CC Freunde aktiv RSS Feed abonieren 308 cc 307 cc 207 cc 206 cc ccfreunde.de Disclaimer Impressum Nutzungsbedingungen Forum Portal

Zurück   CC Freunde Forum > Peugeot 307cc > 307cc - Techtalk

307cc - Techtalk Hier könnt Ihr technische Probleme des 307cc besprechen.

Antwort
 
Themen-Optionen
  #31  
Alt 10.12.2007, 14:28
307 CC Edel 307 CC Edel ist offline
Garagenparker
 
Modell: 307cc 110
Baujahr: 2004
 
Registriert seit: 10.2007
Ort: Wien
Beiträge: 17
....und die Erde ist doch "ein kugelförmiger Körper" ....

zumindest in unserer derzeit geltenden Wahrnehmung

Zitat:
Zitat von Smofy Beitrag anzeigen
@307 CC Edel
ich habe deinen letzten Beitrag gelöscht, denn der Forenbetreiber haftet hier auch für das geschriebene der User. Die Anschuldigungen darin könnten zu Problemen führen....

Ich hab den Thread nur überflogen, aber als erstes würde ich mal klären ob der Begriff "Leder" nicht auch Kunstleder mit einschließt bzw. wenn von Leder die rede ist dies dann mit Echtleder (Tierhaut) gleichzusetzen ist.

Wenn ich mir z.B. ein Erdbeerjoghurt kaufe sind darauf die fruchtigsten und schönsten Erdbeeren abgebildet, der Joghurt schmeckt auch nach lecker Erdbeeren, aber das der Joghurt noch nie ne Erdbeere gesehen hat und darin nur Aromen ("Kunsterdbeeren") verwendet werden ist lt. Gesetz in Ordnung.
Denk mal drüber nach...
hi smofy
1. Kein problem, dass ihr gelöscht habt. Haftung (neuerdings schärfer) ist mir bekannt.
2.Also was das Joghurt betrifft, ist der Allgemeinheit bekannt, dass zb. Erdbeeren nur drin sein werden, wenn diese in (gehackten) Stücken drin ist bzw. es auch ausdrücklich drauf steht.

Die RECHTSPRECHUNG sagt, dass der MÜNDIGE KONSUMENT auch Eigenverantwortung hat und es allgemein bekannt ist, dass Aromastoffe etc. verarbeitet werden.

Darüber hinaus aber (und das ist herausragend) dürfen diese "Kunststoffe" NICHT SCHÄDLICH sein - "die positiven Produkteigenschaften der natürlichen Erdbeere - Geschmack etc. - müssen enthalten sein".
Zusätzlich sind an der Verpackung jedenfalls Hinweise (wenn auch Fachtermini) anzubringen und auch angebracht!


Bei der PSA- VOLLLEDER Sache ist aber folgendes anzumerken:
PSA bewirbt diese Sonderausstattung (siehe hierzu PSA website) und erklärt, dass zusätzlich zu den Ledersitzen auch andere "Einrichtungsgegenstände" aus Leder bestehen.
Und Leder wird allgemein als hochwertiger und echt angenommen !!!

1. Peugeot verlangt dafür Aufpreis.
2. Peugeot sagt nirgends etwas über "Kunstleder" (das ist ein absolut ungeeigneter Ausdruck, Kunststoff bzw. SKAI ist zutreffender).
Peugeot verwendet absolut ungeeignetes Material (Weichmacher-Problematik).
3. Peugeot selbst kann die Airbag-Funktion nicht mehr garantieren.

Etliche hier im Forum haben das gleiche prob, einige haben 100 %, andere 40% Kosten ersetzt bekommen.

Sämtliche 4 Tatbestandsmerkmale zu Betrug sind gegeben und ein Rechtsanwalt ist kürzlich eingeschaltet worden.
Ihr werdet am laufenden gehalten, die zuständige Behörde in Ö (Bundesministerium für Verkehr, Infrastruktur und Technik - BMVIT) werde ich persönlich einschalten, weil meines Erachtens ein Rückruf schon längst stattfinden hätte müssen.

Ergänzend verweise ich darauf, dass alle anderen Autohersteller in ihren Broschüren sehr wohl anführen, welche Teile Echtleder, Teilleder bzw. aus welchem Leder hergestellt werden (habe hierzu VW, Mercedes ua durchgesehen).

Die Ausstattung wurde und wird auch derzeit noch als VOLL-LEDER (umfangreicher als die "echt" Teilleder-Ausführung) beworben und verkauft.

Beste Grüsse

PS: Die Forderung bzw. der berechtigte Anspruch kann nur lauten:

1. Ausbau sämtlicher Skai-Teile (Armaturenträger, Lenkrad, Türverkleidungen, Sitze, Rückbänke etc.)
2. Einbau der "Normalausstattung" (weil bei Tausch - gleiches ungeeignetes Material - das prob zwangsläufig wieder auftauchen wird)
3. Rückerstattung des Aufpreises (ca. EUR 2.500)
4. Leihwagen für die Dauer der Arbeit
5. Kostenersatz für die Anspruchsregelung
Mit Zitat antworten
  #32  
Alt 10.12.2007, 14:44
Benutzerbild von Stoppi
Stoppi Stoppi ist offline
Moderator
 
Modell: hatte einen 207cc
 

Main-Spessart-Kreis -[Deutschland]- MSP Main-Spessart-Kreis -[Deutschland]- I 3 3 5
Registriert seit: 05.2001
Ort: Frammersbach
Beiträge: 7.581

Geändert von Stoppi (10.12.2007 um 19:35 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #33  
Alt 10.12.2007, 16:09
Benutzerbild von Kellerkind
Kellerkind Kellerkind ist offline
Ehrenmitglied
 
Modell: hatte einen 307cc
Baujahr: 2004
Farbe: Nacht Schwarz
 
Registriert seit: 04.2004
Ort: München
Beiträge: 3.149
Zitat:
Zitat von Stoppi Beitrag anzeigen
"Einrichtungsgegenstände" aus Leder BESTEHEN, sondern damit verkleidet sind!!!
Aber eben mit echtem Leder verkleidet!

So verstehe ich das zumindest. Denn nirgends ist auch nur ein einziger Hinweis, dass Vollleder gleich Kunstleder bedeutet.


KK
__________________
Schreib dich nicht ab - Lern Lesen und Schreiben!
Mit Zitat antworten
  #34  
Alt 10.12.2007, 16:13
Benutzerbild von Markus CC
Markus CC Markus CC ist offline
Einkaufswagenausweicher
 
Modell: 207cc VTi 120 Allure
Baujahr: 2015
Farbe: Schnee Weiß
 

Bad Dürkheim -[Deutschland]- DÜW Bad Dürkheim -[Deutschland]- CC 7 2 0
Registriert seit: 04.2004
Beiträge: 842
Markus CC eine Nachricht über ICQ schicken
Hi, also normalerweise nehm ich ja Peugeot immer in Schutz, aber in dem Fall kann ich dies nur bedingt. Der Begriff Leder ist ja eigentlich nur ein Überbegriff welcher für "Echtleder" als auch für "Kunstleder" verwendet werden darf! Nun kann man sich darüber streiten ob Peugeot den Kunden da jetzt etwas hinters Licht führen will oder nicht.

Auf jeden Fall aber gibt es Hersteller die "ehrlicher" mit Ihren Kunden umgehen, z. B. Hyundai: Da steht in der Ausstattungsliste der Punkt Ledersitze und in Klammern steht dahinter "Echtleder kombiniert mit hochwertigem Kunstleder". Jetzt weiß zwar der Kunde auch nicht welche Teile im Fahrzeug mit Echt- und welche mit Kunstleder bezogen sind, aber er wird wenigstens darauf hingewiesen dass nicht alles aus echtem Leder besteht.

Peugeot wird sich aber sicher abgesichert haben, denke mal dass genügend Juristen die Preis- bzw. Ausstattungslisten überprüft haben bevor sie dem Kunden zur Verfügung gestellt wurden.

GrüCCle
Markus
__________________
Der Peugeot 206 CC. So unwiderstehlich
----------------------------------------
Ich parke nicht schief, sondern dynamisch!!
www.sei-mein-freund.de/78731
Mit Zitat antworten
  #35  
Alt 10.12.2007, 16:59
Benutzerbild von Stoppi
Stoppi Stoppi ist offline
Moderator
 
Modell: hatte einen 207cc
 

Main-Spessart-Kreis -[Deutschland]- MSP Main-Spessart-Kreis -[Deutschland]- I 3 3 5
Registriert seit: 05.2001
Ort: Frammersbach
Beiträge: 7.581

Geändert von Stoppi (10.12.2007 um 19:35 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #36  
Alt 10.12.2007, 17:27
Benutzerbild von DarkCC
DarkCC DarkCC ist offline
Zebrastreifenanhalter
 
Modell: 307cc 140 Sport
Baujahr: 2008
Farbe: Abysse Blau
 
Registriert seit: 03.2004
Ort: Bremen
Beiträge: 855
äh, gerade die Sitze sind zweifellos Echtleder. Sieht man an (leider) aufgescheuerten Stellen.

Und so nebenbei: wie man sich freiwillig für Plastik-Ledersitze entscheiden könnte...
__________________
:winken:
_________________
Jeder Mensch macht Fehler. Das Kunststück liegt darin, sie dann zu machen, wenn keiner zuschaut.

307cc 140 Sport, Bj. 2008, Abysse-Blau, Tieferlegung, 17"

407 Coupé 2.7 HDi Platinum, Bj. 2006, silber, SD
Mit Zitat antworten
  #37  
Alt 10.12.2007, 17:54
Benutzerbild von Thommy
Thommy Thommy ist offline
Kreisverkehrsblinker
 
Modell: 308cc THP 155 Platinum
Baujahr: 2010
Farbe: Perlmutt Weiß
 
Registriert seit: 06.2003
Ort: Magdeburg
Beiträge: 3.898
@Stoppi
Man könnte fast meinen, daß Du in der Reklamationsabteilung von Peugeot arbeitest.

Für mich bedeutet der Begriff Leder immer noch ein Naturprodukt von meist vierbeinigen Lebewesen.
Kunstleder und andere Imitate sind m.E. immer zu kennzeichnen.
Ich würde mich persönlich auch betrogen fühlen, wenn ich feststellen müßte, daß das versprochene Leder aus der Retorte eines Chemikers stammt und ich bin beim Kauf meines Platinum auch davon ausgegangen, daß alle Sitzflächen die körperzugewandten Flächen der Rückenlehnen, die Bezüge der Armlehnen, der Kopfstützen, des Handschuhfaches und des Lenkrades aus Leder sind. Aus Kunstleder sind die Rückseiten der Lehnen.
Daß das Leder ziemlich dünn ist, kann man fühlen (wahrscheinlich haben die eine Haut in sieben Lagen gespalten) aber meine 90 Kilo hat das Leder jetzt schon weit mehr als hunderttausend Kilometer ausgehalten.


PS: Jetzt hat Stoppi seinen Beitrag gelöscht und kein Schw... sieht mehr, wie halsbrecherisch er das Kunstleder verteidigt hat.
Werde halt in Zukunft nur noch zitieren, damit nachträgliche Änderungen nicht das Bild verfälschen.

Geändert von Thommy (10.12.2007 um 17:58 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #38  
Alt 10.12.2007, 18:11
Benutzerbild von Markus CC
Markus CC Markus CC ist offline
Einkaufswagenausweicher
 
Modell: 207cc VTi 120 Allure
Baujahr: 2015
Farbe: Schnee Weiß
 

Bad Dürkheim -[Deutschland]- DÜW Bad Dürkheim -[Deutschland]- CC 7 2 0
Registriert seit: 04.2004
Beiträge: 842
Markus CC eine Nachricht über ICQ schicken
@ Thommy: Auch ich bin eigentlich immer davon ausgegangen, dass alle Bezüge im 206CC die nach Leder aussehen, auch aus echtem Leder bestehen! Dem ist aber nicht so, wie mir ein Sattler mal vor längerer Zeit versicherte. Das einzige was aus echtem Leder ist, sind die Sitzmittelbahnen, also bei meinen Polstern der rote Teil der Sitze. Alles andere, also Türverkleidungen, Handschuhfachdeckel usw. ist "nur" Kunstleder. Und in meiner Autobestellung steht Lederausstattung Aber mir ist es egal, lieber hochwertiges Kunstleder, als minderwertiges Echtleder!

GrüCCle
Markus
__________________
Der Peugeot 206 CC. So unwiderstehlich
----------------------------------------
Ich parke nicht schief, sondern dynamisch!!
www.sei-mein-freund.de/78731
Mit Zitat antworten
  #39  
Alt 10.12.2007, 18:16
Benutzerbild von Thommy
Thommy Thommy ist offline
Kreisverkehrsblinker
 
Modell: 308cc THP 155 Platinum
Baujahr: 2010
Farbe: Perlmutt Weiß
 
Registriert seit: 06.2003
Ort: Magdeburg
Beiträge: 3.898
Für alle, die sich mit PUG streiten wollen, hier mal die Definition des Deutschen Institutes für Gütesicherung: Was ist Leder?
Ich bin überzeugt, daß es zu dieser Thematik auch schon höherinstanzliche Urteile gibt.
Mit Zitat antworten
  #40  
Alt 10.12.2007, 18:19
Benutzerbild von CC Guru
CC Guru CC Guru ist offline
Dieselhandschuhtanker
 
Modell: 307cc 135
Baujahr: 2004
Farbe: Nacht Schwarz
 
Registriert seit: 06.2004
Ort: Spree Neiße Kreis
Beiträge: 733
Zitat:
Zitat von Thommy Beitrag anzeigen
Für mich bedeutet der Begriff Leder immer noch ein Naturprodukt von meist vierbeinigen Lebewesen.
Kunstleder und andere Imitate sind m.E. immer zu kennzeichnen.
Ich würde mich persönlich auch betrogen fühlen, wenn ich feststellen müßte, daß das versprochene Leder aus der Retorte eines Chemikers stammt und ich .....
Wenn man von Leder spricht, meint man zweifellos immer echtes Leder.
Andernfalls müßte man definitiv von Kunstleder sprechen.

Habe mal Mayers Online Lexikon bemüht:

Leder

Kunstleder
Mit Zitat antworten
  #41  
Alt 10.12.2007, 19:27
Heinblöd Heinblöd ist offline
Stau-Umfahrer
 
Modell: hatte einen 307cc
Baujahr: 2004
Farbe: Persepolis Gelb
 
Registriert seit: 08.2005
Ort: 48°29'42.32"N, 9°12'28.98"E
Beiträge: 558
Ich bin zwar persönlich nicht betroffen. Aber Kunstleder (= Plastik) als Volleder zu verkaufen ist für mich inakzeptabel.
@307 CC Edel:
Wenn Du ein Spendenkonto für Deine Klage einrichtest, ich würde spenden.
@Stoppi:
Ich habe da keine Verständnisfrage. Da gibt es für mich nichts falsch zu verstehen.
Mit Zitat antworten
  #42  
Alt 13.12.2007, 01:53
307 CC Edel 307 CC Edel ist offline
Garagenparker
 
Modell: 307cc 110
Baujahr: 2004
 
Registriert seit: 10.2007
Ort: Wien
Beiträge: 17
"Peugeot SKAI" als VOLL-LEDER beworben und mit Aufpreis verkauft...

1. Danke an "Kellerkind"; "Markus CC", "DarkCC", "Thommy", "CC Guru", "Heinblöd" und die übrigen Wortspenden!2. Danke auch für das Anbot eines Beitrages zu einem Spendenkonto. Aber ich nehm` das gerne auf meine Kappe, weil diese Sache sowieso aufgrund der erarbeiteten Unterlagen eine "gmahte Wiesn" ist.

3. Gehe davon aus, dass die Sache bis Ende Jänner 2008 positiv abgeschlossen sein wird....
Beste Grüsse


PS:
an AndyV6!
lass dich nicht auf den deal ein ohne Ersatz der AZ!
und bedenke, dass bei Wiedereinbau des "SKAI-Armaturenträgers" das prob in ca. 2 Jahren wieder da sein wird!!!
Mit Zitat antworten
  #43  
Alt 03.02.2008, 10:48
Benutzerbild von AndyV6
AndyV6 AndyV6 ist offline
Geld-in-die-Parkuhr-Stecker
 
Modell: 307cc 135
Baujahr: 2004
Farbe: Chronos Silber
 
Registriert seit: 08.2003
Ort: NOL/Sachsen
Beiträge: 1.879
AndyV6 eine Nachricht über ICQ schicken
So nun ist es vollbracht. Peugeot hat einen kompletten Amaturenträger in die Werkstatt geschickt. Mein Meister (alle die von der letzten Schweiz Tour kennen ihn) hat nur das Lederteil gewechselt Nur mal so als Tipp für alle anderen Leidgeplakten.
Das wäre ein heiden Arbeitsaufwand geworden. Dieses komplette Teil ist riesig. Und dann noch der Unsicherheitsfaktor Knarzgeräusche beim Neueinbau.
Ne ne, der Tausch war in zwei Stunden erledigt.
Mit Zitat antworten
  #44  
Alt 04.02.2008, 19:45
307 CC Edel 307 CC Edel ist offline
Garagenparker
 
Modell: 307cc 110
Baujahr: 2004
 
Registriert seit: 10.2007
Ort: Wien
Beiträge: 17
Kosten ???

hi andyV6
aus deinen zeilen werd ich nicht ganz schlau.:keineahnung:
Fragen:
1. wurde jetzt leder verbaut am armaturenträger oder wieder kunststoff ???
2. und wenn ja kunststoff, dieselbe machart oder ein verbesserter, vielleicht sogar geeigneter werkstoff ???
3. wie hoch waren die kosten bzw. dein anteil davon ?
4. was sagt pug jetzt, gibts auf den eingebauten kunststoffteil garantie/gewährleistung ???
5. was ist mit dem stinkenden billigen kunststoff in den türen, sitzrückseiten etc. ????

meine angelegenheit landet jetzt, nach erfolglosen versuchen des rechtsanwaltes vor gericht, inkl. betrugsanzeige.
beste grüsse
307CCedel
Mit Zitat antworten
  #45  
Alt 14.04.2008, 22:58
Benutzerbild von Shingalana
Shingalana Shingalana ist offline
Fussgängerampeldrücker
 
Modell: 307cc 135
Baujahr: 2003
Farbe: Chronos Silber
 
Registriert seit: 03.2008
Ort: Ludwigshafen
Beiträge: 5
Shingalana eine Nachricht über ICQ schicken
Hallo.

Also ich habe auch genau dieses Problem, sogar viel viel schlimmer als bisher hier beschrieben. Bei mir ist nicht nur ein Stückchen vom Airbag aufgegangen, sondern obendrüber ringsum um die Ablagefläche. Wenn man in das Auto hineinsieht fällt es sofort auf und sieht sehr hässlich aus, aber vom Fahrersitz aus sind nur ein paar fäden zu sehen, von da geht es also noch...

Bei Gelegenheit werde ich euch mal ein paar Bilder hier Zeigen....

Is schon häftig. Mein Autohaus macht aber nix, angeblich haben sie ne Kulanzanfrage an Peugeot gestellt oder so, aber da lässt sich nix machen...das wäre normal, das ist bei mehreren 307cc so....

Ich halte generell nix von dem Autohaus bei dem ich meinen cc gekauft habe, aber wenn ich das hier so lese, komme ich mir von denen doch immer mehr verarscht vor

Mein cc is Baujahr 2003 mit der schwarz-roten "volllederausstattung"
__________________
Wer seinen Peugeot nicht liebt, der hat ihn nicht verdient!
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
307, amaturenbrett, amaturenträger, armaturenbrett, leder, limousine, naht, riss, sw

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Lenkrad löst sich auf xiero 307cc - Techtalk 35 29.10.2014 12:21
Bereits eine Million Exemplare des Bestsellers produziert Stuttgarter 207cc - Pressemeldungen Peugeot Deutschland 0 01.04.2008 14:25
Pressemeldungen Peugeot 308 Tomser 308cc - Pressemeldungen Peugeot Deutschland 0 27.11.2007 14:07
Geschichte des "Klappdaches" music Baureihen übergreifend 0 03.04.2007 14:13




Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:15 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
ccfreunde.de 2000-2017