CC Freunde aktiv RSS Feed abonieren 308 cc 307 cc 207 cc 206 cc ccfreunde.de Disclaimer Impressum Nutzungsbedingungen Forum Portal

Zurück   CC Freunde Forum > Peugeot 206cc > 206cc - Techtalk

206cc - Techtalk Hier könnt Ihr technische Probleme des 206cc besprechen.

Antwort
 
Themen-Optionen
  #46  
Alt 03.02.2006, 01:36
Benutzerbild von wurschtwer
wurschtwer wurschtwer ist offline
Schlaglochbremser
 
Modell: 206cc 135 Platinum
Baujahr: 2005
Farbe: Schwarz
 
Registriert seit: 09.2005
Ort: ?sterreich
Beiträge: 88
Hallo Georg,

Ich wills mal kurz erklären:

Wenn du die fliegende Sicherung einsetzt, dann ist die Sache ganz ganz einfach. Du brauchst nur ein Kabel an die Birne vom Begrenzugslicht klemmen, ein abgesichertes Kabel an den Dauerplus und ein Kabel in die, wie in der Zeichung beschriebene, fliegende Sicherung. Das mit der Sicherung 9 hat folgenden Grund: Die beiden Abblendlichter links und rechts werden von nur einem Relais ein- und ausgeschaltet. jedoch wird nach dem Relais für jede Lampe eine eigene Sicherung verwendet (Original Sicherungen 9 und 10). Mit der Kabellösung klemmst du also den gedimmten Strom direkt auf den Kontakt vor den beiden Sicherungen, das bedeutet, sobald der gedimmte Strom anliegt, fliesst dieser über beide Sicherungen zu den jeweiligen Lampen.

Keine Angst, du baust gar nichts aus!

Die beigelegte Anleitung ist logisch nachvollziehbar (von XLIGHT), ist aber die selbe wie auf der Webseite. Eben nur ein Stromlaufplan.

Zu den Modulen:
Das zu 100% leuchtende Abblendlicht kann man sicher leichter realisieren als mit so einem Modul (Da genügt ein einfaches 12V Relais)

Das schwächere Modul reicht aus, wenn du erlaubte Lampen verwendest.

Das stärkere Mosul brauchst du, wenn du unerlaubterweise Lampen mit mehr als 55W einbauen möchtest.

Hoffe das war verständlich.

PS.: Wenns nicht Gestz wäre, hätt ich auch gerne drauf verzichtet.

Hannes
__________________
gru? wuwe

Sind Sie ein umg?nglicher Mensch?
Ja, ich umgehe Menschen sehr gern!
Mit Zitat antworten
  #47  
Alt 24.02.2006, 16:54
Benutzerbild von Diesel-Georg
Diesel-Georg Diesel-Georg ist offline
Auto-Einwachser
 
Modell: 206cc HDi FAP 110 Platinum
Baujahr: 2005
Farbe: Nevada Rot
 
Registriert seit: 01.2006
Ort: G?nzburg
Beiträge: 124
Beitrag Stellungnahme Peugeot zu Xlight

Hallo Ihr :cool: Taglichtfahrer!
Ich habe mal aus Garantiegründen bei Peugeot offiziell angefragt wegen Umrüstung auf Tagfahrlicht mit dem von Wurschtwer so gut beschriebenen Modul von Xlight. Ich finde nämlich die gedimmte Version, die sie dort anbieten genial und weit besser wie die von Peugeot vorgeschlagene Version mit vollem Abblendlicht. Hier mal meine Anfrage und die Antwort von Peugeot für alle, die das Thema auch interessiert:
--------------------------------------------------------------------------

Hier meine Anfrage:

Sehr geehrte Damen und Herren,
seit dem 1.12.05 besitze ich einen neuen 206cc HDi 110 FAP, gekauft beim Peugeot-Händler in Leipheim. Da ich oft nach Österreich fahre möchte ich mir ein Tagfahrlicht mit Abblendlichtdimmung nachrüsten. Kann ich das unter der
Adresse: www.xlight.at angebotene Produkt einbauen (lassen?) ohne meinen Garantieanspruch gegenüber Peugeot zu verlieren? Unter den FAQ's ist eine Einbauempfehlung für den 206CC dargestellt. Mit freundlichen Grüßen

xyz-------------------------------------------------------------------------
hier die Antwort von Peugeot:

Sehr geehrter Herr xyz,

Danke für Ihre E-Mail und Ihr Interesse.

Das von Ihnen beschriebene Produkt wurde von uns nicht getestet. Sofern eine Beeinflussung der Fahrzeug-Teile vorliegt oder dadurch ein Schaden entsteht, ist der Garantie-Anspruch gefährdet. Darüber hinaus empfehlen wir zu prüfen, ob die Abblendlicht-Reduzierung auch in Deutschland zulässig ist (der Produkt-Hersteller beschreibt auf der Homepage nur östereichisches Recht).

Alternativ können Sie Ihren Peugeot Partner fragen, ob er bei Ihrem Fahrzeug einen Dauerbetrieb des Abblendlichts, wie für skandinavische Länder, einstellen kann. Eine Helligkeitsreduzierung gibt es dabei jedoch nicht.

Mit freundlichen Grüßen
xxx
Kunden-Betreuungscenter

--------------------------------------------------------------------------
Diese E-Mail enthält vertrauliche und/oder rechtlich geschützte Informationen, die Peugeot Deutschland gehören. Wenn Sie nicht der richtige Adressat sind oder diese E-Mail irrtümlich erhalten haben, informieren Sie bitte sofort den Absender und vernichten Sie diese Mail. Das unerlaubte Kopieren, die Veränderung des Inhalts sowie die unbefugte Weitergabe dieser Mail ist nicht gestattet.

<===== Von xyz@abc.de am 2006-02-20-08.00.23.000000 erhalten ======>

Jetzt kann jeder selber aus der Antwort herauslesen was er will
Ich werde das Schreiben auf jeden Fall mal meiner Werkstatt vorlegen. Mal sehen, was die zur Garantie sagen. Ich schätze die werden abblocken. Ich habe nämlich schon mal gefragt, wo ich am besten 12V Dauerplus herholen kann für den Rücksitz. Dort soll im Sommer eine Kühlbox ihren Stammplatz bekommen. Und da haben die mir auch nur die Möglichkeit angeboten, direkt von der Batterie ein Kabel nach hinten zu ziehen. Irgendwo hinten Strom abzweigen, da hatten sie Angst. Den Zigarettenanzünder auf Dauerstrom umprogramieren will ich nicht. Der versorgt mir mein Navisystem und der soll natürlich ausschalten, wenn ich nicht fahre. Also werde ich mich mal ans Strippen ziehen begeben... und hoffentlich ne positive Antwort zur Garantiefrage bekommen, sonst laß ich das mit dem Tagfahrlicht und schalte in Österreich eben volles Licht an, am besten dann die Fernscheinwerfer, Warnblinkanlage und Nebelrücklicht, damit man unsern Feuerroten Heizölferrari auch gut sieht

Es grüßt Euch der Diesel-Georg
__________________
CC fahren ist :cool: und macht viel

Geändert von Stuttgarter (19.12.2009 um 17:32 Uhr). Grund: Name wurde entfernt
Mit Zitat antworten
  #48  
Alt 24.02.2006, 21:55
Benutzerbild von cc quiksilver
cc quiksilver cc quiksilver ist offline
Cabriogeschlossenfahrer
 
Modell: hatte einen 206cc
Baujahr: 2005
Farbe: Chronos Silber
 
Registriert seit: 08.2005
Ort: Freiburg
Beiträge: 443
hi,

ich habe vor ca. 2 wochen aus interesse auch eine email an peugeot deutschland geschickt, und mich nach der nachrüstung entsprechender tagfahrlichtmodule erkundigt.

ich habe ebenfalls darauf aufmerksam gemacht, dass auf der homepage von http://www.daylightrunninglights.com (konkurrent von xlight) erwähnt wird, dass z.b. porsche austria, mercedes-benz austria und auch peugeot austria die module in das offizielle zubehörprogramm aufgenommen haben. hier wird berichtet, dass die hersteller die module getestet und für ungefährlich für die fahrzeugelektronik halten.

zitat der homepage:

Peugeot Austria
Peugeot Austria bietet über des gesamte Händlernetz in Österreich eine spezielle Variante unserer Module für alle Peugeot Fahrzeuge inklusive Einbau an. Peugeot Austria hat die SALM-DRL-Module eingehend auf verschiedensten Fahrzeugmodellen getestet und mit höchster Zufriedenheit bewertet. SALM-DRL-Module entsprechen den Erfordernissen der Fahrzeughersteller zu 100%. Wir freuen uns über diesen Vertrauensbeweis.


ich habe daher bei peugeot deutschland angefragt, ob für uns auch eine solche lösung vorgesehen ist. meine auskunft war aber lediglich, dass bisher noch keinerlei lösungen für deutschland angedacht sind:(

ich werde daher in den nächsten tagen an peugeot austria eine email schreiben, um informationen zu dieser nachrüstlösung zu bekommen. ich halte dies für die einzig annehmbare lösung für ein beinahe sicher bevorstehendes tagfahrlichtgesetz. leider konnte ich ebenfalls noch keine quelle finden, die eine generelle zulassung dieser module für deutschland freigeben. da sind wir noch entwicklungsland :confused:
__________________
--
Viele Grüße

quiksilver

seit 04/2011:
RCZ 200 THP Perlmuttweiß

ab Frühling 2014:
RCZ R 270 THP Perla Nera Schwarz

Geändert von cc quiksilver (24.02.2006 um 22:02 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #49  
Alt 25.02.2006, 05:22
Benutzerbild von Diesel-Georg
Diesel-Georg Diesel-Georg ist offline
Auto-Einwachser
 
Modell: 206cc HDi FAP 110 Platinum
Baujahr: 2005
Farbe: Nevada Rot
 
Registriert seit: 01.2006
Ort: G?nzburg
Beiträge: 124
B?se Tagfahrlicht

Das ganze scheint doch noch rechtlich unsicherer zu sein als ich geglaubt habe. In Österreich wird noch gestritten ob gedimmt werden darf oder nicht, wenn ja, wieviel ist auch unklar. :confused: In Deutschland ist noch alles unklar. Hier dürfen mit Sicherheit nur zusätzlich angebrachte Tagfahrlampen genutzt werden. Zu anderen Lichtschaltungen über das Abblendlicht gibt es keinerlei Verordnungen. Alte Verordnungen aus der "Vor-Taglicht-Fahrzeit" besagen zwar, daß das Abblendlicht nur zusammen mit den Begrenzungsleuchten und den Rücklichtern brennen darf. Aber damals war von Tagfahrlicht noch nicht die Rede! Wenn man jetzt recht spitzfindig die verschiedenen Richtlinien auslegt , dann kann man zu der absurden Ansicht kommen, daß ein in Österreich nach dortigen Vorschriften umgerüstetes Fahrzeug mit Tagfahrlicht via Abblendlichtsteuerung bei Grenzübertritt dieses Funktionsunfähig gemacht werden muß , weil die Schaltung Abblendlicht ohne Begrenzungsleuchten nicht den alten Deutschen Vorschriften entspricht! :confused: :confused: :confused: Auf die EU-Verordnung, daß in einem Mitgliedsland ein nach dortigen Vorschriften ausgerüstetes Fahrzeug in einem anderen EU-Land sich auch so ausgerüstet dort bewegen darf, kann man sich nicht verlassen! Es gibt genügend Beispiele, daß das nicht stimmt: Mit Spikereifen ausgerüstete Österreichische Fahrzeuge müssen kurz nach Grenzübertritt ihren Reifen die Zähne ziehen; die für Italien und Spanien vorgeschriebenen Riesentafeln für nach hinten überstehende Ladung gibt es in keinem anderen EU-Land und als Krönung der Eigenbrötlerei sind sie auch noch unterschiedlich!
Armes vereintes Europa
Wie tröstlich ist es doch, daß wenigstens der Krümmungsgrad der Gurken und die Größe der Kondome inzwischen einheitlich ist

es grüßt der Diesel-Georg
__________________
CC fahren ist :cool: und macht viel
Mit Zitat antworten
  #50  
Alt 25.02.2006, 13:51
Steff
Gast
 
 
Beiträge: n/a
Ich komme gerade von den Ösi´s und die meisten fahren trotzdem ohne Licht, also für den Arsch!
Mit Zitat antworten
  #51  
Alt 14.03.2006, 13:01
Nick206cc Nick206cc ist offline
Geisterfahrerausweicher
 
Modell: hatte einen 206cc
 
Registriert seit: 07.2004
Ort: Passau
Beiträge: 37
Zitat:
Zitat von Steff-Rudi
Ich komme gerade von den Ösi´s und die meisten fahren trotzdem ohne Licht, also für den Arsch!
Ab sofort gibt es fette Bußgelder für "Licht-aus-Fahrer" in Österreich.
Also is es wohl nicht für`n A.....
Da sollte man schon aufpassen sonst... günstiges Benzin + Bußgeld, da könnte man auch wieder in Deutschland tanken.

Ab 01.04.2006 tritt auch die Lichtpflicht in Tschechien in Kraft.
Und die kassieren auch gleich teure Bußgelder.
__________________

Geändert von Nick206cc (14.03.2006 um 13:05 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #52  
Alt 14.03.2006, 17:08
Benutzerbild von mask
mask mask ist offline
Sitzheizungswärmer
 
Modell: 307cc HDI FAP 135 Tendance
Baujahr: 2006
 
Registriert seit: 06.2002
Ort: Steyr
Beiträge: 270
mask eine Nachricht über ICQ schicken
Zitat:
Zitat von Steff-Rudi
Ich komme gerade von den Ösi´s und die meisten fahren trotzdem ohne Licht, also für den Arsch!
also dem kann ich aba ned zustimmen ...
fahr ja auch ab und zu in österreich rum *gg*

und man sieht nurmehr ganz vereinzelt autos ohne licht!!!
ich sag mal 98 % fahrn mit licht - bei uns in oberösterreich zumindest

liebe grüsse, mask
Mit Zitat antworten
  #53  
Alt 19.03.2006, 22:12
Benutzerbild von Diesel-Georg
Diesel-Georg Diesel-Georg ist offline
Auto-Einwachser
 
Modell: 206cc HDi FAP 110 Platinum
Baujahr: 2005
Farbe: Nevada Rot
 
Registriert seit: 01.2006
Ort: G?nzburg
Beiträge: 124
gedimmtes Tagfahrlicht

Hallo Österreicher,
mich würde mal interessieren, wie bei Euch die Angelegenheit mit der Dimmung der Abblendlampen ausgeht und wie Eure Executive auf gedimmte Lampen reagiert. Interessant wären auch erste Erfahrungen mit gedimmten Lampen beim vorgeschriebenen technischen Test, ich glaube Ihr nennt das "Pickerl"?
Wenn es was neues und vor allem endlich verbindliches gibt, dann stellt es doch hier mit rein! Wegen der allgemeinen Unsicherheit tendiere ich inzwischen schon zu den Hella-Zusatzlampen. Hat die eventuell schon jemand am 206CC verbaut? Wenn ja, ein Bild würde meine Entscheidung erleichtern. Wenn nein, wer hat eine Idee, wo man die Hellalampen, bei Konrad Electronik gibt es übrigens auch welche, beim Kleinen am Besten unterbringen kann. Mir ist noch nichts rechtes eingefallen, eventuell an den Außenkanten vom Grill? Aber findet man dort auch Platz Halt für die Lampen? Und wie schneidet man am besten den Grill passend zu?

Viele Fragen..., aber mich nervt die Flagscheinwerferfahrerei und ich möchte bald eine rechtlich sichere, aber möglichst schwach-leuchtende :cool: Lösung finden!

Grüße vom Diesel-Georg
__________________
CC fahren ist :cool: und macht viel
Mit Zitat antworten
  #54  
Alt 20.03.2006, 12:53
Benutzerbild von cc quiksilver
cc quiksilver cc quiksilver ist offline
Cabriogeschlossenfahrer
 
Modell: hatte einen 206cc
Baujahr: 2005
Farbe: Chronos Silber
 
Registriert seit: 08.2005
Ort: Freiburg
Beiträge: 443
Zitat:
Zitat von Diesel-Georg
Hallo Österreicher,
mich würde mal interessieren, wie bei Euch die Angelegenheit mit der Dimmung der Abblendlampen ausgeht und wie Eure Executive auf gedimmte Lampen reagiert...

...Wegen der allgemeinen Unsicherheit tendiere ich inzwischen schon zu den Hella-Zusatzlampen. Hat die eventuell schon jemand am 206CC verbaut...
hi ihr lieben eu-nachbarn,

mich würde auch interessieren, wie es bei euch um die gedimmten abblendlichter steht. ich finde diese lösung nach wie vor die einzig annehmbare möglichkeit für ein angemessenes tagfahrlicht :confused:

zusatzlampen an einen 206 zu verbauen, kann ich mir beim besten willen nicht vorstellen
__________________
--
Viele Grüße

quiksilver

seit 04/2011:
RCZ 200 THP Perlmuttweiß

ab Frühling 2014:
RCZ R 270 THP Perla Nera Schwarz
Mit Zitat antworten
  #55  
Alt 20.03.2006, 13:50
Benutzerbild von RCC1
RCC1 RCC1 ist offline
Garagentapezierer
 
Modell: hat keinen CC
 

Villach -[Österreich]- UU Villach -[Österreich]- R C C 1 Villach -[Österreich]-
Registriert seit: 11.2005
Ort: Linz/Autriche
Beiträge: 1.413
Licht am Tag für Peugeot Technische Lösungen für Peugeot-Modelle.
Technische Lösung
(aktivierte Beleuchtung) Ausstattung
(Serie/Option/nachrüstbar) Licht wird aktiviert
Fahrlichtschaltung Serie: für alle Modelle ab
12.2005 nach Starten des Motors


Tagfahrlicht: Tagfahrleuchten, die der ECE-Regelung 87 entsprechen
Fahrlichtschaltung: Abblendlicht in Verbindung mit Begrenzungs-, Schluss-, und Kennzeichenbeleuchtung sowie Armaturenbeleuchtung wird bei Inbetriebnahme des Fahrzeugs automatisch aktiviert und nach Abstellen des Motors deaktiviert
Modifizierte Fahrlichtschaltung: Fahrlichtschaltung mit zusätzlichen Funktionen wie z. B. Wegschalten der Begrenzungs-, Schluss-, und Kennzeichenbeleuchtung bzw. der Armaturenbeleuchtung
Alle in der Auflistung enthaltenen Informationen wurden uns von den Fahrzeugimporteueren mitgeteilt. Sofern in der Liste nicht ausdrücklich erwähnt, entspricht der Stand dem 07. Oktober 2005. Es ist nicht auszuschließen, dass die Fahrzeugimporteure zu einem späteren Zeitpunkt auch noch andere Lösungsmöglichkeiten anbieten.


Tagfahrlicht oder Fahrlichtschaltung - wann macht Nachrüsten Sinn?.

Tagfahrlicht vs. Fahrlichtschaltung

Geworben wird meist für eine Nachrüstung mit Tagfahrlicht, tatsächlich handelt es sich aber um Fahrlichtschaltungen. "Und das sind zwei unterschiedliche Dinge", so der Club-Techniker.

Tagfahrlicht

Als Tagfahrlicht werden verbrauchsarme Leuchten, die der ECE-Regelung 87 entsprechen, bezeichnet. Diese sind weniger intensiv als Abblendlicht und machen das Fahrzeug zwar sichtbar, aber sie dienen nicht der Ausleuchtung der Straße. Darüber hinaus leuchtet Tagfahrlicht nur nach vorne. Audi ist derzeit der einzige Hersteller, der zumindest für einige Modelle dieses "Tagfahrlicht" anbietet.

Fahrlichtschaltung
Ein Gros der Autohersteller stattet seine Neuwagen mit verschiedenen "Fahrlichtschaltungen" aus. Auch wenn mit Nachrüst-Aktionen für Tagfahrlicht geworben wird, gemeint sind meistens Fahrlichtschaltungen. "Seinen Gebrauchtwagen kann man bei jeder Fachwerkstätte mit einer Fahrlichtschaltung nachrüsten lassen", sagt Kerbl.

Meist wird bei einer Fahrlichtschaltung nach dem Start automatisch das Abblendlicht in Verbindung mit Begrenzungs- und Schlusslicht sowie die Kennzeichen- und die Armaturenbeleuchtung aktiviert. Die Kosten einer Umrüstung liegen je nach Fabrikat zwischen 20 und 220 Euro. Teurer kommt das Nachrüsten mit Tagfahrleuchten. Hier liegt der Preis je nach Modell zwischen 150 und 300 Euro.

Nur "Licht nach vorne" ist im Tunnel zu wenig

Vorteil einer Fahrlichtschaltung
Man muss sich um das Licht einschalten nicht mehr kümmern. Läuft der Motor, ist auch das Licht an - wird der Motor abgestellt, geht das Licht aus. So kann man bei der Einfahrt in einen Tunnel oder bei Einbruch der Dämmerung nicht aufs Licht einschalten vergessen.

Anders bei Tagfahrlicht
Nachdem dieses nur nach vorne strahlt und auch nicht so hell leuchtet, ist man in einem Tunnel oder im Dunkeln von hinten nicht sichtbar. Die Gefahr, dass man dann aufs Licht aufdrehen vergisst oder von anderen Verkehrsteilnehmern nicht gesehen wird, ist aber dennoch groß.

Eine Nachrüstung mit "Tagfahrlicht" kann bei Fahrzeugen interessant sein, bei denen der Lampentausch für das normale Abblendlicht sehr aufwändig und damit teuer ist. "Das trifft besonders auch auf Fahrzeuge mit Xenon-Licht zu, wo der Austausch der gesamten Leuchteinheit teurer als die Nachrüstung mit Tagfahrleuchten kommt", sagt der Club-Techniker.

Übergangslösung
Der ÖAMTC sieht die erwähnten und derzeit am Markt angebotenen modifizierten Fahrlichtschaltungen nur als eine Übergangslösung und fordert die Fahrzeugindustrie auf, ab 2007 EU-weit alle Neufahrzeuge mit einem ECE-konformen Tagfahrlicht in Verbindung mit einem Lichtsensor auszustatten, damit im Bedarfsfall die erforderliche (komplette) Fahrzeugbeleuchtung automatisch aktiviert wird.

Lichtlos kostet 15 Euro

Übringens: Ab 15. April sind 15 Euro Strafe fällig, wenn man ohne Licht fährt.

An Vorschrift halten
Die ÖAMTC-Experten raten jedenfalls dringend, die neue Vorschrift einzuhalten. "Ein Mischzustand zwischen beleuchteten und unbeleuchteten Fahrzeugen ist besonders gefährlich, weil unbeleuchtete Fahrzeuge leichter übersehen werden", warnt Dobias.
__________________
lg Reinald

RCZ R 1.6 THP 270

WWW.RCC1.at
Mit Zitat antworten
  #56  
Alt 21.03.2006, 13:32
Benutzerbild von cc quiksilver
cc quiksilver cc quiksilver ist offline
Cabriogeschlossenfahrer
 
Modell: hatte einen 206cc
Baujahr: 2005
Farbe: Chronos Silber
 
Registriert seit: 08.2005
Ort: Freiburg
Beiträge: 443
Zitat:
Zitat von 307Rcc
Übergangslösung
Der ÖAMTC sieht die erwähnten und derzeit am Markt angebotenen modifizierten Fahrlichtschaltungen nur als eine Übergangslösung...
kann ich daraus schließen, dass die angebotenen module wie z.b. xlight ohne probleme in österreich anerkannt werden?
__________________
--
Viele Grüße

quiksilver

seit 04/2011:
RCZ 200 THP Perlmuttweiß

ab Frühling 2014:
RCZ R 270 THP Perla Nera Schwarz
Mit Zitat antworten
  #57  
Alt 04.04.2006, 21:53
Benutzerbild von Diesel-Georg
Diesel-Georg Diesel-Georg ist offline
Auto-Einwachser
 
Modell: 206cc HDi FAP 110 Platinum
Baujahr: 2005
Farbe: Nevada Rot
 
Registriert seit: 01.2006
Ort: G?nzburg
Beiträge: 124
Frage

Zitat:
Zitat von 307Rcc
Die Kosten einer Umrüstung liegen je nach Fabrikat zwischen 20 und 220 Euro. Teurer kommt das Nachrüsten mit Tagfahrleuchten. Hier liegt der Preis je nach Modell zwischen 150 und 300 Euro.
Conrad-Elektronik bietet runde Tagfahrleuchten unter Artikelnummer 85 41 79-93 und ovale unter 85 41 89-93 an für 42,25€ (in Deutschland) das Paar, einschließlich Kabelsatz! Ich habe sie mir im Laden in München mal angeschaut. Die haben EU-Zulassung E11, sind recht klein, Klarglas und nur 21 Watt-Birnchen. Das wäre für mich die Lösung! Ich weiß blos noch nicht, wo und wie die zu verbauen sind :confused:
Meine unausgereifte Idee: Lüftungsgitter an den beiden äußeren Enden genau passend ausschneiden und dann die runden (oder sehen die ovalen eventuell besser aus?) Lämpchen dort irgendwie befestigen... Ich bin eigentlich kein guter Bastler, deshalb habe ich Angst, das zu vermurksen :o
Hat eventuell ein "Spezialist" ein Tip?

Grüße vom Diesel-Georg
__________________
CC fahren ist :cool: und macht viel

Geändert von Diesel-Georg (05.04.2006 um 18:58 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #58  
Alt 04.04.2006, 22:23
Benutzerbild von mask
mask mask ist offline
Sitzheizungswärmer
 
Modell: 307cc HDI FAP 135 Tendance
Baujahr: 2006
 
Registriert seit: 06.2002
Ort: Steyr
Beiträge: 270
mask eine Nachricht über ICQ schicken
eine kurze frage ;)

hab mir bei peugeot direkt das licht umprogrammieren lassen ...
also auto an - licht an

jetzt eine frage dazu ...
mir is erst vor kurzem aufgefallen, dass die tachonadeln nur leuchten, wenn auch der lichtschalter auf ein is *hhmmm*
müssten doch normalerweise sobald es finster wird leuchten, oda?

danke !!!
Mit Zitat antworten
  #59  
Alt 05.04.2006, 09:45
Mampfal Mampfal ist offline
Auto-Einwachser
 
Modell: 206cc 110 Platinum
Baujahr: 2003
Farbe: Chronos Silber
 
Registriert seit: 01.2005
Ort: Passau
Beiträge: 103
Wenn du einen Platinum hast, dann mußt du dein Licht auf automatisch beim Lichtschalter schalten. Das haben die in der Werkstatt noch nicht gemacht.
Einfach den Hebel ein paar Sekunden drücken bis es heißt "automatisches Lich aktiviert". Dann müßte es normalerweise gehen...
Mit Zitat antworten
  #60  
Alt 05.04.2006, 09:53
Benutzerbild von mask
mask mask ist offline
Sitzheizungswärmer
 
Modell: 307cc HDI FAP 135 Tendance
Baujahr: 2006
 
Registriert seit: 06.2002
Ort: Steyr
Beiträge: 270
mask eine Nachricht über ICQ schicken
Zitat:
Zitat von Mampfal
Wenn du einen Platinum hast, dann mußt du dein Licht auf automatisch beim Lichtschalter schalten. Das haben die in der Werkstatt noch nicht gemacht.
Einfach den Hebel ein paar Sekunden drücken bis es heißt "automatisches Lich aktiviert". Dann müßte es normalerweise gehen...
danke! - werd ich gleichmal probieren ...
hatte das eigentlich schon - aba vielleicht is das übern winter verschwunden?!

danke!!!
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:41 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
ccfreunde.de 2000-2017