CC Freunde aktiv RSS Feed abonieren 308 cc 307 cc 207 cc 206 cc ccfreunde.de Disclaimer Impressum Nutzungsbedingungen Forum Portal

Zurück   CC Freunde Forum > Peugeot 206cc > 206cc - Techtalk

206cc - Techtalk Hier könnt Ihr technische Probleme des 206cc besprechen.

Antwort
 
Themen-Optionen
  #91  
Alt 07.02.2013, 10:41
thomas44 thomas44 ist offline
Moderator
 
Modell: 206cc HDi FAP 110 Tendance
Baujahr: 2005
Farbe: Aluminium Grau
 
Registriert seit: 06.2008
Ort: Aachen
Beiträge: 2.450
Mit Gelenken dieser Preisklasse aus Onlinequellen habe ich persönlich schon sehr schlechte Erfahrungen gesammelt (Lebensdauer unter 10.000 km). Zugegeben ist mir das mit einem Querlenker aus dem normalen Zubehörhandel auch schon passiert (30.000 km, bis er wieder hin war).

Für nen soliden Querlenker (z.B. von TRW) zahlt man im freien Zubehör je nach Konditionen durchschnittlich 80-100 Euro. Koppelstangen etwa 15-20 Euro das Stück. Einbauzeit Querlenker etwa 30-45 Minuten (beim ersten Mal und ohne Hebebühne 1 Stunde). Koppelstange 10 Minuten.

Spurvermessung 50-60 Euro halte ich für einen fairen guten Preis, bis 70 Euro ist aber auch noch in Ordnung. (incl. MwSt).
Wenn man nur einen Querlenker tauscht, ist die Vermessung hinterher zwar fachlich vollkommen richtig, meiner ganz persönlichen Meinung nach aber trotzdem "fakultativ". Querlenker sind meist so präzise gefertigt (zumindest gute), daß es hinterher wieder stimmt. Bei Spurstangen wäre das natürlich was ganz anderes.

Viele Grüße
Thomas

Geändert von thomas44 (07.02.2013 um 10:43 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #92  
Alt 07.02.2013, 11:22
johnbond johnbond ist offline
Benzinpreisvergleicher
 
Modell: 206cc 135
Baujahr: 2001
Farbe: Quarz Silber
 

Wels -[Österreich]- W Wels -[Österreich]- 50*** Wels -[Österreich]- X
Registriert seit: 02.2012
Ort: Wien
Beiträge: 220
warum besser gleich alle beide machen lassen? ( spurvermessung spart man sich einmal warum sonst?)

das geht ohne hebebühne? kann ich das den typen machen lassen der mir die bremsscheiben gewechselt hat? =gelernter kfzspengler
Mit Zitat antworten
  #93  
Alt 07.02.2013, 13:35
Benutzerbild von CCarin
CCarin CCarin ist offline
Moderator
 
Modell: 207cc VTi 120 Sport
Baujahr: 2010
Farbe: Onyx Schwarz
 

Lahn-Dill-Kreis (Wetzlar) -[Deutschland]- LDK Lahn-Dill-Kreis (Wetzlar) -[Deutschland]- UK 2 0 7
Registriert seit: 09.2007
Ort: Ehringshausen/Dill
Beiträge: 4.382
@johnbond

Verschleißabhängiges Bauteil : wenn der Eine schon "ausgeleiert" ist, wird es mit dem Anderen auch nicht mehr lange dauern.

Mit der Hebebühne arbeiten erleichtert die Sache ungemein ...

http://www.marcelcuvelier.de/Querlenker / Stabilisator Tutorium

__________________
Wo der206cc auch zu Hause ist ...
Mit Zitat antworten
  #94  
Alt 07.02.2013, 14:03
thomas44 thomas44 ist offline
Moderator
 
Modell: 206cc HDi FAP 110 Tendance
Baujahr: 2005
Farbe: Aluminium Grau
 
Registriert seit: 06.2008
Ort: Aachen
Beiträge: 2.450
Ich hab früher auch immer gesagt, sowas in jedem Fall beidseits.
Andererseits ist das nun auch kein typisches Verschleißteil, vielmehr reißt irgendwann die Gummimanschette am Gelenk ein, Feuchtigkeit dringt ein und das Gelenk wird zerstört. Daher reicht es im Zweifelsfall auch, nur den betroffenen Querlenker zu tauschen, zumal das Teil jetzt auch nicht sooo billig ist.

Erfahrung vom eigenen CC: ich hab vorne rechts jetzt den dritten QL drin (1. Original, 2. Febi, 3. TRW - der hält jetzt hoffentlich), vorne links noch den ersten.
Da man Querlenker relativ problemlos testen kann, würde ich mir gut überlegen, ob ich ohne Not einen intakten tausche (insbesondere nicht gegen ein Onlineteil für 40 Euro).

Tausch geht ohne Hebebühne problemlos. Wenngleich fast alle Autoreparaturen auf der Hebebühne einfacher sind - es hat halt nicht jeder Bastler eine...

VG
Thomas
Mit Zitat antworten
  #95  
Alt 07.02.2013, 14:47
Benutzerbild von Löwenbändiger
Löwenbändiger Löwenbändiger ist offline
Einkaufswagenausweicher
 
Modell: 206cc 110 Platinum
Baujahr: 2002
Farbe: Nacht Schwarz
 
Registriert seit: 12.2007
Ort: Huerth
Beiträge: 823
Da meiner beim austauschen der Querlenker 150000 KM gelaufen hatte,schien es mir ratsam auch den nicht defekten zu tauschen,sonst hätte ich vielleicht beim nächsten TÜV-Termin der im August 2013 ansteht, wieder unterm Auto gelegen.
__________________
Das Leben ist nicht einfach,aber was wäre es ohne den Löwen?????,noch viel schwerer

Geändert von Löwenbändiger (07.02.2013 um 14:50 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #96  
Alt 07.02.2013, 16:09
Benutzerbild von QuinterXX1
QuinterXX1 QuinterXX1 ist offline
Auto-Einwachser
 
Modell: 206cc 110 Platinum
Baujahr: 2004
Farbe: Poseidon Blau
 

Mannheim -[Deutschland]- MA Mannheim -[Deutschland]- FR 1 5 1
Registriert seit: 11.2012
Ort: Mannheim
Beiträge: 111
Frage , wie Testet man den ob die Querlenker defekt sind ?
Mit Zitat antworten
  #97  
Alt 07.02.2013, 16:25
johnbond johnbond ist offline
Benzinpreisvergleicher
 
Modell: 206cc 135
Baujahr: 2001
Farbe: Quarz Silber
 

Wels -[Österreich]- W Wels -[Österreich]- 50*** Wels -[Österreich]- X
Registriert seit: 02.2012
Ort: Wien
Beiträge: 220
bei mir wars der öamtc =) und gesagt hat er es mir nachdem das auto mit den vorderrädern auf so einer rüttelplatte stand.
Mit Zitat antworten
  #98  
Alt 07.02.2013, 22:30
Benutzerbild von No Fear
No Fear No Fear ist offline
ESP-Elchtester
 
Modell: 207cc THP 155 Premium
Baujahr: 2011
Farbe: Nacht Schwarz
 

Berlin -[Deutschland]- B Berlin -[Deutschland]- JR * * * *
Registriert seit: 09.2011
Ort: Berlin
Beiträge: 1.036
Zitat:
Zitat von QuinterXX1 Beitrag anzeigen
Frage , wie Testet man den ob die Querlenker defekt sind ?
Langsam schräg nen abgeflachten Bordstein (Einfahrten o.ä.) hoch fahren. ...jeweils von verschiedenen seiten....wenns dann merklich poltert, ist der querlenker, dem gerade das Rad auf den Bordstein gehüpft ist, platt....
Auf ner Bühne gehen die mit nem Meißel oder so ins Gelenk und drücken es auseinander. ...wenn es sich drücken lässt, wird noch geschaut, wie weit....
__________________
Umbauten/Aktivierungen: Tempomat, Regensensor, Scheinwerfer dLite black tfl& de-Linse, LED-Rückstrahler black, Navi RT6 / wipnav+
Mit Zitat antworten
  #99  
Alt 08.02.2013, 08:36
johnbond johnbond ist offline
Benzinpreisvergleicher
 
Modell: 206cc 135
Baujahr: 2001
Farbe: Quarz Silber
 

Wels -[Österreich]- W Wels -[Österreich]- 50*** Wels -[Österreich]- X
Registriert seit: 02.2012
Ort: Wien
Beiträge: 220
abschließend: wie anspurchsvoll ist dieser wechsel? schafft das ein angeleiteter laie, ein motivierter schrauber oder ein profi mit vollausgestatteter werkstatt?
Mit Zitat antworten
  #100  
Alt 08.02.2013, 08:56
Benutzerbild von No Fear
No Fear No Fear ist offline
ESP-Elchtester
 
Modell: 207cc THP 155 Premium
Baujahr: 2011
Farbe: Nacht Schwarz
 

Berlin -[Deutschland]- B Berlin -[Deutschland]- JR * * * *
Registriert seit: 09.2011
Ort: Berlin
Beiträge: 1.036
Ich persönlich lasse es lieber machen. ...am 206 hab ich rundherum die bremsen komplett selbst gemacht. ....aber die leben vom Verschleiß. ...beim querlenker sollte es passen war ich der meinung....aber mit einer entsprechenden Anleitung sollte es gehen. ..
__________________
Umbauten/Aktivierungen: Tempomat, Regensensor, Scheinwerfer dLite black tfl& de-Linse, LED-Rückstrahler black, Navi RT6 / wipnav+
Mit Zitat antworten
  #101  
Alt 08.02.2013, 10:58
Benutzerbild von CCarin
CCarin CCarin ist offline
Moderator
 
Modell: 207cc VTi 120 Sport
Baujahr: 2010
Farbe: Onyx Schwarz
 

Lahn-Dill-Kreis (Wetzlar) -[Deutschland]- LDK Lahn-Dill-Kreis (Wetzlar) -[Deutschland]- UK 2 0 7
Registriert seit: 09.2007
Ort: Ehringshausen/Dill
Beiträge: 4.382
sinngemäße Vorgehensweise zum Do-it-yourself-Wechsel

Zitat:
1. man sollte zu zweit sein
2. Auto beiderseits gleichmäßig aufbocken, daß die Räder nicht mehr auf dem Boden sind (alternativ Räder abnehmen)
3. alles mit WD40 einsprühen
4. Traggelenkschraube abschrauben und den Spalt mit einem Schraubenzieher oder Meisel weiten
5. Langes Rohr (2 Meter) in geeigneter Weise ansetzen, um Querlenker von Helfer nach unten drücken zu lassen, um Traggelenkszapfen aus dem Federbein zu drücken
6. der Helfer klopft während dem Hebeln mit einem Hammer und einem Stück Holz dabei auf die Radnabe (und immer schön weiter hebeln)
7. Traggelenk draußen
8. dann die anderen beiden Schrauben lösen und nach oben rausziehen (ist ein bisschen Futschelarbeit, weil die Antriebswelle im Weg ist)
9. Querlenker rausdrehen, dafür das Federbein zur Seite drücken und unbedingt darauf achten, dass die Antriebswelle nicht aus dem Getriebe rutscht

10. neuen QL wieder reindrehen und die Schraube unter der Antriebswelle reinstecken (mit einem Schraubenzieher das Loch vom Lager führen)
11. danach das Gleiche mit der hinteren Schraube
12. Zusammenbau in umgekehrter Reihenfolge. Schrauben einsetzen, noch nicht festziehen. Vor dem Festziehen der Schrauben Querlenker mit Wagenheber in den eingefederten Zustand anheben, damit sie dann in der "Ruhelage" festgezogen werden können und sich die Fahrwerkslager nicht verspannen. www.der206cc.de
__________________
Wo der206cc auch zu Hause ist ...
Mit Zitat antworten
  #102  
Alt 26.04.2015, 15:22
Tie-Break-RG Tie-Break-RG ist offline
Auto-Einwachser
 
Modell: 206cc 135 Roland Garros
Baujahr: 2004
Farbe: Tie-Break Grün
 

Limburg / Lahn -[Deutschland]- LM Limburg / Lahn -[Deutschland]- AA * * *
Registriert seit: 02.2013
Ort: Paradiese Garden
Beiträge: 127
Ungl?cklich Querlenker knarzen

Hi,

ich habe Meyle HD Querlenker einbauen lassen.

Diese sind nun rund 1500 Kilometer im Einsatz.

Leider knarzen diese bei extremen Lenkrad Einschlag, also wenn ich z.B. aus einer Parklücke rausfahre. Mehr noch wenn ich dabei über einen kleinen Hübbel fahre.

Ist das normal?

Meine alten originalen von Peugeot haben dies nie gemacht.

Dachte das ich mit meyle HD nichts falsch mache.

die Querlenker sind von Peugeot selbst eingebaut worden. Rechnung etc vorhanden. Als ich am Freitag bei TÜV hier in Bad Vilbel war, sagten die mir auch, das alles ordentlich eingebaut sei. Sie könnten sich das auch nicht erklären.

Habt ihr auch Erfahrungen mit mit Meyle HD Produkten gemacht, die ähnlich sind?

Gruß
Mit Zitat antworten
  #103  
Alt 27.04.2015, 16:18
thomas44 thomas44 ist offline
Moderator
 
Modell: 206cc HDi FAP 110 Tendance
Baujahr: 2005
Farbe: Aluminium Grau
 
Registriert seit: 06.2008
Ort: Aachen
Beiträge: 2.450
Man kann bei Autoteilen durchaus Pech haben, und sie sind schon in der Packung schlecht, oder geben nach kurzer Zeit schon wieder auf.
Meyle ist aber nicht unbedingt ein Hersteller, bei dem man davon gehäuft hören würde.

Bist Du Dir sicher, daß es überhaupt die Querlenker sind, oder irgend etwas anderes?

VG
Thomas
Mit Zitat antworten
  #104  
Alt 27.04.2015, 20:40
Tie-Break-RG Tie-Break-RG ist offline
Auto-Einwachser
 
Modell: 206cc 135 Roland Garros
Baujahr: 2004
Farbe: Tie-Break Grün
 

Limburg / Lahn -[Deutschland]- LM Limburg / Lahn -[Deutschland]- AA * * *
Registriert seit: 02.2013
Ort: Paradiese Garden
Beiträge: 127
Hallo Thomas,

danke Dir, für Deine Antwort.

Sicherlich ist es nicht aus zu schließen, das es auch etwas anderes sein kann. Jedoch ist es doch wahrscheinlich, das grade nach dem Wechsel der Querlenker, dieses Geräusch auftrat.

Als Nachtrag, ich sprach heute mit Herrn Ayten von der Firma Wulf Gaerntner Autoparts AG alias Meyle.

Dieser meinte , das er es sehr gut fände, wie genau ich alles beschrieb etc.
Als Tipp meinte er, sollte ich doch bitte mal, den Wagen auf eine grade Straße stellen, dann die Schrauben lockern, den wagen leicht "rütteln" dann die schrauben wieder mit den vorgegebenen Newton Meter anziehen. Oftmals, werden die Querlenker wohl so eingebaut das diese "leicht" unter Spannung eingesetzt werden, was dann genau u diesem Resultat führt.

Ich werde die Tage es mal testen und erneut Bericht erstatten.

Eines vorweg, der Service und die Beratung waren Exzellent und Herr Ayten, nahm sich Zeit.

Perfekt.

Gruß Tristan
Mit Zitat antworten
  #105  
Alt 28.04.2015, 19:29
Dark_Spike Dark_Spike ist offline
Benzinpreisvergleicher
 
Modell: 206cc 135 Platinum
Baujahr: 2005
Farbe: Stahl Grau
 

Kiel -[Deutschland]- KI Kiel -[Deutschland]- C
Registriert seit: 08.2011
Ort: Kiel
Beiträge: 249
Das ist soweit auch richtig.
Die Buchsen im Querlenker vom 206 verdrehen sich nicht beim Einfedern.
Sondern kippen eher (schwer zu beschreiben).
Die Schrauben werden ja von unten nach oben gesteckt und nicht von links nach rechts.

Geändert von Stoppi (28.04.2015 um 19:45 Uhr).
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
knacken, querlenker, schwammig

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ärgern mit Autohaus Nordhessen, Kassel Janet 206cc - Allgemein 10 27.03.2007 14:57
Metallisches Knacken beim Bremsen centaur2 206cc - Techtalk 15 16.04.2006 00:02




Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:56 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
ccfreunde.de 2000-2017