CC Freunde aktiv RSS Feed abonieren 308 cc 307 cc 207 cc 206 cc ccfreunde.de Disclaimer Impressum Nutzungsbedingungen Forum Portal

Zurück   CC Freunde Forum > Peugeot 307cc > 307cc - Techtalk

307cc - Techtalk Hier könnt Ihr technische Probleme des 307cc besprechen.

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 16.08.2010, 14:42
Panther Panther ist offline
Fussgängerampeldrücker
 
Modell: 307cc 135
 
Registriert seit: 08.2010
Beiträge: 7
Ausrufezeichen Folgenschwerer Defekt ohne Fremdeinwirkung!

Hallo CC Freunde,

mein erster Beitrag, aber leider gleich negativ.

Bisher war ich mit meinem 307cc Bj. 2004 (fast) wunschlos glücklich und ein richtiger Fan ! Mein Wunschauto für das Frühjahr 2011 war ein 308cc. Dieser Traum ist vor 2 Wochen mit SEHR lautem Knall geplatzt!

Denn da trat während der Fahrt ohne Fremdeinwirkung ein folgenschwerer Defekt auf.

Die Pyrokapseln der Überrollbügel und der Gurtstraffer zündeten, gleichzeitig ging der Motor aus!

Dies brachte mich in eine äußerst unangenehme Situation, da ich mich mitten in einer vielbefahrenen Baustelle befand. Ihr könnt euch bestimmt gut vorstellen, dass ich durch den Vorgang sehr geschockt war. Überflüssigerweise fing es noch dazu an, sehr stark zu regnen, bevor das Abschleppauto kam. Durch die ausgefahrenen Überrollbügel konnte ich das Dach nicht mehr komplett schließen.

Die Werkstattdiagnose war für mich der nächste Schock: Das Steuergerät soll durch Wassereintritt in der Reserveradmulde defekt sein, möglicherweise auch der Kabelbaum. Der Kostenvoranschlag für die Reparatur (vorerst ohne Kabelbaum) beläuft sich auf über 4.800 Euro!

Dazu kommen Kosten für Leihwagen und Verdienstausfall. Bis das Auto repariert werden kann, werden noch einige Tage vergehen.

Eine Regelung auf Kulanz ist laut Peugeot Deutschland und laut Händler nicht zu erwarten, da diese nur Autos betrifft, die nicht älter als 4 Jahre sind.

In meinen Augen ist es aber ein versteckter Mangel, wenn durch einen Defekt an einem Steuergerät eine lebensgefährliche Aktion ausgelöst wird!

Punkt 1:
Dass Wasser in den Kofferraum eindringen kann, ist vom Hersteller eines Cabrios einzukalkulieren (wer von euch Cabrio-Fahrern ist nicht schon mal vom Regen überrascht worden oder hat das Dach geöffnet, wenn es noch feucht war!). Dadurch muss er für einen Ablauf sorgen, damit sich das Wasser nicht sammeln kann.
-> Konstruktionsfehler!

Punkt 2:
Das Steuergerät in der Nähe einer solchen Stelle, an der Wasser eintreten kann, zu installieren, ist der nächste
-> Konstruktionsfehler!

Punkt 3:
Dass in einem solchen Fall das Steuergerät ausfällt, ist ja noch nachzuvollziehen. Dass es aber einen "Überschlag" meldet und dadurch einen Schaden über 5.000 Euro UND eine lebensgefährliche Situation verursacht, ist - eindeutiger geht es wohl nicht mehr - ein
-> Konstruktionsfehler!


Letzte Woche hatte ich dies an Peugeot Deutschland gemailt. Natürlich wurde abgelehnt - u.a. weil seit 01.08.2010 die Vertragshändler für Kulanzregelung zuständig sind!

Ich hakte telefonisch nach, da ich der Meinung bin, dass der Schaden auf einen versteckten Mangel zurückzuführen ist - interessiert aber niemanden dort...

Die Dame sagte noch, ich solle mich an den Händler wenden, dort wird entschieden. Es komme z.B darauf an, ob man ein "guter Kunde" sei oder nicht!

Ich fragte sie, ob es an meiner Nase liegt, wenn das Auto einen Schaden hat... :keineahnung:

Vom Händler habe ich sowieso nichts zu erwarten, ich habe das Auto privat gekauft, und "nur" die Inspektionen und Auspuff dort machen lassen. Also kein "guter Kunde"...

An den Autobild-Kummerkasten hatte ich auch schon geschrieben. Letzten Freitag meldete sich daraufhin eine Dame von Peugeot Deutschland und teilte mir mit, dass aufgrund MEINER Anfrage und, ganz nebenbei , der Anfrage von Autobild, der Schaden jetzt doch geprüft wird und "im Laufe der nächsten Woche" ein Techniker mein Auto inspiziert. Mal sehen, was dabei heraus kommt.


Ich bin wohl nicht der Einzige, der dieses Problem schon hatte. Es ist stark anzunehmen, dass im zunehmenden Alter der 307cc-Baureihe dieser Schaden vermehrt auftritt. Ich hätte von einem so starken Hersteller wie Peugeot erwartet, dass er seine Kunden benachrichtigt und eine kostenlose Änderung dieser versteckten Mängel anbietet. Egal, wie alt das Auto ist.

Zumindest hätte Peugeot eine Warnung ausgeben müssen, da anscheinend jeder 307cc-Fahrer einem potenziellen lebensgefährlichen Risiko ausgesetzt ist!


Oder was meint ihr dazu? Kennt ihr vielleicht auch so kuriose Fälle? Muss ich wirklich auf dem Schaden sitzen bleiben???


Schöne Grüße
Peter
  #2  
Alt 16.08.2010, 15:16
Benutzerbild von Thommy
Thommy Thommy ist offline
Kreisverkehrsblinker
 
Modell: 308cc THP 155 Platinum
Baujahr: 2010
Farbe: Perlmutt Weiß
 
Registriert seit: 06.2003
Ort: Magdeburg
Beiträge: 3.898
Zitat:
Zitat von Panther Beitrag anzeigen
...

An den Autobild-Kummerkasten hatte ich auch schon geschrieben. Letzten Freitag meldete sich daraufhin eine Dame von Peugeot Deutschland und teilte mir mit, dass aufgrund MEINER Anfrage und, ganz nebenbei , der Anfrage von Autobild, der Schaden jetzt doch geprüft wird und "im Laufe der nächsten Woche" ein Techniker mein Auto inspiziert. Mal sehen, was dabei heraus kommt. ...
Diese Unsitte greift immer mehr um sich, dass Reklamationen nur bearbeitet werden, wenn sich Presse oder TV einschalten. Schlimm ist auch, dass sich die Medien damit offensichtlich abfinden, können sie sich hinterher an die Brust klopfen, was sie doch wieder erreicht haben. Dabei wissen sie ganz genau, dass der Nächste Bescheidene wieder genauso abgebügelt wird.
Halte uns mal auf dem Laufenden, wie die Sache weitergeht.

Hast Du herausbekommen, wo genau das Steuergerät sitzt? Bei mir war in der Reserverradmulde nur das Rad und jetzt ist da der Gasttank.
  #3  
Alt 16.08.2010, 15:43
Panther Panther ist offline
Fussgängerampeldrücker
 
Modell: 307cc 135
 
Registriert seit: 08.2010
Beiträge: 7
Hallo Thommy,

mir wurde gesagt, dass das Steuergerät an der Rücksitzlehne ist. Gesehen habe ich es noch nicht.

Zum Reklamationsverhalten der Hersteller: Solange unsere Gerichte so lasch urteilen bzw. es uns Kunden so schwer gemacht wird, hier ein gerechtes Verfahren zu erhalten, wird sich nichts ändern. Der Hersteller reagiert nur auf massiven Druck - ein Imageschaden in der Öffentlichkeit ist teuer (starker Druck) und muss vermieden werden. Ein einzelner Kunde in einem Gerichtsverfahren mit äusserst ungewissem Ausgang kann lässig in Kauf genommen werden (kriegt ja keiner mit -> kein Druck)

Ich halte euch auf jeden Fall auf dem Laufenden, da ich denke, es ist für das Kaufverhalten vieler Leute wichtig, wie der Hersteller in solchen Situationen reagiert.
  #4  
Alt 16.08.2010, 15:54
Jelly Jelly ist offline
Bobby-Car-Pilot
 
Modell: 308cc THP 155 Active
Baujahr: 2010
Farbe: Umbra Braun
 

Krems-Land -[Österreich]- KO Krems-Land -[Österreich]- 317 Krems-Land -[Österreich]-
Registriert seit: 05.2010
Ort: nähe Wien
Beiträge: 543
hallo panther,

tut mir leid was dir da passiert ist!

aber mal zum reklamationsverhalten der firmen

ich denke mal das würde JEDER auch so (oder so ähnlich) machen, denn das würde auf zeit teuer werden, JEDEM ALLES zu bezahlen

es klingt sehr hart, aber leider ist das nun mal so

und DAFÜR sind ja die medien da!!! medien sollen doch solche sachen aufdecken und druck machen, und diese sachen verbreiten, das ist doch eines der grundlegenden sachen um die es jeden journalisten geht "AUFRÄUMEN" quasi
__________________
308 CC ACTIVE PRO 1.6 THP 160
Umbra Braun, Leder Grau- Beige
Einparkhilfe, HiFi- System JBL, WIP Com 3D
  #5  
Alt 16.08.2010, 15:57
Stefan69 Stefan69 ist offline
Schlaglochbremser
 
Modell: 308cc 120 VTi Premium
Farbe: Perlmutt Weiss
 
Registriert seit: 07.2006
Ort: Sauerland
Beiträge: 81
Hallo panther,

kann es sein, dass die Kofferraumdichtung beim Scharnier(Kofferraumdeckel) durchgescheuert war oder ist?

Ich habe schon einmal von so einem Fall gelesen.
Kann dir aber nicht sagen, wie es ausgegangen ist!

Gruß
  #6  
Alt 16.08.2010, 17:22
Panther Panther ist offline
Fussgängerampeldrücker
 
Modell: 307cc 135
 
Registriert seit: 08.2010
Beiträge: 7
Zitat:
Zitat von Jelly Beitrag anzeigen
... denn das würde auf zeit teuer werden, JEDEM ALLES zu bezahlen
Richtig! Dadurch würden die Hersteller Ihre Qualitätssicherung ausbauen


Zitat:
Zitat von Jelly Beitrag anzeigen
... und DAFÜR sind ja die medien da!!! medien sollen doch solche sachen aufdecken und druck machen, und diese sachen verbreiten, das ist doch eines der grundlegenden sachen um die es jeden journalisten geht "AUFRÄUMEN" quasi
Zitat:
Zitat von Thommy Beitrag anzeigen
Diese Unsitte greift immer mehr um sich, dass Reklamationen nur bearbeitet werden, wenn sich Presse oder TV einschalten. Schlimm ist auch, dass sich die Medien damit offensichtlich abfinden, können sie sich hinterher an die Brust klopfen, was sie doch wieder erreicht haben. Dabei wissen sie ganz genau, dass der Nächste Bescheidene wieder genauso abgebügelt wird.
Beides vollkommen richtig! Die Medien sind dafür da - die Medien nutzen dies aus

Neutrale Berichterstattung ohne Hintergedanken (z.B. höhere Umsatzzahlen) findet man leider selten.


Zitat:
Zitat von Stefan69 Beitrag anzeigen
...kann es sein, dass die Kofferraumdichtung beim Scharnier(Kofferraumdeckel) durchgescheuert war oder ist?
Glaube ich nicht. Wasser war laut Werkstatt im Kofferraum, kann sich aber auch dadurch gesammelt haben, weil ich mindestens eine halbe Stunde mit offenem Kofferraumdeckel im strömenden Regen auf den Abschleppdienst gewartet habe. Das Dach ging ja nicht ganz zu, die restlichen 40 cm habe ich mit einem Badetuch überbrückt (sah sexy aus, grünes Handtuch auf schwarzem 307cc... :coolDies schien mir das geringere Übel, bevor der ganze Innenraum nass wird.
  #7  
Alt 16.08.2010, 18:07
Benutzerbild von AIR-FRANCE PEPPI
AIR-FRANCE PEPPI AIR-FRANCE PEPPI ist offline
Ehrenmitglied
 
Modell: 307cc HDi FAP 135 JBL
Baujahr: 2007
Farbe: Nacht Schwarz
 

-[Holland]- 09 - BV - B
Registriert seit: 03.2004
Ort: Soest
Beiträge: 3.590
Herrje...

da bekommt man ja ein leichtes kaltes Zucken. Und immer schön hoffen, dass es einem Selber nicht passiert! Sorry, soviel gedanklicher Eigenschutz muß sein

Heutzutage muß man einfach hartnäckig sein, da war dein Gang an die Presse schon der richtige Weg! Sei bei all deinem Pech aber noch glücklich darüber das dein Dach auf und nicht zu war, denn sonst hätten die Pyrobügel deine Heckscheibe durchstoßen - diese alleine kostet ja schon Soviel!! wie Du in diesem Thread so schön nachlesen kannst. Hier gab es auch Theater mit der Kulanz und Kostenübernahme seitens Peugeot

Was ich aber immer noch nicht verstehe, warum soll Wasser an das Steuergerät kommen? Das sitzt ja wie bereits gesagt hinter dem Rücksitz. Das ist ein gavierender Fehler seitens des Herstellers! Ich finde hier gibt es keine Diskussion Peugeot :cool:

Beste Grüße

Peppi
__________________
Sieht er nicht stark aus der Dicke?! Der 307CC ist einmalig!!
Solange man noch genügend Träume in sich hat.. lebt man auch auf der Sonnenseite des Lebens !!

Geändert von AIR-FRANCE PEPPI (16.08.2010 um 18:19 Uhr).
  #8  
Alt 16.08.2010, 21:46
Panther Panther ist offline
Fussgängerampeldrücker
 
Modell: 307cc 135
 
Registriert seit: 08.2010
Beiträge: 7
Zitat:
Zitat von AIR-FRANCE PEPPI Beitrag anzeigen
... Sei bei all deinem Pech aber noch glücklich darüber das dein Dach auf und nicht zu war, denn sonst hätten die Pyrobügel deine Heckscheibe durchstoßen ...
Hier schreibt TccT, dass sie nur "vor die Scheibe schlagen". Hoffentlich! War aber schon merkwürdig, dass sich bei mir das Dach nichtmehr schließen ließ, weil die Heckscheibe an die Bügel stößt. :keineahnung:


Zitat:
Zitat von AIR-FRANCE PEPPI Beitrag anzeigen
Was ich aber immer noch nicht verstehe, warum soll Wasser an das Steuergerät kommen? Das sitzt ja wie bereits gesagt hinter dem Rücksitz. Das ist ein gavierender Fehler seitens des Herstellers! Ich finde hier gibt es keine Diskussion Peugeot :cool:
Peppi
Ich glaube, dass hier drei Faktoren zusammen kommen:
1. Keine Abflussmöglichkeit in der Reserveradmulde
2. Falscher Platz - da kann als Folgefehler zu Punkt 1 immer mal Wasser hin schwappen...
3. Undichte Steruergeräte wurden doch mal bei den 307ern zurück gerufen -> gleiches Problem??? :keineahnung:
  #9  
Alt 16.08.2010, 22:35
Benutzerbild von AIR-FRANCE PEPPI
AIR-FRANCE PEPPI AIR-FRANCE PEPPI ist offline
Ehrenmitglied
 
Modell: 307cc HDi FAP 135 JBL
Baujahr: 2007
Farbe: Nacht Schwarz
 

-[Holland]- 09 - BV - B
Registriert seit: 03.2004
Ort: Soest
Beiträge: 3.590
Zitat:
Zitat von Panther Beitrag anzeigen
Hier schreibt TccT, dass sie nur "vor die Scheibe schlagen". Hoffentlich! War aber schon merkwürdig, dass sich bei mir das Dach nichtmehr schließen ließ, weil die Heckscheibe an die Bügel stößt. :keineahnung:
Ich glaube eher nicht daran Denn wenn deine Dach nicht schliesst, weil die Heckscheibe gg. die Bügel kommt Ich meine auch schonmal ein Foto gesehen zu haben, wo dieses eindrucksvoll dargestellt wurde

Ist ja auch egal, hauptsache Dir wird gerechter Weise geholfen in deinem Fall :winken:



P.S: Nachtrag Foto:
__________________
Sieht er nicht stark aus der Dicke?! Der 307CC ist einmalig!!
Solange man noch genügend Träume in sich hat.. lebt man auch auf der Sonnenseite des Lebens !!

Geändert von AIR-FRANCE PEPPI (16.08.2010 um 22:45 Uhr).
  #10  
Alt 16.08.2010, 22:55
zed307cc zed307cc ist offline
Sonnenblendennutzer
 
Modell: 307cc HDI FAP 135 Sport
 
Registriert seit: 11.2007
Beiträge: 397
Zitat:
Zitat von AIR-FRANCE PEPPI Beitrag anzeigen
Das sitzt ja wie bereits gesagt hinter dem Rücksitz.
Hat da jemand eine Zeichnung zur Hand (Explosionszeichnung?) wo eingezeichnet ist wo das genau ist? Nicht daß sich das jemand beim Befestigen zB. einer Endstufe schießt
  #11  
Alt 16.08.2010, 23:27
Benutzerbild von AIR-FRANCE PEPPI
AIR-FRANCE PEPPI AIR-FRANCE PEPPI ist offline
Ehrenmitglied
 
Modell: 307cc HDi FAP 135 JBL
Baujahr: 2007
Farbe: Nacht Schwarz
 

-[Holland]- 09 - BV - B
Registriert seit: 03.2004
Ort: Soest
Beiträge: 3.590
Ich dachte hier hätte man es sehen können Naja, aber die Reserveradmule wenigstens Klick

Hier hab ich aber doch noch eins, nur wo soll das Steuergerät sitzen :winken:

__________________
Sieht er nicht stark aus der Dicke?! Der 307CC ist einmalig!!
Solange man noch genügend Träume in sich hat.. lebt man auch auf der Sonnenseite des Lebens !!
  #12  
Alt 16.08.2010, 23:46
Benutzerbild von Electronaut
Electronaut Electronaut ist offline
Sensoreneinparker
 
Modell: hatte einen 207cc
Baujahr: 2010
Farbe: Shark Grau
 
Registriert seit: 04.2010
Ort: Tief im Westen, wo die Sonne verstaubt
Beiträge: 169
Zitat:
Zitat von AIR-FRANCE PEPPI Beitrag anzeigen
- diese alleine kostet ja schon Soviel!! wie Du in diesem Thread so schön nachlesen kannst.
Eine Heckscheibe kostet 1452 Euro plus Märchensteuer?
Die Heckscheibenheizung hat Heizdrähte aus purem Gold, anders kann so eine Summe nicht zusammenkommen, oder?

Geändert von Electronaut (16.08.2010 um 23:48 Uhr). Grund: Typo
  #13  
Alt 17.08.2010, 10:32
Benutzerbild von AIR-FRANCE PEPPI
AIR-FRANCE PEPPI AIR-FRANCE PEPPI ist offline
Ehrenmitglied
 
Modell: 307cc HDi FAP 135 JBL
Baujahr: 2007
Farbe: Nacht Schwarz
 

-[Holland]- 09 - BV - B
Registriert seit: 03.2004
Ort: Soest
Beiträge: 3.590
Zitat:
Zitat von Electronaut Beitrag anzeigen
Eine Heckscheibe kostet 1452 Euro plus Märchensteuer?
Die Heckscheibenheizung hat Heizdrähte aus purem Gold, anders kann so eine Summe nicht zusammenkommen, oder?
Ja, unser 307CC scheint ein wirkliches Goldstück zu sein By the way..., in Folge eines Wildschadens mußte mal bei meinem, ein Xenonscheinwerfer komplett ausgetauscht werden, nur weil eine Schraubenhalterung gebrochen war: über 1200€ Kosten für diesen einen Scheinwerfer (inkl. Montage u. MwSt.) allerdings
__________________
Sieht er nicht stark aus der Dicke?! Der 307CC ist einmalig!!
Solange man noch genügend Träume in sich hat.. lebt man auch auf der Sonnenseite des Lebens !!
  #14  
Alt 17.08.2010, 12:20
Benutzerbild von Electronaut
Electronaut Electronaut ist offline
Sensoreneinparker
 
Modell: hatte einen 207cc
Baujahr: 2010
Farbe: Shark Grau
 
Registriert seit: 04.2010
Ort: Tief im Westen, wo die Sonne verstaubt
Beiträge: 169
Aber jetzt mal im Ernst: Was kosten denn Scheiben im Durchschnitt? Das kommt mir gut 3 bis 5-fach überhöht vor.
  #15  
Alt 17.08.2010, 13:18
Jelly Jelly ist offline
Bobby-Car-Pilot
 
Modell: 308cc THP 155 Active
Baujahr: 2010
Farbe: Umbra Braun
 

Krems-Land -[Österreich]- KO Krems-Land -[Österreich]- 317 Krems-Land -[Österreich]-
Registriert seit: 05.2010
Ort: nähe Wien
Beiträge: 543
Zitat:
Zitat von AIR-FRANCE PEPPI Beitrag anzeigen
ein Xenonscheinwerfer komplett ausgetauscht werden, nur weil eine Schraubenhalterung gebrochen war: über 1200€ Kosten für diesen einen Scheinwerfer (inkl. Montage u. MwSt.) allerdings
da sieht man, dass man die serienausstattung relativ billig bekommt
aber bei uns in österreich kam jetzt erst eine studie ruas, wo raus kam, dass werkstattrechnungen bei versicherungsfällen im schnitt um einiges mehr ausmachen, als wenn der lenker selbst zahlen würden
sowas nennt man eine win-win situation zumindest für lenker und werkstatt

Zitat:
Zitat von Electronaut Beitrag anzeigen
Aber jetzt mal im Ernst: Was kosten denn Scheiben im Durchschnitt? Das kommt mir gut 3 bis 5-fach überhöht vor.
ich kanns nur von einer windschutzscheibe sagen, die kostete 400,- netto
__________________
308 CC ACTIVE PRO 1.6 THP 160
Umbra Braun, Leder Grau- Beige
Einparkhilfe, HiFi- System JBL, WIP Com 3D
Thema geschlossen

Lesezeichen

Stichworte
gurtstraffer, steuergerät, überrollbügel, überschlag, wassereinbruch

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Türschloss / Schlossfalle Markus CC 206cc - Techtalk 11 14.04.2017 20:31
Steuergerät defekt Abre los Ojos 307cc - Techtalk 1 24.05.2014 11:05
MSD und Endtopf defekt mary77 207cc - TechTalk 7 26.02.2010 15:46




Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:47 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
ccfreunde.de 2000-2017