Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Dach öffnet nicht / bleibt stehen

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #16
    oje, das ist mir gott sei Dank noch nicht passiert.
    Hoffe mal Peugeot sagt ned wieder "Bedienfehler" LOL

    Kommentar


      #17
      Also wenn die mit Bedienfehler kommen dann werde ich sehr ungemütlich.
      Denn mehr als den Taster Dach auf oder zu kann ich nicht bedienen.
      Und wenn das Dach stehen bleibt kann ich nichts machen.
      Lieber einen geilen Franzosen, als einen teuren Schwaben.

      Kommentar


        #18
        Heute meinen dicken wieder von der Werkstatt bekommen.
        Es gibt keine Notentriegelung für Laien das man das Dach wenigstens
        provisorisch verschließen kann.
        Warum das Dach offen geblieben ist konnte mir keiner sagen.
        Aber wenn man das Dach halb öffnen würde und es für kurze Zeit nicht mehr betätigt (Manche würden das machen um besser die Heckscheibe reinigen zu können)
        vergißt das Auto die stellung des Daches und man könnte es nicht mehr verschließen.
        Was bei mir nicht der fall war. Er hat mich etwas komisch angeschaut dabei.
        Also Dach auf oder zu.....und nicht unterbrechen.
        Lieber einen geilen Franzosen, als einen teuren Schwaben.

        Kommentar


          #19
          Naja, ich hab schon mehrmals das Dach halboffen stehen gelassen. Zweimal, weil ich die Dichtungen mit Pflegemittel eingerieben habe - einmal, weil ich dringend die Heckscheibe putzen musste und ich sonst nicht rankomme.

          Also Dach auf, Schalter loslassen und Motor aus (aber nicht langer als 1-2 Minuten, sonst macht die Hydraulik schlapp). Danach Motor an und (wichtig!) die Bewegung fertigführen, also nicht halb auf und dann wieder zu.

          So hab ich das hier im Forum "gelernt" und auch von der Werkstatt gesagt bekommen.

          Kommentar


            #20
            also ich hab mal gehört, das mann dazwischen keinesfalls den motor aus machen sollte,

            bei meinem 206CC war´s so entweder motor an, das dach in die position bringen, oder nur zündung an,

            beim 206er hab ich´s gemerkt wenn die hydaulik keinen druck mehr hatte, das dach hat sich dann entsprechend der schwerkraft bewegt, einfach kurz den schalter ziehen, oder drücken je nach dem, und schon kann man weiterputzen...
            1.: 106 Long Beach Gold-Metallic 1.1 60PS
            2.: 206 Quicksilver 1.4 90PS
            3.: 206cc Sondermodell Sport nachtschwarz 2.0 136PS
            4.: 307SW Steingrau metallic 1.6 hdi 109PS

            Kommentar


              #21
              Kommando zurück. Mea maxima Culpa! - Oh Gott, da hatte ich wohl Glück bei meiner letzten Anwendung, hab diesen Beitrag hier in falscher Erinnerung gehabt.
              Zuletzt geändert von Dr. Beutel; 26.10.2010, 14:49.

              Kommentar


                #22
                Ich werde auf jedenfall das Dach nicht anhalten.
                Hat zwar für mich nichts gekostet.
                Aber der Zeitaufwand war mit insgesamt 4 Std sehr hoch.
                Mit Abschleppauto zum Abstellplatz warten bis Mietauto
                geliefert wurde und Abholung des dicken wieder.
                Mir reicht es.
                Jeder Peugeot Händler sagt was anderes zur Dachbewegung.
                Lieber einen geilen Franzosen, als einen teuren Schwaben.

                Kommentar


                  #23
                  Im Prinzip ist es ganz einfach ... solange der Motor läuft, kann nichts passieren! Dann kann ich auch das Dach anhalten, hin- und zurückfahren und Scheiben putzen.

                  Soll angeblich auch gehen, wenn der Motor aus und nur die Zündung an ist! Probiert habe ich es nie.
                  *piep* Abgasanlage defekt / ESP/ABS defekt!
                  *rüttel*

                  Kommentar


                    #24
                    Zitat von Lupus Wolfe Beitrag anzeigen
                    ... Soll angeblich auch gehen, wenn der Motor aus und nur die Zündung an ist! Probiert habe ich es nie.
                    So mache ich es schon seit Jahren. Funktioniert tadellos.

                    Kommentar


                      #25
                      Zitat von PinoCChio Beitrag anzeigen
                      So mache ich es schon seit Jahren. Funktioniert tadellos.
                      Kann ich nur bestätigen. Noch nie ein Problem gehabt.

                      Gruss Micha

                      Kommentar


                        #26
                        Icke auch^^ Dach halb öffnen, Motor aus, Scheibe putzen,Motor wieder starten und Dach wieder zu.

                        Das Hydrauliköl des Daches kann sich ja nicht in Luft auflösen^^
                        308cc Premium in Perlmutt Weiss, Teilleder Mistral, WIP Nav und Blondinenpiepser vorne und hinten

                        Kommentar


                          #27
                          Nun ich bin habe es in der Vergangenheit zwei drei mal erfolgreich ausprobiert, Dach halb auf, "gepflegt" Dach weiter bewegt, bis Samstag.... da ging dann auf halber Strecke gar nix mehr, weder vor noch zurück, mit und ohne Motor, Batterie abklemmen nix ging...
                          Peugeot Assistance angerufen, wen schicken die? Jemanden von Renault Assistance... der hatte keine Ahnung, hat rum telefoniert, keiner konnte helfen, angeblich gibt es für alle CCs ein Notschließprogramm nur für welchen nicht? Richtig 308CC.... als wurde er mit halb offenen/geschlossenem Dach abgeschleppt, ob das der Dachmechanik gut getan hat, so wie sich das Dach bewegt hat, weiß ich nicht. Muss nachher fragen was es ist und wie lange es dauert.... Immerhin bekam ich einen Ersatzwagen.
                          Irgendwie macht das alles keinen Spaß im Moment....


                          Update:
                          Gestern wieder abgeholt, die Werkstatt hat ein reset der Dachsteuerung gemacht, was immer das heißt.... Erklärung: Die Elektronik der Dachsteuerung "vergisst" nach einer nicht definierbaren Zeitspanne wo sich das Dach gerade befindet/in welcher Position. Dieses "Vergessen" wiederum blockiert ein Weiterbewegen, egal in welche Richtung. Das passiert ob Motor an, aus etc. Wieviel Zeit einem bleibt obliegt der Steuerung (Eigenleben ?).... sagt die Werkstatt. Ich für meinen Teil werde wohl nur noch das pflegen, an was ich in offenem oder geschlossenen Zustand herankomme. Denn das "reset" muss die Werkstatt machen, vor Ort ginge das angeblich nicht. Der Aufwand ist mir zu hoch und obs der Dachmechanik gut tut "regelmäßig" mit halb offenem Dach durch die Gegend abgeschleppt zu werden, wage ich zu bezweifeln...
                          Zuletzt geändert von Schröder66; 11.01.2011, 08:19.

                          Kommentar


                            #28
                            Zitat von Trollinger025 Beitrag anzeigen
                            ..Es gibt keine Notentriegelung für Laien das man das Dach wenigstens
                            provisorisch verschließen kann....
                            Natürlich gibt es eine Notentriegelung! Anlage drucklos schalten!(hinten im kofferraum befindet sich die Hydraulikpumpe mit entlüftungsschraube!) Abdeckkappe Innenhimmel vorne mitte entfernen und verschluss mit 6 imbusschlüssel öffnen oder schliessen! Achtung: Dach muss gesichert werden!
                            Ohne druck fällt das dach zusammen! Mann kann sich stark verletzen!
                            Zuletzt geändert von Stoppi; 10.02.2011, 21:08. Grund: Riesen-Zitat

                            Kommentar


                              #29
                              Zitat von Fachmann76 Beitrag anzeigen
                              Mann kann sich stark verletzen!
                              Frau auch!

                              Kommentar


                                #30
                                Kofferraum Deckel verschoben.

                                Heute hat mich ein Kollege darauf aufmerksam gemacht das die Spaltmaße auf der Beifahrerseite recht groß sein. Dachte erst es sei normal weil der Kofferraum Deckel ja in beide Richtung aufgeht... Aber beim Blick auf die andere Seite wurde das wiederlegt.

                                Auf der Fahrerseite passt vielleicht noch ein Blatt Papier dazwischen und auf der anderen Seite fast der kleine Finger...

                                Hatte jemand so ein Problem? Muss da was nachgezogen werden, bzw. selbst machbar oder unbedingt Werkstatt oder kann es sein das er sich wieder in die andere Richtung "bewegt". Weiß ja nicht welche Ursache das haben kann...

                                LG aus Tirol
                                2. FRENCH EMOTIONS - vom 22. bis 24. Juni 2012 - http://french-emotions.com

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X