CC Freunde aktiv RSS Feed abonieren 308 cc 307 cc 207 cc 206 cc ccfreunde.de Disclaimer Impressum Nutzungsbedingungen Forum Portal

Zurück   CC Freunde Forum > Peugeot 207cc > 207cc - Car-HiFi und Navigation

207cc - Car-HiFi und Navigation Spezielle Fragen zu RT3, RT4, RD4, JBL Soundsystem, Navigationsystem, Nachrüst- und Lautsprechersysteme sowie Freisprecheinrichtungen

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 12.07.2018, 18:01
Benutzerbild von CCarin
CCarin CCarin ist offline
Moderator
 
Modell: 207cc VTi 120 Sport
Baujahr: 2010
Farbe: Onyx Schwarz
 

Lahn-Dill-Kreis (Wetzlar) -[Deutschland]- LDK Lahn-Dill-Kreis (Wetzlar) -[Deutschland]- UK 2 0 7
Registriert seit: 09.2007
Ort: Ehringshausen/Dill
Beiträge: 4.458
mp3 Daten werden beschädigt

In meinem 207cc mit Cinchbuchsen im Handschuhfach höre ich mp3-Musik über einen Technax FM-Transmitter, welcher einen AUX-Out Anschluß besitzt, den ich mit dem Cincheingang für´s Radio verbunden habe. Eingesteckt habe ich am Transmitter einen 16GB Mini-USB-Stick.
Die Anordnung des Equipments ist sinngemäß wie in diesem Foto


Mein Problem ist, dass nach einiger Zeit auf den mp3 Aufnahmen störende Knacks-Geräusche auftauchen, mit zunehmender Tendenz, so dass ich quasi alle 2-3 Monate dem Stick wieder die Daten neu aufspielen muss, um vernünftig Musik zu hören. Als Stick habe ich bisher Intenso, Kingston und Hama verwendet. Bei allen Sticks entsteht dieses Problem.
Bei dem 206cc hatte ich auch schon einen FM-Transmitter in Betrieb, dort dann die Mukke via FM auf´s Radio geschickt. Mit dem Speichermedium gab es dort nie solche Probleme.

Kann es denn sein, dass der 207CC irgendwelche störende Impulse auf das Speichermedium schickt und dort die Daten verändert? Kennt jemand zufällig solch ein ähnliches Problem, dass die mp3-Daten auf seinem Speicherstick so schnell unbrauchbar werden im CC (es gibt ja einige CC-Fahrer, die auf mp3 von Speicherstick umgerüstet haben, wie auch immer) ?
__________________
Wo der206cc auch zu Hause ist ...
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 12.07.2018, 18:47
Benutzerbild von Byte
Byte Byte ist offline
Benzinpreisvergleicher
 
Modell: 308cc HDi FAP 165 Allure
Baujahr: 2013
Farbe: Perla Nera Schwarz
 

Neubrandenburg -[Deutschland]- NB Neubrandenburg -[Deutschland]- CC 3 0 7
Registriert seit: 11.2006
Ort: Neubrandenburg
Beiträge: 208
vielleicht eine Idee...

Hallo CCarin,

ich habe zwar in meinem Dicken ein RT6 und ganz andere Probleme, aber vielleicht eine Idee: Da Du diverse verschiedene Sticks verwendet hast kann es am Fabrikat nicht liegen. Fast alle MP3-Player schreiben auf das Wechselmedium Daten, um sich zu merken, welchen Titel Du zuletzt abgespielt hast, um dann an der Stelle weiter zu machen. Wenn Dein Player bei der Gelegenheit auch Daten in MP3-Dateien schreibt, was er eigentlich nicht dürfte, dann könnte das zu dem beschriebenen Effekt führen. Mein Vorschlag: spiel mal einen "verhunzten" USB-Stick am PC ab, ob der Effekt da auch auftritt. Wenn ja, dann hat der Player wirklich die Dateien versaut. In diesem Fall würde ich dann probieren, die MP3-Dateien mit einem Schreibschutz zu versehen. Ich bin mir zwar nicht sicher, ob das bei der rudimentären Software eines MP3-Players was bringt, aber eine Versuch wäre es wert...

Viel Glück

Michael
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 12.07.2018, 18:48
Benutzerbild von AphroditesChild
AphroditesChild AphroditesChild ist offline
Standlichtparker
 
Modell: 308cc HDi FAP 165 Active
Baujahr: 2014
Farbe: Bourrasque Blau
 
Registriert seit: 06.2008
Ort: PE
Beiträge: 477
Ich habe in meinem 308 einen USB-Stick stecken, von dem die Musik kommt. Der Stick ist permanent im Auto, keine Ahnung mehr, wann ich den bespült habe.
Als es im Mai/Juni so heiß war und ich mit dem Wagen viel (offen) unterwegs war, hatte ich auch massive Aussetzer. Ich hab's erst mal auf die Hitze geschoben und dass der Stick permanent im Auto liegt.
Aktuell läuft die Musik wieder normal, ich habe die Stücke mit den Aussetzern aber noch nicht wieder gehört.
Auf den Grund gegangen bin ich dem noch nicht. Ich nehme aber an, dass es Speicherzellen des Sticks gebeutelt hat - oder aufgrund der Temperatur Probleme gab.
__________________
Wer Tippfehler findet, darf sie behalten ;-)


Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 12.07.2018, 20:03
Benutzerbild von THofmann67
THofmann67 THofmann67 ist offline
Garagenparker
 
Modell: 206cc 110 Quicksilver
 
Registriert seit: 07.2018
Beiträge: 23
Ich kann da jetzt nur spekulieren: Die Hitze oder eine Magnetquelle könnte die Chips beschädigen. Die Daten an sich werden beim Abspielen nicht verändert. Eine sinnlose aber andere Idee, die mir da kam (die aber irgendwie nichts damit zu tun haben kann) ist der Qualitätsverlust bei ständigem zwischenspeichern und wieder schreiben. Kann man sich wie Stillepost vorstellen. Da die mp3s schon komprimiert sind, ist da entsprechend wenig Spielraum. Aber hier sehe ich kein andauernd Zwischenspeichern. Hoffe mal, dass du das gelöst bekommst. Oder einen RIESEN Vorrat Sticks hast

Grüße
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 12.07.2018, 23:20
Benutzerbild von CCarin
CCarin CCarin ist offline
Moderator
 
Modell: 207cc VTi 120 Sport
Baujahr: 2010
Farbe: Onyx Schwarz
 

Lahn-Dill-Kreis (Wetzlar) -[Deutschland]- LDK Lahn-Dill-Kreis (Wetzlar) -[Deutschland]- UK 2 0 7
Registriert seit: 09.2007
Ort: Ehringshausen/Dill
Beiträge: 4.458
Zunächst mal danke für die bisherigen Anregungen.
Also Hitze und Feuchtigkeit machen einem USB-Speichermedium (Flashspeicher) mit der Zeit schon zu schaffen. Magnetfelder aber nicht - da war ich auch einem Trugschluß auferlegen (Festplatten, nicht die SSDS-Platten, sind da eher empfindlich).
Ich meine jetzt auch bemerkt zu haben, dass ältere mp3, die ich noch mit
Bitrate unter 160kb/s gespeichert hatte, da empfindlicher zu sein scheinen für solche urplötzlich eingespeicherte Störknackser beim Abspielen zu sein? Ich werde also zukünftig darauf achten, höhere Bitraten zu verwenden.

@Byte
Jein ... der Player behält sich das letzte Stück und fängt dies wieder von Vorne an. Also wenn er etwas auf den Stick schreibt, dann doch wohl eine
"Marke" zwischen den einzelnen Musikstücken und nicht mitten rein?
__________________
Wo der206cc auch zu Hause ist ...
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 13.07.2018, 18:29
Benutzerbild von Byte
Byte Byte ist offline
Benzinpreisvergleicher
 
Modell: 308cc HDi FAP 165 Allure
Baujahr: 2013
Farbe: Perla Nera Schwarz
 

Neubrandenburg -[Deutschland]- NB Neubrandenburg -[Deutschland]- CC 3 0 7
Registriert seit: 11.2006
Ort: Neubrandenburg
Beiträge: 208
Hallo,

natürlich SOLLTE er nicht IN die Datei schreiben. Ich glaube mal gesehen zu haben, dass dafür ein extra file auf dem Stick bzw. der Karte angelegt wird. Es gibt aber genügend räudig programmierte Firmware, und eine solche könnte die Erklärung für diese falschen Schreibzugriffe sein. Eigentlich dürfte der Player so etwas nicht machen, aber Du kannst ja die Dateien mal auf dem PC checken...

Schönes Weekend

Michael
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 13.07.2018, 23:23
Benutzerbild von CCarin
CCarin CCarin ist offline
Moderator
 
Modell: 207cc VTi 120 Sport
Baujahr: 2010
Farbe: Onyx Schwarz
 

Lahn-Dill-Kreis (Wetzlar) -[Deutschland]- LDK Lahn-Dill-Kreis (Wetzlar) -[Deutschland]- UK 2 0 7
Registriert seit: 09.2007
Ort: Ehringshausen/Dill
Beiträge: 4.458
Zitat:
...Dateien dann mal auf dem PC checken...
Ja, das werde ich das nächste Mal auch tun.
Es könnte also auch der mp3-Player des FM-Transmitter (Firmware) selber eine Macke haben und diese Probleme "hinein produzieren"? Dann sollte ich wohl nochmals in ein neueres Teil investieren. Sind ja nicht so teuer.
__________________
Wo der206cc auch zu Hause ist ...
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 15.07.2018, 15:18
Benutzerbild von AphroditesChild
AphroditesChild AphroditesChild ist offline
Standlichtparker
 
Modell: 308cc HDi FAP 165 Active
Baujahr: 2014
Farbe: Bourrasque Blau
 
Registriert seit: 06.2008
Ort: PE
Beiträge: 477
Ich habe den Stick jetzt in meinen Rechner gesteckt - also der Player im 308 schreibt *nichts* offensichtliches auf den Stick, er merkt sich also irgendwo in seinem eigenen Speicher, bis wohin er gelesen hat, nicht auf dem Stick. Bitvergleich mit dem Original habe ich jetzt nicht gemacht, aber es gibt keine zusätzliche Datei und auch das Schreibdatum der mp3s wurde nicht verändert.
Durchgehört habe ich die "beschädigten" Stücke noch nicht komplett, kann also nichts dazu sagen, ob es ein permanenter Fehler ist oder ob der "Hüpfer" nur temporär war.

Wenn die mp3s mit geringeren Bitraten komprimiert sind, sind sie natürlich deutlich anfälliger als bei höheren Bitraten, das liegt in der Natur der Sache. Je mehr Bits ich zur Verfügung habe, desto mehr dürfen auch "kippen", bevor ich was höre. Verlustfreie Format (z.B. wav) sind extrem resistent gegen Bitfehler, brauchen aber auch reichlich Platz...

Auch bei mir waren die Fehler ausschließlich in per Streamripper mitgeschnittenem, mit 128kBit/s komprimiertem Zeugs zu hören. Was ich selber von CD rippe, wird mit mindestens 256kBit/s komprimiert. Mein Server hat Platz genug (2x4TB HDD + 512 GB SSD).

Ach ja: Speicherzellen auf USB-Sticks (sowie die auf SD-Karten etc) lassen nur eine bestimmte Anzahl Schreibvorgänge zu. Da ein "dummer" Stick kein aufwändiges Zellenmanagement wie eine SSD hat, ist er also deutlich schneller hinüber, wenn er ständig neu beschreiben wird.
__________________
Wer Tippfehler findet, darf sie behalten ;-)


Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu AphroditesChild für den nützlichen Beitrag:
  #9  
Alt 15.07.2018, 16:13
Benutzerbild von CCarin
CCarin CCarin ist offline
Moderator
 
Modell: 207cc VTi 120 Sport
Baujahr: 2010
Farbe: Onyx Schwarz
 

Lahn-Dill-Kreis (Wetzlar) -[Deutschland]- LDK Lahn-Dill-Kreis (Wetzlar) -[Deutschland]- UK 2 0 7
Registriert seit: 09.2007
Ort: Ehringshausen/Dill
Beiträge: 4.458
Zitat:
Zitat von AphroditesChild Beitrag anzeigen
Ach ja: Speicherzellen auf USB-Sticks (sowie die auf SD-Karten etc) lassen nur eine bestimmte Anzahl Schreibvorgänge zu. Da ein "dummer" Stick kein aufwändiges Zellenmanagement wie eine SSD hat, ist er also deutlich schneller hinüber, wenn er ständig neu beschreiben wird.
ach ja, interressante Sache ... http://www.techwriter.de/thema/usb-mem0.htm#lebensdauer

Zitat:
Die Lebensdauer sehe ich eher durch die Handhabung begrenzt: .... beim Aufschließen des Autos gibt es eine elektrostatische Entladung*.
* wirkt sich dieses vielleicht auf die abgespeicherten Daten aus? - Allerdings sollte dann eine Vielzahl an USB-Stick-User mit solchen Problemen zu kämpfen haben.
Zitat:
Für SLC (SingleLevelCell) werden gewöhnlich 100.000 zulässige Schreibzyklen angegeben, für MLC (MultiLevelCell) nur 10.000.
MLC hat sich wohl durchgesetzt, da sie kostengünstiger herzustellen sind.
__________________
Wo der206cc auch zu Hause ist ...
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 17.07.2018, 00:26
Benutzerbild von Timecop
Timecop Timecop ist offline
Laternenparker
 
Modell: 207cc VTi 120 Sport
Baujahr: 2007
Farbe: Onyx Schwarz
 
Registriert seit: 09.2017
Ort: Berlin
Beiträge: 52
Das dürfte eindeutig ein Fehler im Lesegerät sein, ich hatte so etwas noch nie, ich nutze in meinem Nissan am Pioneer Radio seit ca. 5 Jahren einen Intenso Stick, ohne damit jemals Probleme gehabt zu haben und mehrere Tausend Schreibzyklen, erreicht man wohl eher selten, meist werden die ja nur gelesen.
__________________
Jeder Tag ohne Zettel am Zeh, ist ein guter Tag.
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 17.07.2018, 10:20
Benutzerbild von CCarin
CCarin CCarin ist offline
Moderator
 
Modell: 207cc VTi 120 Sport
Baujahr: 2010
Farbe: Onyx Schwarz
 

Lahn-Dill-Kreis (Wetzlar) -[Deutschland]- LDK Lahn-Dill-Kreis (Wetzlar) -[Deutschland]- UK 2 0 7
Registriert seit: 09.2007
Ort: Ehringshausen/Dill
Beiträge: 4.458
Zitat:
Zitat von Timecop Beitrag anzeigen
Das dürfte eindeutig ein Fehler im Lesegerät sein ...
Glaube ich nicht, denn anfangs klappt alles bestens. Mit der Zeit tauchen immer mehr "knackser" auf, immer an der gleichen Musikstelle. Also beeinflusst irgendetwas die vorhandenen Aufnahmen.
__________________
Wo der206cc auch zu Hause ist ...
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 18.07.2018, 11:20
Benutzerbild von Byte
Byte Byte ist offline
Benzinpreisvergleicher
 
Modell: 308cc HDi FAP 165 Allure
Baujahr: 2013
Farbe: Perla Nera Schwarz
 

Neubrandenburg -[Deutschland]- NB Neubrandenburg -[Deutschland]- CC 3 0 7
Registriert seit: 11.2006
Ort: Neubrandenburg
Beiträge: 208
Zitat:
Zitat von CCarin Beitrag anzeigen
... immer mehr "knackser" auf, immer an der gleichen Musikstelle...
Das ist ein interessantes Detail! Eigentlich kommt nur der (im Transmitter eingebaute) MP3-Player als Fehlerquelle infrage. Die "Knackser" können nur durch fehlerhafte Schreibzugriffe auf das Speichermedium zustande kommen, und das einzige Gerät, das mit dem Stick Kontakt hat, ist nun einmal der Player! Falls meine Theorie stimmt kannst Du das ganz einfach überprüfen: bespiele den Stick neu, steck ihn an den Player und nimm Dir etwas Zeit, mal einen Titel anzuspielen, das Ding dann auszuschalten, wieder an, spielen, auschalten, usw.. Wenn es das ist was ich vermute, solltest Du in verhältnismäßig kurzer Zeit wieder Störgeräusche in MP3-Dateien bemerken. Aufgrund der Reproduzierbarkeit der Fehler scheiden aus meiner Sicht alle anderen Fehlerquellen wie Umwelteinflüsse usw. aus!

Btw: Schaltest Du den Transmitter vor dem Abstellen des Autos korrekt aus oder passiert das durch den nicht mehr vorhandenen Strom am Zigarettenanzünder-Anschluss nach dem Ausschalten der Zündung? Falls Du die zweite Betriebsart nutzt könnte auch das die Ursache sein, weil der Player nach dem Verlust der Betriebsspannung kurzzeitig in einen undefinierten Zustand kommt, und was er in diesen Millisekunden anstellt wissen nur Gott und Bill Gates...

Viel Glück

Michael
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 18.07.2018, 11:44
Benutzerbild von CCarin
CCarin CCarin ist offline
Moderator
 
Modell: 207cc VTi 120 Sport
Baujahr: 2010
Farbe: Onyx Schwarz
 

Lahn-Dill-Kreis (Wetzlar) -[Deutschland]- LDK Lahn-Dill-Kreis (Wetzlar) -[Deutschland]- UK 2 0 7
Registriert seit: 09.2007
Ort: Ehringshausen/Dill
Beiträge: 4.458
@Byte
Gute Überlegungen, die du da einbringst.
Der Transmitter hat gar keinen Ein/Aus-Schalter, bestenfalls kann ich die Stop-Taste drücken, was ich aber kaum mache. Das Gerät läuft über den Zigarettenanzünder, bei Bedarf lupfe ich etwas den Stecker, so dass er stromlos wird. So schalte ich ihn auch i.d.R. vorher aus und schalte wieder auf Radiobetrieb um, bevor ich den Motor abstelle. Allerdings ... meistens bleibt er auch stromlos, da ich nur auf längeren Fahrstrecken mp3 höre. Ansonsten läuft das Radio oder CD (ich brenne mir immer die aktuellen Lieblingshits auf CD als mp3, bis ich sie nicht mehr hören mag. Auf dem Stick sind nur die absoluten Classics und Lieblingssongs).
__________________
Wo der206cc auch zu Hause ist ...
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 18.07.2018, 13:00
Benutzerbild von Byte
Byte Byte ist offline
Benzinpreisvergleicher
 
Modell: 308cc HDi FAP 165 Allure
Baujahr: 2013
Farbe: Perla Nera Schwarz
 

Neubrandenburg -[Deutschland]- NB Neubrandenburg -[Deutschland]- CC 3 0 7
Registriert seit: 11.2006
Ort: Neubrandenburg
Beiträge: 208
Lange Rede... Ich würde einfach mal auf Verdacht die Hardware austauschen. Da Du ja die Transmitter-Funktion nicht brauchst tut es z.B. auch ein ausrangiertes Smartphone mit einer Mikro-SD, das kann man auch per Kopfhöreranschluss an die Chinch-Buchsen hängen. Lässt sich problemlos unterbringen und laden und kostet nix...

Viele Grüße

Michael
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 11.09.2018, 11:53
Benutzerbild von CCarin
CCarin CCarin ist offline
Moderator
 
Modell: 207cc VTi 120 Sport
Baujahr: 2010
Farbe: Onyx Schwarz
 

Lahn-Dill-Kreis (Wetzlar) -[Deutschland]- LDK Lahn-Dill-Kreis (Wetzlar) -[Deutschland]- UK 2 0 7
Registriert seit: 09.2007
Ort: Ehringshausen/Dill
Beiträge: 4.458
Mir scheint, das Problem hat sich erledigt. Ich habe mir einen neuen 32GB USB-Stick gegönnt. Bisher hatte ich immer die günstigen von INTENSO verwendet. Nachdem ich jetzt einen etwas teureren Stick von VERBATIM gekauft und diesem meinen MP3-Ordner vom PC frisch aufgespielt habe, traten bisher keine neuen Knackser auf. Vielleicht lag es tatsächlich am verwendeten USB-Stick und gewisse "Qualitätsunterschiede"?
__________________
Wo der206cc auch zu Hause ist ...
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
daten, knacksgeräusche, störung, usb stick

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Technische Daten CCarin 206cc - Produktinfos 1 12.08.2015 16:20
RD4 Radio ohne Bluetooth /Anschluss für MP3 Player? Glider 207cc - Car-HiFi und Navigation 76 09.08.2010 21:46
mp3 Lösung fürs Radio gesucht Taylor 206cc - Car-HiFi und Navigation 8 17.04.2008 23:07
mp3 über bluetooth hwolfste Baureihen übergreifend 5 23.01.2008 20:49
RD4 MP3 ID3 Anzeige? cybervir 307cc - Car-HiFi und Navigation 12 07.01.2007 14:56




Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:57 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
ccfreunde.de 2000-2017