CC Freunde aktiv RSS Feed abonieren 308 cc 307 cc 207 cc 206 cc ccfreunde.de Disclaimer Impressum Nutzungsbedingungen Forum Portal

Zurück   CC Freunde Forum > Serienübergreifende Themen > Cabrio Pflege

Cabrio Pflege Lederpflege, Gummipflege, Rostvorbeugung, etc.

Antwort
 
Themen-Optionen
  #16  
Alt 16.08.2004, 09:59
MikeM
Gast
 
 
Beiträge: n/a
Servus @all,
bin frisch zurück aus dem Urlaub und mein 307er hat nun 4 Schichten Liquid Glass....

Zu den Zweiflern: Es steht jedem frei, das eine oder andere Produkt zu verwenden. Aus meiner Erfahrung kenne ich nichts besseres als LG für Neuwagen. Ich habe bis jetzt 8 verschiedene Fahrzeuge damit behandelt, das Ergebnis war bei allen hervorragend. Ich konnte damit selbst die krassen Polier-Muffel überzeugen, weil 1x pro Jahr ein bisserl eincremen und abstauben, das tut dann doch jeder. Wie heißt es in der Anleitung zu LQ: "Wer beim Verarbeiten ins Schwitzen kommt, macht etwas falsch..."

Zum Produkttest:
Ich weiß nicht, wieviele Schichten die aufgetragen hatten. Geht das aus dem Bericht hervor?

Ich kenne auch die A1-Produkte, die sind Top. Die empfehle ich Freunden, die keine Versiegelung auftragen, bzw. nicht so viel ausgeben wollen. Und es gibt mehr Auswahl, d.h. es sind auch Polituren (mit leichter Schleifwirkung) für ältere Fahrzeuge mit dabei.

Grüße aus Niederbayern!
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 16.08.2004, 17:05
djscuba
Gast
 
 
Beiträge: n/a
@MikeM

Ich will seit letzter Woche endlich mal das LG auftragen aber das es heisst man soll das Zeugs nacher "einbrennen" lassen habe ich noch nicht den richtigen TAG erwischt (am Weekend war ich voll ausgebucht). Kann man das allenfalls auch am Abend auftragen und dann erst am andern Tag einbrennen lassen? D.h. den Wagen vor dem Büro stehen lassen?

gruss

sCCuba
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 17.08.2004, 10:57
MikeM
Gast
 
 
Beiträge: n/a
Servus!

Das "Einbrennen" geht immer. Wenn man halt Sonne hat (diese Version ist wohl nicht für Deutschland), geht es schneller und man kann sogar am gleichen Tag (nach rund 4-6 Stunden) eine weitere Schicht auftragen.

Ansonsten dauert es rund 1 Tag, bis die Schicht ausgehärtet ist, natürlich bei Wärme, nicht im Winter; da geht es sowieso nicht.

Ich habe auch immer 1 Tag Pause gemacht, nur bei den letzten beiden Schichten hatte ich Glück, eine am Morgen, eine am Abend.

Grüße aus Niederbayern.
Heute Mal mit Sonne und oben ohne! :biggrin:
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 17.08.2004, 15:36
ockelfuxx
Gast
 
 
Beiträge: n/a
Hallo! Für die gesamten Beiträge bin ich sehr dankbar!

@MikeM

Ich habe mir am WE das Liquid Glass Pflegeset über Petzoldt s für insgesamt 53,65 Euronen bestellt. Heute kam es per Boten. Jetzt stellt sich für mich die Frage, ob ich nach dem Auftragen der ersten Schicht und der damit verbundenen Warterei bis zum nächsten Tag gleich die nächste Schicht auftragen kann, ohne den Wagen vorher wieder mit dem LG Wash-Konzentrat zu reinigen. :d_gutefrage:
Also, Schicht für Schicht auftragen oder vorher den Wagen reinigen???

In der Produktbeschreibung steht zusätzlich etwas über Wartezeiten bei Einbrennlackierungen und vielschichtiger Effektlackierungen. Ist denn unsere Metalliklackierung nicht eine Effektlackierung? Muss ich jetzt nicht noch mindestens einen Monat warten, bevor ich LG benutzen kann?
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 17.08.2004, 16:47
MikeM
Gast
 
 
Beiträge: n/a
Servus ockelfuxx!

Es ist auf alle Fälle nötig, dass das Fahrzeug vor dem Auftragen einer (weiteren) Schicht gewaschen wird. Selbst wenn Du ihn nur ein paar Stunden stehen lässt, ist er schon wieder staubig. Fahrer von schwarzen Autos können ein Lied davon singen... :d_pfeid:

Das Waschkonzentrat dient zur Enthärtung des Wassers, damit es keine Wasserflecken gibt und ein bisserl Reiniger ist auch mit drin. Extrem sparsam dosieren, ich habe immer noch meine erste Flasche, und das Seit 3 Jahren und sehr viel Handwäsche.

Zur Wartezeit: Der Originallack ist bereits ausgehärtet, wenn Du Deinen CC vom Händler bekommst; falls das Produktionsdatum wirklich nur 2-3 Wochen zurückliegt, dann warte zur Sicherheit noch 1 Monat. Anders ist es bei Reparaturlackierungen (dazu zählt z.B. auch der neu lackierte Frontspoiler), die härten erst nach 2-3 Monaten aus, werden aber trotzdem nie so hart wie Originallack.

Unter Effektlackierung versteht Petzold so Sachen wir Airbrush oder Flitterlack, wie sie an extrem getunten Autos zu sehen sind. Hier sind zig Lackschichten und dann nochmals 6 oder mehr Schichten Klarlack vorhanden, das braucht seine Zeit zum durchhärten.

Viel Spass beim Polieren!
Mit Zitat antworten
  #21  
Alt 18.08.2004, 17:55
ockelfuxx
Gast
 
 
Beiträge: n/a
Moin Moin MikeM!

Also wenn ich dich richtig verstanden habe, kann ich meinen Wagen mit LG zum Strahlen bringen, meinen Frontspoiler noch nicht. Richtig?

Um nochmal auf Wachsprodukte zurück zu kommen. Eine Woche, nachdem ich meinen Wagen endlich ausgeliefert bekommen habe, bestückte ich mich mit den Mittelchen von Sonax (u.a. auch mit Sonax Extreme Liquid Wax 1). Sind solche Produkte für die Katz? Die Verkäuferin meinte, damit werde ich ganz gut fahren, ein bis zwei mal im Jahr auftragen und gut ist. Ist LG wirklich so gut, dass man die anderen Produkte auf dem Markt vergessen kann?
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 18.08.2004, 18:09
muf muf ist offline
Sensoreneinparker
 
Modell: 206cc 135
Baujahr: 2004
Farbe: Eisberg Silber
 
Registriert seit: 06.2004
Ort: Neu-Ulm
Beiträge: 142
also ich hab meinen wagen letzten Dienstag bekommen und am Wochenende auch mit so einer Sonax Neuwagenpflege (der genaue Name ist mir jetzt entfallen), rundum behandelt.
Ich finde das hat schon ne Menge gebracht. Man merkt es voll wenn man mit den Fingernägeln über den Lack geht, dass man da jetzt nicht mehr reinkommt. Und das Wasser perlt auch schön ab

Das geilste sind aber die Insekten, die lassen sich jetzt ganz easy abwischen


edit: sch*** tippfehler :rotwerd:
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 18.08.2004, 20:33
Benutzerbild von AndyV6
AndyV6 AndyV6 ist offline
Geld-in-die-Parkuhr-Stecker
 
Modell: 307cc 135
Baujahr: 2004
Farbe: Chronos Silber
 
Registriert seit: 08.2003
Ort: NOL/Sachsen
Beiträge: 1.879
AndyV6 eine Nachricht über ICQ schicken
Und bei LG putzt du den Staub mit einem Staubtuch ab und

"haben fertig"
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 19.08.2004, 08:38
MikeM
Gast
 
 
Beiträge: n/a
Servus!

Grundsätzlich kann man gerne andere Produkte verwenden. Sonax und A1 sind hervorragend getestet worden und das zeigt sich auch in der Praxis.

Keinesfalls soll man auf Neulack diese "Zaubermittelchen" verwenden, die einem auf dem Super- oder Baumarktparkplatz / Teleshopping gezeigt werden.

Ihr kennt sie, diese Typen, die dann an der Motrhaube mit dem Ring hinschlagen und selbige mit dem Feuerzeug anfunzen...
Es sind immer chemische und/oder mechanische Abrassive (auf deutsch: Schleifmittel) enthalten, deshalb ist der Lack ja auch dannach soooo schön glatt. 8o

Ich stehe halt auf LG wegen dem geringen Aufwand und dem tollen Ergebnis, ich nutzt meine Fahrzeuge auch im Winter - ohne irgendwelche Probleme für den Lack. Nach meiner jetzigen Aktion an meinem 307 kriegt der erst im Frühjahr wieder was auf s Blechle.

Grüße aus Niederbayern!
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 19.08.2004, 12:25
Benutzerbild von Ray
Ray Ray ist offline
Sensoreneinparker
 
Modell: 307cc 135
Baujahr: 2004
Farbe: Nacht Schwarz
 
Registriert seit: 06.2004
Ort: Hoexter
Beiträge: 143
Hallo zusammen,

hier - http://www.swr.de/infomarkt/archiv/2003/03/25/beitrag3.html?navigid=45 - mal ein Testbericht über Autopolituren.

Ich denke, man kommt auch mit Mitteln deutlich unter 30 EUR aus.


Gruß,
Ray



Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 24.08.2004, 17:38
sonny
Gast
 
 
Beiträge: n/a
Hy
War persönlich bei Petzold, und habe mir Liquid Glass und das Waschkonzentrat dort gekauft.
Prozente bekommen, wegen Marcus Plege......seite
mal so im gespräch beiläufig gesagt

Leider macht Momentan das Wetter nicht so ganz mit, wird aber noch werden
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 25.09.2004, 10:52
Manu78
Gast
 
 
Beiträge: n/a
Hi,

würde meinen "Schatz" auch gerne vor dem Winter konservieren. Produktionsdatum liegt für LG nun rund 8 Wochen zurück. Probleme macht mir aber das Wetter - das Wort Sonne gehört mittlerweile in mein Fremdwörterlexikon. Vieviel Grad sind minimum nötig, damit es aushärtet, ggfs. in der Garage?
Oder macht es Sinn für diesen Winter einfach mit A1 zu wachsen und im Frühjahr zu versiegeln? Ist dann der LAck bereits schon zu alt?
Besten Dank auch mal im Allgemeinen für Eure super Tipps in diesem Forum!!!

LG
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 27.09.2004, 13:43
ockelfuxx
Gast
 
 
Beiträge: n/a
@ MikeM

Hallo! Habe mich lange nicht mehr zu Wort gemeldet. Vor ca. zwei Wochen habe ich dann nun endlich mein Baby mit LG behandelt. Halte mich bitte nicht für einen Typen mit zwei linken Händen, aber bei meinem Auto will ich dann doch schon alles richtig machen. Nachdem ich den Wagen mit dem Waschkonzentrat vorgereinigt habe, spülte ich ihn dauernd mit klarem Wasser ab. Abgeledert und fertig. Anschließend bin ich mit dem PreCleaner beigegangen. Drauf das ganze und mit Sonax PolierVlies abgerubbelt. Zum Schluß mit dem beigelegten Schwamm LG aufgetragen und mit dem ebenso beigelegten Tuch abpoliert. War das alles so richtig? Irgendwie kann ich es gar nicht glauben, dass das für die Versiegelung reicht. Wann vor allen Dingen sollte ich spätestens die zweite Schicht draufmachen, ohne das ich befürchten muss, dass die erste schon wieder runter ist?!? Benötige ich den PreCleaner eigentlich jemals wieder?
Auf jeden Fall muss ich sagen, dass der Wagen richtig gut ausgesehen hat und dass das Mistwetter an meinem Baby einfach so abperlt (kleine Wassertropfen sind leider zu sehen, vermeidbar?)..
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 27.09.2004, 15:35
MikeM
Gast
 
 
Beiträge: n/a
Hallo ockelfuxx,
gratuliere zu Deinem "Glanzstück"....

Leider haben wir derzeit nicht das, was man für ein schnelles Aushärten von LG gut gebrauchen kann: Sonne. Also fahr doch am Besten Mal kurz nach Italesien odfer so, dann klappt es...

Nee, Schmarrn.
Auch bei "schmuddelwetter" härtet es aus, dauert halt länger. Ich würde 1 Woche warten bis zur nächsten Schicht. Aber bitte ohne Precleaner anwenden (den brauchst Du nicht mehr). Einfach Waschen, trocknen und eine neue Schicht auftragen. Du wirst sehen (und fühlen) - nach der 2. / 3. Schicht perlt es noch besser ab und es fühlt sich an... na wie??? Wie Glas....

Wozu dann noch der Precleaner? Falls man nach etlichen Monaten die Versiegelung durch neue Schicht(en) auffrischen möchte und an den dem Fliegendreck exponierten Stellen (Front, Spiegel) Reste fest anhaften, beseitigt diese der Precleaner sehr schonend. Gleiches gilt für Teer, etc. An diesen Stellen einfach eine Schicht LG extra auftragen.

LG ist im übrigen auch hervorragend für die Leuchten geeignet, die bleiben bei Schmuddelwetter besser sauber, da sie der Regen wieder reinigt.

Grüße aus Niederbayern!
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 27.09.2004, 17:53
Benutzerbild von Frank 44879
Frank 44879 Frank 44879 ist offline
Damenradfahrer
 
Modell: 207cc 150 THP Platinum
Baujahr: 2007
Farbe: Hermitage Grau
 
Registriert seit: 07.2004
Ort: Bochum
Beiträge: 631
Hallo!

Alles schön und gut mit dem LG, aber der Arbeitsaufwand ist doch enorm, ganz abgesehen von dem Preis, der für das Set bei 65 Oere liegt!

Bei den letzten drei Autos habe ich ausschließlich Konservierungsmittel auf Kunsstoffbasis (Teflon) verwendet und war sehr zufrieden damit. Von herkömlichen Hartwachsen halte ich nichts. Erstens halten die nicht lang genug und sind in der Verarbeitung zu aufwendig. Es sei denn, man sieht die Konservierung eines Autos als sportliche Herausforderung an!

Beim letzten Wagen habe ich auch die Alufelgen damit behandelt und diese in drei Jahren lediglich mit normalem Schampoo reinigen müssen. Spezielle Felgenreiniger habe ich nie benötigt!

Bei meinem 206 CC habe ich die halbe Motorhaube mit diesem Mittel mal probeweise behandelt:

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&category=10434&item=7924185534&rd=1

Da der Lack noch sehr neu, ist optisch kein Unterschied zu erkennen, die Oberfläche ist aber deutlich glatter und Insektenreste gehen leichter ab!

Mit ähnlichen Produkten war der Lack meines vorherigen Autos nach drei Jahren noch immer wie neu!

mfg

Frank
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
pflege, pflegetipps, polieren, wachsen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Felgen reparieren und evtl polieren.... dezign 206cc - Tuning & Zubehör 65 07.04.2008 12:52
Gesucht: 206CC Schaltplaene, modell 2001 und/oder 2002 Bonny 206cc - Techtalk 1 11.07.2003 21:18




Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:04 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
ccfreunde.de 2000-2017