CC Freunde aktiv RSS Feed abonieren 308 cc 307 cc 207 cc 206 cc ccfreunde.de Disclaimer Impressum Nutzungsbedingungen Forum Portal

Zurück   CC Freunde Forum > Peugeot 308cc > 308cc - Allgemein > 308cc - Kaufberatung

308cc - Kaufberatung Hilfe beim Gebrauchtwagenkauf. Welche Ausstattung, Motor, etc. ? Wenn euch erfolgreich weitergeholfen wurde dürft ihr gern auf "Unterstützung" drücken.

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 17.05.2012, 18:23
Nina207 Nina207 ist offline
Fussgängerampeldrücker
 
Modell: 207cc VTi 120 Roland Garros
 
Registriert seit: 05.2012
Beiträge: 2
Umstieg von 207cc auf 308cc !?

Hallo erstmal!
Ich fahre seit fast 3 jahren einen peugeot 207cc. Er hat 120 PS.
Jetzt würde ich gerne auf einen 308cc umsteigen. Denke auf den diesel mit 140 ps. Jetzt würde ich gerne wissen ob man einen deutlichen unterschied merkt. Würde ihn auch gern mit chiptuning auf 180ps bringen. Hat einer von euch damit erfahrungen gemacht?

LG
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 17.05.2012, 19:55
Benutzerbild von Erkelenzer
Erkelenzer Erkelenzer ist offline
Sensoreneinparker
 
Modell: 308cc e-HDi FAP 110 Active
Baujahr: 2014
Farbe: Chronos Silber
 
Registriert seit: 02.2011
Ort: NRW
Beiträge: 146
Wir haben beide Auto´s zu Hause, meine Frau den 207cc mit 120 Ps und ich den 308cc Diesel mit 163 Ps. Der Große hat natürlich viel mehr Platz unf fühlt sich etwas wertiger an, der Kleine ist wendiger und leiser. Dafür ist der Dieselmotor eine Wucht, Drehmoment schon knapp über Leerlaufdrehzahl ohne Ende, unglaublich sparsam und er hat diese geniale Nackenheizung.
Zum Chiptuning kann ich Dir nichts sagen, mir reicht die Serie. Bei weiteren Fragen einfach melden
__________________
Gruß Hans
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 17.05.2012, 20:24
Nina207 Nina207 ist offline
Fussgängerampeldrücker
 
Modell: 207cc VTi 120 Roland Garros
 
Registriert seit: 05.2012
Beiträge: 2
Vielen dank für die schnelle antwort
Ich würde mir dann eh nur einen gebrauchten kaufen, also den alten. Der 207 hat mir nämlich einfach zu wenig power und da das nächste auto für einen langen zeitraum sein soll, will ich damit auch zufrieden sein
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 18.05.2012, 00:11
Benutzerbild von PC-Didi
PC-Didi PC-Didi ist offline
Türabschließer
 
Modell: 308cc HDi FAP 165 Active
Baujahr: 2011
Farbe: Perla Nera Schwarz
 
Registriert seit: 04.2007
Ort: Neuhof
Beiträge: 790
Zitat:
Zitat von Nina207 Beitrag anzeigen
Würde ihn auch gern mit chiptuning auf 180ps bringen. Hat einer von euch damit erfahrungen gemacht?

LG
Na dann viel Spaß beim "Tuning" . Die Schrott-Kupplung vom 307 CC / 308 CC ist nicht mal mit den Serien PS gewachsen...
Gut gemeinter Tipp: Lass das Tuning zumal die Garantie erlischt (falls noch bestehend)
__________________
Mein 308 CC:

HDI 163 PS Ausstattung "Active" in schwarz + * Xenon/Kurvenlicht * Sitzheizung * JBL * Einparkhilfe vorne/hinten * Alarmanlage

"Lieber'n schnellen Peugeot CC, als 'nen vollen ICE!"

Geändert von PC-Didi (18.05.2012 um 22:36 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 18.05.2012, 22:32
Benutzerbild von MrFreezer
MrFreezer MrFreezer ist offline
Autoscooter-Zurückschieber
 
Modell: 307cc HDI FAP 135 Tendance
Baujahr: 2008
Farbe: Nacht Schwarz
 
Registriert seit: 07.2010
Ort: Südtirol
Beiträge: 312
Zitat:
Zitat von Nina207 Beitrag anzeigen
... und da das nächste auto für einen langen zeitraum sein soll, will ich damit auch zufrieden sein
Genau unter diesem Aspekt würde ich von Chipzuning abraten!
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 18.05.2012, 23:44
Benutzerbild von AIR-FRANCE PEPPI
AIR-FRANCE PEPPI AIR-FRANCE PEPPI ist offline
Ehrenmitglied
 
Modell: 307cc HDi FAP 135 JBL
Baujahr: 2007
Farbe: Nacht Schwarz
 

-[Holland]- 09 - BV - B
Registriert seit: 03.2004
Ort: Soest
Beiträge: 3.590
40PS mehr durch Chiptuning kann man machen, muß man aber nicht beim HDI Eine höhere Endgeschwindigkeit erreicht man damit sowieso nicht und Kraft hat er eh schon mehr, als die Räder über das Gummi auf die Straße bringen können

Ich hab da auch immer mal wieder mit gespielt mit dem Gedanken, aber da ich meinen Dicken auch länger fahren wollte, hab ich es gelassen! Er hat es aber auch überhaupt nicht nötig, da der 2.0 Hdi- Power ohne Ende hat, durch sein gewaltiges Drehmoment schon bei niedrigen Drehzahlen

CC Grüße
__________________
Sieht er nicht stark aus der Dicke?! Der 307CC ist einmalig!!
Solange man noch genügend Träume in sich hat.. lebt man auch auf der Sonnenseite des Lebens !!
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 19.05.2012, 10:56
Kohlenpott Kohlenpott ist offline
Fussgängerampeldrücker
 
Modell: 308cc e-HDi FAP 110 Active
 
Registriert seit: 05.2012
Ort: Kohlenpott
Beiträge: 5
Mehr PS heißt nicht mehr Fahrspaß

http://www.youtube.com/watch?v=dJ1Fe...eature=related

Früher hat man schon mit weit unter 100PS viel Spaß.

Nur weil heute es immer preiswerter ist, Motoren aufzublasen, bedeutet es nicht automatisch mehr Fahrspaß.

Der 308cc ist ein starker Kompromiss zwischen Kompfort und Fahrspaß. Vielleicht gibt es ihn nicht mehr so unbegrenzt lange. Vielleicht wird er ersetzt durch einen RCZ Roadster und durch neue 208cc Stoffdachcabrios.

Freue mich jedenfalls schon jetzt auf meinen 308cc mit der "kleinen" Dieselmaschine.
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 19.05.2012, 11:11
Dringi
Gast
 
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von Kohlenpott Beitrag anzeigen
[URL]
Früher hat man schon mit weit unter 100PS viel Spaß.

Nur weil heute es immer preiswerter ist, Motoren aufzublasen, bedeutet es nicht automatisch mehr Fahrspaß.
Früher wogen Cabrios aber auch keine 1600kg Leergewicht.
Ich gebe Dir Recht, dass mehr Power nicht unbedingt mehr Fahrspass bedeutet. Ob Du im Stadtverkehr nur 110, 140 oder 160 PS unter dem Arsch hast macht keinen Unterschied. Ggf. wirkt sich hier AIR-FRANCE PEPPI 's Aussage sogar schon negativ aus, nähmlich das es fast unmöglich wird das Drehmoment zum Boden zu bringen.
Wenn man allerdings viel BAB fährt - so wie ich - und es dazu noch was hügelig ist (sprich: man ist nicht nur im Norden unterwegs) dann wünscht man sich das ein oder andere mal doch schon etwas mehr Power unter dem Hintern. Und das sage ich mit meinem gut 200kg leichteren 207CC.
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 21.05.2012, 09:08
Benutzerbild von Peugeot308cc
Peugeot308cc Peugeot308cc ist offline
Servolenker
 
Modell: 308cc THP 155 Allure Automatik
Baujahr: 2012
Farbe: Babylon Rot
 

München -[Deutschland]- M München -[Deutschland]- CC * * *
Registriert seit: 12.2011
Ort: Bayern
Beiträge: 188
Ansich ist es ja recht einfach: Das Tuning baut man nach dem Kauf ein und muss sich nicht vor dem Kauf dafür entscheiden.

ALSO: Kaufe und fahre das Ding eine zeitlang und überlege dir dann, ob du mehr Power benötigst.

Viele hier würden dann sicher darauf wetten, dass du nach ein paar "Probewochen" nicht mehr an Tuning denkst.

Es reicht wirklich dicke
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Umstieg von 307cc auf 308cc !? PC-Didi 308cc - Kaufberatung 26 16.07.2010 01:23
Wie schwer ist der Umstieg von 206cc auf 206rc ? Oder auf andre... dezign 206cc - Kaufberatung 27 02.03.2009 16:53
umstieg auf slk jakeb 307cc - Allgemein 6 20.02.2006 09:41
Umstieg vom BMW 323i auf 307CC - ich trau mich nicht derWegistdasZiel 307cc - Kaufberatung 30 26.03.2005 19:45




Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:26 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
ccfreunde.de 2000-2017