Thema: Querlenker
Einzelnen Beitrag anzeigen
  #59  
Alt 20.04.2008, 22:04
Biggi
Gast
 
 
Beiträge: n/a
Das mit dem Rundlutschen geht ganz schnell, denn die sind ja mal gerade 3-4 mm tief.

Hatte die Querlenker selbst in der Garage gewechselt. eigentlich ist das ein Kinderspiel. Man sollte nur aufpassen, dass man beim Wiederzusammenbau die Antriebswelle nicht aus dem Getriebe zieht. Dann braucht mal gleich mal noch ein paar Liter Getriebeöl.

Vom Buchsen-Einpressen halte ich auch nichts. Die sehr geringe Kostenerspanis ist das Risiko nicht wert.
Mit Zitat antworten