Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Fensterheberproblem - Dach schließt/öffnet nicht

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Fensterheberproblem - Dach schließt/öffnet nicht

    Hallo zusammen,

    meine Frau fuhr heute meinen 308CC, kam nach Hause und das Dach schließt nicht mehr. Macht keinen Mucks. Man hört von der Schließautomatik gar nichts.
    Der rechte Fensterheber funktioniert auch nicht mehr.
    Weder direkt noch über den Taster für alle 4 Fenster gleichzeitig.
    Hängt das irgendwie zusammen ???

    Ist Wochenende - Na Klar.
    Keine Peugeot-Werkstatt hat geöffnet.

    An was kann es liegen ? Zu heiß - 32 Grad ???
    Bisher gab es deswegen aber noch keine Probleme.....

    Gruß
    Thorsten

    #2
    Sicherung N°4 (Armaturenbrett, unten links) gecheckt?
    (ist für Fenster + Dachbewegung zuständig)
    GrüCCle von CCarin
    Wo
    der206cc auch zu Hause ist ...

    Kommentar


      #3
      Hallo CCarin,

      Sicherung ist OK.
      Eben noch mal getestet: Hat kurzzeitig funktioniert.
      Rechter Heber und Dach.
      Hat gereicht, um das Dach zu schließen.
      Aber jetzt wieder wie zuvor.
      Dach öffnet nun nicht mehr, rewchte Scheibe senkt sich nicht.....

      Gruß
      Thorsten

      Kommentar


        #4
        Morgen zusammen,

        auch das Abklemmen der Batterie für 1h brachte keine "Peugeot-Wunderheilung"

        Der Schalter fürs Verdeck ist OK. Wenn ich den Rolle weglasse, kommt die Meldung im Klappdisplay das Rollo nicht zugezogen.

        Der Antrieb der Scheibe Beifahrer funktioniert. Von dem Schalter auf der Beifahrerseite läßt sich die Scheibe heben und senken.

        Von der Mittelkonsole (alle 4 Scheiben auf einmal) funktionieren nur die besagten 3.

        Auf den Schalter in der Fahrertür reagiert die rechte Beifahrerscheibe nicht.

        Wenn alle 4 Scheiben dann unten sind, funktionert die Dachmechanik nicht.
        Daher wird es wohl nicht an einem Mikroschalter liegen.

        Denn es fahren durch Betätigen des Verdeckschalter weder die Scheiben runter noch öffnet sich die Kofferraumklappe.
        Dann wird es wohl ein Steuergerät sein. Und ich um viele Euronen ärmer...

        Gruß
        Thorsten

        Kommentar


          #5
          Zitat von Waldo-Pepper Beitrag anzeigen
          Von der Mittelkonsole (alle 4 Scheiben auf einmal) funktionieren nur die besagten 3. Auf den Schalter in der Fahrertür reagiert die rechte Beifahrerscheibe auch nicht.
          Der Antrieb der Scheibe Beifahrer funktioniert. Von dem Schalter auf der Beifahrerseite läßt sich die Scheibe heben und senken.


          Wenn alle 4 Scheiben dann unten sind, funktionert die Dachmechanik nicht.
          Daher wird es wohl nicht an einem Mikroschalter liegen.
          Denn es fahren durch Betätigen des Verdeckschalter weder die Scheiben runter noch öffnet sich die Kofferraumklappe.
          Dann wird es wohl ein Steuergerät sein. Und ich um viele Euronen ärmer...
          Normalerweise sollte die Dachbewegung einsetzen, wenn alle Scheiben unten sind? Es könnte durchaus doch an einem Mikroschalter liegen sowie eine Unterbrechung zwischen Zentral-Dachschalter/BSI?

          Zum Thema Mikroschalter habe ich auf Motortalk ein Ablaufdiagramm (mit Fotos) gefunden. Ist zwar für den 307cc - dürfte aber beim 308cc nicht viel anders sein.
          motor-talk.de/Attachment/Ablaufdiagramm Dachbewegung 307cc
          (besten Dank an User a_huber)
          GrüCCle von CCarin
          Wo
          der206cc auch zu Hause ist ...

          Kommentar


            #6
            Hallo,

            also mit dem Schalter in der Mittelkonsole lassen sich nur 3 Scheiben absenken.
            Wenn ich die 4. durch Betätigen des Schalters an der Beifahrertür absenke sind zwar alle Scheiben unten, aber die Dachbewegung funktioniert trotzdem nicht.
            Keine Pumpe die anläuft, gar nichts.

            Auch im Display erscheint nichts.
            Keine Bild vom Auto wo die einzelnen Schritte angezeigt werden noch eine Fehlermeldung.

            Gruß
            Thorsten

            Kommentar


              #7
              Guten Morgen

              Dieses Problem kenne ich von mir. Mein 308cc habe ich vor 2 Monaten Occasion gekauft ohne Navi. Habe nachträglich das Alpine W-990HDMI durch den Fachmann einbauen lassen.
              Irgendwie schloss er etwas falsches an, damit Radio/Navi Dauerstrom hatte. Nur dann ging bei mir das Dach nicht mehr auf. Die Fenster dafür runter jedoch nicht mehr hoch und das bei allen vier.
              Er fuhr dann zum Peugeot Händler und der musste das Steuergerät irgendwie neu Initialisieren oder sowas. Schwupps da ging alles wieder.
              Auf meine Nachfrage hin meinte der Fachmann, dass das Steuergerät sich aufgehängt hat.

              Beste Grüsse vom Bodensee
              Marcel

              Kommentar


                #8
                Fensterheber und Verdeckprobleme

                Hallo zusammen,
                Ich habe ein 308cc und seit ein paar Tagen das Problem, dass mein Verdeck sich nicht mehr öffnet. Wenn ich den Schalter ziehe oder drücke tut sich gar nichts. Bei dem Fensterheber Schalter für alle vier Fensterheber ist das Problem, wenn ich in betätige fahren alle Fenster runter bis auf das Fahrerfenster. Dieses lässt sich aber über den Schalter in der Tür auf und ab fahren. Kann es sein, dass diese Probleme zusammen hängen? Denn bis vor ein paar Tagen hatte ich keine Probleme mit dem Verdeck und den Fensterheber an, erst als der Schalter kurzzeitig hing, trat das Problem mit dem Fahrer Fenster auf und seitdem kann ich das Verdeck nicht mehr öffnen oder schließen. Oder kann das Steuergerät sich verbloggt haben und muss nun resettet werden ?

                Ich hoffe es kann mir hier jemand helfen,
                Gruß Marco
                Zuletzt geändert von CCarin; 26.06.2017, 14:03. Grund: Fahrzeugtyp korrigiert

                Kommentar


                  #9
                  @Mg1209
                  Die Anbindung des Schalters in der Mittelkonsole, bzw. der Schalter für die Dachsteuerung funktioniert über den CAN-Bus anders, als der physikalisch verdrahtete Fensterheberschalter in der Tür.
                  Entweder ist es eine "Elektronikmacke", die durch einen elektron. Reset beseitigt werden könnte, oder der Mittelschalter für die Fensterbewegung hat eine Macke bzw. bekommt keinen Kontakt.
                  Dass sich dadurch das Dach nicht öffnet, ist dann auch klar. Es fehlt die Bestätigung an die Dachsteuerung über den Mikroschalter Fahrerseite, dass das Fenster geöffnet ist.
                  GrüCCle von CCarin
                  Wo
                  der206cc auch zu Hause ist ...

                  Kommentar


                    #10
                    Danke für die Info, werde erstmal die Batterie für ein paar stunden abklemmen und so versuchen das ganze zu resetten. Und ja sorry haben nen 308cc.
                    Werde die Tage eine rückmeldung geben.

                    Kommentar


                      #11
                      Sooo die Taster für das Verdeck und die Fensterheber sind ausgebaut gewesen und gereinigt, das sie ja sehr harkten. Jetzt ist aufgefallen das die fensterscheibe sich nicht absenkt wenn man den griff beim 308 anfasst... D.h. Am WE wird die Türe mal geöffnet und nachgeschaut was dort los ist.
                      Strom reset hat auch nix gebracht... Aber ich gebe nicht auf... Nachdem der freundliche Händler nen preis von 300-500 euro gesagt hat.. Fehlersuche zzgl. ersatzteile... Da suche ich den fehler lieber selbst... Am Sa. kommt noch ein Bosch Diagn. Gerät ans auto und dann hoffe ich das wir den fehler finden.

                      Lg

                      Kommentar


                        #12
                        Danke für eure Mithilfe.
                        Der Wagen war inzwischen in der Werkstatt.
                        Wo über Stunden der Fehler gesucht wurde....
                        Die Platine in der Beifahrertür die für die Scheibenabsenkung zuständig ist war defekt.
                        Alleine die Platine kostet 275,- + Ust.
                        Habe insgesamt 980€ gelöhnt.

                        Was die alleine für die Fehlersuche berechnet haben.

                        Gruß
                        Thorsten

                        Kommentar


                          #13
                          Morgen

                          Sag mal, währe da ein Gebrauchter nicht Billiger gewesen ??

                          Kommentar


                            #14
                            Ein gebrauchter 308CC ?????

                            Kommentar


                              #15
                              Hi, ich habe jetzt seit 2 Tagen das selbe Problem.

                              Wieso Sicherung 4? Laut handbuch müsste es doch die 12 sein? DIE habe ich überprüft.

                              Bei mir fährt kurioserweise auch ein Fenster nicht runter über den Zentralschalter, aber bei mir vorne links.

                              Ich hatte bis jetzt eben mein Dach Modul in Verdacht, denn wenn es aktiviert ist dann erscheint im Display die Anzeige daß das Dach fahren würde, aber es passiert nichts.
                              Deaktiviere ich das Modul, dann kommt nicht mal die Anzeige.

                              Die Sicherung kann ich nachher erst prüfen, wenn es was trockener geworden ist...

                              Soll daß mit Batterie Abklemmen wirklich was bringen?

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X