CC Freunde aktiv RSS Feed abonieren 308 cc 307 cc 207 cc 206 cc ccfreunde.de Disclaimer Impressum Nutzungsbedingungen Forum Portal

Zurück   CC Freunde Forum > Serienübergreifende Themen > Baureihen übergreifend

Baureihen übergreifend Themen die auf mehrere Baureihen bezogen werden können, bzw. Baureihen unabhängig sind

Antwort
 
Themen-Optionen
  #16  
Alt 07.08.2006, 13:07
Benutzerbild von cc quiksilver
cc quiksilver cc quiksilver ist offline
Cabriogeschlossenfahrer
 
Modell: hatte einen 206cc
Baujahr: 2005
Farbe: Chronos Silber
 
Registriert seit: 08.2005
Ort: Freiburg
Beiträge: 443
beseitigung von steinschlägen ?

hi,

ich habe an meinem cc auch schon einige steinschläge im bereich der stoßstange, motorhaube und a-säule festgestellt. ich frage mich daher, wie man relativ einfach diese kleinen löcher ausbessern kann? :confused: :o

natürlich kenne ich lackstifte und ich weiss auch, dass man am besten mit zahnstochern oder ähnlichem vorgehen sollte. wer kann mir allerdings erklären, wie man dabei richtig vorgeht, so dass das ergebnis danach auch vernünftig aussieht (und nicht schlimmer, als ohne lackstift :( )

reicht es, die schadstellen mit farbe auszutupfen (mit zahnstocher), trocknen lassen und danach gut zu polieren? oder gibt es da tricks von bastelprofis?

wäre für jeden tipp dankbar, ich denke, es gibt genug cc-ler, die das auch gerne wissen möchten :o

vielen dank für die infos...

p.s.
ich weiss, dass danach wieder steinschläge auftreten können und nein, ich möchte aufgrund der paar kleinen löcher nicht den wagen neu lackieren lassen - ich schreibe dies nur, um kommentare in diese richtung im voraus auszuschließen nichts für ungut
__________________
--
Viele Grüße

quiksilver

seit 04/2011:
RCZ 200 THP Perlmuttweiß

ab Frühling 2014:
RCZ R 270 THP Perla Nera Schwarz
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 07.08.2006, 13:46
Benutzerbild von derPicknicker
derPicknicker derPicknicker ist offline
Zebrastreifenanhalter
 
Modell: 206cc 135 Platinum
Baujahr: 2002
Farbe: Luzifer Rot
 

Ludwigsburg -[Deutschland]- LB Ludwigsburg -[Deutschland]- FX 8 3 5
Registriert seit: 06.2006
Ort: Kornwestheim
Beiträge: 893
derPicknicker eine Nachricht über ICQ schicken
Also das Thema würde mich auch interessieren... Hab zwar auch nen Lackstifft (Farbe + Klar), aber die Ergebnisse sind nie so zufriedenstellend... kennt sich jemand mit der Variante beim Lack-Doctor aus? Ich weiß wohl, dass die das irgendwie mit Airbrush machen ohne komplett neu zu lakieren... und Ergebisse sollen verblüffend sein, zumindest hab ich Bilder gesehen... aber die Kosten??? :confused: Hat da jemand Erfahrung?
__________________
mfg derPicknicker
Martin

Meine kleine "Rennsemmel"
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 07.08.2006, 18:18
Fabster
Gast
 
 
Beiträge: n/a
Kosten beim Lackdoktor liegen so ab 50€ kommt drauf an was für ne Farbe wir groß die Stelle ist und um was für nen Schaden es sich handelt!
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 29.03.2008, 14:28
Benutzerbild von Suppenhuhn
Suppenhuhn Suppenhuhn ist offline
Geisterfahrerausweicher
 
Modell: 207cc HDI FAP 110 Sport
Baujahr: 2008
Farbe: Nevada Rot
 
Registriert seit: 01.2008
Ort: Trier
Beiträge: 27
Suppenhuhn eine Nachricht über AIM schicken Suppenhuhn eine Nachricht über Yahoo! schicken
Steinschlagfrust

Jetzt hab ich meine rote Zora seit genau acht Wochen und bereits drei Steinschlagschäden in der Windschutzscheibe :-(

Hab keinen davon direkt bemerkt, und leider sind zwei davon auf der Fahrerseite, einer ganz unten, einer ziemlich direkt auf Augenhöhe. Carglass meinte, sie dürften das nicht reparieren auf Augenhöhe (wäre ansonsten reparabel), die beiden anderen würden schon gehen. Hab dann gefragt, was denn passieren könnte, wenn ich das nicht reparieren lasse. Antwort: TÜV beanstandet das dann bei der nächsten HU (in 2 Jahren und 10 Monaten also) und bei einem Frontalaufprall würde der Airbag mitsamt der Scheibe vorne rausfliegen statt mich zu schützen.

Dazu frage ich mich jetzt folgendes:

1. Ob der TÜV einen nicht reparierten Steinschlag moniert oder einen auf der Fahrerseite reparierten, wo die Reparatur eigentlich nicht hätte gemacht werden dürfen, ist doch eigentlich wurscht. Da würde ich dann lieber knapp 3 Jahre mit einer reparierten Scheibe rumfahren. Warum geht das trotzdem nicht?

2. Stimmt das mit dem Airbag? Hab immer gedacht, der Airbag geht in Richtung Fahrer auf und prallt nicht erst mal gegen die Windschutzscheibe und dann ins Freie. Kann ja auch mal sein, dass die Scheibe bei einem Frontalaufprall ohnehin kaputt geht - wo geht dann der Airbag hin??

3. Ist es normal, dass so viele Steinschläge in so kurzer Zeit auftreten, vielleicht wegen der relativ flachen Windschutzscheibe? Bei meinem früheren Pluriel hatte ich in 5 Jahren nicht einen einzigen Schadenn, und ich bin auch nicht anders gefahren. Wenn der 207 anfälliger sein sollte, werde ich mich doch mal erkundigen, wie viel teurer mich die Versicherung ohne SB in der Teilkasko käme. Wobei die Versicherung jetzt ja schon 8 Wochen gebraucht hat, um mir überhaupt mal einen Versicherungsschein und eine grüne Karte auszustellen, da will ich mir gar nicht ausmalen, wie aufwändig eine Änderung wäre.

Frustgruß,
Tamara
__________________
Tse Tse-Fliege seit 2.2.2008
Sind wir nicht alle ein bisschen Huhn?

Geändert von Suppenhuhn (29.03.2008 um 14:28 Uhr). Grund: Rechtschreibfehler
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 29.03.2008, 15:12
Benutzerbild von Thommy
Thommy Thommy ist offline
Kreisverkehrsblinker
 
Modell: 308cc THP 155 Platinum
Baujahr: 2010
Farbe: Perlmutt Weiß
 
Registriert seit: 06.2003
Ort: Magdeburg
Beiträge: 3.898
Carglass ist da tatsächlich päpstlicher als der Papst. Habe vor einem halben Jahr ähnliche Erfahrung gemacht. Es gibt aber noch andere Firmen, die Steinschläge reparieren. Einfach mal suchen.
Bin auf die Idee mit der Reparatur auch im sog. Sichtbereich gekommen, nachdem ich einen anderen vor Jahren reparierten Fehler beim besten Willen nicht mehr wiedergefunden hatte. Dachte mir, wenn die das so gut können, dann nehme ich das Risiko mit dem TÜV auf mich. Die Werkstatt muß dann nur beim Reparaturprotokoll ein wenig kreativ zu Werke gehen.
Bin dann eine Woche später ohne Probleme damit durch den TÜV gekommen.

Die Sache mit dem Airbag ist m.E. absoluter Quatsch. Natürlich bläst sich der Sack zw. Lenkrad und Fahrer auf.

Daß der CC besonders empfindlich ist, kann ich nicht bestätigen. Habe mit dem Mazda Premacy deutlich mehr Schäden. Würde auch meinen, daß die relativ flache Scheibe vom CC bei Steinchen, die vom Vordermann aufgewirbelt werden, sogar Vorteile bietet. Aber das ist graue Theorie....
Mit Zitat antworten
  #21  
Alt 29.03.2008, 15:12
Heinblöd Heinblöd ist offline
Stau-Umfahrer
 
Modell: hatte einen 307cc
Baujahr: 2004
Farbe: Persepolis Gelb
 
Registriert seit: 08.2005
Ort: 48°29'42.32"N, 9°12'28.98"E
Beiträge: 558
Hai Tamara,
zu 2)
Das mit dem Airbag halte ich für ein totales Märchen. Da wollte wohl einer eine neue Scheibe verkaufen. Es ist, wie Du sagst. Der Airbag geht in Richtung Kopf, wenn er Durch den Aufprall nach vorne geschleudert wird. Der Luftsack berührt die Windschutzscheibe nicht.

zu 3) Ich denke, dass ist Zufall oder Du achtest einfach mehr darauf. Als mein Dicker neu war habe ich auch schnell 3 Kinken kassiert. Ich liebe Splitt im Winter *grrr*

Viel Spaß mit Deiner roten Zora.
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 29.03.2008, 15:45
Benutzerbild von Markus CC
Markus CC Markus CC ist offline
Einkaufswagenausweicher
 
Modell: 207cc VTi 120 Allure
Baujahr: 2015
Farbe: Schnee Weiß
 

Bad Dürkheim -[Deutschland]- DÜW Bad Dürkheim -[Deutschland]- CC 7 2 0
Registriert seit: 04.2004
Beiträge: 842
Markus CC eine Nachricht über ICQ schicken
Hi, auch wenn´s jetzt vll. doof klingt, aber da hilft eben nur gaaaanz viel Abstand zum Voraufahrenden halten! Mein CC hat keinen einzigen Steinschlagschaden auf der Scheibe nach nun immerhin 27000 km und auch auf meiner Haube hab ich vll. 2-3 nur ganz kleine Steinschläge.

Meine Eltern hatten vor kurzem auch einen relativ großen Steinschlag im Sichtfeld des Fahrers. Die Scheibe wurde bei Carglass ausgetauscht, die Kosten übernahm die Versicherung komplett.

Und ich denke auch dass die schräg stehende Scheibe der CC´s eher von Vorteil ist, eine sehr steil stehende Scheibe kriegt wohl eher einen Stein ab.

GrüCCle
Markus
__________________
Der Peugeot 206 CC. So unwiderstehlich
----------------------------------------
Ich parke nicht schief, sondern dynamisch!!
www.sei-mein-freund.de/78731
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 29.03.2008, 17:12
Benutzerbild von CCarin
CCarin CCarin ist offline
Moderator
 
Modell: 207cc VTi 120 Sport
Baujahr: 2010
Farbe: Onyx Schwarz
 

Lahn-Dill-Kreis (Wetzlar) -[Deutschland]- LDK Lahn-Dill-Kreis (Wetzlar) -[Deutschland]- UK 2 0 7
Registriert seit: 09.2007
Ort: Ehringshausen/Dill
Beiträge: 4.556
Hallöchen ! Die haben wohl bei Carglass gedacht "mit so einem dummen Suppenhuhn .... "

Also das mit dem Airbag ist totaler Quatsch. Lass Dich da nicht veralbern.
Die Schäden in der Scheibe ist beim TÜV immer relativ. Wenn es wirklich die Sicht beeinträchtigt oder die Gefahr eines weiter Aufreissens besteht, dann wird er es monieren, ansonsten, vielleicht ein dezenter Hinweis oder gar keine Reaktion von denen.
Mein Tipp : wenn es Dich nicht gar so sehr stört bzw. Sicht beeinträchtigt, warte doch ab bis kurz vorm TÜV. Es kommen vielleicht noch ein paar mehr Steinschlagschäden hinzu. Dann Meldung an die Versicherung (Teilkasko). "Ich bin da und Dann auf der BAB unterwegs gewesen, vor mir ein paar Brummis, plötzlich macht es bumm, keine Ahnung woher - und die Scheibe war beschädigt." Dann gibt es einen Komplettaustausch mit SB über die Kasko und du hast eine neue Scheibe zum TÜV.
Ich habe bei meinem CCle noch keinen Steinschlag auf der Scheibe, allerdings am Bug im Lack ein,zwei Stellen, na ja passiert halt.
Jenachdem wo Du zu fahren hast und wenn es vielleicht noch eine viel befahrene Strecke von LKW ist, die von einem Steinbruch oder einem Baustoffhändler kommen, passiert garantiert noch mehr in Sachen Steinschlag.
__________________
Wo der206cc auch zu Hause ist ...
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 30.03.2008, 19:03
OlDis
Gast
 
 
Beiträge: n/a
Der TÜV muß die Windschutzscheibe auch nach Steinschlägen untersuchen. Allerdings scheint das nicht immer gemacht zu werden. Vor ein paar Jahren übersah der TÜV meinen Steinschlag im Sichtbereich des Fahrers, beanstandete ihn jeoch 2 Jahre später. :keineahnung:

Ich habe mir allerdings sagen lassen, dass Steinschläge gerade im Sichtbereich die Sicherheit beeinträchtigen, weswegen ich Nachbessern mußte. Ergo hätte ich keine Plakette bekommen, was auch die Konsequenz hat, dass die Versicherung bei einem Unfall Theater machen könnte. Und wegen "eingeschränkter Fahrsicherheit des PkW" eine Teilschuld erteilen könnte -- wenn Sie's überhaupt merken.

Bei der Anzahl von Einschlägen bei Dir, Suppenhuhn, würd' ich doch langsam mal austauschen ...
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 30.03.2008, 22:18
Benutzerbild von cc quiksilver
cc quiksilver cc quiksilver ist offline
Cabriogeschlossenfahrer
 
Modell: hatte einen 206cc
Baujahr: 2005
Farbe: Chronos Silber
 
Registriert seit: 08.2005
Ort: Freiburg
Beiträge: 443
Zitat:
Zitat von Markus CC Beitrag anzeigen
Hi, auch wenn´s jetzt vll. doof klingt, aber da hilft eben nur gaaaanz viel Abstand zum Voraufahrenden halten! Mein CC hat keinen einzigen Steinschlagschaden auf der Scheibe nach nun immerhin 27000 km und auch auf meiner Haube hab ich vll. 2-3 nur ganz kleine Steinschläge.

Meine Eltern hatten vor kurzem auch einen relativ großen Steinschlag im Sichtfeld des Fahrers. Die Scheibe wurde bei Carglass ausgetauscht, die Kosten übernahm die Versicherung komplett.

Und ich denke auch dass die schräg stehende Scheibe der CC´s eher von Vorteil ist, eine sehr steil stehende Scheibe kriegt wohl eher einen Stein ab.

GrüCCle
Markus

hi,

deine eltern haben sicher eine vollkasko-versicherung, bei der die teilkasko ohne selbsbeteiligung ist. beim austausch der scheibe ist immer die selbstbeteiligung fällig, es sei denn, man hat keine. die reparatur allerdings, sofern möglich, wird aufgrund der kostenersparnis von der versicherung komplett übernommen (auch bei "sb").

auf die schräge der scheibe kommt es bei steinschlägen nicht an, da steine auch in verschiedenen flugbahnen auftreffen somit ist auch die abstandstheorie eher wunschdenken. natürlich ist es richtig, einen angemessenen sicherheitsabstand zum vordermann zu halten. steinschläge lassen sich aber auch so nicht komplett vermeiden
__________________
--
Viele Grüße

quiksilver

seit 04/2011:
RCZ 200 THP Perlmuttweiß

ab Frühling 2014:
RCZ R 270 THP Perla Nera Schwarz
Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 31.03.2008, 09:06
Benutzerbild von Werner
Werner Werner ist offline
Ehrenmitglied
 
Modell: hatte einen 206cc
Baujahr: 2004
Farbe: Chronos Silber
 
Registriert seit: 06.2004
Ort: Rheinhessen
Beiträge: 983
Hi,

die Scheibe beim Auto (AUDI) meiner Frau ist auch immer übersät mit Steinschlägen, da Sie sehr viel Autobahn fährt.
Der TÜV hat noch nie etwas reklamiert.
Aber das hängt wohl auch davon ab, wie groß die Schäden sind.

Aber man muss halt auch immer sehen, dass Carglas mit dem Austausch von Scheiben sein Geld verdient.
__________________
Gruß Werner

"Willst du den Charakter eines Menschen erkennen, so gib ihm Macht." - Abraham Lincoln

Mein neuer
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 23.06.2008, 14:22
Pica Pica ist offline
Garagenparker
 
Modell: 206cc RC Line HDI
Baujahr: 2006
Farbe: Nacht Schwarz
 
Registriert seit: 06.2008
Beiträge: 13
Möchte euch auch mal kurz um eure Meinung fragen. Ich habe mir eine neue Motorhaube bestellt und möcht diese nun lackieren lassen. Die Haube ist laut Hersteller schon tauchgrundiert. Der Lackierer möchte 180,-€ fürs lackieren haben. Farbe ist schwarz-metallic. Was haltet ihr von dem Preis?
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 29.07.2008, 20:32
Benutzerbild von ChiC
ChiC ChiC ist offline
Sitzheizungswärmer
 
Modell: 207cc 150 Roland Garros
Baujahr: 2008
Farbe: Hermitage Grau
 
Registriert seit: 03.2008
Ort: Kiel
Beiträge: 255
Ich wurde auch nicht verschont ...

Hallo CC-Freunde!

Mich hat es letzte Woche auch erwischt - bei etwa 150 kmh auf der Autobahn. Ein heftiger Knall und dann war´s schon passiert: Steinschlag in der Scheibe! Ausnahmsweise mal nicht im Sichtbereich sondern relativ mittig im unteren Drittel der Scheibe. Ein hässlicher kleiner Krater und im Umkreis von ca. 1 cm viele kleine Risse.

Der Schaden konnte behoben werden, doch je nach Lichteinfall kann man die "Reste" des Einschlags noch erkennen. Das ist die erste Kampfspur, die mein CC bis jetzt erlitten hat - ansonsten (Klopf auf Holz!) Glück gehabt.

Ich halte übrigens immer recht viel Sicherheitsabstand (ca. kmh:2), hat in diesem Fall aber nicht viel gebracht. Habe keine Ahnung wo das Geschoss herkam. Meteoriteneinschlag? :confused:

Falls noch weitere Steinschläge dazukommen, werde ich mir wohl eine neue Frontscheibe gönnen!

Ich hoffe, ihr bleibt verschont!

Schöne Grüße
ChiC
__________________

Roland Garros Garage < · > · < · > · < · > · < · > · < · > Mister CC 2008

coming soon: chics big 207cc update 2011 ... und jetzt auch noch mit neuen Bremsen :-)
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 29.07.2008, 20:45
andistuttgart andistuttgart ist offline
Laternenparker
 
Modell: 207cc 150 THP Platinum
Baujahr: 2007
Farbe: Asmara Rot
 
Registriert seit: 03.2007
Ort: Korntal
Beiträge: 73
Ausrufezeichen

Ich hatte vor ein paar Monaten auch einen Steinschlag, hat heftigst geknallt - allerdings konnte ich ihn dann später gar nicht finden und dachte erst, dass es doch wohl vorne auf er Motorhaube war und nicht die Scheibe.
4 Tage später hatte ich plötzlich morgens einen 30-40 cm langen Riss auf der Fahrerseite in der Scheibe - der Stein war ganz am Rand der Scheibe aufgekommen, wo er mir erst gar nicht aufgefallen war....
__________________
Gruss Andi
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 30.07.2008, 08:07
Benutzerbild von GCT
GCT GCT ist offline
Laternenparker
 
Modell: 307cc 140 Sport
Baujahr: 2005
Farbe: Nacht Schwarz
 
Registriert seit: 07.2008
Ort: Schweiz
Beiträge: 56
Hallo Suppenhuhn

Ist die Scheibe bei Dir nicht in der Versicherung abgedeckt? Der Wagen ist ja noch brandneu und da hat man ja meistens eine Vollkasko drauf

Mit Steinschlägen habe ich auch so meine Erfahrungen. Bei meinem letzten Auto hat man 3 mal die Frontscheibe ersetzt. Einen Sicherheitsabstand halten muss man im Strassenverkehr ja so oder so, jedoch schützt dies vor Steinschlägen eher weniger. Oft ist es ja nicht der Stein der in die Scheibe fliegt, sondern das Auto der in den Stein fährt der sich in der Luft befindet.

Gruss
GCT

Geändert von GCT (30.07.2008 um 08:11 Uhr).
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
CC ist (mal wieder) in der Werkstatt Miro 206cc - Techtalk 69 10.05.2010 11:24
Steinschlag - Gefahr für Insassen??? Schluchdebub Geplauder 4 15.01.2008 01:35
Steinschlag in der Scheibe - SCH....! Poliermittel!??? lionstone 206cc - Allgemein 3 21.12.2004 20:02




Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:12 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
ccfreunde.de 2000-2017