CC Freunde Forum

CC Freunde Forum (https://www.ccfreunde.de/forum/index.php)
-   307cc - Techtalk (https://www.ccfreunde.de/forum/forumdisplay.php?f=13)
-   -   Fehlfunktionen versenkbares Klappdach (https://www.ccfreunde.de/forum/showthread.php?t=4670)

daniel1978 25.05.2004 21:11

Fehlfunktionen versenkbares Klappdach
 
Guten Abend CC-Freunde

Ich verzweifle langsam aber sicher ab meinem heissgeliebten 307CC. Ich habe einfach grosse Probleme mit dem Klappdach und frage mich, ob ich wirklich der einzige bin. Die Situation ist wie folgt:

Jeweils nachdem ich meinen CC einige Tage nicht geöffnet habe und dies mal wieder versuche, wird der Öffnungprozess unterbrochen und es erscheint die Mitteilung auf dem Bildschirm: "Fehler Mechanismus versenkbares Klappdach".
Drauffolgend gibt es zwei Szenarien:

1. Ich lasse den Öffnungsschalter kurz los und ziehe ihn dann wieder; der Öffnungsprozess wird fertig vollzogen (nicht weiter tragisch!)

2. Ich ziehe den Schalter ein zweites Mal und der Öffnungsprozess blockiert mit offenem Kofferaumhinterteil. Es geht nicht mehr weiter. Ich schalte den Wagen aus, warte eine halbe Stunde und versuche es nochmals. Nun schliesst der Kofferaum und das Dach ist offen (als wäre nichts gewesen)

Wenn ich dann wiederum das Schliesse und nochmals öffne, funktionniert das Dach problemlos.

Hat jemand mit so was Erfahrung? Meine Garage scheint mir überfordert. Die sagen immer, es funktionniere ja. Manchmal denke ich, dass die ev. das Know-how für diesen Dachmechanismus gar nicht haben. Was soll ich tun? Sind da irgendwelche Sensoren kaputt? Es ist meganervig, denn ich gehe immer das Risiko ein, dass ich irgendwo mit offenem Kofferraum in der Landschaft stehe und nicht mehr weiterfahren kann.

Um Tipps, Tricks oder ein paar tröstende Worte wäre ich dankbar :-)
Liebe Grüsse
Daniel


ToAsT 25.05.2004 21:35

ALso ich würd ma zu ner anderen Werkstatt fahren, oder da mal richtig Dampf machen.

AIR-FRANCE PEPPI 25.05.2004 21:37

:a_augenruppel: Bitte...Du hast ein Neues Auto mit Garantie wo Peugeot die ersten Fahrer bestimmt nicht vergraulen will !!!!!!!

Dann such Dir mal wacker ne kompetente neue Garage wenn die sich da so Laienhaft/flach verhalten!!!!!!!!-Auch Peugeot selber würde ich per Mail informieren !!!!!!

Das mit dem KLapp-Problem kenn ich nicht und will Dir da auch keine Experimente zusprechen...-Dafür ist Peugeot ganz alleine verantwortlich-schon wegen der Garantie...

Kopf hoch, das wird :sonne:

RK 25.05.2004 21:42

Normal ist das nicht - auch das Verhalten deines Händlers nicht.

Ich würde nochmal reklamieren und wenn das nicht fruchtet soll dein Händler den Serviceingenieur anrollen lassen. Parallel kann man nochmal die Assitance anrufen und die interviewen warum der Händler das nicht abstellen kann.


Opti 25.05.2004 22:39

Dem kann ich nur beipflichten, meine Werkstatt bemüht sich wesentlich mehr mängel abzustellen. Ich muss dazu auch keinen druck machen. Ich leg nur eine mängelliste ins Auto und dann stellen die das ab. Habe aber kaum wirklich schlimme Mängel. Nur Zittern in der Lenkung bei 110 km/h, Türverkleidungen werden noch getauscht, weil Flecken drauf sind und eine Dichtung erneuert, allerdings nur aus optischen Gründen. Dachmechanismus geht ohne probleme.

Hoffe dir wird schnell geholfen

Kaldi 26.05.2004 07:07

Garage wechseln, Peugeot Bescheid geben!

ubstar 26.05.2004 12:34

ich schliesse mich hier der Meinung von Kaldi und den anderen an, mach mal richtig Dampf, das ist doch so nicht zu fassen.

Verlaine 26.05.2004 14:01

Habe noch nie vorher von so einem Fehler mit dem Dachmechanismus gehört. Setz Druck auf beim Händler, das kannst Du doch so nicht akzeptieren. Oder frag den Händler ob er selber mit diesem Fehler das Auto fahren möchte. Glaube kaum.

HippenToni 26.05.2004 14:24

Frage vorab, ist das Dach vom 307 auch mit Microschaltern geregelt ?

Wenn ja, dann könnte es sein, daß einer der Schalter im Heck nicht schnell genug die Position mitteilt, wenn das Dach in den Kofferraum gesunken ist und somit die Kofferraumklappe offen stehen bleibt und der Öffnungsvorgang abgebrochen wird.
Vielleicht ist einer der Schalter so träge, daß er Minuten braucht um zu öffnen oder zu schliessen oder der Schaltabstand des Bügels ist zu groß, daß er bei jedem Vorgang korrekt geschaltet wird, dann würde eine simple Nachjustierung helfen.
Habt Ihr denn mittlerweile mal Pläne über die vorhandenen Schalter am 307, den Wagen gibts ja nun lang genug ?

Gibt es eine Prozedur für Notschliessung (Bedienungshandbuch) ?
Was passiert wenn man Du die mal aktivierst, passiert dann noch irgendwas ?
Du schreibst, daß Du nach einer halben Stunde wieder probierst und es dann klappt, hat sich die Heckklappe zwischenzeitlich bewegt, also etwas abgesenkt dadurch das der Hydraulikdruck ja automatisch etwas nachgibt und ist dadurch der Übergang zum "Heckklappe schliessen vielleicht überbrückt worden ?
Hast Du JEDES Mal ein solches Problem, wenn Du das Dach öffnest oder schliesst ?

So lobenswerte Tipps wie den Händler wechseln nützen Dir ja momentan nicht so viel, vielleicht hat ja jemand nen Plan über die Schalter (wenn sie denn vorhanden sind), DAS würde dann vielleicht helfen dem Problem auf den Grund zu gehen.

V,

Hippe

reisal 26.05.2004 16:05

Hi daniel1978,

Hatte anfangs auch Probleme mit dem Dach, nur ging es bei mir überhaupt nicht auf. Zumachen war aber kein Problem. Bei mir lag es am Hydraulikmotor. Den hat man in der Werkstatt ausgetauscht, seither gibt es keine Probleme.
Ich kann mir auch vorstellen, dass das dein Problem ist. Vielleicht ist aber auch das Dach nicht optimal eingerichtet.

Beim unseren vorigen Auto, einem 206cc hatte ich bei Temperaturen unter 16 Grad Celsius Probleme beim schliessen. - Da waren aber Microschalter defekt. Nachdem Tausch dieser hats dann aber funktioniert.

Jedenfalls wird es dir aber nicht erspart bleiben den Fehler bei Peugeot beheben zu lassen. Vielleicht hilft es, wenn du bei denen mögliche Fehler aufzeigst. Möglicherweise überkommt die dann ein AHA - Erlebnis und können den Mangel beheben.

Ich hoffe für dich, dass es bald richtig funktioniert, denn ich weiss aus eigener Erfahrung, dass das sehr nervtötend sein kann.

Grüsse

reisal

daniel1978 26.05.2004 21:59

Guten Abend zusammen

Besten Dank für eure Tipps. Ich werde wohl nochmals gehörig bei meiner Garage Druck machen müssen. Mal schauen ob ihnen noch was in den Sinn kommt. Sie sollen sich mal den Hydraulikmotor anschauen.

Um die Fragen zu beantworten:

- Ich bin technisch nicht wahnsinnig bewandert. Ob das ganze mit Mikroschaltern geregelt ist, weiss ich ehrlich gesagt nicht. Habe aber mal gehört, dass das Dachsystem ganz anders funktionniert und aufgebauen ist als beim 206cc

- Einen Schalterplan hätte ich demnach noch nie gesehen. Keine Ahnung ob so was existiert

- Die Notschliessung ist voll manuell zu bedienen und kommt einem Husarenstück gleich. Eine solche Schliessung würde nichts bringen. Viel Aufwand an Kraft und Zeit.

- Ich habe nur immer beim ersten Öffnen dieses Problem. Die Heckklappe bleibt offen blockiert. Sie bewegt sich in der Zwischenzeit gar nicht. Wenn ich etwas später die Zündung wieder einschalte, kann ich den Öffnungvorgang abschliessen. Die Pause muss aber über 10 Minuten sein. Zumachen funktionniert dann perfekt und auch alle weiteren Öffnungsversuche.

Ich halte euch auf dem laufenden, falls sonst mal jemand Mühe hat. Es beunruhigt mich nur, dass ich diesbezüglich wohl zu den einzigen gehöre. Sonst scheint die Qualität des Daches erstklassig zu sein.

Liebe Grüsse
Daniel


HippenToni 27.05.2004 08:56

Zitat:

Original von daniel1978:
- Ich habe nur immer beim ersten Öffnen dieses Problem. Die Heckklappe bleibt offen blockiert. Sie bewegt sich in der Zwischenzeit gar nicht. Wenn ich etwas später die Zündung wieder einschalte, kann ich den Öffnungvorgang abschliessen. Die Pause muss aber über 10 Minuten sein. Zumachen funktionniert dann perfekt und auch alle weiteren Öffnungsversuche.
Daniel, wenn das erst nach 10 Minuten wieder geht, der Motor aber öffnet wie schliesst, liegt es für mich ganz eindeutig an so einem Microschalter, die Heckklappe senkt sich etwas ab wenn sich nichts mehr tut weil der Druck nachlässt, dabei wird sie irgendwas schalten, was das Problem behebt, die sollen in der Werstatt alle Schalter prüfen die im hinteren Teil Deines Autos sind, einer davon iss hin oder schlecht justiert.

V,

Hippe

tiger 28.05.2004 15:50

Hallo Daniel,

also ich habe seit 13.11.2003 einen 307cc und bis jetzt kein einziges
Problem gehabt,bis heute Mittag !!!!

Wollte das Dach öffen--Kofferraumdeckel geht in die Endstellung--
Dach fährt 2cm zurück und bleibt stehen--Schei...

Die gleiche Anzeige wie bei dir erscheint"Fehler Mechanismus
versenkbares Klappdach"

Ich habe alle Sicherungen überprüft---Ok--eine 1/2Stunde gewartet,
nichts tut sich.
Habe dann die Werkstatt angerufen und die waren innerhalb einer
Stunde da,haben das Dach mechanisch geschlossen und den Wagen
mitgenommen.

Wenn ich heute noch was erfahre,werdeich euch informieren.

Gruß
Tiger

daniel1978 28.05.2004 20:25

hallo zusammen

habe mit meinem garagen-menschen telefoniert und er selber ist auch der meinung, dass es an diesen mikroschaltern oder -sensoren liegt. er vertritt also die gleiche meinung wie du hippe. da ich nun durch dich weiss, dass es effektiv daran liegt, werde ich ein auge darauf werfen, wie sich der garagier nun verhält. er musste so ein ersatzteil bestellen und ich kann wohl anfangs nächste woche mit der reparatur rechnen. ich bin mal gespannt.

und tiger, willkommen im club. das mag zwar jetzt salopp tönen, aber glaub mir, ich empfinde tiefstes mitleid. ich hoffe wirklich für dich, dass alles wieder in ordnung kommt. es ist auf gut deutsch wirklich scheissmühsam dieses problem. es ist nämlich auch megapeinlich mit einer offenen heckklappe in der gegend rumzustehen. ich mag dieses auto und ich würde es nie mehr hergeben. aber diesbezüglich müssen die sich von peugeot noch einen stecken.

liebe grüsse
daniel

ehder 01.06.2004 23:15

Hallo ihr leidesngenossen!

Ratet mal, was mir heute passiert ist.... Fehler mechanismus versenkbares klappdach......

Hab die Peugeot Assistance angerufen und die meinten, dass sie von diesen fehler bereits bescheid wüssten, es kommt ein pannenhelfer... der Pannenhelfer kam nach einer stunde, und brauchte geschlagene zwei stunden, um das dach per hand zu schliessen...

Morgen gehts zu meiner Peugeot-werstätte, werd mal schauen was die dazu sagen..


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:18 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
ccfreunde.de 2000-2017