CC Freunde aktiv RSS Feed abonieren 308 cc 307 cc 207 cc 206 cc ccfreunde.de Disclaimer Impressum Nutzungsbedingungen Forum Portal

Zurück   CC Freunde Forum > Peugeot 207cc > 207cc - Allgemein > 207cc - Kaufberatung

207cc - Kaufberatung Hilfe beim Gebrauchtwagenkauf. Welche Ausstattung, Motor, etc. ? Wenn euch erfolgreich weitergeholfen wurde dürft ihr gern auf "Unterstützung" drücken.

Antwort
 
Themen-Optionen
  #31  
Alt 30.01.2008, 13:58
DJ Tequila DJ Tequila ist offline
Einfahrtfreihalter
 
Modell: 206cc 110 Filou
Baujahr: 2004
Farbe: Nacht Schwarz
 
Registriert seit: 05.2007
Beiträge: 918
@ Lord: Was soll das für ein Vergleich sein? Der 109 PS Diesel mit dem 150 PS Benziner. Diese Rechnerei bringt nur dann was, wenn ich vollkommen 2 identische Fahrzeuge von der Leistung her vergleichen kann. Mein Vorredner hatte bei normaler Fahrweise 6,3 Liter Diesel Verbrauch. Unseren Kleinen mit exakt der gleichen PS-Leistung fahren wir mit 7,1 Liter Super. Keiner erzählt mir jetzt ernsthaft, das bereits nach 15000 km hier eine Ersparnis drin ist. Sobald man unterschiedliche Leistungen hat (auch wenn es beim 120 PS Motor nur 11 PS sind) vergleicht man Äpfel mit Birnen. Der 120 PS Motor ist nun mal einen Tick schneller und verbraucht auch etwas mehr.
__________________

Geändert von DJ Tequila (30.01.2008 um 14:02 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #32  
Alt 30.01.2008, 14:01
Benutzerbild von babs79
babs79 babs79 ist offline
Garagenparker
 
Modell: 207cc 150 THP Sport
Baujahr: 2008
Farbe: Asmara Rot
 
Registriert seit: 01.2008
Beiträge: 17
Also ich hab jetzt den Dieselrechner mal selbst betätigt.
Und zwar mit folgenden Daten:
Diesel: Kaufpreis: 24200 €
Verbrauch: 6l
Steuer und Vers: 1000€/Jahr
Kilometer 16000
Benziner 150 PS Kaufpreis: 23550€
Verbrauch: 8l
Steuer und Vers: 600€

Und da kommt der Benziner doch tatsächlich besser weg:
Jährliche Ersparnis : 128,40 €
Ist jetzt nicht die Welt.
Ich glaube ich muss tatsächlich alle drei Probe fahren. Und dann entscheiden.
Mit Zitat antworten
  #33  
Alt 30.01.2008, 14:04
ccLion ccLion ist offline
Servolenker
 
Modell: 206cc 110 Roland Garros
Baujahr: 2006
Farbe: Stein Grau
 
Registriert seit: 01.2007
Ort: Oberhausen/NRW
Beiträge: 198
Zitat:
Zitat von babs79 Beitrag anzeigen
Also ich hab jetzt den Dieselrechner mal selbst betätigt.
Und zwar mit folgenden Daten:
Diesel: Kaufpreis: 24200 €
Verbrauch: 6l
Steuer und Vers: 1000€/Jahr
Kilometer 16000
Benziner 150 PS Kaufpreis: 23550€
Verbrauch: 8l
Steuer und Vers: 600€

Und da kommt der Benziner doch tatsächlich besser weg:
Jährliche Ersparnis : 128,40 €
Ist jetzt nicht die Welt.
Ich glaube ich muss tatsächlich alle drei Probe fahren. Und dann entscheiden.
Ich würde nen Benziner wählen...
Mit Zitat antworten
  #34  
Alt 30.01.2008, 14:06
Benutzerbild von babs79
babs79 babs79 ist offline
Garagenparker
 
Modell: 207cc 150 THP Sport
Baujahr: 2008
Farbe: Asmara Rot
 
Registriert seit: 01.2008
Beiträge: 17
Noch eine kurze Frage:
Sind 8l bei 150 PS überhaupt realistisch??
Fahre überwiegend Landstraße, bisschen Stadt.
Mit Zitat antworten
  #35  
Alt 30.01.2008, 14:10
lord lord ist offline
Benzinpreisvergleicher
 
Modell: 207cc HDI FAP 110 Platinum
Baujahr: 2007
Farbe: Hermitage Grau
 
Registriert seit: 06.2007
Beiträge: 233
und hier mal mit den sogenannten werksdaten über verbrauch - neuwagenpreis und kosten d. versicherung-steuer - höchste rabattstufe:

ok hier die berichtigten daten incl. von steuer und versicherung / höchste rabattstufe : 1. tabelle mit werksverbrauch - 2. tabelle mit realistischem verbrauch :

also ein eindeutiges ergebnis im verbrauch: diesel gegen benziner
wobei man die gesamtfahrleistung von rund 26 000km berücksichtigen muss, auch bei rund 20 000 km ist eine wesentliche ersparnis gegenüber dem benziner vorhanden.

PS: in berechnung 2 sind natürlich 26 000km berechnet pro jahr
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	s 1.JPG
Hits:	253
Größe:	53,0 KB
ID:	5790   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	s 2.JPG
Hits:	242
Größe:	53,3 KB
ID:	5791  

Geändert von lord (30.01.2008 um 14:40 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #36  
Alt 30.01.2008, 14:13
Benutzerbild von Thommy
Thommy Thommy ist offline
Kreisverkehrsblinker
 
Modell: 308cc THP 155 Platinum
Baujahr: 2010
Farbe: Perlmutt Weiß
 
Registriert seit: 06.2003
Ort: Magdeburg
Beiträge: 3.890
Zitat:
Zitat von babs79 Beitrag anzeigen
Noch eine kurze Frage:
Sind 8l bei 150 PS überhaupt realistisch??
Fahre überwiegend Landstraße, bisschen Stadt.
Hängt von der Nervosität Deines rechten Fußes ab.
Bei Landstraßenfahrten ist das sicher nicht ungewöhnlich.
Meine Frau braucht auch nur 8,5l LPG bei 40% AB und 60% Landstraße.
Mit Zitat antworten
  #37  
Alt 30.01.2008, 15:17
Benutzerbild von Moschti
Moschti Moschti ist offline
Autoscooter-Zurückschieber
 
Modell: 207cc 150 THP Sport
Baujahr: 2007
Farbe: Nacht Schwarz
 
Registriert seit: 05.2007
Ort: links unten
Beiträge: 349
Moschti eine Nachricht über ICQ schicken Moschti eine Nachricht über Skype™ schicken
Zitat:
Zitat von babs79 Beitrag anzeigen
Noch eine kurze Frage:
Sind 8l bei 150 PS überhaupt realistisch??
Fahre überwiegend Landstraße, bisschen Stadt.
Bei einem täglichen Arbeitsweg von 6 km hin und 6 km zurück, und bishchen Einfaufen fahren etc. Also alles nur Kurzstrecke. Dann zeigt der Verbrauch meist so zwischen 8,5 und 8,8 an.

Wohlgemerkt laut Bordcomputer. Hab noch nicht geschaut wie genau der ist.

Musste auch schon täglich 35 km hin und 35 km zurück zur Arbeit fahren. Überland/Landstrasse.
Da meldete der BC dann immer so um 7,5 Liter Durchschnittsverbrauch.

Also 8 Liter sind durchaus realistisch. Wenn der BC nicht lügt
Mit Zitat antworten
  #38  
Alt 30.01.2008, 15:38
DJ Tequila DJ Tequila ist offline
Einfahrtfreihalter
 
Modell: 206cc 110 Filou
Baujahr: 2004
Farbe: Nacht Schwarz
 
Registriert seit: 05.2007
Beiträge: 918
Ääääähhhmm HALLO !!!! Ihr vergleicht eine 150 PS Rennsemmel mit einem 109 PS Ölofen !!!! Das sind doch Welten bei den Fahrleistungen. Was soll das für ein Vergleich sein ??
Kann das mal jemand mit den gleich starken 206CC mit 109 PS rechnen ??
__________________
Mit Zitat antworten
  #39  
Alt 30.01.2008, 22:28
Benutzerbild von Bea
Bea Bea ist offline
Ehrenmitglied
 
Modell: hatte einen 206cc
Baujahr: 2003
Farbe: Onyx Schwarz
 

Köln -[Deutschland]- K Köln -[Deutschland]- TT 2 0 0
Registriert seit: 02.2005
Ort: Köln
Beiträge: 1.712
Hier kann es doch jeder selbst rechnen: Diesel-Rechner

Ich habe es mal mit meinem ausprobiert. Aber ich kenne die Kosten für den Diesel nicht. Bei mir wurde der Diesel erst nach dem 7. Jahr günstiger als der Benziner.

Sorry, anderes Format habe ich auf die Schnelle nicht hingekriegt.

LG


Angehängte Dateien
Dateityp: zip Dieselrechner.zip (92,6 KB, 227x aufgerufen)
__________________
Bea

Siegerin der MBSLK & Friends-Trophy 2007 und 2009
Vize bei der MBSLK & Friends-Trophy 2008 und 2010
Mit Zitat antworten
  #40  
Alt 31.01.2008, 02:40
Benutzerbild von claudinho1
claudinho1 claudinho1 ist offline
Servolenker
 
Modell: 207cc HDI FAP 110 Platinum
Baujahr: 2007
Farbe: Hermitage Grau
 
Registriert seit: 06.2007
Ort: Dietzenbach
Beiträge: 189
Hallo Bea,
Du nimmst einen 2,000 EUR höheren Kaufpreis beim Diesel an (17,000 zu 15,000).
Du sollstest aber nicht vergessen, dass der Diesel auch einen höheren Preis erzielt, wenn Du ihn wieder verkaufen willst.
Das macht ihn ggf. etwas rentabler.
Darüber hinaus - aber das wurde ja schon zu genüge diskutiert - glaube ich, dass im Jahresschnitt Diesel um mehr als 10ct günstiger ist. Im letzten Sommer waren es bspw. 22ct, im Winter dafür fast null; aber der Sommer ist länger ;-).
Wenn ich annehme, dass bei Deiner Berechnung der kleine Benziner mit dem Diesel verglichen wurde, hat man auf jeden fall schlechtere Beschleunigungswerte als beim Diesel. Vergleicht man mit dem 150PS-Benziner, ist es natürlich umgekehrt. Nur dann ist der Kaufpreisunterschied auch nur noch marginal.
Ich habe mich nach längerer Überlegung für den Diesel entschieden, auch wenn er für mich keine signifikanten Ersparnisse bring. Aber: der CO2-Ausstoß ist besser, was für mich heute schon wichtig ist.
Mal sehen, ob sich das in Zukunft auch auf die Steuer auswirkt. Bei Neufahrzeugen wird das ja so sein. Hoffentlich können dann auch bereits zugelassene Modelle profitieren.
Im Übrigen: in ein paar Jahren werden sicher auch Gebrauchtwagen besser zu verkaufen sein, wenn sie einen geringen CO2-Ausstoß haben. Auch das spricht dafür, dass der Diesel dann für mehr Geld weg geht, als ein gleichwertiger Benziner mit weit höhrerem Ausstoß.
VG
Claude
__________________
Have You Seen The Horizon Lately ?
Mit Zitat antworten
  #41  
Alt 31.01.2008, 09:52
Benutzerbild von Suppenhuhn
Suppenhuhn Suppenhuhn ist offline
Geisterfahrerausweicher
 
Modell: 207cc HDI FAP 110 Sport
Baujahr: 2008
Farbe: Nevada Rot
 
Registriert seit: 01.2008
Ort: Trier
Beiträge: 27
Suppenhuhn eine Nachricht über AIM schicken Suppenhuhn eine Nachricht über Yahoo! schicken
Zitat:
Zitat von babs79 Beitrag anzeigen
Ich wollte eigentlich auch nur damit fragen, wie so die Lieferzeiten sind.
Bei mir ging's fix: Vertrag gemacht am 10. Dezember, Nachricht, dass er unterwegs sei vom Werk zum Händler am 18. Januar, am 26. Januar war ich beim Händler, um die Deckungskarte abzugeben, und da war er, fix und fertig mit Winterreifen. Am Samstag hol ich ihn ab und dann heißt es bye bye Frollein Pluriel, willkommen rote Zora.

Vielleicht dauert es aber im Sommer auch länger, wenn mehr Leute Lust auf Cabrio bekommen. Frag doch einfach mal beim Händler nach, die haben da sicherlich Erfahrungswerte.

Gruß,
Tamara
__________________
Tse Tse-Fliege seit 2.2.2008
Sind wir nicht alle ein bisschen Huhn?
Mit Zitat antworten
  #42  
Alt 31.01.2008, 15:10
Benutzerbild von CCarin
CCarin CCarin ist offline
Moderator
 
Modell: 207cc VTi 120 Sport
Baujahr: 2010
Farbe: Onyx Schwarz
 

Lahn-Dill-Kreis (Wetzlar) -[Deutschland]- LDK Lahn-Dill-Kreis (Wetzlar) -[Deutschland]- UK 2 0 7
Registriert seit: 09.2007
Ort: Ehringshausen/Dill
Beiträge: 4.157
Zitat:
Zitat von Bea Beitrag anzeigen
Bei mir wurde der Diesel erst nach dem 7. Jahr günstiger als der Benziner.

...absoluter KasusKnaxus. Wer kann denn heute schon mit Bestimmtheit sagen, ob er sein Auto wirklich solange ( 8 - 10 Jahre ) fährt. In Deinem Bsp. müstest Du den Diesel mind. 6 + Jahre fahren, ansonsten würdest Du mit dem Benziner günstiger liegen. Hat der Diesel nicht auch öfters Inspektion + Ölwechsel ? Das würde die Dieselkosten nochmals etwas verteuern gegenüber den Rechnerangaben .
__________________
Wo der206cc auch zu Hause ist ...
Mit Zitat antworten
  #43  
Alt 31.01.2008, 16:30
Benutzerbild von Robin
Robin Robin ist offline
Autoscooter-Zurückschieber
 
Modell: hatte einen 307cc
 
Registriert seit: 03.2003
Ort: Xanten
Beiträge: 320
Robin eine Nachricht über ICQ schicken
Huhu ...


unabhängig von diesem Rechner habe ich jetzt mal meine eigene Rechnung für den 307 CC HDI ggü. dem 307 CC 140 gemacht ... inwieweit das auf den 207 CC übertragbar ist, kann ich jetzt nicht sagen ...

Zunächst mal die höhreren Ausgaben des Diesels:

Steuern: + 170 €
Versicherung: + 30 €
höhrere Anschaffungskosten: + 110 €
--------------------------------------
insgesamt: + 310 €

die Anschaffungskosten habe ich wie folgt ermittelt:
Unterschiedspreis Liste Tendance Diesel <-> Benziner 1.950 €
Unter Einbezierhung eines Preisnachlasses von ~ 15 % ergibt sich noch eine Differenz von 1.650 € (Differenz wird linear durch den Rabatt auch weniger)
Aktuelle DAT-Wertdifferenz HDI <-> Benziner (ermittelt mit Fahrleistung 80.000km) ca. 1.100 € Mehrwert Händlereinkaufspreis

diese Differenz von 550 € habe ich dann auf angenommene 5 Jahre Nutzung verteilt ...

Wartungsintervall haben beide 30.000km ... somit ist das zu vernachlässigen


Ersparnis:
~ 3,70 € pro 100km

2,1L Mehrverbrauch des Benziners bei 1,36 € --> 2,86 €
6L Preisdifferenz Diesel zu Super von 0,14 € --> 0,84 €

Ergibt sich somit aus meiner Berechnung, dass ich ab einer Jahresfahrleistung von 8.400km mit dem HDI günstiger fahre ...

Erssparnis bei einer Jahresfahrleistung von:
16.000km ---> 282 €
20.000km ---> 430 €
30.000km ---> 800 €


Werde das gleich auch nochmal für den 207 CC proberechnen ... interessiert mich persönlich jetzt auch


Gruß
Robin
__________________
Mein Spritmonitor

-B V B -

schwarzgelbe Wand

Geändert von Robin (31.01.2008 um 16:54 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #44  
Alt 31.01.2008, 16:53
Benutzerbild von Robin
Robin Robin ist offline
Autoscooter-Zurückschieber
 
Modell: hatte einen 307cc
 
Registriert seit: 03.2003
Ort: Xanten
Beiträge: 320
Robin eine Nachricht über ICQ schicken
So jetzt nochmal der 207 CC ...

Vergleich HDI gegen den 120er Benziner


Steuern: + 140 €
Versicherung: + 60 €
höhere AK: + 110 €
kürzerer Intervall: + 50 €
---------------------------
insgesamt: + 360 €


höherer Kaufpreis des HDI ist Liste 2.050 € ... Rabattbereinigt 1.750 €
DAT Werte gibts nicht ... düften im Verhältnis ähnlich dem 307 CC liegen ... daher auch hier Ansatz mit 550 € Verlust aus höhreren Anschaffungskosten ...

Wenn es so sein sollte, dass der 1,6HDI einen 20.000er Intervall hat, bin ich jetzt mal davon ausgegangen, dass man insgesamt 1 Inspektion in 5 Jahren mehr macht als mit einem Benziner --> geschätzt 250 € Kosten verteilt auf 5 Jahre


Ersparnis:
~ 2,50 € pro 100 km

1,3L Mehrverbrauch des Benziners bei 1,36 € --> 1,77 €
5,2L Preisdifferenz Diesel zu Super von 0,14 € --> 0,73 €


Ergibt sich hiernach, dass der HDI ab einer Jahresfahrleistung von 14.400km günstiger ist als der 120er Benziner ...

bei 20.000km ---> Ersparnis 140 €
bei 30.000km ---> Ersparnis 340 € (eigentlich 390 €, aber Berücksichtigung einer weiteren (zweiten) Mehrinspektion)

Verglichen mit dem 307 CC HDI ist das doch erheblich weniger ... Vor allem macht sich die geringere Verbrauchsdifferenz bemerkbar ...



Gruß
Robin
__________________
Mein Spritmonitor

-B V B -

schwarzgelbe Wand

Geändert von Robin (31.01.2008 um 17:00 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #45  
Alt 01.02.2008, 03:33
Benutzerbild von claudinho1
claudinho1 claudinho1 ist offline
Servolenker
 
Modell: 207cc HDI FAP 110 Platinum
Baujahr: 2007
Farbe: Hermitage Grau
 
Registriert seit: 06.2007
Ort: Dietzenbach
Beiträge: 189
Danke Robin,
das ist eine sehr gute Rechnung.
Wie schon oben erwähnt, ist der kleine 207-Benziner sicher in den Kosten guenstiger, als der HDI. Wenn man knapp 20,000 km braucht, damit er guenstiger ist, lege ich drauf, weil ich weniger als 20,000 km im Jahr fahre.
Bei der Anschaffung habe ich auch so gerechnet und kam auf ein ähnliches Ergebnis wie Du.
Aber: der 120er Benziner zieht in der Beschleunigung von 80 auf 120 nicht die Wurst vom Teller. Da ist der HDI viel agiler. Darüber hinaus ist mir der geringere CO2-Ausstoß auch etwas wert.
Und nun warten wir mal ab, ob sich Autos mit höhrerem Ausstoß in ein paar Jahren noch gut, oder nur mit Abschlag, verkaufen lassen.
Grüße
Claude
__________________
Have You Seen The Horizon Lately ?
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
benzin, diesel

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kostenvergleich, Benziner, Diesel, Autogas Erdgas Werner Alternative Kraftstoffe im CC 23 13.09.2009 14:28
Diesel wirklich leiser, wenn ARAL Ultimate Diesel getankt? PC-Didi 307cc - Allgemein 22 24.04.2008 17:08
Vorschläge für Umfragen auf unserer Startseite nekko ccfreunde.de intern 111 20.06.2006 00:53
Getriebeuebersetzung beim Diesel electroman 307cc - Techtalk 3 13.03.2006 00:04
Kosten A-Wartung und C-Wartung chacka2k 206cc - Allgemein 24 13.08.2005 18:23




Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:59 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
ccfreunde.de 2000-2017