewählt hat, dass der Schwellenteil so weit nach unten geht, dass er mit Kabeln und Schläuchen in Kontakt kommt. Was ist der Gewinn?

              Diese Woche kehrt der Dachexperte meines Peugeot-Händlers aus dem Urlaub zurück. Ich denke, ich kann vorbeikommen und mit ihm sprechen.

              Eine Alternative für mich ist es, den unteren Teil des Kunststoffteils abzuschneiden. Eine verrückte Idee? Es fühlt sich besser an als eine "Plastikschere", die bei jedem Dachmanöver zu Kabeln und Schläuchen führt!

              Nochmals vielen Dank für Ihre Kommentare und Fotos!
              Zuletzt geändert von CCarin; 03.08.2020, 10:27.
              Ich habe einen Peugeot 307 CC aus 2005-03 mit 136 PS, ca. 80.000 km. Deutsch ist meine dritte Sprache. Entschuldigung für meine Sprachfehler,

              Kommentar


                #8
                Ich fahre zwar keinen 307cc und kenne mich daher mit den aufgeführten Details nicht aus, aber - mir ist auch nichts bekannt, dass es an diesen Stellen vermehrt zu Störungen oder Beschädigungen gekommen ist. Wenn, dann wäre ich bei meinen vielfachen Recherchen auf Peugeot/Citroen-Seiten im Internet sicherlich darüber gestolpert?
                GrüCCle von CCarin
                Wo
                der206cc auch zu Hause ist ...

                Kommentar


                  #9
                  Zitat von CCarin Beitrag anzeigen
                  Ich fahre zwar keinen 307cc und kenne mich daher mit den aufgeführten Details nicht aus, aber - mir ist auch nichts bekannt, dass es an diesen Stellen vermehrt zu Störungen oder Beschädigungen gekommen ist. Wenn, dann wäre ich bei meinen vielfachen Recherchen auf Peugeot/Citroen-Seiten im Internet sicherlich darüber gestolpert?
                  Sie haben wahrscheinlich Recht, wenn dies ein großes Problem gewesen wäre, hätten sie diese Konstruktion nicht gewählt.

                  Als der Dachmeister heute aus dem Urlaub zurück war, kam ich am Peugeot-Händler vorbei. Er fand, dass meine Korrekturen der Metallbefestigungspunkte für die beiden Kunststoffteile gut aussahen.

                  Er bestätigte auch, dass ja, so sollte es aussehen, wenn die Schwelle zurückgeht, werden Kabel und Schläuche aufgenommen und gegen die Hinterkante des Gepäckraums gedrückt.

                  Also ging ich nach Hause und versetzte das Dach in den "Servicemodus", siehe um 6:27 hier:
                  https://www.youtube.com/watch?v=PWIhLc8EYjA
                  Hier brauchte ich die Hilfe einer zusätzlichen Person, da mein Dach etwas herunterfallen wollte.

                  Dort angekommen habe ich zuerst die obere Schwelle vor den fünf Schrauben festgeschraubt, aber Sie müssen sicherstellen, dass die beiden versteckten Metallklammern, die auf Plastikstiften an der Unterseite sitzen, in ihre rechten Löcher passen.

                  Noch im Servicemodus habe ich dann den unteren Schwellenteil angeschraubt. Für alle Schrauben hatte ich Unterlegscheiben, da die Löcher in den Kunststoffteilen nicht 100% gut waren. Vielleicht sollten Sie keine Unterlegscheiben haben, da das Ganze so gestaltet werden kann, dass im Fehlerfall die Schraubenköpfe durch die großen Löcher in den Kunststoffteilen gleiten, nur ein Gedanke. Was denken Sie?

                  Dann bat ich die zusätzliche Person, das "Dach" langsam schrittweise zu schließen, als ich von der Seite beobachtete, wie es aussah. Es sah gut aus! Meine beiden gebrauchten Kunststoffteile saßen ziemlich gut, mit einem ziemlich großen, dh guten Abstand zwischen ihnen.

                  Das Kunststoffteil auf der beweglichen Schwelle drückte alle Kabel und Schläuche, offensichtlich sollte es so gehen. Ich kann zugeben, dass es an der Unterseite einiger Teile etwas springt, aber in der Nähe der Schraubenhalterungen wird es fest.

                  Was das Risiko einer Beschädigung der Konstruktion verringert, ist auch, dass die Kabel in ihrer Bewegung nach hinten "geschöpft" werden. Bei der Schwellerbewegung geht es nicht um eine einfache Drehung, sondern es wird nicht gerade senkrecht nach unten zu ihnen gedrückt. Spontan fühlt es sich jedoch immer noch sehr seltsam aufgebaut an!

                  Hinweis:

                  - Es besteht ein hohes Risiko, dass diese beiden Schwellenstücke aus Kunststoff ineinander stecken bleiben. Dies ist möglicherweise bei Vorbesitzern in meinem Auto der Fall. Dies ist leicht möglich, wenn Sie das Gepäck vollständig beladen und glauben, dass Sie unter dem Rollo bleiben, aber Sie müssen darauf achten, dass dies absolut nicht der Fall ist auch gegen die Schwelle drücken! Es gibt keine Warnung im Gepäck!

                  - Der Dachmeister sagte, er habe wahrscheinlich am Ende der Produktion des Autos gesehen, dass Peugeot aus der Fabrik eine Plastikfolie auf eine Weise eingelegt hat, die das Risiko verringert, dass die Plastikteile ineinander stecken bleiben. Hat das jemand gesehen?

                  Danke für Ihre Hilfe!

                  Ich habe einen Peugeot 307 CC aus 2005-03 mit 136 PS, ca. 80.000 km. Deutsch ist meine dritte Sprache. Entschuldigung für meine Sprachfehler,

                  Kommentar

                  Lädt...
                  X