CC Freunde aktiv RSS Feed abonieren 308 cc 307 cc 207 cc 206 cc ccfreunde.de Disclaimer Impressum Nutzungsbedingungen Forum Portal

Zurück   CC Freunde Forum > Peugeot 207cc > 207cc - TechTalk

207cc - TechTalk Hier könnt Ihr technische Probleme des 207cc besprechen.

Antwort
 
Themen-Optionen
  #16  
Alt 18.08.2016, 12:36
Sabine80 Sabine80 ist offline
Fussgängerampeldrücker
 
Modell: 207cc VTi 120 Filou
 
Registriert seit: 08.2016
Beiträge: 9
Davon war nicht die Rede, ich denke, die haben stur den Fehler ausgelesen.
Genau weiß ich es aber leider nicht.

Ist das eigentlich normal, dass man auf das Fehler auslesen nicht warten kann und mit kostenpflichtigem Mietwagen bestückt wird?
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 18.08.2016, 13:34
Benutzerbild von CCarin
CCarin CCarin ist offline
Moderator
 
Modell: 207cc VTi 120 Sport
Baujahr: 2010
Farbe: Onyx Schwarz
 

Landau -[Deutschland]- LDK Landau -[Deutschland]- UK 2 0 7
Registriert seit: 09.2007
Ort: Ehringshausen/Dill
Beiträge: 5.038
Zitat:
Zitat von Sabine80 Beitrag anzeigen
Ist das eigentlich normal, dass man auf das Fehler auslesen nicht warten kann und mit kostenpflichtigem Mietwagen bestückt wird?
Fehler auslesen ist eine Sache von 10-15 Minuten (wenn sich jemand sofort der Sache annehmen kann und das DIAG-Gerät zur Verfügung steht)

Hat sich denn die Fehlermeldung "Dachmechanismus defekt" nochmal gemeldet? Ich hatte dies nach längerer Winterpause auch. Habe dann die Batterie nachgeladen ... und dann ging es ohne Fehlermeldung. Meinen Werkstattmeister darauf angesprochen, der dann meinte "Dies kann auch durch einen festhängenden Kontakt eines Mikroschalters kommen, der sich nach meinen mehrmaligen Versuchen irgendwann doch selber wieder gelöst hat". Mikroschalter melden ja der Steuerungseinheit, dass alles in der Dachbewegung ordnungsgemäß abläuft (Fenster unten, Hutablage angehoben, Deckel auf usw.)

Lese Dir auch mal das Thema "Steuergerät defekt?" durch
__________________
Wo der206cc auch zu Hause ist ...

Geändert von CCarin (18.08.2016 um 13:43 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 18.08.2016, 13:42
Sabine80 Sabine80 ist offline
Fussgängerampeldrücker
 
Modell: 207cc VTi 120 Filou
 
Registriert seit: 08.2016
Beiträge: 9
Ja, natürlich, die Meldung kam vorgestern bei jedem Versuch das Dach wieder zu schließen und es hat dann ja nur die Notschließung bei Peugeot geholfen.
Das habe ich auch alles in meinem "Roman" geschrieben.

Seitdem habe ich es natürlich nicht mehr probiert, weil ich nicht schon wieder 20 km zu Peugeot zum Notschließen kann.
Das ist auch nicht sonderlich gut fürs Dach und eine absolute Notlösung.

Die bei Peugeot haben gemeint, dass es mit der simplen Fehlerauslösung bei Dachproblemen nicht getan wäre und da auch noch einiges anderes ausgelesen und überprüft werden musste. :confused:
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 18.08.2016, 13:54
Benutzerbild von CCarin
CCarin CCarin ist offline
Moderator
 
Modell: 207cc VTi 120 Sport
Baujahr: 2010
Farbe: Onyx Schwarz
 

Landau -[Deutschland]- LDK Landau -[Deutschland]- UK 2 0 7
Registriert seit: 09.2007
Ort: Ehringshausen/Dill
Beiträge: 5.038
Ist natürlich klar, dass Du jetzt nichts ausprobierst.
Wenn diese "Dachmechanismus-Fehlermeldung" beim Schließen des Dachs erneut kam, glaube ich auch nicht, dass es mit einem hängenden Mikroschalter zu tun hat.
Das Prüfen ob ausreichende Hydraulikflüssigkeit im System ist und dass eine fitte Batterie gegeben ist - das wären die ersten Anlaufstellen zur Fehlereingrenzung.
__________________
Wo der206cc auch zu Hause ist ...
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 18.08.2016, 14:40
Sabine80 Sabine80 ist offline
Fussgängerampeldrücker
 
Modell: 207cc VTi 120 Filou
 
Registriert seit: 08.2016
Beiträge: 9
Das mit der Hydraulikflüssigkeit werde ich morgen mal überprüfen lassen.

Ich will morgen in einer anderen Werkstatt den Fehler nochmal auslesen lassen (und hoffe, Peugeot hat den nicht gelöscht).
Das ist allerdings kein Peugeot-Händler. Müssten die trotzdem das gleiche Ergebnis kriegen oder gibt es da starke Unterschiede bei der Messgeräten?
Vor 6 Jahren bei meinem 307 CC hatte die kleine Werkstatt meines Nachbars (1-Mann-Betrieb) nämlich mit dessen Diagnosegerät den wahren Fehler nicht finden können, erst bei Peugeot haben sie den mit deren Gerät gefunden.

Mit der Batterie hatte ich noch nie Probleme und öffne und schließe ja nur bei laufendem Motor. Kann das trotzdem daran liegen oder kann man das eigentlich ausschließen?
Mit Zitat antworten
  #21  
Alt 18.08.2016, 17:46
Benutzerbild von CCarin
CCarin CCarin ist offline
Moderator
 
Modell: 207cc VTi 120 Sport
Baujahr: 2010
Farbe: Onyx Schwarz
 

Landau -[Deutschland]- LDK Landau -[Deutschland]- UK 2 0 7
Registriert seit: 09.2007
Ort: Ehringshausen/Dill
Beiträge: 5.038
Die Peugeot (oder Citroen)-Werkstatt kommt mit ihren Diagnosegeräten tiefer in die "Elektronik-Innereien", als freie Werkstätten mit ihren allgemeinen Diagnose-Tester.
Und ja ... auch bei mir kam dieser Fehler, obwohl ich auch immer bei laufendem Motor das Dach betätige. Dass eine schwache Batterieladung einen Einfluß darauf hat, obwohl keinerlei Motor-Startprobleme gegeben sind, taucht hier über alle Modelle ebenfalls immer wieder als Problem-Verursacher mit auf.
__________________
Wo der206cc auch zu Hause ist ...
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 18.08.2016, 23:21
thomas44 thomas44 ist offline
Moderator
 
Modell: 206cc HDi FAP 110 Tendance
Baujahr: 2005
Farbe: Aluminium Grau
 
Registriert seit: 06.2008
Ort: Aachen
Beiträge: 2.572
Mit dem Problem in eine freie Werkstatt zu gehen, dürfte in mindestens 95% der Fälle leider ziemlich zwecklos sein, wie CCarin schon schrieb.

Lösungsansätze sind hier schon genannt worden. Ansonsten würde ggf. auch ein "richtiges" Fehlerprotokoll aus dem Diagnosegerät helfen, nicht nur die Wiedergabe dessen, was die eingeschüchterte Kundin von der blumenreichen Rede des "Fachhändlers" verstanden hat.

Die Hydraulikeinheit selbst ist es vermutlich nicht, und Steuergeräte an sich gehen auch so gut wie nie kaputt (wenngleich sie gerne getauscht werden). Batterie ist es hier eher nicht. Wenn der Motor schon läuft. Wissen tut man es bei der zu Zickigkeit neigenden CC-Elektronik nie, aber glaub ich in dem Zusammenhang nicht.

Viel Erfolg!
Thomas

Geändert von thomas44 (18.08.2016 um 23:23 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 19.08.2016, 12:18
Sabine80 Sabine80 ist offline
Fussgängerampeldrücker
 
Modell: 207cc VTi 120 Filou
 
Registriert seit: 08.2016
Beiträge: 9
Ich war eben beim Fehler auslesen, aber Peugeot hat den Fehler leider gelöscht.
Die Pumpe hat genug Flüssigkeit.
Die Batterie wurde gemessen und die Leistung war grenzwertig, die werde ich jetzt als erstes austauschen lassen und dann - bei gutem Wetter - es mal wieder wagen den Wagen zu öffnen.
Das ist ja auch das doofe: da der Fehler nicht ständig auftrat, kann es sein, dass es jetzt wieder ein paar Mal gut geht und dann wieder nicht. Sicherheit habe ich da also so schnell nicht.

Der Meister in der Werkstatt (ist eine Opel-Niederlassung) meinte, dass er es in 15 Jahren erst einmal erlebt hat, dass eine Pumpe kaputt geht und es meistens das Steuergerät ist.
Das könnte er zum Hersteller einschicken und falls die nix finden, würde das ca. 80 Euro kosten. Falls sie was finden und reparieren ca. 150.

Was haltet ihr davon? Wäre einen Versuch wert, oder?

Ach ja, zum Fehlerprotokoll:
ich hatte darum gebeten, dass man mir die ganze Auswertung des Auslesens zufaxt, da kam nur eine Seite, auf der das stand:

F89A Interner Fehler des Ventils der Hydraulikeinheit oder des Steuerkreises
Ursache: Lokal
Charkaterisierung des Fehlers: Nicht definiert

Ist so ein Protokoll normalerweise umfangreicher? Und kann ich das einfordern, habe ich da ein Recht drauf? Bezahlt habe ich dafür ja.

Geändert von Stoppi (21.08.2016 um 11:45 Uhr). Grund: Doppelpost
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 19.08.2016, 20:07
Gernot Gernot ist offline
Benzinpreisvergleicher
 
Modell: 207cc VTi 120 Allure
Baujahr: 2012
Farbe: Schnee Weiß
 
Registriert seit: 03.2014
Ort: Gersthofen
Beiträge: 226
Von einem auf Verdacht tauschen halte ich generell nichts. Eine neue Batterie ist kostenmäßig überschaubar und wahrscheinlich kein Fehler.

So ein Ventil kann schon einmal hängen. Da ist es eher eine gute Idee, das Dach öfter zu betätigen. In der Saison fahre ich es ein-, zweimal am Tag auf und zu. Im Winter einmal im Monat, so wie es die Anleitung vorsieht.

Auf jeden Fall ist es ein gutes Zeichen, daß der Ölstand OK ist. Undichtigkeiten an Leitungen oder Zylindern zu beseitigen kostet immer Geld.

Gernot
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 25.08.2016, 12:26
Sabine80 Sabine80 ist offline
Fussgängerampeldrücker
 
Modell: 207cc VTi 120 Filou
 
Registriert seit: 08.2016
Beiträge: 9
An der Batterie hat es wohl nicht gelegen. :(
Ich habe vorhin versucht, das Dach zu öffnen und da kam direkt die Fehlermeldung. Ich konnte es dann wenigstens wieder komplett schließen.
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Sabine80 für den nützlichen Beitrag:
  #26  
Alt 25.08.2016, 15:41
Benutzerbild von Thommy
Thommy Thommy ist offline
Kreisverkehrsblinker
 
Modell: 308cc THP 155 Platinum
Baujahr: 2010
Farbe: Perlmutt Weiß
 
Registriert seit: 06.2003
Ort: Magdeburg
Beiträge: 3.901
Woraus ziehst Du diese Schlussfolgerung?

Gruß
Thomas
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 25.08.2016, 16:38
Sabine80 Sabine80 ist offline
Fussgängerampeldrücker
 
Modell: 207cc VTi 120 Filou
 
Registriert seit: 08.2016
Beiträge: 9
Weil ich eine neue Batterie drin habe.
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 25.08.2016, 17:06
Benutzerbild von Thommy
Thommy Thommy ist offline
Kreisverkehrsblinker
 
Modell: 308cc THP 155 Platinum
Baujahr: 2010
Farbe: Perlmutt Weiß
 
Registriert seit: 06.2003
Ort: Magdeburg
Beiträge: 3.901
Ok, dann kannst Du diese Fehlerquelle ausschließen. Aber das hättest Du auch gleich schreiben können.
Was passiert denn, wenn Du die Fehlermeldung ignorierst und einfach weiter den Finger am Abzug lässt?
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 25.08.2016, 18:34
Gernot Gernot ist offline
Benzinpreisvergleicher
 
Modell: 207cc VTi 120 Allure
Baujahr: 2012
Farbe: Schnee Weiß
 
Registriert seit: 03.2014
Ort: Gersthofen
Beiträge: 226
Ich glaube, die Lust auf Härtetests, ist gerade nicht so ausgeprägt. Bewegt sich der Kofferraumdeckel hoch oder bleibt der komplett zu?

Gernot
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 25.08.2016, 19:32
Benutzerbild von Blauer Knappe
Blauer Knappe Blauer Knappe ist offline
Auto-Einwachser
 
Modell: 207cc VTi 120 Premium
Baujahr: 2010
Farbe: Thorium Grau
 
Registriert seit: 06.2016
Ort: Westfalen
Beiträge: 104
Zitat:
Zitat von Thommy Beitrag anzeigen
Ok, dann kannst Du diese Fehlerquelle ausschließen. Aber das hättest Du auch gleich schreiben können.
Ich sag mal: Alle anderen haben das auch so verstanden........
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
fehler f89a, hydraulikventil, steuerkreis

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
AGR-Ventil Aus/Einbau irgendeinonkel 307cc - Techtalk 8 08.08.2019 12:50
Anomalie Airbag / Airbagkontrollleuchte LeoK 206cc - Techtalk 205 04.02.2018 23:55
Fehler Ansteuerung Injektor / Stromkreisunterbrechung Rumburak 307cc - Techtalk 5 30.03.2017 11:22
Fehler Seitenairbag lässt sich nich löschen Ossirossi 206cc - Techtalk 7 14.12.2015 08:01
Fehler P2177 / Gemisch zu mager Coopex THP Probleme 10 23.08.2015 16:12




Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:04 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
ccfreunde.de 2000-2017