Einzelnen Beitrag anzeigen
  #7  
Alt 14.05.2008, 15:58
Berliner Berliner ist offline
Geisterfahrerausweicher
 
Modell: 206cc 110 Roland Garros
Baujahr: 2003
Farbe: Tie-Break Grün
 
Registriert seit: 02.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 25
Zitat:
Zitat von Löwenbändiger Beitrag anzeigen
Hallo Berliner,unter der Abdeckung,die mit dem Löwen drauf,befindet sich die Zündspule,die mit mehreren Schrauben befestigt ist.Diese müssen abgeschraubt werden und dann muss noch der Stecker der Zündspule abgezogen werden.Ist glaube ich noch mit einer Klemme gesichert,der Stecker.Dann die Zündspule komplett abheben,dann kommst du an die Zündkerzen.Wenn du das aber noch nie gemacht hast(Zündkerzenaus-einbau),lasse es lieber von einem machen der sich damit auskennt.Beim Ein und Ausbau kannst du viel verkehrt-kapputtmachen,und dann wirds teuer,wenn zb.ein Gewinde im Zylinderkopf beschädigt wird.Gruss vom Löwenbändiger
Hi Löwenbändiger, grüße nach Huerth, bei Köln,oder. Hab es ja in die 1.BL geschafft, ohne Poldi ;o). Ich hatte gestern schon mal den Deckel mit dem Löwen abgehabt, darunter war eine art gußplatte, sah schon eher wie ein oberes Zylinderkopfteil aus, war bestimt auch mit 8 Muttern verschraubt. Meinst du die Zündspule liegt direkt unter dem Plastikdeckel mit dem Löwen drauf? Sieht doch eher so aus, als wenn dieses schwarze Bauteil über dem Deckel, welches mittels Gummirohr mit dem Luftfilter und mit `nem Gummischlauch mit dem Bremskraftverstärker verbunden ist, sich direkt über die Zündkerzenstecker befindet. Die (vermeintlichen) Stecker haben eine Orangefärbung. Bist du dir wie gesagt sicher? habe keine Lust ausversehen was vom Zylinderkopf zu lösen (Drehmoment und solche Geschichten). Alles kloar, danke noch mal, gruß vom Berliner.
Mit Zitat antworten