CC Freunde aktiv RSS Feed abonieren 308 cc 307 cc 207 cc 206 cc ccfreunde.de Disclaimer Impressum Nutzungsbedingungen Forum Portal

Zurück   CC Freunde Forum > Peugeot 207cc > 207cc - TechTalk

207cc - TechTalk Hier könnt Ihr technische Probleme des 207cc besprechen.

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 24.09.2012, 18:50
aCryLato
Gast
 
 
Beiträge: n/a
Ungl?cklich Turbolader defekt

Guten Abend,

gerade habe ich die Hiobsotschaft bekommen. Der Turbolader ist defekt und soll für schlappe 2300 € ersetzt werden. (1800 € Turbolader, 430 € Aus/Einbau, 50 € Kleinteile)
Ich fahre einen Peugeot 207 CC 1.6 THP Sport 150.

So, nun zur Vorgeschichte:
Mehrmals kam bereits die Meldung im Display: Abgassystem defekt.
Steuerkette etc wurde bereits gewechselt, die Meldung kam dann lange Zeit nicht mehr.
Letzte Woche Freitag hatte ich die 90.000 er Inpsektion bei Peugeot für knapp 400 €.
Mit der ersten Fahrt danach kam erneut die Meldung "Abgassystem defekt".
Also wieder zu Peugeot und heute telefonisch mitgeteilt bekommen, dass der Turbolader defekt ist.
Ich hin zu Peugeot und mir alles erklären lassen.
Ein Fremdteil (angeblich nicht von Peugeot), es handelt sich um ein düsses Plastikteil, hat sich auf die "Turbine" vom Turbolader gefressen, diesen verzerrt und kleine Partikel sind hindurch in den Turbolader gedrungen.
Peugeot behauptet, das es sich um ein Fremdteil, nicht um ein Originalteil von Peugeot handelt und fragt mich, ob ich wo anders etwas habe machen lassen.
Fakt ist, der Luftfiler ist nicht der originale, der wurde duch einen Sportluftfilter ersetzt. Der Filter wurde bei einer Fremdfirma gekauft aber von Peugeot selber eingebaut. Dies kann belegt werden.
Der Wagen wurde nie von einer anderen Werkstatt angefasst (ausgenommen AU/HU - nur wie soll ichs beweisen..). Der Sportluftfilter weißt keinerlei defekte auf und ist vollständig, Peugeot kann sich auch nicht erklären wie der Fremdkörper zum Turbolader gelangen konnte.
Die Kosten soll ich natürlich komplett tragen, aber hab ich eine andere Chance?! Peugeot sagt, das Fremdteil ist kein Originalteil, können aber auch nicht sagen wo dieses herkommt...
Ich weiss nicht was ich tun soll, der Wagen ist noch ~10.000 € wert und die Reparatur würde 2.300 € kosten, wie soll ich Peugeot beweisen, dass nur sie am Fahrzeug waren, sie konnten mir sogar Fotos und die entfernten Fremdteile zeigen, sie behaupten das deren Plastikteile mindestens doppelt so dick seien und es definitiv kein original Teil ist. Ich weiss aber auch, das nur Peugeot da rum gebastelt hat, niemand anders. Nur ich kanns denke ich nicht beweisen.
Was würdet ihr an meiner Stelle machen und wie soll ich vorgehen.




Gruß Jonas


Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 25.09.2012, 11:39
ruun20 ruun20 ist offline
Garagenparker
 
Modell: 207cc VTi 120 Sport
Baujahr: 2007
Farbe: Neysha Blau
 
Registriert seit: 08.2012
Ort: 665xx
Beiträge: 16
Moin!

Na deine Story klingt ja nicht gerade aufbauend.

Du schreibst ja, dass du erst letzte Woche bei der 90er warst und der Fehler vorher nicht aufgetreten ist. Kurz nach der Inspektion ist der Turbo breit und eine Fehlermeldung tritt auf, mit der Begründung, es ist ein Plasteteil in den Turbo vorgedrungen... Ich würde nochmals mit der Werkstatt in Kontakt treten, dort nochmals vernunftig und freundlich vortragen, dass dein 207er bei denen zu Inspektion war und danach plötzlich Plastik in Ansaugtrakt war, welches dort nicht hingehört und sonst von aussen auch nicht dahin kommt ausser durch den Luftfilter (welcher jetzt von denen montiert wurde???), und der soll ja ganz sein. Meiner M.n. ist da unsauber gearbeitet worden und das Teil ist (viell. auch unbemerkt) in den Turboschlauch geraten.

Wie alt ist denn dein . Falls die Werkstatt sich weiterhin stur stellt, vielleicht mal nach Saarbrücken schreiben. Vielleicht hilfts was.
Wenn nicht, würde ich mich mal bei ner freien Werkstatt nach nem Angebot umhören, vielleicht auch in Verbindung mit einem regenerierten Lader. Das sollte den Preis seutlich reduzieren.

Nach was sieht den das Plastikteil aus? Wo könnte es denn herkommen?

VG
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 25.09.2012, 12:07
xxxxi xxxxi ist offline
Standlichtparker
 
 
Registriert seit: 04.2009
Beiträge: 485
Wenn Peugeot das nicht auf Garantie/Gewährleistung/Kulanz macht gibt es keinen Grund das in einer Fachwerkstatt zu machen. Turbolader gibt es ab ca. 650€ und der Einbau sollte für Profis in 60-120min geschafft sein. Bsp: http://www.teilehaber.de/lader.-aufl...d27418997.html
http://www.turbolader.net/Turbolader...039880121.aspx
http://www.motair.de/katalog/index.p...detail&id=4085

Es lohnt sicher auch bei Autoverwertern der Gegend zu fragen ob es einen gebrauchten Turbo gibt. Manche Händler bieten auch günstigere Preise wenn man den alten Turbolader einschickt. (Oft bekommt man dann einen überholten Turbolader...)

Die Frage ist aber ob nicht wirklich bei der Inspektion ein Plastikteil unter den Luftfilter gefallen ist. Der wurde ja hoffentlich gereinigt. Auch vom Ölabscheider/Zylinderkopf geht ein kleiner Schlauch zum Turbolader. Dadurch kann auch Fremdmaterial eingedrungen sein, zB beim Öl auffüllen nach ablassen. Da sollte auch mal kontrolliert werden, nicht das dort irgendwo etwas abgebrochen ist was dann seinen Weg in den Turbo gefunden hat. Als nächstes würde ich das Schubumluftventil kontrollieren. Die Membran zerbröselt auch schnell mal und dann kann theoretisch was in den Turbolader gelangen.

!Nach Tausch muss die Ölleitung und der Öldruck am Lader kontrolliert werden.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 25.09.2012, 13:35
Ritch 207
Gast
 
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von ***** Beitrag anzeigen
....
Die Frage ist aber ob nicht wirklich bei der Inspektion ein Plastikteil unter den Luftfilter gefallen ist. Der wurde ja hoffentlich gereinigt. Auch vom Ölabscheider/Zylinderkopf geht ein kleiner Schlauch zum Turbolader. Dadurch kann auch Fremdmaterial eingedrungen sein, zB beim Öl auffüllen nach ablassen. Da sollte auch mal kontrolliert werden, nicht das dort irgendwo etwas abgebrochen ist was dann seinen Weg in den Turbo gefunden hat.
Hi :-)
Genau das sehe ich auch als Knackpunkt!
Aber ich befürchte, ohne Anwalt u Gutachter (am besten mit Deckungsschutz durch eine Rechtsschutz-Versicherung) wirst Du da nicht weiterkommen :-(

CU
Ritch
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 26.09.2012, 11:44
aCryLato
Gast
 
 
Beiträge: n/a
Hier mal Bilder:

http://s14.directupload.net/file/d/3...6i2f4i_jpg.htm
http://s14.directupload.net/file/d/3...zsj998_jpg.htm

Und das Teil soll nicht von Peugeot sein.
Rechtsschutz habe ich nicht, muss ich abschließen.

Die meinen das sähe aus wie ein Distanzring der aber nicht von denen ist, die können sich nicht erklären wie das da hin kommt. Die haben das entfernt und das Teil liegt jetzt in Einzelteilen in meinem Wagen.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 26.09.2012, 12:23
Benutzerbild von Dringi
Dringi Dringi ist offline
Zebrastreifenanhalter
 
Modell: hatte einen 207cc
Baujahr: 2008
Farbe: Nacht Schwarz
 
Registriert seit: 09.2007
Ort: Lippstadt
Beiträge: 868
Nachträglich (=nach dem Schadensfall) abgeschlossene Rechtschutzversicherungen zahlen in dem Fall i.d.R. eh nicht.
I.d.R. gibt es 3 bis 6 Monate Wartezeit.
Da würde ich mich vor Abschluss sehr genau erkundigen.
__________________
Gruss
Dringi

Mein Verbrauch im "Spritmonitor"
Verbrauch lt. Bordcomputer: 3,0 bis 3,5 Liter bei 80km/h auf der Landstraße. 6,0 bis 6,5 Liter bei 130 km/h auf der BAB und etwas unter 14 Liter bei VMax (=195 km/h gemessen mit GPS).
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 26.09.2012, 12:26
Benutzerbild von CC-Joachim
CC-Joachim CC-Joachim ist offline
Stau-Umfahrer
 
Modell: 308cc THP 155 Allure Automatik
Baujahr: 2012
Farbe: Bourrasque Blau
 

Frankfurt / Oder -[Deutschland]- FF Frankfurt / Oder -[Deutschland]- CC * * * *
Registriert seit: 09.2004
Ort: Frankfurt (Oder)
Beiträge: 592
Zitat:
Zitat von aCryLato Beitrag anzeigen
......Rechtsschutz habe ich nicht, muss ich abschließen.
Eine jetzt neu abgeschlossenen Rechtsschutzversicherung hilft da nicht!

GruCC vom CC-Joachim
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 26.09.2012, 13:32
aCryLato
Gast
 
 
Beiträge: n/a
ja, das ist mir bewusst.
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 26.09.2012, 16:56
Benutzerbild von macs1971
macs1971 macs1971 ist offline
Moderator
 
Modell: hatte einen 207cc
 

Steinfurt -[Deutschland]- ST Steinfurt -[Deutschland]- YX 1 7
Registriert seit: 03.2010
Ort: Bangkok
Beiträge: 1.257
Hi,
Zitat:
Zitat von aCryLato Beitrag anzeigen
[LEFTDer Turbolader ist defekt und soll für schlappe 2300 € ersetzt werden. (1800 € Turbolader, 430 € Aus/Einbau, 50 € Kleinteile)
Ich fahre einen Peugeot 207 CC 1.6 THP Sport 150.


[/LEFT]
1800 € für einen Turbolader.

Versuchs mal hier.
http://www.turbolader.net/Content/Au...urbolader.aspx

Da kannst du den alten einschicken und bekommst einen aufbereiteten zurück.
Dürfte deutlich günstiger sein.
Aber ich sehe gerade das das ja schon von ***** gepostet wurde.
Wie auch immer. Der Preis ist wirklich ganz schön hoch.
Arbeitszeit finde ich auch etwas hoch. Bei nem Stundensatz von 43 Euro wären das dann ja 10 Stunden Arbeit.

Viel Glück jedenfalls weiter mit der Sache. Und JA, für das nächste Mal eine Verkehrsrechtsschutz, ist sicherlich sinnvoll.
Kleiner Tip, als Gold Mitglied beim ADAC hat man eine Rechtsschutzversicherung mit dabei, die solche Fälle abdeckt.
__________________
Wer später bremst ist schneller da!

Ciao, yours Mcs!
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 27.09.2012, 07:40
Benutzerbild von seadevil
seadevil seadevil ist offline
Einkaufswagenausweicher
 
Modell: hatte einen 207cc
 
Registriert seit: 09.2009
Beiträge: 832
Zitat:
Zitat von macs1971 Beitrag anzeigen
Bei nem Stundensatz von 43 Euro wären das dann ja 10 Stunden Arbeit.
Wo zahlt man denn noch 43 € für die Arbeitsstunde? Bist Du in einer Zeitschleife in den 80ern gefangen? Bei und kostet die Stunde 80-90 €.
__________________
Der Teufel steckt im Detail!:cool:
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 27.09.2012, 08:05
Benutzerbild von No Fear
No Fear No Fear ist offline
ESP-Elchtester
 
Modell: 207cc THP 155 Premium
Baujahr: 2011
Farbe: Nacht Schwarz
 

Berlin -[Deutschland]- B Berlin -[Deutschland]- JR * * * *
Registriert seit: 09.2011
Ort: Berlin
Beiträge: 1.036
ich meine mal gelesen zu haben, dass borg-Warner die Aufbereitung bei twinscroll-ladern untersagt....
__________________
Umbauten/Aktivierungen: Tempomat, Regensensor, Scheinwerfer dLite black tfl& de-Linse, LED-Rückstrahler black, Navi RT6 / wipnav+
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 27.09.2012, 08:22
Benutzerbild von Dringi
Dringi Dringi ist offline
Zebrastreifenanhalter
 
Modell: hatte einen 207cc
Baujahr: 2008
Farbe: Nacht Schwarz
 
Registriert seit: 09.2007
Ort: Lippstadt
Beiträge: 868
Zitat:
Zitat von seadevil Beitrag anzeigen
Wo zahlt man denn noch 43 € für die Arbeitsstunde? Bist Du in einer Zeitschleife in den 80ern gefangen? Bei und kostet die Stunde 80-90 €.
Unter 50 Euro ist definitiv etwas wenig.
Aber 80 bis 90 Euro ist was der örtliche PUG-Vertragshändler verlangt.
Mein Schrauber des Vertrauens (mehere Filialen im Kreisgebiet) verlangt 55 Euro die Stunde.
__________________
Gruss
Dringi

Mein Verbrauch im "Spritmonitor"
Verbrauch lt. Bordcomputer: 3,0 bis 3,5 Liter bei 80km/h auf der Landstraße. 6,0 bis 6,5 Liter bei 130 km/h auf der BAB und etwas unter 14 Liter bei VMax (=195 km/h gemessen mit GPS).
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Fehlermeldung "Einparkhilfe defekt" honeybunny88 207cc - TechTalk 13 02.01.2017 18:50
Steuergerät defekt Abre los Ojos 307cc - Techtalk 1 24.05.2014 10:05
ABS-Steuerelement defekt Dr. Beutel 308cc - Techtalk 23 13.01.2013 00:27
Fehlermeldung "Abgasanlage defekt" !? Snoop 308cc - Techtalk 20 22.12.2012 01:51
Folgenschwerer Defekt ohne Fremdeinwirkung! Panther 307cc - Techtalk 37 07.09.2010 21:45




Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:02 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
ccfreunde.de 2000-2017