Einzelnen Beitrag anzeigen
  #20  
Alt 23.07.2014, 03:12
svenu
Gast
 
 
Beiträge: n/a
Las Schleifen das ist das Ausrücklager wenns paar Km hat an den Federnblechen der Druckplatte. Meins Pfeift wenn es Feucht ist bis das Ausrücklager nicht mehr an den Federblech rutscht.

Solange nicht von heute auf Morgen Druckpunkt nähe Bodenblech ist. Sitzt das Plastikgefaste Lagerchen noch.

Und KUPPLUNGSATZ 150 euro in Eigenleistung.

Paar Stunden auf Mietbühne mit Motorbrücke und Getriebeheber. da Tauscht sich das fix.

Hier neh Anleitung dafür ->http://petrila.org/repair/2/206/info/al/b2cg6uk2.htm

Wenns Knarrt müsste man die Führungshülse Fetten das macht kein Mensch ohne das man Kupplungstausch notwendig hätte.
(Quik Quik Knartz bei neuen Kuplungszug).

Aso hatte das Vergügen am Xsara da Pinkelte ÖL in die Kupplungsglocke. Ausrücklager hatte sich zerlegt und Getriebeingangswellendichtring zerlegt.
Kupplung Verölt und Ausrücklager defekt.

Aso es recht wenn die Fahrerseiteige Antriebswelle raus ist. Die Zweigeteilte kann man nur am Zwischenlager Lockern aber am Rad drinn lassen. Platz langt. Zerfallen tut da am Diffentieal auch nix.
Zum Zentierern lang eine Passenede Nuss der Kupplungsreibscheiben.

Dorn brauchste da nicht.
Mit Zitat antworten