CC Freunde aktiv RSS Feed abonieren 308 cc 307 cc 207 cc 206 cc ccfreunde.de Disclaimer Impressum Nutzungsbedingungen Forum Portal

Zurück   CC Freunde Forum > Peugeot 206cc > 206cc - Techtalk

206cc - Techtalk Hier könnt Ihr technische Probleme des 206cc besprechen.

Antwort
 
Themen-Optionen
  #46  
Alt 29.06.2005, 13:02
Benutzerbild von Ralf-Rapp
Ralf-Rapp Ralf-Rapp ist offline
Sensoreneinparker
 
Modell: 206cc 135 Platinum
Baujahr: 2001
Farbe: Eisberg Silber
 
Registriert seit: 05.2003
Ort: Tiefenbronn
Beiträge: 175
Hallo Ralf,

wenn man sich das so ansieht, hat man das Gefühl, dass die Entwickler die Vorgabe hatten, das Auto darf nur x Jahre halten oder es sollen Entwicklungskosten über Ersatzteile querfinanziert werden.

Wenn Du eine Lösung mit den O-Ringen hast, dann sag Bescheid, denn ich denke wir sollten auch mal eine alternative Datenbank zu den Original-Peugeot-Lösungen aufbauen, die wohl nur was für Lottogewinner sind.

bye
__________________
Ralf

Leben spenden -> www.dkms.de, www.blutstammzellen.ch, www.stammzellspende.at
Sicherheit fuer Biker -> www.mehrsi.org
Mit Zitat antworten
  #47  
Alt 29.06.2005, 14:24
Benutzerbild von RK
RK RK ist offline
Ehrenmitglied
 
Modell: hat keinen CC
 

Darmstadt -[Deutschland]- DA Darmstadt -[Deutschland]- CC 2 0 0 7
Registriert seit: 05.2001
Ort: Südhessen
Beiträge: 3.840
@Hexenbändiger

Bitte mal durchgeben was du für einen O-Ring benutzt hast und wo man den bekommen kann. Stehe schon in den Startlöchern!

Irgendwie muss ich noch Öl nachfüllen. Da kam recht viel raus. Bei Hydraulikflüssigkeit gibt es nach meinem Wissen sowieso nur eine Sorte. Grade die hätte ich hier Kann man die sorglos nachkippen, oder benutzt Peugeot wieder was spezielles mit extra Duftöl, oder so?
__________________

Sieger der SLK-Trophy and Friends 2007
Vize der SLK-Trophy and Friends 2008
Sieger der SLK-Trophy and Friends 2009
Vize der SLK-Trophy and Friends 2010


Mit Zitat antworten
  #48  
Alt 29.06.2005, 15:43
Hexenbaendiger
Gast
 
 
Beiträge: n/a
Hallo alle zusammen

Bild 1 zeigt den bearbeiteten Halter, damit die Leitung frei liegt, bei mir hat sie definitiv an dem Halter angelegen und dadurch Druck auf die Buchse im Zylinder ausgeübt, was dann zu der Undichtigkeit führt.
Bild 2 zeigt meine Konstruktion der Klemmung müsste klar sein, wie sie funktioniert. Den O-Ring kann man natürlich nicht sehen, ist ja zwischen Buchse vom Hydraulikzylinder und dem Dichtungswulst des Schlauches. Das Innenmaß des O-Ringes ist gleich dem Außenmaß der Leitung, also 3mm. Die Schnurstärke des O-Ringes ist 1mm.
Bild 3 zeigt die Pumpe mit dem riesigen Ölvorrat von 150ml!! Bei der kleinsten Undichtigkeit reicht das Oel nicht lange, die Pumpe macht dann „ komische“ ( zieht halt Luft) Geräusche und das Dach fängt an zu ruckeln und bleibt im schlimmsten Fall stehen.

Tja wo es die O-Ringe zu kaufen gibt kann ich euch noch nicht sagen, wir haben sie halt an der Arbeit, werden zum Abdichten von Kühlkreisläufen in Formen benutzt. Hab im Internet auch noch nicht danach gesucht, sorry!


Ich habe natürlich gleich beide Anschlüsse an meinem Zylinder geändert, wie auf den Bildern zu sehen ist.

So ich hoffe, ich konnte euch ein wenig weiter helfen.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Pe1.jpg
Hits:	729
Größe:	54,1 KB
ID:	1640   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Pe2.jpg
Hits:	745
Größe:	50,8 KB
ID:	1641   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Pe3.jpg
Hits:	720
Größe:	61,1 KB
ID:	1642  
Mit Zitat antworten
  #49  
Alt 29.06.2005, 16:24
Benutzerbild von RK
RK RK ist offline
Ehrenmitglied
 
Modell: hat keinen CC
 

Darmstadt -[Deutschland]- DA Darmstadt -[Deutschland]- CC 2 0 0 7
Registriert seit: 05.2001
Ort: Südhessen
Beiträge: 3.840
Aus welchem Material besteht denn der O-Ring? Messing, Kupfer?
Hast du das zweite Loch genauso tief gebohrt, wie das erste?

Das mit dem aufliegen auf dem Halter könnte bei mir auch der Fall sein. Die sind sich ganz schön nahe. Werde das beim Einbau nochmal beobachten. Das mit dem M5 ist eine gute Idee. Allerdings wird das bei mir auf der rechten Seite nicht klappen. Die Anschlüsse sind zu nah beieinander.

Auf meinem Bild ist auch zu sehen, wie der Innenimbus total verwürgt ist. Ich habe die Schraube grade noch so mit einer Wasserpumpenzange mit Spanngriff aufbekommen. So ein Schrott! M3 ist viel zu klein.

Interessant wäre noch zu wissen, ob z.B. die Firma HansaFlex in den Zylinder eine Aufnahme bohren kann, um da eine handelsübliche Schlauchverbindung aufsetzen zu können. Dann hätte man für alle Zeit Ruhe.
__________________

Sieger der SLK-Trophy and Friends 2007
Vize der SLK-Trophy and Friends 2008
Sieger der SLK-Trophy and Friends 2009
Vize der SLK-Trophy and Friends 2010



Geändert von RK (29.06.2005 um 16:46 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #50  
Alt 29.06.2005, 16:37
Hexenbaendiger
Gast
 
 
Beiträge: n/a
Der O-Ring besteht aus Gummi! Was du meinst sind Dichtringe.
Die Bohrungen sind so weit ich mich erinnere ca. 12mm tief, weis nicht mehr so genau, da ist aber jede Menge Platz! Die Arbeiten kann man eh nur durchführen, wenn man über das entsprechende Werkzeug verfügt, Ständerbohrmaschine, Gewindebohrer, Messschieber etc und genau weis was und wie man es macht.
Mit Zitat antworten
  #51  
Alt 29.06.2005, 16:52
Benutzerbild von RK
RK RK ist offline
Ehrenmitglied
 
Modell: hat keinen CC
 

Darmstadt -[Deutschland]- DA Darmstadt -[Deutschland]- CC 2 0 0 7
Registriert seit: 05.2001
Ort: Südhessen
Beiträge: 3.840
Dichtringe gibt es z.B. bei Gasanlagen auch in Kupfer! Grade bei großem Druck und ölhaltigen Substanzen wird meistens auf Gummi verzichtet. Deswegen die Frage.

Auf die M5 werde ich verzichten müssen. Scheint zu wenig Platz zu sein. Die Öffnungen liegen zu nahe. Den ganzen Zylinder ausbauen und noch ein Loch bohren wird auch etwas heikel. Da müssen alle 4 Leitungen raus. Aber ein zweites Loch muss her. Mal sehen wie ich das angehe :(
__________________

Sieger der SLK-Trophy and Friends 2007
Vize der SLK-Trophy and Friends 2008
Sieger der SLK-Trophy and Friends 2009
Vize der SLK-Trophy and Friends 2010



Geändert von RK (29.06.2005 um 16:54 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #52  
Alt 29.06.2005, 19:34
Hexenbaendiger
Gast
 
 
Beiträge: n/a
Hab ich doch gesagt, Dichtringe sind keine O-Ringe

Aber egal, was du vorhast, um den Ausbau kommst du nicht rum, ist auch nicht weiter schlimm. Halt schön vorsichtig und vor allem gerade die Anschluss-Stücke herausziehen und bei der Montage auch wieder schön gerade und mit Gefühl, dann geht das schon. Es ist auf jeden Fall genug Platz vorhanden um die Gewinde eine Nummer zu vergrößern, da ist genug Material vorhanden. Bei den vorhandenen ist Ruck Zuck das Gewinde im Eimer beim dem Versuch mehr Druck auszuüben, eigene Leidvolle Erfahrung
Wie gesagt ohne Ausbau und das richtige Werkzeug, no Chance :cool:
Mit Zitat antworten
  #53  
Alt 30.06.2005, 16:47
Benutzerbild von RK
RK RK ist offline
Ehrenmitglied
 
Modell: hat keinen CC
 

Darmstadt -[Deutschland]- DA Darmstadt -[Deutschland]- CC 2 0 0 7
Registriert seit: 05.2001
Ort: Südhessen
Beiträge: 3.840
Also Dichtringe in der Größe sind hier in der Gegend nicht zu bekommen. Habe heute mir alle bekannten Geschäfte abgeklappert und nichts gefunden. Hexenbändiger wenn du bitte was ausfindig machen könntest !!!!! Wäre echt dringend. Selbst mein Peugeot-Händler kann sich der Lösung was abgewinnen und möchte auch welche haben !!!!

PS: Ich weiss auch wer die Pumpe und die Zylinder baut. Ist eine deutsche Firma. Vermutlich (!!!) stellen die auch die Schlauchverbindungen her. Evt rufe ich da mal an und frage nach Hilfe:

http://www.hoerbiger-automatisierungstechnik.com/

Ich sehe grade, dass die auch für den SLK die Hydraulikeinheit herstellen.
__________________

Sieger der SLK-Trophy and Friends 2007
Vize der SLK-Trophy and Friends 2008
Sieger der SLK-Trophy and Friends 2009
Vize der SLK-Trophy and Friends 2010



Geändert von RK (30.06.2005 um 17:06 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #54  
Alt 01.07.2005, 07:58
HippenToni HippenToni ist offline
Zebrastreifenanhalter
 
Modell: 206cc 135 Platinum
Baujahr: 2001
Farbe: Quarz Silber
 
Registriert seit: 05.2001
Ort: Limburg /Lahn
Beiträge: 874
HippenToni eine Nachricht über ICQ schicken
O-Ringe als Dichtringe...

... könnten die O-Ringe von Motorradketten sein, habe auch schon einige Kettenschlösser gefunden die mit den verschiedensten O-Ringen geliefert werden und um die 5 Euro kosten, also eine für nen Test erschwingliche Summe.
Leider konnte mir am Telefon keiner sagen wie die Durchmesser (ich glaube Du sagtest was von 5mm) der einzelnen O-Ringe für die Ketten der verschiedensten Stärken sind, man kann nur zu Hein-Gerümpel oder Polo rennen und das mal aufm Ladentisch messen.

Es gibt die O-Ringe mit den verschiedensten Profilen, als X oder O oder auch W oder XX, muss man halt testen. Die Strapazierfähigkeit wäre generell sehr hoch, eine Kette ist so ziehmlich das fettigste und dreckigste Teil an einem Motorrad ;-) nur ob der Druck aushalten kann ist wieder mal Testsache.

Habe bislang noch keine Quelle gefunden wo man NUR O-Ringe bekommt, vielleicht ist hier Jemand der jemanden kennt der wo arbeitet wo es einen Zulieferer gibt der mal von einer Quelle gehört hat wo der Schwager seines Onkels einen kennt der weiss wo man sowas kriegt ;-)))

V,

Hippe
__________________
>>> 11 Jahre CC -> 350.000 KM gesamt - 310.000 KM mit AUTOGAS <<<
Mit Zitat antworten
  #55  
Alt 01.07.2005, 09:41
Benutzerbild von RK
RK RK ist offline
Ehrenmitglied
 
Modell: hat keinen CC
 

Darmstadt -[Deutschland]- DA Darmstadt -[Deutschland]- CC 2 0 0 7
Registriert seit: 05.2001
Ort: Südhessen
Beiträge: 3.840
Ich habe nach langer Suche über Ebay einen Laden gefunden:

http://www.ir-dichtungstechnik.de/

Der verkauft auch kleine Mengen.
__________________

Sieger der SLK-Trophy and Friends 2007
Vize der SLK-Trophy and Friends 2008
Sieger der SLK-Trophy and Friends 2009
Vize der SLK-Trophy and Friends 2010


Mit Zitat antworten
  #56  
Alt 11.07.2005, 16:50
Benutzerbild von RK
RK RK ist offline
Ehrenmitglied
 
Modell: hat keinen CC
 

Darmstadt -[Deutschland]- DA Darmstadt -[Deutschland]- CC 2 0 0 7
Registriert seit: 05.2001
Ort: Südhessen
Beiträge: 3.840
Ich warte ja immer noch auf die Lieferung vom dem Ebay-Futzi. War heute aber mal bei einer Dichtungsfirma ein paar 5mm Dichtungen kaufen. Ringstärke 1mm. Passen prima. Allerdings weiterhin undicht. Ich warte jetzt noch auf die Lieferung der anderen Dichtungen. Ich gehe aber trotzdem davon aus, dass es nicht dicht sein wird und werde es wohl zu Peugeot geben müssen. Es sieht aber schlecht aus. Ich gehe davon aus, dass 2 neue Schläuche rein müssen und ich mindestens 700 Euro da lassen muss. Leider meldet sich Hexenbändiger auch nicht mehr, um mal den Typ seiner Dichtung durchzugeben. Schade eigentlich.
__________________

Sieger der SLK-Trophy and Friends 2007
Vize der SLK-Trophy and Friends 2008
Sieger der SLK-Trophy and Friends 2009
Vize der SLK-Trophy and Friends 2010


Mit Zitat antworten
  #57  
Alt 13.07.2005, 15:05
Benutzerbild von RK
RK RK ist offline
Ehrenmitglied
 
Modell: hat keinen CC
 

Darmstadt -[Deutschland]- DA Darmstadt -[Deutschland]- CC 2 0 0 7
Registriert seit: 05.2001
Ort: Südhessen
Beiträge: 3.840
Neues vom Loch!

Auch die dicken Dichtungen vom Ebay-Mann haben nix gebracht. Beim Ausbauen haben wir dann entdeckt, dass überhalb der Wulst, ein kleiner Haarriss im Anschluss ist. Da könnte man also soviel abdichten wie mal will ..... Also ein neuer Schlauch muss her. Am Freitag soll er da sein.
__________________

Sieger der SLK-Trophy and Friends 2007
Vize der SLK-Trophy and Friends 2008
Sieger der SLK-Trophy and Friends 2009
Vize der SLK-Trophy and Friends 2010


Mit Zitat antworten
  #58  
Alt 13.07.2005, 15:11
Engel79 Engel79 ist offline
Autoscooter-Zurückschieber
 
Modell: 206cc 110 Filou
Baujahr: 2005
 
Registriert seit: 02.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 319
Engel79 eine Nachricht über MSN schicken
Herzliches Beileid!
Das ist meine größte Sorge (und das ich es nicht merke).

LG
__________________
Sagen wir mal: "Ich bin Blond"
Mit Zitat antworten
  #59  
Alt 13.07.2005, 15:34
Benutzerbild von RK
RK RK ist offline
Ehrenmitglied
 
Modell: hat keinen CC
 

Darmstadt -[Deutschland]- DA Darmstadt -[Deutschland]- CC 2 0 0 7
Registriert seit: 05.2001
Ort: Südhessen
Beiträge: 3.840
Da brauchst du dir keine Sorgen zu machen. Das riechst du sofort, wenn du an den Kofferraum gehst :cool:
__________________

Sieger der SLK-Trophy and Friends 2007
Vize der SLK-Trophy and Friends 2008
Sieger der SLK-Trophy and Friends 2009
Vize der SLK-Trophy and Friends 2010


Mit Zitat antworten
  #60  
Alt 13.07.2005, 16:08
Engel79 Engel79 ist offline
Autoscooter-Zurückschieber
 
Modell: 206cc 110 Filou
Baujahr: 2005
 
Registriert seit: 02.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 319
Engel79 eine Nachricht über MSN schicken
Danke für den Tip!
Ich weiß "mein Beileid" bringt Dir zwar nicht viel, aber geteiltes Leid ist halbes Leid
__________________
Sagen wir mal: "Ich bin Blond"
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ölverlust THP Bongi 308cc - Techtalk 29 Gestern 10:19
Ölverlust Freiluftfahrer 207cc - TechTalk 1 10.04.2018 15:52
Ölverlust HDi Suselogo 308cc - Techtalk 1 02.06.2012 10:10
Gestänge Dachhydraulik Jörg2113 307cc - Allgemein 6 20.07.2006 15:13
Dachhydraulik macht Plastik kaputt... Sh0tt1 307cc - Techtalk 7 13.06.2005 10:01




Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:41 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
ccfreunde.de 2000-2017