CC Freunde aktiv RSS Feed abonieren 308 cc 307 cc 207 cc 206 cc ccfreunde.de Disclaimer Impressum Nutzungsbedingungen Forum Portal

Zurück   CC Freunde Forum > Peugeot 206cc > 206cc - Techtalk

206cc - Techtalk Hier könnt Ihr technische Probleme des 206cc besprechen.

Antwort
 
Themen-Optionen
  #121  
Alt 08.06.2015, 10:36
Benutzerbild von Rapplkatz
Rapplkatz Rapplkatz ist offline
Stau-Umfahrer
 
Modell: 206cc 110 Filou
Baujahr: 2006
Farbe: Poseidon Blau
 

Altenburg -[Deutschland]- ABG Altenburg -[Deutschland]- NX 3 3
Registriert seit: 07.2006
Ort: bei Altenburg (Thür)
Beiträge: 585
Rapplkatz eine Nachricht über ICQ schicken
Das Reinigen kam mir auch schon in den Sinn, allerdings sieht der Ausbau nach ziemlichem Gefummel aus. Deswegen wollte ich mir sicher sein, das es der Anlasser ist, bevor ich ihn ausbaue. Ich denke aber, es wird darauf hinaus laufen.
Mit Zitat antworten
  #122  
Alt 08.06.2015, 22:47
Benutzerbild von CCdriver
CCdriver CCdriver ist offline
ESP-Elchtester
 
Modell: 206cc 135
Baujahr: 2003
Farbe: Poseidon Blau
 
Registriert seit: 07.2007
Ort: JÜLICH
Beiträge: 1.028
Beim S16 ist es kein Problem, beim RC extrem besch... und wie es beim 1600er ist weiß ich nicht.
__________________
Best way of life is cabrio drive!

RC-Achse + RC-Fahrwerk + RC-Bremse
Mit Zitat antworten
  #123  
Alt 07.01.2017, 16:32
Kabunzler Kabunzler ist offline
Fussgängerampeldrücker
 
Modell: 206cc 110
 
Registriert seit: 01.2017
Beiträge: 1
206er ohne Funke...!?

Hallo zusammen,

Mir habe nen 206er mit 1600 ccm un 80 kw - BJ 03/2004 was auch immer das für ein Modell das sein soll!?
Lt. meiner Frau sei er morgens nich angesprungen weshalb Sie den Mini nahm - als ich mich mittags reinsetzte, sprang er erstmal unbedenklich an...
Zur Sicherheit bin ich ein paar Meter gefahren, damit er Betriebstemperatur kriegt!
Soweit die Theorie, ich halte unterwegs an - nehm mir ein paar Brötchen mit un nothing - er springt ums verrecken nicht mehr an... :(
Ich starte bis die Batterie aufgibt, latsch nach Hause schnapp mir Bus un Abschleppstange un hol n ersma heim....
Batterie neu geladen - nix - Batterie getauscht - nix - Pole gereinigt - nix - verschiedene Schlüssel probiert - auch nix - Sicherungen vorne wie inne durchgemessen - auch nix ... **kotz**
Da der Anlasser satt durchzieht, bin ich mir eigentlich ziemlich sicher das der Zündfunke "irgendwo abgeregelt" wird - hatte auch schon den ECO-Modus in Verdacht !?
Isch hab hier leider keine Ahnung wo ich noch suchen soll - hat wer Ideen??

Für konstruktive Vorschläge danke ich schon jetzt!

Gruß

Kabu
Mit Zitat antworten
  #124  
Alt 08.01.2017, 12:25
Benutzerbild von Löwenbändiger
Löwenbändiger Löwenbändiger ist offline
Zebrastreifenanhalter
 
Modell: 206cc 110 Platinum
Baujahr: 2002
Farbe: Nacht Schwarz
 
Registriert seit: 12.2007
Ort: Huerth
Beiträge: 855
CC springt nicht an

Hallo,es könnte der Kurbelwellensensor sein,der ist unten am Getriebe befestigt,wäre eine Möglichkeit.
__________________
Das Leben ist nicht einfach,aber was wäre es ohne den Löwen?????,noch viel schwerer
Mit Zitat antworten
  #125  
Alt 10.01.2017, 12:46
Benutzerbild von Löwenbändiger
Löwenbändiger Löwenbändiger ist offline
Zebrastreifenanhalter
 
Modell: 206cc 110 Platinum
Baujahr: 2002
Farbe: Nacht Schwarz
 
Registriert seit: 12.2007
Ort: Huerth
Beiträge: 855
CC springt nicht an

Hallo Kabunzler,wäre gut mal ein Feedback zu erhalten,denn wir wollen doch aus solchen Tipps lernen,war es das oder??
__________________
Das Leben ist nicht einfach,aber was wäre es ohne den Löwen?????,noch viel schwerer
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Löwenbändiger für den nützlichen Beitrag:
  #126  
Alt 08.06.2017, 12:29
Birgit13 Birgit13 ist offline
Fussgängerampeldrücker
 
Modell: 206cc 110 Filou
 
Registriert seit: 06.2017
Beiträge: 4
Elektronik Fehler? CC springt nicht mehr an

Hallo zusammen,

ich bin neu hier und habe ein ziemlich großes Problem mit meinem Peugeot 206 cc Baujahr 2002, Plattform 2D Typ 16.6 16V Reimport.

Der Kleine ist während der Fahrt ausgegangen und die Motorkontroll-Leuchte ist angegangen. Ich konnte den Kleinen wieder starten und noch bis nach Hause fahren. Seit dem springt er nicht mehr an.

Das Lüfter Rad mit Halterung war kaputt. Neue Halterung und Lüfter Rad eingebaut. Dann kam die Fehlermeldung „Anomalie Wegfahrsperre“. Eine neue Batterie wurde eingebaut. Danach kam die Fehlermeldung „ECO-Modus“.
Ich habe den Kleinen in der Peugeot Werkstatt auslesen lassen. Alles in Ordnung nur das Steuergerät kann nicht ausgelesen werden.
Der Techniker meinte, dass das Steuergerät defekt ist oder ein Kabel vom Steuergerät kaputt ist.
Alle Kabel durchgesehen und sehen in Ordnung aus.

Was kann das sein?

Danke schon mal für Eure Hilfe.

Schöne Grüße
Birgit
Mit Zitat antworten
  #127  
Alt 08.06.2017, 15:21
thomas44 thomas44 ist offline
Moderator
 
Modell: 206cc HDi FAP 110 Tendance
Baujahr: 2005
Farbe: Aluminium Grau
 
Registriert seit: 06.2008
Ort: Aachen
Beiträge: 2.614
Was heißt, springt nicht an? Dreht der Anlasser überhaupt, oder orgelt er sich einen Wolf, und nichts passiert?

Ansonsten
- alle Sicherungen prüfen
- alle HAUPT-Sicherungen im Motorraum prüfe
- Massepunkte prüfen

Steuergeräte an sich gehen selten kaputt, werden von Werkstätten aber oft als erste verdächtigt. Eine defekte Sicherung oder Massepunkt an der richtigen Stelle erklärt aber ggf. auch, warum das Stg nicht antwortet...

VG
Thomas

PS. ECO-Modus ist keine Fehlermeldung, sondern eine Auswirkung dessen, daß der Motor schon länger nicht mehr gelaufen ist, also ganz normal. Wiederholung der Frage, dreht der Anlasser?
Mit Zitat antworten
  #128  
Alt 08.06.2017, 21:17
Birgit13 Birgit13 ist offline
Fussgängerampeldrücker
 
Modell: 206cc 110 Filou
 
Registriert seit: 06.2017
Beiträge: 4
Danke für die schnelle Antwort.

Der Anlasser orgelt, aber es passiert nichts.
Mit Zitat antworten
  #129  
Alt 10.06.2017, 10:39
Benutzerbild von Löwenbändiger
Löwenbändiger Löwenbändiger ist offline
Zebrastreifenanhalter
 
Modell: 206cc 110 Platinum
Baujahr: 2002
Farbe: Nacht Schwarz
 
Registriert seit: 12.2007
Ort: Huerth
Beiträge: 855
Hallo Birgit 13,da das Steuergerät nicht ausgelesen werden kann,mein Tip,der Kurbelwellensensor,der unten zwischen Motor und Getriebe ist.Hatte mal die gleichen Symtome,und es war der Kurbelwellensensor,wäre eine Möglichkeit.
__________________
Das Leben ist nicht einfach,aber was wäre es ohne den Löwen?????,noch viel schwerer
Mit Zitat antworten
  #130  
Alt 12.06.2017, 18:13
Birgit13 Birgit13 ist offline
Fussgängerampeldrücker
 
Modell: 206cc 110 Filou
 
Registriert seit: 06.2017
Beiträge: 4
Danke für Eure Tipps. Aber ich gebe es auf und lasse den 206 CC verschrotten. Es tut weh, aber ich sehe keine andere Möglichkeit. Danke nochmal schöne Grüße Birgit
Mit Zitat antworten
  #131  
Alt 12.06.2017, 18:24
thomas44 thomas44 ist offline
Moderator
 
Modell: 206cc HDi FAP 110 Tendance
Baujahr: 2005
Farbe: Aluminium Grau
 
Registriert seit: 06.2008
Ort: Aachen
Beiträge: 2.614
Versteh ich nicht. Hast Du denn überhaupt etwas von den hier genannten Tipps probiert, und was ist dabei herausgekommen?

Und dann gleich verschrotten. Verkauf ihn lieber an nen Bastler oder Hinterhofali für nen 1000er. Der wechselt dann, wenn er pfiffig ist, Hauptsicherung Nr. 7 (30-40 Cent) und verkauft ihn für 2800 weiter an ne Fahranfängerin, die sich endlich ihren "Mädchentraum" erfüllt. (7 ist zumindest beim HDi die, die für das Problem zuständig ist.)

Viele Grüsse
Thomas

Geändert von thomas44 (12.06.2017 um 18:26 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #132  
Alt 13.06.2017, 07:58
uli07 uli07 ist offline
Tankanzeigengucker
 
Modell: 206cc 110 Platinum
Baujahr: 2003
Farbe: Granada Rot
 
Registriert seit: 08.2007
Ort: Ostwestfalen
Beiträge: 684
Zitat:
Zitat von Birgit13 Beitrag anzeigen
Danke für Eure Tipps. Aber ich gebe es auf und lasse den 206 CC verschrotten. Es tut weh, aber ich sehe keine andere Möglichkeit. Danke nochmal schöne Grüße Birgit
__________________
Gruß Uli07
Mit Zitat antworten
  #133  
Alt 19.06.2017, 10:59
Birgit13 Birgit13 ist offline
Fussgängerampeldrücker
 
Modell: 206cc 110 Filou
 
Registriert seit: 06.2017
Beiträge: 4
Hallo zusammen,

dank des WWW haben mein Mann und ich den Fehler gefunden. Der Kleine läuft wieder! In einem anderen Forum habe ich einen super nützlichen Tipp gefunden. Und zwar folgenden:

Suche das Kabel 1229 (weiß mit rotem Streifen) vom Motorsicherungskasten zum Motorsteuergerät. Das Kabel einmal durchmessen. Sollte der Wiederstand 1 Ohm oder höher sein, dann ist das Kabel kaputt. Kabel erneuern und der 206CC springt wieder an.

Das war keine einfache Sache!

Schöne Grüße
Birgit
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Birgit13 für den nützlichen Beitrag:
  #134  
Alt 19.06.2017, 11:26
Benutzerbild von CCarin
CCarin CCarin ist offline
Moderator
 
Modell: 207cc VTi 120 Sport
Baujahr: 2010
Farbe: Onyx Schwarz
 

Landau -[Deutschland]- LDK Landau -[Deutschland]- UK 2 0 7
Registriert seit: 09.2007
Ort: Ehringshausen/Dill
Beiträge: 5.114
@Birgit13
Danke für den Hinweis mit dem "Kabel 1229".
Also war es "nur" ein marodes Kabel bzw. Kabelstecker. Da lagen der Techniker und Thomas schon richtig. Gewusst Wo ...
Zitat:
Der Techniker meinte, dass das Steuergerät defekt ist oder ein Kabel vom Steuergerät kaputt ist.....Eine defekte Sicherung oder Massepunkt an der richtigen Stelle erklärt aber ggf. auch, warum das Stg nicht antwortet....
Besonders anfällige Kabelverbindungen sind:

Dazu ist das Steuergerät vom Motor auszubauen (um auch ggfs. den ECO-Modus zu umgehen). Alle 3 Stecker abklemmen, sowie im Sicherungskasten im Motorraum neben den linken Scheinwerfer die beiden Stecker -->ein 16 poliger grauer und ein 16 poliger schwarzer abklemmen.
Jetzt nachfolgende Kabel auf widerstandslosen Durchgang überprüfen

- das Kabel im Sicherungskasten am 16 poligen schwarzen Stecker,
PIN 3 ( Kabel Nr.1226 ) dieses Kabel geht zum Motorsteuergerät auf den 32 poligen grauen Stecker PIN F3 ( die Zahlen stehen auf der Innenseite des Steckers, die in Motorsteuergerät eingesteckt werden ). Durchmessen ob Durchgang da ist.

- das Gleiche ist mit dem Kabel Nr 1203 (Pin 8 im Sicherungskasten) am dem 16 poligen schwarzem Stecker zu kontrollieren. Das Kabel geht auf den 32 poligen schwarzen Stecker (Pin A4) des Motorsteuergerät.

- identische Vorgehensweise mit dem (weiß)roten Kabel 1229 (Pin 13 im Sicherungskasten)welches zum Motorsteuergerät auf Pin F2 geht mit 32 poligen schwarzem Stecker .

Probeweise kann man, wenn das defekte Kabel lokalisiert wurde, das Kabel kurz hinter dem originalen Steckern trennen und eine provisorische Verbindung dazwischen klemmen und vorher testen, ob dann alles richtig funktioniert.
(Infos aus div. Peugeot-Foren)
__________________
Wo der206cc auch zu Hause ist ...

Geändert von CCarin (19.06.2017 um 11:31 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #135  
Alt 20.06.2017, 20:01
Alfibi Alfibi ist offline
Fussgängerampeldrücker
 
Modell: 206cc 110
Baujahr: 2002
Farbe: Stahl Grau
 
Registriert seit: 06.2017
Ort: Kiel
Beiträge: 2
Moin moin, bin noch neu hier, aber nicht weniger problembehaftet.

Ich fahr jetzt seit 3 Monaten einen 206 CC, Bj. 2002, mit 136 PS. Letzte Woche Dienstagmorgen fing es im Auto während der Fahrt an wie wild zu klicken, danach nahm er kein Gas mehr an und ging letztendlich aus. Seitdem springt er auch nicht mehr an, Anlasser und Motor drehen, Benzinpumpe läuft auch.

Nach langem Hin und Her habe ich zwischenzeitlich den Kraftstofffilter getauscht, der ja auch gerne für Probleme und stillstehende Motoren sorgen soll. Der Kraftstofffilter war tatsächlich voll, der neue ist drin, Auto startet immer noch nicht, nu ist die Batterie von den vielen Startversuchen leergespielt.

Meine Frage ist eigentlich, muss nach dem Wechsel des Kraftstofffilters beim Benziner das Kraftstoffsystem entlüftet werden und, falls ja, wie macht man das. Bisher konnte ich nur rausfinden, dass ein Entlüften des Kraftstoffsystems wohl nur beim Diesel erforderlich ist.

Geändert von CCarin (20.06.2017 um 22:51 Uhr).
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
batterie, benzinpumpe, kurbelwellensensor, motor, nockenwellensensor, ot-geber, sicherung 15, startet nicht, zündung

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Hallo CC Freunde simariq33 206cc - Allgemein 10 13.01.2013 15:24
"CC" steht für "Comfort Coupé" - jedenfalls bei VW SantaFu Geplauder 16 25.03.2012 10:29
Peugeot 308 CC: noch mehr Cabrio-Vergnügen Stuttgarter 308cc - Pressemeldungen Peugeot Deutschland 3 05.03.2009 22:36
207 CC baut Vorsprung im Cabrio-Segment aus Stuttgarter 207cc - Pressemeldungen Peugeot Deutschland 0 07.10.2008 16:09
207 CC ist Deutschlands meistverkauftes Cabriolet Stuttgarter 207cc - Pressemeldungen Peugeot Deutschland 0 06.08.2008 19:37




Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:40 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
ccfreunde.de 2000-2017