CC Freunde aktiv RSS Feed abonieren 308 cc 307 cc 207 cc 206 cc ccfreunde.de Disclaimer Impressum Nutzungsbedingungen Forum Portal

Zurück   CC Freunde Forum > Peugeot 206cc > 206cc - Techtalk

206cc - Techtalk Hier könnt Ihr technische Probleme des 206cc besprechen.

Antwort
 
Themen-Optionen
  #91  
Alt 27.10.2013, 14:51
206cc_kaputt 206cc_kaputt ist offline
Garagenparker
 
Modell: 206cc 110
 
Registriert seit: 10.2013
Beiträge: 11
Kommt schon Leute!
Ich brauch euch noch...!!!

Der Fehler ist doch bereits wunderbar eingegrenzt. Sprit ist da, aber die Zündspule:


Zündspule ist bei Schlüsselstellung Zündung völlig ohne Strom. Jedoch während des Startvorganges, schaltet im „Steuergerät BSM…“ (jenes im Sicherungskasten Motorraum) ein Relais, dann messe ich für ca. 1sec Strom am 1. Kontakt des Steckers, welcher an der Zündspule steckt. Nach 1sec schaltet das Relais wieder und der Stecker ist wieder stromlos.

Liegt es jetzt am Steuergerät oder woher bekommt das Steuergerät für den Startvorgang seine Befehle/seinen Strom? Oder wie kann ich dieses Steuergerät ausbauen, zerlegen u vlt dabei das defekte Relais finden?

Ein "kleines" mobiles Diagnosegerät von einem zufällig vorbeifahrenden Pannenfahrer (also nicht der große Diagnosecomputer den die Werkstäten besitzen) zeigte einen einzigen Fehler P1340 an. Laut Internetrecherche handelt es sich dabei um "Verbrennungsaussetzer Zylinder 4".



Freu mich auf konstruktive Antworten
Mit Zitat antworten
  #92  
Alt 28.10.2013, 08:54
uli07 uli07 ist offline
Tankanzeigengucker
 
Modell: 206cc 110 Platinum
Baujahr: 2003
Farbe: Granada Rot
 
Registriert seit: 08.2007
Ort: Ostwestfalen
Beiträge: 684
Hast du schonmal über den Nocken- Kurbelwellenwellensensor nachgedacht?

Gruß Uli07
Mit Zitat antworten
  #93  
Alt 28.10.2013, 19:34
206cc_kaputt 206cc_kaputt ist offline
Garagenparker
 
Modell: 206cc 110
 
Registriert seit: 10.2013
Beiträge: 11
Ja hab ich! Aber da kein Strom bei dr Nockenwelle ankommt, außer kurz während des Startversuchs bin ich wieder abgekommen.

Geändert von Stoppi (28.10.2013 um 19:35 Uhr). Grund: unnötiges Zitat
Mit Zitat antworten
  #94  
Alt 28.10.2013, 20:23
206cc_kaputt 206cc_kaputt ist offline
Garagenparker
 
Modell: 206cc 110
 
Registriert seit: 10.2013
Beiträge: 11
Kurbelwellensensor/geber:
Ich glaube nach einiger Recherche im Internet - mein 206cc 1,6 16V 2004 Motortype TU5JP4 - hat keinen Nockenwellensensor/geber. Aber, kann mir jmd sagen wo der Kurbelwellensensor/geber zu finden ist? Kann man diesen Testen bzw Ausmessen? Weiß wer darüber Bescheid?
Vielen Dank im voraus!!
Mit Zitat antworten
  #95  
Alt 28.10.2013, 21:26
thomas44 thomas44 ist offline
Moderator
 
Modell: 206cc HDi FAP 110 Tendance
Baujahr: 2005
Farbe: Aluminium Grau
 
Registriert seit: 06.2008
Ort: Aachen
Beiträge: 2.614
Also an der zuständigen Sicherung im Sicherungskasten liegen keine 12V an, wenn Du startest? Hab ich das jetzt richtig verstanden?
Hast Du mal die Hauptsicherungen davor geprüft?
Die sind in dem kleinen Sicherungskasten neben der Batterie. Um dranzukommen, musst Du den Sicherungsträger aus dem Gehäuse nehmen. Dann siehst Du mehrere große Kabel. Check die mal mit der Prüflampe, ob die alle Plus haben.

Viel Erfolg
Thomas
Mit Zitat antworten
  #96  
Alt 30.10.2013, 12:10
206cc_kaputt 206cc_kaputt ist offline
Garagenparker
 
Modell: 206cc 110
 
Registriert seit: 10.2013
Beiträge: 11
Die großen Sichg im Si-Kasten sind alle OK!

Weiß jmd ob man den Kurbelwellensensor überprüfen kann?
Danke!
Mit Zitat antworten
  #97  
Alt 30.10.2013, 12:16
uli07 uli07 ist offline
Tankanzeigengucker
 
Modell: 206cc 110 Platinum
Baujahr: 2003
Farbe: Granada Rot
 
Registriert seit: 08.2007
Ort: Ostwestfalen
Beiträge: 684
Ja, kann man. Braucht man aber einen Tester für.

Gruß Uli07
Mit Zitat antworten
  #98  
Alt 30.10.2013, 20:54
206cc_kaputt 206cc_kaputt ist offline
Garagenparker
 
Modell: 206cc 110
 
Registriert seit: 10.2013
Beiträge: 11
Pug funkt wieder - keiner weiß richtig warum ?!?!?!

AUTO FUNKT !!!!

Als ich heute den ausgebauten und völlig zerlegten Si-Kasten wieder zusammen baute und wieder ins Fahrzg verbaute, teste ich wieder einmal ob er anspringt..... Und siehe da - auf den ersten Versuch!!

Also sofort den vollen Fehlerspeicher mit 12! Fehlern löschen und jetzt heißts abwarten ob der Pug dauerhaft funktioniert.....?!

Ich werde berichten.

Ich danke ALLEN die mitgeholfen haben. Es gab jetzt nicht den notwendigne Hinweis, aber Ihr wart eine große mentale Stütze - echt!!!!!
Vielen, vielen Dank
Bis bald!
Mit Zitat antworten
  #99  
Alt 30.10.2013, 23:05
thomas44 thomas44 ist offline
Moderator
 
Modell: 206cc HDi FAP 110 Tendance
Baujahr: 2005
Farbe: Aluminium Grau
 
Registriert seit: 06.2008
Ort: Aachen
Beiträge: 2.614
Hm. Also alles zerlegt, keinen Fehler gefunden, wieder zusammengebaut und jetzt gehts?

Einerseits schön, andererseits unbefriedigend, weil der Fehler nicht gefunden ist. Sporadische Fehler sind gemein und kommen leider oft wieder, wenn man es gerade gar nicht gebrauchen kann.

Aber zumindest weißt Du jetzt, wo der Fehler (Wackelkontakt?) etwa sitzt.
Mir sind übrigens einige wenige Fälle bekannt, bei denen Sicherungen tatsächlich sporadisch ausgefallen sind und hinterher noch einige Zeit funktionierten, aber nicht durchgebrannt sind. Ebenso bei Glühlampen.

Ich weiß, das ist alles andere als plausibel, aber mir sind tatsächlich einige wenige Fälle bekannt, bei denen das definitiv so war. Der letzte gestern Abend, mal war Strom, mal keiner, am Ende war die Sicherung (nach einigen Tagen) zum Glück doch ganz durch und ließ sich somit identifizieren. Gibt's nicht, kann's nicht geben - anscheinend doch, wenngleich das zugegeben gegen alles steht, was man über Sicherungen gemeinhin so weiß.

Na ja, sollte er nochmal Mucken machen, weißt Du ja jetzt, in welchem Bereich Du als erstes suchen musst. Vielleicht hast Du ja auch Glück und es dauert sehr lange, bis die Zickerei nochmal losgeht...

Viel Erfolg
Thomas
Mit Zitat antworten
  #100  
Alt 02.11.2013, 18:11
Vanny Vanny ist offline
Garagenparker
 
Modell: 206cc 110
Baujahr: 2005
Farbe: Quarz Silber
 
Registriert seit: 10.2013
Ort: gelnhausen
Beiträge: 11
motor springt nicht an

Liebe Gemeinde,

Vor einiger Zeit habe ich mich hier angemeldet weil meine ffb für meinen löwen trotz batterieaustausch nicht funktionierte. Doch nun gibt es ein ganz anderes und größeres problem. Zu meiner leidensgeschichte:

Freitag morgen. Möchte starten.anomalie wegfahrsperre. Auto abgeschlossen, aufgeschlossen. Versucht zu starten. Mehrmals. Zwecklos. Komischerweise ging die ffb auf einmal.adac gerufen. Fehler ausgelesen. Sagt nockenwellensensor. Fehler gelöscht und gestartet. Zur nächsten peugeotwerkstatt. Checken lassen. Probefahrt, fehler auslesen. Nichts. Mir wurde lediglich ans herz gelegt sehr flott mal nen ölwechsel zu machen. Es wurde zwar ein fehler ausgelesen aber das war die kühlung für den motor und die funktionierte einwandfrei. Wieder nach hause. Heute zum reifenwechsel in eine andere werkstatt. Auto wieder nicht angesprungen nach dem wechsel. Fehler ausgelesen, nichts gefunden. Auto springt an. Auf dem heimweg fällt die servolenkung aus. Stehen geblieben. Aus, an, alles wieder ok.

Ich dreh bald noch durch. Muss jeden tag angst haben dass das auto nicht anspringt und die werkstätten können mir nicht helfen weil sie keinen fehler finden.

Please help
Mit Zitat antworten
  #101  
Alt 03.11.2013, 12:28
Benutzerbild von CCarin
CCarin CCarin ist offline
Moderator
 
Modell: 207cc VTi 120 Sport
Baujahr: 2010
Farbe: Onyx Schwarz
 

Landau -[Deutschland]- LDK Landau -[Deutschland]- UK 2 0 7
Registriert seit: 09.2007
Ort: Ehringshausen/Dill
Beiträge: 5.114
@Vanny
Wie schon in einem anderen Thema (FFB) erwähnt ... manchmal sind es einfach nur Kontaktprobleme. Schlechte Masseverbindungen oder verrottete Kabelstecker. Parkt Dein CC im Freien? Gerade jetzt im Herbst, bei Feuchtigkeit und nasskaltem Wetter zeigt sich, dass die Peugeotelektronik dann darauf empfindlich reagiert und anfängt rumzuspinnen, mit Fehlermeldungen und sporadischen Fehlfunktionen.
__________________
Wo der206cc auch zu Hause ist ...
Mit Zitat antworten
  #102  
Alt 03.11.2013, 12:37
Vanny Vanny ist offline
Garagenparker
 
Modell: 206cc 110
Baujahr: 2005
Farbe: Quarz Silber
 
Registriert seit: 10.2013
Ort: gelnhausen
Beiträge: 11
Hi, ja er steht um freien. Ich bin auch der meinung dass dieses problem nur bei kälte oder nässe auftaucht. Was genau sollte ich meiner werkstatt nun raten zu kontrollieren? Danke schon mal für die antwort.
Mit Zitat antworten
  #103  
Alt 05.11.2013, 07:38
Vanny Vanny ist offline
Garagenparker
 
Modell: 206cc 110
Baujahr: 2005
Farbe: Quarz Silber
 
Registriert seit: 10.2013
Ort: gelnhausen
Beiträge: 11
Einen neuen Hinweis habe ich noch. Heute morgen kurz nach dem starten und nach ca. 200 m Fahrt ist mir plötzlich die Servolenkung und der Bremskraftverstärker ausgefallen. Die Lampen für Motor, Handbremse und Batterie leuchteten plötzlich auf. Aus- und Einschalten des Motors brachte herzlich wenig. Erst als ich den Schlüssel zog und dann nochmals versuchte den Kleinen zu starten, erloschen die Lampen und alles war wieder normal. So langsam weiß ich mir wirklich keinen Rat mehr. Da die Werkstätten (mittlerweile sind es 3, bei denen ich war) mir nicht sagen können, woran das liegen könnte.

Wenn ich in einer Werkstatt die Masseverbindungen checken lassen würde, wieviel würde mich das wohl kosten?

Andere Vorschläge, woher dieses Problem rührt? Wie ihr wisst, möchte er auch manchmal nicht anspringen und sagt mir "Anomalie Wegfahrsperre".
Mit Zitat antworten
  #104  
Alt 05.11.2013, 07:59
Benutzerbild von No Fear
No Fear No Fear ist offline
ESP-Elchtester
 
Modell: 207cc THP 155 Premium
Baujahr: 2011
Farbe: Nacht Schwarz
 

Berlin -[Deutschland]- B Berlin -[Deutschland]- JR * * * *
Registriert seit: 09.2011
Ort: Berlin
Beiträge: 1.036
Da lief bei dir der motor vielleicht nicht?
Die servo wird bei dir über den keilrippenriemen angetrieben, der bkv über einen unterdruck-schlauch auf der anderen seite des motors....

Mein tip für deinen wurm im elektrischen system:
Batterie knickt beim start ein,
Irgendwelche korodierten kontakte (plus oder auch masse irgendwo),
Leitungsgammel/bruch in den kabelbäumen
Oder marderbiss....

Also kontakte prüfen, gegebenenfalls auch mal testweise ne neue Batterie einbauen, leitungen kontrollieren auf bissspuren und und Leitungsgammel als letztes (da müsste ne pug garage die üblichen verdächtigen kennen)....in der Reihenfolge. ..
__________________
Umbauten/Aktivierungen: Tempomat, Regensensor, Scheinwerfer dLite black tfl& de-Linse, LED-Rückstrahler black, Navi RT6 / wipnav+
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu No Fear für den nützlichen Beitrag:
  #105  
Alt 05.11.2013, 08:13
Benutzerbild von CC-Fahrer
CC-Fahrer CC-Fahrer ist offline
Servolenker
 
Modell: 207cc VTi 120 Sport
Baujahr: 2009
Farbe: Thorium Grau
 
Registriert seit: 07.2010
Ort: Ruhrgebiet NRW
Beiträge: 193
Hi

Wie alt ist denn die Batterie?

Gruß
Carsten
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
batterie, benzinpumpe, kurbelwellensensor, motor, nockenwellensensor, ot-geber, sicherung 15, startet nicht, zündung

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Hallo CC Freunde simariq33 206cc - Allgemein 10 13.01.2013 15:24
"CC" steht für "Comfort Coupé" - jedenfalls bei VW SantaFu Geplauder 16 25.03.2012 10:29
Peugeot 308 CC: noch mehr Cabrio-Vergnügen Stuttgarter 308cc - Pressemeldungen Peugeot Deutschland 3 05.03.2009 22:36
207 CC baut Vorsprung im Cabrio-Segment aus Stuttgarter 207cc - Pressemeldungen Peugeot Deutschland 0 07.10.2008 16:09
207 CC ist Deutschlands meistverkauftes Cabriolet Stuttgarter 207cc - Pressemeldungen Peugeot Deutschland 0 06.08.2008 19:37




Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:55 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
ccfreunde.de 2000-2017