CC Freunde Forum

CC Freunde Forum (https://www.ccfreunde.de/forum/index.php)
-   207cc - TechTalk (https://www.ccfreunde.de/forum/forumdisplay.php?f=75)
-   -   OBD Schnittstelle / Fehlerspeicher auslesen und löschen (https://www.ccfreunde.de/forum/showthread.php?t=22685)

Henry 10.03.2011 11:50

OBD Schnittstelle / Fehlerspeicher auslesen und löschen
 
Wo ist die OBD-Buchse?

Hintergrund der Frage ist, dass ich ein geeignetes elektronisches Fahrtenbuch suche, das möglichst über die OBD-Buchse mit Daten versorgt werden soll.

Gruß
Henry

Patrick71 10.03.2011 12:29

Also beim 206CC ist die links unterhalb des Lenkrads hinter einer Blende, die man mit 2 Schrauben lösen muss, versteckt (in der Nähe des Griffs zur Motorhaubenöffnung).

Deep-Sea 10.03.2011 13:02

Zitat:

Zitat von Patrick71 (Beitrag 265359)
Also beim 206CC ist die links unterhalb des Lenkrads hinter einer Blende, die man mit 2 Schrauben lösen muss, versteckt (in der Nähe des Griffs zur Motorhaubenöffnung).

Ist beim 207 ähnlich. Schrauben muss man aber nicht lösen - einfach abziehen. ;)

Henry 15.03.2011 12:51

Danke :)

Gruß
Henry

mikli 12.04.2011 18:55

OBDII Buchse Software beim 207cc 09/2008
 
Hallo zusammen,
dies ist mein erster Eintrag hier im Forum. Wir haben einen 207cc 1,6 VTi Baujahr 09/2008. Ich kann die OBDII Buchse nicht finden. Kann mir hier jemand sagen wo sich diese befindet?
Dann interessiert es mich, mit welcher Software man Einstellungen verändern kann, z.B. Reifendrucksensoren abschalten, Spiegel einklappen abschalten etc..

Vielen Dank im voraus,
Michael

Deep-Sea 12.04.2011 19:15

  1. Die Buchse befindet sich hinter der großen Abdeckung links neben dem Lenkrad - einfach nach vorne abziehen.
  2. Mit legalen Mitteln kann man nichts über die OBD-II Schnittstelle ändern. Die Reifendrucksensoren deaktiviert dir jede PUG-Werkstatt und das automatische anklappen der Spiegel kannst du selbst im Bordcomputermenü abschalten ;)

Raimund 13.04.2011 13:44

Hi,

das Anklappen der Spiegel kann man nicht selbst im BC deaktivieren, jedenfalls nicht vor dem Facelift. Hab es probiert, bei mir gibt es keine Option dafür :neinnein: Mikli hat einen 2008er, meiner ist von 05/2009

Gruß Raimund

mikli 13.04.2011 18:11

Danke!
 
So die OBD-Buchse habe ich gefunden, ich war anfangs nur zu zimperlich mit dem abziehen. Taugt diese Software Lexcia 3 etwas? Mit der kann man so alles machen, zumindest laut Beschreibung. Für 125,00 Euro könnte man das doch schon mal probieren, was meint Ihr?

mikli

seadevil 14.04.2011 11:29

Zitat:

Zitat von Raimund (Beitrag 267265)
Hi,

das Anklappen der Spiegel kann man nicht selbst im BC deaktivieren, jedenfalls nicht vor dem Facelift...

Auch nicht danach...


:winken:

svenderelch 14.04.2011 14:48

...auch nicht beim 2011'er Modell ! :rolleyes: Bordbuch sagt auch hier: "Ab zum PUG-Händler !"

Deep-Sea 14.04.2011 19:08

Ja sorry, hab mich halt mit den Spiegeln geirrt :rolleyes:

macs1971 16.05.2012 23:14

OBD II Schnittstelle
 
Hi,

ich hab mein Auto malwieder seit Wochen nicht gesehen.
Trotzdem bin ich immer am überlegen, was man noch so machen könnte.
Nun hab ich mir einfach mal die Torque App auf mein Tablet geladen. Sieht alles soweit ganz schick aus.
Was mir dann aber noch fehlt, wenn ich mal wieder bei meinem Auto bin, ist ein OBD II Bluetooth Adapter. Es gibt diverse Adapter die kompatibel sind mit der Torque App. Leider sehen die überwiegend sehr groß aus. Ich vermute die passen alle nicht hinter die Abdeckung, die beim 207 im Armaturenbrett über der OBDII Schnittstelle ist.

Kann mal einer von euch ausmessen, wieviel Platz unter dem Deckel ist, und nachsehen, ob man die Schnittstelle eventuell noch weiter nach innen verlegen kann?

macs1971 17.05.2012 11:05

Hi,

sorry, wenn das jetzt etwas frech ist. Ich hatte diesen Thread schon gesehen. Aber ich dachte eigentlich, dass der mit meiner Frage nichts zu tun hat, denn wo die OBD II Schnittstelle ist weiß ich.
Und auch sonst hat der Thread wenig mit meiner Frage gemein.

Warum wurde mein Post verschoben?

Deep-Sea 17.05.2012 12:15

Du könntest dir vlt. selbst ein Verlängerungskabel bauen. Es gibt sehr flache Stecker, die ohne Änderungen am Fahrzeug unter die Abdeckung passen - habe selber einen rumliegen (leider kam er bis heute nicht zum Einsatz).

macs1971 17.05.2012 12:58

Hi,

es geht mir eher um einen OBD II Bluetooth Stecker. Die haben so bei ca. 5cm, die sie aus der Buchse rausgucken und kosten ca. 20,-€.

Alternative wäre einer, der nur 2 cm rausschaut. Aber der kostet 149,-€. Das wäre mir dann doch ein bisschen zu viel.

Daher meine Frage wegen der Tiefe. Wenn die 5cm hinter die Klappe passen, dann wird es wohl einer davon.

Deep-Sea 18.05.2012 10:30

Keines der beiden Geräte wird hinter die Abdeckung passen, da selbst der von mir genannte Stecker, der nicht mal 1cm tief ist, gerade so passt.
Ob man die Buchse am Fahrzeug versetzen kann, kann ich jetzt leider nicht sagen und habe auch gerade nicht die Zeit dazu, es zu testen ...

rapidity 24.07.2012 09:11

hallo allerseits

die obd-adapter passen hinter die abdeckung, wenn man folgendes beachtet:
Die Steckdose des Adapters ist links neben einem gelben Stecker. Den grünen OBD kann man nach hinten aus der Halterung schieben. Dann nach hinten runter zum sicherungskasten führen. dort den bluetooth obd-adapter einstecken und alles vor dem sicherungskasten plazieren. Dort hat alles gut platz.

Kann leider keine fotos hochladen...

Viel Spass :wink:

macs1971 24.07.2012 13:04

Hi,

danke für den Tipp, werde ich demnächst (Ende August) mal ausprobieren. Den Bluetooth Adapter hab ich.
Hab mir diesen hier gekauft: http://www.ebay.de/itm/Bluetooth-And...item1e707a289f

Das war der vernünftigste Preis für die geringe Größe.

rapidity 24.07.2012 16:49

da hast du definitiv die günstigere variante als ich.... http://www.plxdevices.com/product_info.php?id=GSST2WIFI
aber funktioniert tadellos mit "Torque"

Somit wird auch deine Varinate Problemlos platz finden.

Grüsse Rapi

macs1971 24.07.2012 20:20

Hi,

wow, für die Kohle hättest du einen Bluetooth ODB 2 Adapter bekommen, der ohne Probleme hinter die Klappe gepasst hätte.

No Fear 24.07.2012 20:47

ich spiele auch gerade mit dem gedanken, mir das kiwi bt zu bestellen.... gibts für 94€ free shipping von den helenen....
die kleinen ~15 knipps dinger tun sicher ihre arbeit.....aber bei dem auto setze ich auf verarbeitungsqualität.....und bei dem, was ich in den letzen monaten an technischen spielereien da an kohle versenkt habe, spielen 100 eus auch keine rolle mehr :-)

alternative wäre noch

http://www.wgsoft.de/de/shop/obd-2-k...source=Froogle

der hat wenigstens den elm327 drin

macs1971 25.07.2012 08:15

Hi,

ja exakt dieser war der mit der sehr kleinen Baugröße, der eventuell hinter die Klappe passen könnte.
Torque funktioniert übrigens auch bei mir auf einem Asus TF 101 Tablet sehr gut.

No Fear 25.07.2012 09:47

ich habe mir jetzt den kiwi bt bestellt....preis/leistung (100€) st halt etwas besser als bei dem roten knirps(140€).
um zusätzlich an den can-comfort heran zu kommen, habe ich seit monaten den can2rs232 von easysync hier rumliegen...den bus bekommt man mit den obd-adaptern nicht ausgelesen, weil low speed und physisch vom obd2-port getrennt....
die tage habe ich mir noch nen rs232-bt adapter bestellt als bausatz und werde dann demnächst ein paar tage/wochen den comfort aussniffen...
ich hoffe, ich bekomme das tab damit besser ans radio angebunden..

No Fear 26.07.2012 14:50

wow....die griechen sind fix!
gestern um 15 uhr in der pampa losgeschickt und heute 11 uhr in berlin angekommen...
gleich eingesteckt und mit torque getestet.....funzt alles....nur auf dem map-sensor kamen nur negative drücke.....gleich in torque die fehler ausgelesen und siehe da : p00033 oder so ->fehler dumpvalve
also bilde ich mir doch nicht ein, dass ich manchmal nen sauger fahre -.-

rapidity 30.07.2012 08:40

ui.... vakuumdose oder bypassventil defekt ? Ich hatte schon beides zusammen. An der silbernen unterdruckdose war der anschlussnippel weggebogen/gebrochen und beim bypassventil war so ein kleiner plastikring gebrochen, der die membrane hält. so hatte es diesen ring und die membrane zur turboschaufel gesogen. hing beides knapp vor der schaufel..... hatte noch glück, weiss nicht ob das die turbine überlebt hätte, wenn die beiden teile da durchgegangen wären....

die silberne vakuumdose auch mal kontrollieren, vielleicht ist bei dir der nippel auch angebrochen und zieht dort luft. bekommt man aber nicht als einzelnes ersatzteil..... 2K Metallkleber hat bei mir abhilfe geschaffen ;)

No Fear 30.07.2012 17:34

werde ich nachher mal kontrollieren...druck wird aber wunderbar aufgebaut laut torque...mal schauen...wäre nicht das erste mal, dass ich meiner werkstatt ne fehlermeldung unter die nase reibe, die die selbst nicht auslesen konnten :D

kryca 30.07.2012 22:56

Ich bin im Begriffe, mir ein ODB-II Dingens zuzulegen wegen unerklärlicher Sauger-Allüren und zur Steigerung des Fahrspasses. Mal ne Frage: Ich habe verschiedene Beiträge in Hersteller-Foren gelesen, welche darauf hindeuten, dass Wifi-Adapter zu Verbindungsproblemen tendieren auf Stadtgebiet (wegen Interferenzen mit anderen Hotspots). Habt ihr die gleichen Erfahrungen gemacht?

(Für eiPhone mit DashCommand gibt es da eben sonst nicht sonderlich viele Alternativen - einzig den GoPoint mit Bluetooth. Hat den jemand in Gebrauch?)

PS: Die Kombination GoPoint BT1 / DashCommand funktioniert sehr gut. Der GoPoint soll jedoch gemäss Hersteller von DashCommand ziemlich viel Datenverkehr verursachen, da er den Bus mit Abfragen nach der Motordrehzahl flutet, was zu TimeOuts führen kann. Dieser Effekt ist bei mir aber noch nie sichtbar in Erscheinung getreten.

mibecker 09.08.2012 12:08

Grundlegendes von ELV zum Thema ODB => http://www.elv.de/controller.aspx?cid=726&detail=31261 ...

Viel Spaß beim Schmökern :daumenhoch3: ...

mibecker 09.08.2012 15:51

Zitat:

Zitat von kryca (Beitrag 286904)
Ich bin im Begriffe, mir ein ODB-II Dingens zuzulegen wegen unerklärlicher Sauger-Allüren und zur Steigerung des Fahrspasses. Mal ne Frage: Ich habe verschiedene Beiträge in Hersteller-Foren gelesen, welche darauf hindeuten, dass Wifi-Adapter zu Verbindungsproblemen tendieren auf Stadtgebiet (wegen Interferenzen mit anderen Hotspots). Habt ihr die gleichen Erfahrungen gemacht?

(Für eiPhone mit DashCommand gibt es da eben sonst nicht sonderlich viele Alternativen - einzig den GoPoint mit Bluetooth. Hat den jemand in Gebrauch?)

PS: Die Kombination GoPoint BT1 / DashCommand funktioniert sehr gut. Der GoPoint soll jedoch gemäss Hersteller von DashCommand ziemlich viel Datenverkehr verursachen, da er den Bus mit Abfragen nach der Motordrehzahl flutet, was zu TimeOuts führen kann. Dieser Effekt ist bei mir aber noch nie sichtbar in Erscheinung getreten.

Guckst du hier => http://www.telematicagroup.de/produc...262b3cc53e3d1d für Alternativen - linke Sidebar ...

Welche konkreten Probs jibbet denn so Großstädten und wie machen sich diese bemerkbar ???

kryca 09.08.2012 16:01

Zitat:

Zitat von mibecker (Beitrag 287298)
Welche konkreten Probs jibbet denn so Großstädten und wie machen sich diese bemerkbar ???

Da Du ja eh schon Google befragst zu Ölmesstäben, RT4-Software, Hardtops, Werkstätten, Bodenfreiheit, Wassereinbruch, Rost, Ganzjahresreifen und ODB-II-Interfaces kriegst Du das sicher auch noch hin.

mibecker 10.08.2012 09:15

Zitat:

Zitat von kryca (Beitrag 287299)
Da Du ja eh schon Google befragst zu Ölmesstäben, RT4-Software, Hardtops, Werkstätten, Bodenfreiheit, Wassereinbruch, Rost, Ganzjahresreifen und ODB-II-Interfaces kriegst Du das sicher auch noch hin.

Wer angebotene Hilfe nicht haben will, dem kann auch nicht geholfen werden ...

Ansonsten freut es mich, wie du akribisch meine Postings verfolgst ...

PS: Wer die Einsatz- und Problemfelder von WL und BT nicht kennt, der soll ruhig seine Kohle für Fehlkäufe ausgeben :D ...

Brecheisen 10.07.2015 12:46

Kompaktes OBD2 Modul mit WLAN das unter die Abdeckung passt?
 
Benutzt hier jemand ein OBD2 Modul in dem 207CC? Ich suche eines, dass unter die Abdeckung passt. Wenn's sein muss auch mit Verlängerungskabel.

Brauche (möchte) was mit WLAN (bin iPhone-Nutzer, serielle Verbindungen gehen mit Bluetooth damit scheinbar nicht). Wenn möglich Abschalt-Funktion, damit nach ein paar Tagen nicht die Auto-Batterie leer geht und kompatibel zur iOS Dashcommand App.

Das hier sieht vielversprechend aus: http://www.amazon.de/product-reviews...DateDescending

Hat jemand Erfahrung mit OBD2-Modulen in dem Auto?

Brecheisen 10.07.2015 13:13

Zum Nachschlagen: Das ODB-Port scheint das grüne hier zu sein: https://youtu.be/Vz0P7HHRIJM

Navi-CC 07.09.2017 00:11

OBD-Adapter PACE
 
Mir ist gerade ein Flyer aufgefallen: www.pace.car
Der OBD-Adapter kostet erhebliche 102 €. Dazu gibt es eine App mit der man u.a. die Öltemperatur oder Fehlercodes anzeigen lassen kann.

Ist das Spielkram oder lohnt sich das? Soweit ich anderswo gelesen habe, gibt's das durchaus billiger.

Hat hierzu jemand Erfahrung im 207CC?

thomas44 07.09.2017 11:15

Ich kenne das Ding zwar zugegeben nicht, die "normalen" OBD-Interfaces können bei PUG aber lediglich die Motorsteuerung auslesen. Das funktioniert natürlich gut, löschen kannst Du sie auch, aber bei allem, was darüber hinaus geht (beginnend beim Dieselpartikelfilter) wirst Du eher nicht weiterkommen.

Natürlich kannst Du Dir die Öltemperatur und die Drehzahl damit auf Deinem Handy anzeigen lassen, aber stelle Dir realistisch die Frage, wozu man das braucht? Funktionieren die Anzeigen im Armaturenbrett nicht? Dann würde ich die eher reparieren, als während der Fahrt mit dem Handy zu spielen. ;)
Jaaa, man kann da sicher auch noch andere Parameter während der Fahrt auslesen. Aber ganz ehrlich, wofür braucht der normale Fahrer das?

Meiner Meinung nach braucht man solche Parameterauslesungen nur für eine gezielte Fehlersuche. Und die geht mit dem Planet-System nunmal einfach besser als mit jeder noch so geilen Handy-App. Kostet das selbe, aber bietet (relevante) Funktionen.

VG
Thomas

Navi-CC 07.09.2017 12:55

Hallo Thomas,

mein 2013er CC hat leider eine Öltemperaturanzeige mehr. Mein früherer 2008er hatte diese. Das hat mich imotiviert
Aber in der Tat ist das eigentlich nur etwas für den Beifahrer; oder man hat eine Smartphone-Halterung vor der Nase.
Also: eher etwas für den Selbstschrauber - was ich nicht bin.

Danke!
Ralf.

thomas44 07.09.2017 15:37

Ich sag mal so, die meisten mir bekannten Autos haben keine serienmäßige Öltemperaturanzeige. Und ich behaupte mal, die meisten "Normalofahrer", die mit ihrem "normalen" Auto im "normalen" Straßenverkehr unterwegs sind, brauchen auch keine. Wofür.

Dort wird eine Zahl angezeigt, die im Zweifelsfall, vor allem, wenn der Geber einen Wackelkontakt hat, mehr verwirrt, als nutzt. Die Öltemperatur bei Standardbedingungen, ja selbst bei scharfer Fahrt, wird bei den heutigen Fahrzeugen schon passen.

Etwas anderes mag es sein bei Fahrzeugen, bei denen konstruktions- oder einsatzbedingt mit thermischen Problemen zu rechnen ist. Luftgekühlte alte VW. Stark leistungsgesteigerte Fahrzeuge. Schwere Anhängerfahrt im Hochgebirge... usw. usf.

Aber ein normaler Stadtkleinwagen im Stadtverkehr oder auf der Autobahn? Maximal ein "nice to have", was nebenbei mit deutlich billigeren OBD-Handyadaptern auch zu realisieren wäre, dafür gibt es hier ja auch einige Erfahrungsberichte.

Viele Grüße
Thomas

alterSchwede 07.09.2017 19:39

Hej Thomas!
Der 307 CC hat ja auch eine Öltemperaturanzeige auf jedenfall der 100 kw. Du willst ja nicht sagen das er ein überkandideltes Auto ist, oder muss ich mit thermischen Problemen rechnen weil jetzt der 307cc so etwas hat ;).

Gruss aus Schweden

thomas44 07.09.2017 21:39

Nein, ich denke nicht, dass Dein Auto thermische Probleme zu befürchten hat. Genau so wenig wie mein kleiner 206cc, der auch so eine Anzeige hat. Trotzdem denke ich, dass sie eher "Nice to have" und kein absolutes Muss. Wirklich brauchen tut keines der Fahrzeuge diese Anzeige im Normalbetrieb. Das mein ich. :wink:

VG ;)
Thomas

Brecheisen 09.09.2017 11:37

Zitat:

Zitat von Navi-CC (Beitrag 319175)
Mir ist gerade ein Flyer aufgefallen: www.pace.car
Der OBD-Adapter kostet erhebliche 102 €. Dazu gibt es eine App mit der man u.a. die Öltemperatur oder Fehlercodes anzeigen lassen kann.

Ist das Spielkram oder lohnt sich das? Soweit ich anderswo gelesen habe, gibt's das durchaus billiger.

Hat hierzu jemand Erfahrung im 207CC?

Wie du schon richtig gelesen hast, gibt's auch viel billigere Lösungen. Öltemperatur und Fehlercodes anzeigen (und löschen) kann man auch viel günstiger. Ich habe eine gratis App auf dem iPhone und den billigsten OBD2 transponder. :daumenhoch3:

Für iOS empfehle ich die App "OBDCarDoctor", zeigt die wichtigsten Sachen an und man kann sie sogar als bewegten Graphen anzeigen lassen, besonders interessant, bei der Fahrt die Nockenwellenverstellung (Timing Advance) zu beobachten. Da iPhones in Sachen Bluetooth seh beschränkt sind, funktionieren leider nur OBD2-Adapter mit WLAN, z.B. der hier: https://www.amazon.de/NAVISKAUTO-Aut...ords=obd2+wlan

Für Android funktionieren auch Adapter mit Bluetooth.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:09 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
ccfreunde.de 2000-2017