CC Freunde aktiv RSS Feed abonieren 308 cc 307 cc 207 cc 206 cc ccfreunde.de Disclaimer Impressum Nutzungsbedingungen Forum Portal

Zurück   CC Freunde Forum > Peugeot 307cc > 307cc - Techtalk

307cc - Techtalk Hier könnt Ihr technische Probleme des 307cc besprechen.

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 05.05.2014, 20:03
cabrio_silke cabrio_silke ist offline
Auto-Einwachser
 
Modell: 307cc HDi FAP 135 Tendance
Baujahr: 2006
 
Registriert seit: 10.2009
Ort: Stuttgart
Beiträge: 117
Additiv - Undichtigkeit / Einspritzung

Bei einem Routine-Check ist eine Undichtigkeit des Additivtanks aufgefallen. Offenbar hat der irgendwo ein Loch und es tröpfelt anscheinend raus. Er ist noch ziemlich voll - soll aber getauscht werden. Frage: Hat das noch jemand, dass der undicht wird? Gefunden habe ich bisher ein Thema dazu hier.

Weitere Frage: Angeblich wird (laut Werkstattfacharbeiterexpertenmann) das Additiv nicht kontinuierlich zugespritzt, sondern dann, wenn der Tankdeckel offen war. Der Wagen merkt angeblich, wenn getankt wurde und spritzt dann Flüssigkeit nach. Stimmt das, kann ich das irgendwie testen?

Wann wäre der reguläre Tauschtermin für das Additiv? Laut Werkstattmann waren es alle 80.000 (oder 90.000, bin nicht mehr sicher). Die sind bei mir lange überschritten, kann aber sein, dass es bei einer Inspektion mal mitgemacht wurde. Müsste ich jetzt nachsehen.

Kann man das Additiv wiederverwenden, sodass das nicht neu befüllt werden muss? Oder werden die mir gleich eine neue Befüllung berechnen?
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 06.05.2014, 13:45
Benutzerbild von MrFreezer
MrFreezer MrFreezer ist offline
Autoscooter-Zurückschieber
 
Modell: 307cc HDI FAP 135 Tendance
Baujahr: 2008
Farbe: Nacht Schwarz
 
Registriert seit: 07.2010
Ort: Südtirol
Beiträge: 311
Ja, das Additiv wird in den Tank gespritzt, wenn die Elektronik merkt, dass getankt wurde. Das wird durch den Tankdeckelkontakt und den Füllstandssensor erfasst. Man soll deshalb nicht weniger als 5 Liter tanken, weil kleinere Mengen nicht erkannt werden.
Das Wechselintervall des Filters und die Befüllung des Additivs waren anfangs bei 80.000km. Dann wurde es auf je 120.000km angehoben. Aktuell liegt das Filterwechselintervall bei 180.000km (bzw. 240.000km beim großen 3.0 HDI z.B. vom 407 Coupè). Das Additivintervall (Befüllung) liegt noch bei 120.000km.
Meines Wissens hat der Additivtank keinen Füllstandssensor sondern die Elektronik "merkt" sich, wie viel Addititv jeweils eingespritzt wurde und schlägt Alarm, wenn sie glaubt, dass der Tank leer sein müßte.
Ein Leck wird also nicht erkannt!!!

Das Additiv ist eine Flüssigkeit, die die Partikelfilterregeneration bei geringeren Abgastemperauren erleichter. Das Additiv wird dazu in den Dieseltank eingespritzt und wird im Motor mitverbrannt. Es wird also nicht gewechselt, sondern wird verbraucht und muss daher wieder aufgefüllt werden. Letztendlich sind es auch die Additivrückstände, welche einen Filtertausch bzw. eine "Filterwaschung" notwendig machen.

Als Steigerung dazu haben die neuen 1.6 und 2.0 BlueHDi einen Harnstofftank, welcher alle 20.000km befüllt werden muss. Durch die Harnstoffeinspritzung in den Auspuff schaffen diese Motoren EURO6.

Geändert von MrFreezer (06.05.2014 um 13:51 Uhr).
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu MrFreezer für den nützlichen Beitrag:
  #3  
Alt 07.05.2014, 21:57
cabrio_silke cabrio_silke ist offline
Auto-Einwachser
 
Modell: 307cc HDi FAP 135 Tendance
Baujahr: 2006
 
Registriert seit: 10.2009
Ort: Stuttgart
Beiträge: 117
Der Tank ist noch ziemlich voll, das kann man optisch sehen. Soweit ist mir jetzt alles klar. Danke. Allerdings das mit dem Harnstoff ist mir neu gewesen. Flüssigpipi für die Umwelt, wer hätte das gedacht:
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 07.05.2014, 22:22
Benutzerbild von Dringi
Dringi Dringi ist offline
Zebrastreifenanhalter
 
Modell: hatte einen 207cc
Baujahr: 2008
Farbe: Nacht Schwarz
 
Registriert seit: 09.2007
Ort: Lippstadt
Beiträge: 868
Also beim 207CC ist ein Defekt/Leck im Harnstoff-Tank ein gängiges Problem. Habe bei meinem 207CC ca. 215 Euro für den Austausch des defekten Tanks mit kompletter Neubefüllung bezahlt. Beim 207CC soll sich lt. Händler der Boradcomputer melden, wenn der Tank leer ist.
__________________
Gruss
Dringi

Mein Verbrauch im "Spritmonitor"
Verbrauch lt. Bordcomputer: 3,0 bis 3,5 Liter bei 80km/h auf der Landstraße. 6,0 bis 6,5 Liter bei 130 km/h auf der BAB und etwas unter 14 Liter bei VMax (=195 km/h gemessen mit GPS).
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 09.05.2014, 13:13
Benutzerbild von MrFreezer
MrFreezer MrFreezer ist offline
Autoscooter-Zurückschieber
 
Modell: 307cc HDI FAP 135 Tendance
Baujahr: 2008
Farbe: Nacht Schwarz
 
Registriert seit: 07.2010
Ort: Südtirol
Beiträge: 311
Zitat:
Zitat von Dringi Beitrag anzeigen
... beim 207CC ist ein Defekt/Leck im Harnstoff-Tank ein gängiges Problem...
Du meinst den Additiv-Tank (Additiv = Eolys). Harnstoff wir in den CC's nicht verwendet.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 09.05.2014, 16:32
Benutzerbild von Dringi
Dringi Dringi ist offline
Zebrastreifenanhalter
 
Modell: hatte einen 207cc
Baujahr: 2008
Farbe: Nacht Schwarz
 
Registriert seit: 09.2007
Ort: Lippstadt
Beiträge: 868
Danke für die Richtigstellung. Ja, ich meinte das Additiv und somit auch den Additiv-Tank.
__________________
Gruss
Dringi

Mein Verbrauch im "Spritmonitor"
Verbrauch lt. Bordcomputer: 3,0 bis 3,5 Liter bei 80km/h auf der Landstraße. 6,0 bis 6,5 Liter bei 130 km/h auf der BAB und etwas unter 14 Liter bei VMax (=195 km/h gemessen mit GPS).
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 14.01.2017, 21:09
cabrio_silke cabrio_silke ist offline
Auto-Einwachser
 
Modell: 307cc HDi FAP 135 Tendance
Baujahr: 2006
 
Registriert seit: 10.2009
Ort: Stuttgart
Beiträge: 117
Als Nachtrag; der Additivtank wurde getauscht. Leider war er entgegen meiner Hoffnung nicht die Ursache für das Dieselstottern, das ich an anderer Stelle beschrieben hatte.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Undichtigkeit an der hinteren fensterscheibe volvo meik 206cc - Techtalk 1 11.02.2012 14:21
rückgaberecht wegen dach undichtigkeit chris_the_dj 206cc - Allgemein 3 21.07.2003 13:04




Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:12 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
ccfreunde.de 2000-2017