Einzelnen Beitrag anzeigen
  #58  
Alt 23.08.2007, 00:58
Benutzerbild von Reiner
Reiner Reiner ist offline
Garagenparker
 
Modell: 206cc HDi FAP 110 JBL
Baujahr: 2006
Farbe: Poseidon Blau
 

Düsseldorf -[Deutschland]- D Düsseldorf -[Deutschland]- RL 9 9 9
Registriert seit: 03.2006
Ort: Speyer
Beiträge: 17
Reiner eine Nachricht über Skype™ schicken
Der Grund für den beliebten Einbau von Zahnriemen sind einfach die Kosten. Ein Zahnriemen muß ja nicht geschmiert werden, und somit das Gehäuse nicht im Schmierkreislauf einbezogen werden und abgedichtet werden. Dazu kommt, daß die eigentlichen Riemen wesentlich billiger als die Ketten sind. Ganz nebenbei sind sie im normalen Betrieb auch noch ruhiger.
Neuerdings gibt es auch Zahnriemen, die ein Autoleben lang halten sollen (z.B. von Conti).
Trotzdem würde ich bei freier Wahl lieber einen Kettenantrieb wählen.
Freiläufer gibt es heute leider kaum noch. Mein erster Colt war so ein Teil, bei dem ich deshalb auch nie den Riemen gewechselt habe. Schlimmstenfalls wäre ich liegen geblieben und hätte den Riemen tauschen müssen. Das war in 13 Jahren und 150 tkm allerdings nie der Fall.

Übrigens ist die Zeit der wichtigere Faktor für den Wechsel. Wenn das Ding reißt wird es eben teuer und Garantie gibt es in der Regel eh nicht mehr. Es erscheint mir ungefähr wie mit dem Biodiesel.....eigentlich müsste alles halten....aber wenn nicht ist niemand Schuld.

Gruß Reiner
__________________
Ein Auto das nicht fährt ist nichts wert.... :augenroll:
Mit Zitat antworten