CC Freunde aktiv RSS Feed abonieren 308 cc 307 cc 207 cc 206 cc ccfreunde.de Disclaimer Impressum Nutzungsbedingungen Forum Portal

Zurück   CC Freunde Forum > Peugeot 206cc > 206cc - Techtalk

206cc - Techtalk Hier könnt Ihr technische Probleme des 206cc besprechen.

Antwort
 
Themen-Optionen
  #46  
Alt 20.03.2018, 17:48
MarvinLuca MarvinLuca ist offline
Fussgängerampeldrücker
 
Modell: 206cc 135 Platinum
 
Registriert seit: 03.2018
Beiträge: 3
Frage Neue Hinterachse macht Geräusche- schon wieder kaputt?

Hallo liebes Forum,
mein Name ist Marvin, ich bin 22 Jahre alt und fahre seit September 17 einen Peugeot 206 CC 135 Platinum (BJ 2000).

Nun ärgere ich mich allerdings schon länger mit dem Auto rum, da der Vorbesitzer angegeben hat, die Achse neu gelagert zu haben. Irgendwas wird er da wohl auch getan haben, da alles neu aussah und ordentlich geschmiert war. Ich kannte ja die Achsproblematik und habe den Wagen nur wegen der revidierten Achse genommen. Nach ca. 3000 KM fing es allerdings an, bei der kleinsten Unebenheit hinten links zu scheppern. Also Nadellager ausgeschlagen..
Habe dann eine revidierte bestellt und einbauen lassen und das Auto hat keinerlei Geräusche mehr gemacht. Das war Mitte Januar diesen Jahres.

Nun ist es allerdings so, dass ich von hinten rechts wieder Geräusche vernehme, klingt wie ein metallisches Scheppern. Habe sofort an die Achse gedacht und kontrolliert, finde aber nichts auffälliges. Fett ist auch genug dran.
Außerdem höre ich die Geräusche vermehrt bei kalten Temperaturen.

Heute stand das Auto den ganzen Tag in der Sonne und ich habe auf einer Strecke von 30 KM wenig bis gar nichts gehört.
Fahre ich allerdings früh morgens in der Kälte los, hört das Scheppern kaum auf.

Was meint ihr? Definitiv wieder Achse oder doch evtl. Stoßdämpfer? (Wegen dem Verhalten bei wärmeren Temperaturen komme ich darauf, Gas dehnt sich schließlich bei Wärme aus.)

Was kann ich kontrollieren?

Bin echt ratlos, weil ich mir denke, dass es die Achse nicht sein kann...

Vielen Dank im Voraus!

Grüße,
Marvin
Mit Zitat antworten
  #47  
Alt 20.03.2018, 21:23
michay michay ist offline
Auto-Einwachser
 
Modell: 206cc 110 Platinum
Baujahr: 2002
Farbe: Chronos Silber
 

Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge -[Deutschland]- FTL Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge -[Deutschland]- A M
Registriert seit: 02.2012
Beiträge: 129
Also ich würde auch eher auf Stoßdämpfer tippen.
Unser 5008 lodert im Winter auch extremer gegenüber wärmeren Temperaturen.
Mit Zitat antworten
  #48  
Alt 21.03.2018, 10:02
thomas44 thomas44 ist offline
Moderator
 
Modell: 206cc HDi FAP 110 Tendance
Baujahr: 2005
Farbe: Aluminium Grau
 
Registriert seit: 06.2008
Ort: Aachen
Beiträge: 2.416
Ich fürchte, das wird schon die Achse sein. Stoßdämpfer scheppern nicht einfach so. Man muß der Achse auch nichts von aussen ansehen, die Lager sind ja innen drin...

Berichte von ganz kurzfristig wieder aufgetretenen Defekten hat es schon gegeben. Zugegeben sind sie aber selten.

Viele Grüße
Thomas
Mit Zitat antworten
  #49  
Alt 21.03.2018, 11:06
Benutzerbild von CCarin
CCarin CCarin ist offline
Moderator
 
Modell: 207cc VTi 120 Sport
Baujahr: 2010
Farbe: Onyx Schwarz
 

Lahn-Dill-Kreis (Wetzlar) -[Deutschland]- LDK Lahn-Dill-Kreis (Wetzlar) -[Deutschland]- UK 2 0 7
Registriert seit: 09.2007
Ort: Ehringshausen/Dill
Beiträge: 4.238
Schätze ich auch - ein defekter Stoßdämpfer erzeugt eher klopfende oder klappernde Geräusche, nicht aber ein "metallisches scheppern".
Da wäre eher ein Federbruch oder halt die leidige 206er-Hinterachse als Ursache zu vermuten?
Es gibt ja mittlerweile auch brauchbare Reparaturkits, lies ccfreunde/hinterachse-achsschenkel&postcount=298
__________________
Wo der206cc auch zu Hause ist ...
Mit Zitat antworten
  #50  
Alt 21.03.2018, 15:18
uli07 uli07 ist offline
Stau-Umfahrer
 
Modell: 206cc 110 Platinum
Baujahr: 2003
Farbe: Granada Rot
 
Registriert seit: 08.2007
Ort: Ostwestfalen
Beiträge: 590
Ich finde das Ganze irgendwie komisch. Der Vorbesitzer hat die Achse angeblich gemacht. Kurz darauf hörst du ein Scheppern. Du kaufst ne neue Achse. Kurz darauf hörst du wieder ein Scheppern. Soviel Pech gibt es nicht. Was ist für dich ein Scheppern? Da ist garantiert ein Stoßdämpfer oder Lager kaput. Laß da mal ne ordentliche Werkstatt ran sonst kannst du dich in einem halben Jahr mit heilen Achsen selbständig machen....
__________________
Gruß Uli07
Mit Zitat antworten
  #51  
Alt 21.03.2018, 15:56
MarvinLuca MarvinLuca ist offline
Fussgängerampeldrücker
 
Modell: 206cc 135 Platinum
 
Registriert seit: 03.2018
Beiträge: 3
Hallo,

Ja, ich finde das Ganze auch sehr komisch.
Bei der ersten Achse war definitiv das Lager ausgeschlagen, das konnte man schlussendlich auch sehen.

In diesem Fall jetzt sehe ich allerdings nichts, es klingt aber so wie das letzte Mal.
Extrem laut, als würde mir die Achse gleich rausfallen.
Das Ganze allerdings nur heute Morgen in der Kälte.
Eben war es kaum zu hören, nur einmal (sonnig und relativ warm).

Die linke Seite jedoch gibt nie ein Geräusch von sich, daher bin ich ja so ratlos.
Das passt alles nicht zusammen...

Am Freitag gehe ich in eine Partnerwerkstatt der Firma, die mir die Achse geliefert hat und schaut sich das an.

Wenn die die Achse ausschließen, werde ich die Stoßdämpfer testen lassen und gegebenfalls tauschen, teuer sind die ja nicht (Bilstein).

Für weitere Ideen bin ich dennoch dankbar

Liebe Grüße,
Marvin
Mit Zitat antworten
  #52  
Alt 22.03.2018, 08:04
thomas44 thomas44 ist offline
Moderator
 
Modell: 206cc HDi FAP 110 Tendance
Baujahr: 2005
Farbe: Aluminium Grau
 
Registriert seit: 06.2008
Ort: Aachen
Beiträge: 2.416
Ferndiagnosen von Geräuschen sind immer schwierig bis unmöglich. Natürlich kann "da klappert etwas" alles mögliche sein, man müsste es selbst hören.

Fakt ist, dass Geräusche von Stoßdämpfern extrem selten sind. Fakt ist auch, dass ich seinerzeit zwei Hinterachsen überholt habe, wie ich heute weiß, mit minderwertigen Teilen, die aber von ihrem durchaus renommierten Verkäufer als absolutes Nonplusultra angekündigt wurden.

Beide Achsen waren nach drei Monaten wieder laut. Heute sind in beiden Autos Ruville-Teile, und es ist Ruhe, in einem der beiden Autos schon seit fast 100.000 km.

Viele Grüsse
Thomas
Mit Zitat antworten
  #53  
Alt 23.03.2018, 15:03
MarvinLuca MarvinLuca ist offline
Fussgängerampeldrücker
 
Modell: 206cc 135 Platinum
 
Registriert seit: 03.2018
Beiträge: 3
Hallo,

hier die Rückmeldung der Werkstatt: Stoßdämpfer sind es nicht, die Achse hat kein Spiel (stand mit drunter und konnte nichts erkennen).
Dann haben wir eine Probefahrt gemacht und der Meister stimmte mir zu, dass da was ist.
Nach dem Aussteigen hat er auf die Kofferraumklappe gehauen, die ziemlich lose war und wenn das Geräusch heftiger auftritt, könnte es das gewesen sein.
Er hat den Kofferraumdeckel neu justiert und ich bin erstmal beruhigt.

Ich werde aber weiterhin genauer hinhören, ob das Scheppern noch auftritt.

Viele Grüße!

Marvin

Geändert von Stoppi (23.03.2018 um 19:05 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #54  
Alt 23.03.2018, 19:05
Benutzerbild von Stoppi
Stoppi Stoppi ist offline
Moderator
 
Modell: hatte einen 207cc
 

Main-Spessart-Kreis -[Deutschland]- MSP Main-Spessart-Kreis -[Deutschland]- I 3 3 5
Registriert seit: 05.2001
Ort: Frammersbach
Beiträge: 7.544
Zitat:
Zitat von MarvinLuca Beitrag anzeigen
..Er hat den Kofferraumdeckel neu justiert..
Selbstverständlich mit zwischenzeitlichem mehrmaligem Öffnen und Schließen des Daches!?
Mit Zitat antworten
  #55  
Alt 29.05.2018, 19:31
Marin Marin ist offline
Garagenparker
 
Modell: 206cc 110
Baujahr: 2005
 
Registriert seit: 01.2016
Beiträge: 24
Probleme mit der Hinterachse

Nach dem letzten Winter fing mein 206cc an hinten Geräusche von sich zu geben.
Es hörte sich an wie kaputte Federn der Stoßdämpfer.
Quietschen und knarzen

Die haben wir ausgetauscht - aber es ist leider noch da. Die Werkstatt konnte mir auch nicht so recht erklären was es genau ist.
An der Hinterachse - soll wenn es getauscht wird 600,- kosten da Peugeot nur Komplettteile liefert.
Ich bin überzeugt das man da was durch Sprühmittel oder ähnliches machen kann.

Weis jemand genaues zu dem Problem

Geändert von CCarin (29.05.2018 um 22:47 Uhr). Grund: Leerzeilen entfernt
Mit Zitat antworten
  #56  
Alt 30.05.2018, 07:59
uli07 uli07 ist offline
Stau-Umfahrer
 
Modell: 206cc 110 Platinum
Baujahr: 2003
Farbe: Granada Rot
 
Registriert seit: 08.2007
Ort: Ostwestfalen
Beiträge: 590
Die Hinterachse ist ein bekanntes Problem bei den Autos. Kommt drauf an wieweit der Lagerschaden, wenn es dann einer Ist, fortgeschritten ist. Mit Sprühmittelchen ist das gar nichts zu machen.
__________________
Gruß Uli07
Mit Zitat antworten
  #57  
Alt 30.05.2018, 08:24
Marin Marin ist offline
Garagenparker
 
Modell: 206cc 110
Baujahr: 2005
 
Registriert seit: 01.2016
Beiträge: 24
Zitat:
Zitat von uli07 Beitrag anzeigen
Die Hinterachse ist ein bekanntes Problem bei den Autos. Kommt drauf an wieweit der Lagerschaden, wenn es dann einer Ist, fortgeschritten ist. Mit Sprühmittelchen ist das gar nichts zu machen.

Lager sollen ok sein und kein Spiel haben.


Hört sich wie eine trockene Feder an - wie früher bei den Federkernmatratzen
Mit Zitat antworten
  #58  
Alt 30.05.2018, 09:37
Marin Marin ist offline
Garagenparker
 
Modell: 206cc 110
Baujahr: 2005
 
Registriert seit: 01.2016
Beiträge: 24
Zitat:
Zitat von uli07 Beitrag anzeigen
Die Hinterachse ist ein bekanntes Problem bei den Autos. Kommt drauf an wieweit der Lagerschaden, wenn es dann einer Ist, fortgeschritten ist. Mit Sprühmittelchen ist das gar nichts zu machen.
Lagerschaden eher nicht
Ich hab da ein paar Stichworte dazu im Netz aufgefangen:

Buchsen der Stabistange

Achsschenkel inkl. der Federung im innern .....

vielleicht eher in die Richtung ?

Geändert von CCarin (30.05.2018 um 11:42 Uhr). Grund: Unnötige Leerzeilen entfernt
Mit Zitat antworten
  #59  
Alt 30.05.2018, 11:54
Benutzerbild von CCarin
CCarin CCarin ist offline
Moderator
 
Modell: 207cc VTi 120 Sport
Baujahr: 2010
Farbe: Onyx Schwarz
 

Lahn-Dill-Kreis (Wetzlar) -[Deutschland]- LDK Lahn-Dill-Kreis (Wetzlar) -[Deutschland]- UK 2 0 7
Registriert seit: 09.2007
Ort: Ehringshausen/Dill
Beiträge: 4.238
Hast Du diese Themen dazu mal komplett durchgelesen?

ccfreunde.de/forum/showthread/Hinterachse/Achsschenkel
und
ccfreunde.de/forum/showthread/Stoßdämpfer Hinterachse
__________________
Wo der206cc auch zu Hause ist ...
Mit Zitat antworten
  #60  
Alt 30.05.2018, 16:25
uli07 uli07 ist offline
Stau-Umfahrer
 
Modell: 206cc 110 Platinum
Baujahr: 2003
Farbe: Granada Rot
 
Registriert seit: 08.2007
Ort: Ostwestfalen
Beiträge: 590
Ok, wenn es die Stabigummis oder andere Gummis sind hilft Bremsflüssigkeit.
Einfach ein wenig davon zwischen Gummi und Metall spritzen. Dann ist erstmal ne ganze Zeit Ruhe. Ist besser als diese Sprühmittelchen.
Bei den Achsschenkeln hilft aber nur neu.
__________________
Gruß Uli07
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
achse, knacken, nadellager, poltern, stoßdämpfer

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Hinterachse / Achsschenkel diddl76 206cc - Techtalk 300 28.09.2017 14:12
Seltsame Polter-Geräusche! Anko96 206cc - Techtalk 15 13.10.2009 10:04
Tickerndes Geräusch aus dem Motorraum 2Elfe2 206cc - Allgemein 8 15.09.2006 11:35
Geräusche Kupplung oder Bremsen FlotteBiene 206cc - Allgemein 4 28.06.2006 11:05




Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:23 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
ccfreunde.de 2000-2017