CC Freunde aktiv RSS Feed abonieren 308 cc 307 cc 207 cc 206 cc ccfreunde.de Disclaimer Impressum Nutzungsbedingungen Forum Portal

Zurück   CC Freunde Forum > Peugeot 207cc > 207cc - Tuning & Zubehör

207cc - Tuning & Zubehör Umbau, Reifen, Felgen, Tieferlegung, Tuner, etc.

Antwort
 
Themen-Optionen
  #61  
Alt 27.09.2011, 21:36
xxxxi xxxxi ist offline
Standlichtparker
 
 
Registriert seit: 04.2009
Beiträge: 485
Sicherlich meinst du den Verbau wie unten im Anhang, DFman...

Allerdings wäre mir das zerlegen des halben Wagens wegen dem Umbau zu viel Aufwand. Um wieviel sich die Luft erwärmt werde ich mal testen. 250km Autobahn fahre ich ja immer mal am Stück. Der Sensor wird dann einfach an einer der Steckverbindungen zwischengeklemmt (wahrscheinlich Übergang Silikon/Kunststoffschlauch(orange bei mir)). Bin mir aber sicher, dass die Luft kälter sein wird, als an dem Serienfilter, da der Laufweg und damit die Laufzeit der Luft im Motorraum erheblich kürzer ist.
Wegen Wasserschlag mache ich mir wenig sorgen. Der Konstruktion lässt schwallartiges Wassereindirngen nicht zu, ggf Spritzer. Zu Regenzeiten sollte so nur die Luftfeuchtigkeit erhöht sein. Das muss der Turbolader/Motor aber abkönnen.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	FMIND207.jpg
Hits:	669
Größe:	41,2 KB
ID:	10056  

Geändert von xxxxi (27.09.2011 um 21:42 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #62  
Alt 28.09.2011, 08:04
Benutzerbild von Stoppi
Stoppi Stoppi ist offline
Moderator
 
Modell: hatte einen 207cc
 

Main-Spessart-Kreis -[Deutschland]- MSP Main-Spessart-Kreis -[Deutschland]- I 3 3 5
Registriert seit: 05.2001
Ort: Frammersbach
Beiträge: 7.634
Zitat:
Zitat von ***** Beitrag anzeigen
Allerdings wäre mir das zerlegen des halben Wagens wegen dem Umbau zu viel Aufwand.
Da muss ja nur die Frontschürze ab und ein Scheinwerfer raus!?
Mit Zitat antworten
  #63  
Alt 30.09.2011, 12:37
DFman DFman ist offline
Garagentapezierer
 
Modell: 207cc 150 THP Platinum
Baujahr: 2008
Farbe: Nacht Schwarz
 
Registriert seit: 09.2004
Ort: NRW
Beiträge: 1.475
Zitat:
Zitat von Stoppi Beitrag anzeigen
Da muss ja nur die Frontschürze ab und ein Scheinwerfer raus!?
In Prinzip noch nicht mal das. Ich habe in diesem Bereich, wo man den Filter auf dem Foto sieht, schon öfter hantiert... wg. Tagfahrlichteinbau. Durch das Loch unten (sieht man im Bild) kommt man schon dran. Wenn man dann den Nebelscheinwerfer auf der Fahrerseite rausnimmt (beim Vorfaceliftmodell ist die Blende um die Nebelscheinwerfer ja schnell runter, und die 2 Schrauben der Nebelscheinwerfer gelöst) gehts noch besser. Oder eben Rad abnehmen und Kunststoffspritzschutz im Radkasten abnehmen. Habe ich selber schon gemacht, als ich damals die Frontschürze fürs Lackieren abgebaut habe. Ist ne Sache von 10 Min. Dann kommt man auch schon gut an diese Stelle, ohne dass man die komplette Stoßstange oder die Scheinwerfer ausbauen muss.

Aber eigentlich meinte ich ja, dass die Anordnung des Filters dort ggf. nicht optimal sein kann. Er saugt die Luft dann nur durchs untere Loch. Und der Luftdurchsatz ist ja enorm, den der Filter zieht. Gut, die Öffnung nach unten ist recht groß. Vermute, dass es kein Problem ist. Aber das sollte man im Hinterkopf behalten.

Was ich meinte ist eine Anordnung hinter dem Haupt-Scheinwerfer auf der Beifahrerseite...dort ist recht viel Platz....ich denke, etwas mehr als auf der Fahrerseite...aber dort ist dann auch der Ladeluftkühler wieder in der Nähe, und man muss die Schläuche von dort ggf. umständlich am Kühler vorbei führen zum Turbo... hat alles Vor- und Nachteile. Ich hatte irgendwo mal gesehen, dass einer beim 207CC THP das ganze so gelöst hat, dass er den Filter an die Stelle gesetzt hat, wie es in dem von mir verlinkten Bild der Fall ist. Ebenfalls ne Metallplatte als Abschirmung drunter. Aber zusätzlich hat er sich aus Kunststoffrohren, die er unter hoher Temperatur zurecht gebogen hat, eine Verbindung nach vorne Richtung Lüftungsgitter in der Stoßstange hergestellt. Ist zwar nur Kurz dieses Stück, aber er meinte, dass die Luftleitende Wirkung wohl deutlich wahrnehmbar sei (Thermometer am Multimeter zeigte Lufttemperatur an im Bereich des Filters, während ohne Luftleitkunststoff die Temperatur etwas erhöht war). Obs wirklich stimmt, weiß ich nicht. Sah aber ganz gut gelöst aus. Und könnte ggf. eine sinnvolle Erweiterung sein.

Aber denke, sollten mal Mattis Messwerte abwarten
__________________
Ehemals 207 CC Platinum, schwarz, JBL+Wechsler, Rückfahrassistent, Tempomat, Alarm. Zusätzlich: Funkwerk Dabendorf EGO Talk Bluetooth FSE, LED-Tagfahrlicht, Bastuck ESD
Mit Zitat antworten
  #64  
Alt 05.10.2011, 11:39
DFman DFman ist offline
Garagentapezierer
 
Modell: 207cc 150 THP Platinum
Baujahr: 2008
Farbe: Nacht Schwarz
 
Registriert seit: 09.2004
Ort: NRW
Beiträge: 1.475
Nachtrag:
Mein Bekannter hat in einem Telefonat zufällig erwähnt, dass die Motorelektronik des THPs so programmiert sei, dass die Lufttemperatur im Einlasstrakt nicht über 70 °C steigt. Das soll Super Klopfen/Frühzündung verhindern, denn die Temperatur wird später bei der Verdichtung nochmals deutlich ansteigen...irgendwann ist das ganze dann so heißt, dass das Luft-Kraftstoffgemisch zwangsläufig selber zündet. Er meinte, dass über 70 °C Einlasslufttemperatur die "Leistung" reduziert wird. Er musste aber weg, und konnte das nicht weiter erläutern.

Ich denke, dass mit "Leistung reduzieren" der Turbo gemeint ist. Eine Verdopplung des Druckes heißt ja schon eine Verdopplung der Temperatur. Wenns draußen 35 Grad ist, wird man nach Turbo schnell diese 70 °C erreichen. Und der Turbo selber ist ja auch noch extrem heiß, heizt die Luft dadurch ja nochmals auf. Gut, der Ladeluftkühler sitzt ja vor dem Temperatursensor (der Sensor ist oben auf dem Luftkanal zwischen Ladeluftkühlerschlauch und Rohr zum EInlasskrümmer), und der Ladeluftkühler kühlt die Luft wieder etwas ab.

Aber dennoch: vor allem bei warmen Wetter wird es von Vorteil sein, möglichst kalte Luft zuzuführen. Um nicht die kritische Marke von 70°C im Ansaugtrakt zu erreichen. Fazit: ein neuer Luftfilter bringt nicht wirklich mehr Leistung, führt aber ggf. sogar zu weniger Leistung falls ungünstig verlegt...

Fand das ganze interessant, und passt ja gut zu den momentanen Überlegungen
__________________
Ehemals 207 CC Platinum, schwarz, JBL+Wechsler, Rückfahrassistent, Tempomat, Alarm. Zusätzlich: Funkwerk Dabendorf EGO Talk Bluetooth FSE, LED-Tagfahrlicht, Bastuck ESD
Mit Zitat antworten
  #65  
Alt 05.10.2011, 13:06
xxxxi xxxxi ist offline
Standlichtparker
 
 
Registriert seit: 04.2009
Beiträge: 485
Wegen zu viel Arbeit (unvorhergesehener Totalabsturz der EDV im Büro) muss ich das mit dem Temp-Messen verschieben.

Zu DFmans Überlegung --> klingt nachvollziehbar. Der Turbo wird die Luft ja nach Anweisung des Motorsteuergerätes komprimieren. Da der max. Ladedruck beim 150 THP bei 0,8 bar über Umgebungsdruck liegt dürften wir erst ab Ansauglufttemperaturen ab 40-50°C in den Bereich der Abriegelung kommen. (LLK kühlt ja wieder ein paar °C.) Da der Serienansaugtrakt schön lang und eng am Motor liegt würde es mich sehr wundern, wenn mein Aufbau wärmere Luft als der Serienaufbau liefert. Gerade wegen der verkürzten Stömungszeit im Motorraum wird das nicht passieren. (Denk ich mal.)

Thema Mehrleistung: wie gesagt, das Motormanagement begrenzt die Leistung eh. Hauptsächlich verbessert sich das Ansprechverhalten auf Gasgeben und das Motorgeräusch (va in Verbindung mit Blowoff-Ventil).
Mit Zitat antworten
  #66  
Alt 07.10.2011, 13:07
DFman DFman ist offline
Garagentapezierer
 
Modell: 207cc 150 THP Platinum
Baujahr: 2008
Farbe: Nacht Schwarz
 
Registriert seit: 09.2004
Ort: NRW
Beiträge: 1.475
Zitat:
Zitat von ***** Beitrag anzeigen
Wegen zu viel Arbeit (unvorhergesehener Totalabsturz der EDV im Büro) muss ich das mit dem Temp-Messen verschieben.
Aber nicht vergessen, bin bei sowas immer sehr wissbegierig

Das mit der Begrenzung der Einlasstemperatur war mir neu, dachte mir, dass es ggf. auch für andere interessant sein könnte, daher hatte ichs erwähnt
__________________
Ehemals 207 CC Platinum, schwarz, JBL+Wechsler, Rückfahrassistent, Tempomat, Alarm. Zusätzlich: Funkwerk Dabendorf EGO Talk Bluetooth FSE, LED-Tagfahrlicht, Bastuck ESD
Mit Zitat antworten
  #67  
Alt 22.01.2012, 17:24
untermieter83
Gast
 
 
Beiträge: n/a
Habe ich das jetzt auf den 5 Seiten überlesen oder gibt es für den vti120 keinen offen Pilz??
Mit Zitat antworten
  #68  
Alt 22.01.2012, 17:55
Benutzerbild von *BcK*
*BcK* *BcK* ist offline
Co-Cheffe
 
Modell: 206cc 135 Platinum
Baujahr: 2003
Farbe: Umlackiert Eigenkreation
 

Wesel -[Deutschland]- WES Wesel -[Deutschland]- X 8 6 8 2
Registriert seit: 08.2008
Ort: Wesel
Beiträge: 1.848
Mit Sicherheit wird es einen geben, wenn nicht dann einen universellen... i.d.R. ohne TÜV halt!
__________________
detailing.PERFORMANCE
Mit Zitat antworten
  #69  
Alt 22.03.2012, 01:35
Benutzerbild von Stoppi
Stoppi Stoppi ist offline
Moderator
 
Modell: hatte einen 207cc
 

Main-Spessart-Kreis -[Deutschland]- MSP Main-Spessart-Kreis -[Deutschland]- I 3 3 5
Registriert seit: 05.2001
Ort: Frammersbach
Beiträge: 7.634
Nachdem ich schon länger am überlegen und am suchen war, wie ich am einfachsten und effektivsten einen Luftfilter direkt am Lufteinlass platzieren kann, sind gestern die selbst zusammengestellten Anschluss-Teile von SILICONHOSES angekommen. Besonders wichtig war mir dabei, dass der Luftmengenmesser direkt angesteckt werden kann und kein (kleiner) Zusatzfilter notwendig ist.
Das ganze wird komplettiert durch einen passenden offenen Luftfilter von RAID.
Zur Veranschaulichung hier ein vergleichbarer Einbau eines griechischen "Kollegen" --> youtube-Video
Montage erfolgt dann am Freitag.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_0089.jpg
Hits:	350
Größe:	37,1 KB
ID:	10340   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_0087.jpg
Hits:	395
Größe:	33,3 KB
ID:	10341  

Geändert von Stoppi (22.03.2012 um 02:02 Uhr).
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Stoppi für den nützlichen Beitrag:
  #70  
Alt 22.03.2012, 07:12
Benutzerbild von macs1971
macs1971 macs1971 ist offline
Moderator
 
Modell: hatte einen 207cc
 

Steinfurt -[Deutschland]- ST Steinfurt -[Deutschland]- YX 1 7
Registriert seit: 03.2010
Ort: Bangkok
Beiträge: 1.257
Hi,

na da bin ich mal gespannt, was du vom TÜV zu der Geschichte gesagt bekommst.
Ich hatte vor langer Zeit mal in einem R19 16V einen offenen Luftfilter. Das klang ganz böse! Machst du uns ein Soundfile, wenn du das eingebaut hast?
__________________
Wer später bremst ist schneller da!

Ciao, yours Mcs!
Mit Zitat antworten
  #71  
Alt 22.03.2012, 07:17
Benutzerbild von Stoppi
Stoppi Stoppi ist offline
Moderator
 
Modell: hatte einen 207cc
 

Main-Spessart-Kreis -[Deutschland]- MSP Main-Spessart-Kreis -[Deutschland]- I 3 3 5
Registriert seit: 05.2001
Ort: Frammersbach
Beiträge: 7.634
Zitat:
Zitat von macs1971 Beitrag anzeigen
na da bin ich mal gespannt, was du vom TÜV zu der Geschichte gesagt bekommst.
Sollte dank Gutachten kein Problem sein. Außerdem fahr ich zum "nicht ganz so strengen" TÜV nach BW.

Sollte das ganze trotzdem scheitern -- auch net so tragisch. Da kommt eh eine schöne Abdeckung drumrum, die dann halt nicht nur als Wärme- sondern eben auch als Sicht-Schutz dient.

Zitat:
Zitat von macs1971 Beitrag anzeigen
Machst du uns ein Soundfile, wenn du das eingebaut hast?
Kann ich gerne machen. Die RAID-Filter sind aber (glücklicherweise) eh nicht für ihren "Krach" bekannt -- ich hab den tatsächlich (nur) gekauft, weil er speziell für die THP-Motoren angeboten wird und halt eben ein Gutachten hat.

Geändert von Stoppi (22.03.2012 um 07:20 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #72  
Alt 22.03.2012, 08:07
Benutzerbild von macs1971
macs1971 macs1971 ist offline
Moderator
 
Modell: hatte einen 207cc
 

Steinfurt -[Deutschland]- ST Steinfurt -[Deutschland]- YX 1 7
Registriert seit: 03.2010
Ort: Bangkok
Beiträge: 1.257
Hi,

ein offener Filter mit Gutachten. Na dann kann ja nichts schiefgehen!
__________________
Wer später bremst ist schneller da!

Ciao, yours Mcs!
Mit Zitat antworten
  #73  
Alt 22.03.2012, 10:42
DFman DFman ist offline
Garagentapezierer
 
Modell: 207cc 150 THP Platinum
Baujahr: 2008
Farbe: Nacht Schwarz
 
Registriert seit: 09.2004
Ort: NRW
Beiträge: 1.475
Zitat:
Zitat von Stoppi Beitrag anzeigen
Besonders wichtig war mir dabei, dass der Luftmengenmesser direkt angesteckt werden kann und kein (kleiner) Zusatzfilter notwendig ist.
Welchen Luftmengenmesser meinst Du?! Der THP hat sowas nicht (nur TMAP auf dem Kanal zwischen Ladeluftkühler und Eingangskanal zur Drosselklappe)... oder möchtest Du Dir einen Ansaugdruckfühler (nicht Ladedruck, dafür müsstest Du nach Turbo gehen) nachrüsten?!
__________________
Ehemals 207 CC Platinum, schwarz, JBL+Wechsler, Rückfahrassistent, Tempomat, Alarm. Zusätzlich: Funkwerk Dabendorf EGO Talk Bluetooth FSE, LED-Tagfahrlicht, Bastuck ESD
Mit Zitat antworten
  #74  
Alt 22.03.2012, 17:18
Benutzerbild von Stoppi
Stoppi Stoppi ist offline
Moderator
 
Modell: hatte einen 207cc
 

Main-Spessart-Kreis -[Deutschland]- MSP Main-Spessart-Kreis -[Deutschland]- I 3 3 5
Registriert seit: 05.2001
Ort: Frammersbach
Beiträge: 7.634
Zitat:
Zitat von DFman Beitrag anzeigen
..(nur TMAP auf dem Kanal zwischen Ladeluftkühler und Eingangskanal zur Drosselklappe)..
Heißt auf deutsch!?

Gemeint war der rot markierte Teil. Bei Peugeot gibt´s das ganze mit dem großen Verbindungsstück vom Filter kommend nur komplett, und es heißt dort "EINL LEIT FÜR TURB"! Wie sich´s letztendlich nennt, ist mir ja eigentlich wurscht - Hauptsache, das Ding findet wieder Anschluss.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_0138_1.jpg
Hits:	1777
Größe:	89,6 KB
ID:	10343  

Geändert von Stoppi (22.03.2012 um 17:30 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #75  
Alt 23.03.2012, 10:34
DFman DFman ist offline
Garagentapezierer
 
Modell: 207cc 150 THP Platinum
Baujahr: 2008
Farbe: Nacht Schwarz
 
Registriert seit: 09.2004
Ort: NRW
Beiträge: 1.475
TMAP= MAP Sensor mit zusätzlich Temperaturmessfunktion (Über NTC Widerstand bei Peugeot). MAP Selber ist der Manifold-Absolute-Pressure Sensor. Der Drucksensor im Einlasstrakt (Piezotechnik). Das alles (Temperatur und MAP-Drucksensor) ist alles in einem Teil zusammen gefasst. Auf dem von Dir hinterlegten Foto: Du siehst links oben den blauen Deckel des Scheibenreinigungsbehälters. Rechts daneben verläuft ein schwarzer Kunststoffkanal, der vorne an den Schlauch vom Ladeluftkühler angeschlossen ist, und nach hinten führt, wo es dann abwärts geht Richtung Drosselklappe. Am Ende des sichtbaren Kanals sitzt oben (auf dem Foto: rechts vom besagten blauen Deckel, und ein Stückchen weiter hinten auf dem Foto.) der Sensor. Der Stecker ist wie auf dem Foto sichtbar von rechts eingesteckt. Das Ding ist der TMAP Sensor.

Dieser ermöglicht über die Kenntnis von Druck und Temperatur über physikalische Gleichungen die Luftmenge zu berechnen (bzw. die ECU (Motorsteuersoftware) berechnet das aus den Messsignalen) die in den Brennraum kommt. Es muss berechnet werden, während ein Luftmassenmesser (den unsere 207er nicht haben) die Luftmenge eher direkt misst, ohne dass der Umweg über eine Umrechnung gegangen werden müsste. Der 200 THP sowie die neuen N18 THP-Motoren im aktuellen Mini Cooper S haben übrigens zusätzlich so einen Luftmengenmesser spendiert bekommen, aber unsere kleinen 150 THPs wie gesagt nicht.

Und da sind wir auch schon beim Punkt, warum der TMAP Sensor wichtiger ist im Rahmen Deines Vorhabens als Du angedeutet hast: Es wird von der ECU ganz gezielt je nach Fahrsituation und Gaspedalstellung ein bestimmter Ladedruck eingestellt im Einlasstrakt per Steuerung des Wastegateventils. Per Variable Nockenwellenversteuerung (VANOS) und co kann dann die Luftmenge die letztendlich im Zylinder ist gesteuert werden. Der Ladedruck ist aber fest von der ECU gesteuert.
Wenn Du nun einen anderen Luftfilter einbaust, wird eventuell die Luft mit weniger Widerstand in den Turbo gelangen. Er könnte dann theoretisch einen höheren Ladedruck aufbauen. Macht er aber nicht, die ECU steuert gegen und stellt den gewünschten Ladedruck wieder her. Fazit: Der andere Luftfilter bringt nichts an Leistung, ist allein ein akustisches Ding! Aber man muss sich auch im Klaren sein, dass man in ein ohnehin schon sehr fragiles System eingreift (und dass die Steuerung/Steuerzeiten, die für die Luftmenge mit verantwortlich sind, extremst fragil sind beim THP ist denke ich mal bekannt - Du hattest vor kurzem ja auch über Leistungsmangel berichtet, vermutlich erste Anzeichen einer falschen Gemischanreicherung...). Es sei denn, man weiß ganz genau, was man macht. Dafür sollte man aber eigentlich schon wissen, wie beim THP die Luftmengenmessung funktioniert

Achso, und was Du auf dem Foto markiert hast ist die Kurbelgehäuseentlüftung (PCV). Bzw. einer der beiden Rückführungen der Gase die der Ventildeckel aus den PCV Gasen abgeschieden hat, die aktiv wird wenn der Turbo Druck aufbaut, also wenn Drehmoment gefordert wird. Habe im Forum schon öfter darüber geschrieben...über diese Entlüftung kommt auch einiges an "Dreck" (Öldämpfe, Abgase) in den Einlasstrakt und kann so unter anderem zu Verkokungen an den Einlassventilen etc führen...und so ggf. Super Klopfen / Vorentflammungen begünstigen.
__________________
Ehemals 207 CC Platinum, schwarz, JBL+Wechsler, Rückfahrassistent, Tempomat, Alarm. Zusätzlich: Funkwerk Dabendorf EGO Talk Bluetooth FSE, LED-Tagfahrlicht, Bastuck ESD

Geändert von DFman (23.03.2012 um 10:40 Uhr).
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu DFman für den nützlichen Beitrag:
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
austauschfilter, luftfilter, luftfilterkasten

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Welchen Luftfilter Kit für den 2.0l Sammi 206cc - Techtalk 15 25.09.2006 14:25
Fahren ohne Luftfilter / ohne Luftfilterkasten ujakob 206cc - Techtalk 9 21.02.2006 18:13




Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:25 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
ccfreunde.de 2000-2017