CC Freunde aktiv RSS Feed abonieren 308 cc 307 cc 207 cc 206 cc ccfreunde.de Disclaimer Impressum Nutzungsbedingungen Forum Portal

Zurück   CC Freunde Forum > Peugeot 308cc > 308cc - Techtalk

308cc - Techtalk Hier könnt Ihr technische Probleme des 308cc besprechen.

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 15.02.2012, 15:56
Benutzerbild von Dr. Beutel
Dr. Beutel Dr. Beutel ist offline
Türabschließer
 
Modell: 308cc VTi 120 Tendance
Baujahr: 2009
Farbe: Shark Grau
 

Germersheim -[Deutschland]- GER Germersheim -[Deutschland]- WP 8 8 8
Registriert seit: 05.2010
Ort: Rülzheim
Beiträge: 788
Dr. Beutel eine Nachricht über Skype™ schicken
Ungl?cklich ABS-Steuergerät defekt

Ich mal wieder. Erneut. Mit einem weiteren Problem. So langsam macht sich das Montagsauto wirklich einen Namen Erst Disco-Beleuchtungslichter, dann sich auflösende Stoffsitze, verzogene Verkleidungselemente, Lichtmaschinenprobleme, klappernde Seitenscheiben und Ratz-Fatz heruntergefahrene Bremssättel. Jetzt das.

Es begann ca. vor 2 Wochen. Ich startete bei -15° den Wagen und bekam Disco-Alarm. Das Bremssystem war defekt, ABS, ASR und ESP sind defekt, das rote STOP Leuchte war unentwegt aktiv und überhaupt waren viele Helferlein deaktiviert. Also bei der Werkstatt angerufen und hingefahren. Laut Fehlerspeicher war es die Umwälzpumpe, die "zeitweise ohne Funktion" war. Nach dem Löschen des Fehlerspeichers war alles ok. Es wurde vermutet, dass sie durch die Kälte schwer in Gang kam und daher gleich das System abgeschaltet wurde.

Paar Tage ruhe, dann beim losfahren von der Arbeit die Anzeige wie gehabt. ASR zeigte einen Fehler, Motoranzeige leuchtete zusammen mit dem STOP-Text und der ESP-Knopf war auch in Leuchtlaune (also theoretisch deaktiviert). Habe dann den CHECK-Button neben der Geschwindigkeitstafel gedrückt und da wurde gesagt, dass das ESP aktiviert ist. Laut Fehlerdiagnose (die die man über das Menü manuell aufrufen kann) gabs auch nur Info dass das Bremssystem defekt ist. Habe dann auf 30km/h beschleunigt und etwas ruppig gebremst. Sofort sind alle Lichter erloschen, STOP war weg. ASP und ESP war aktiviert und beide Diagnosen meldeten keine Probleme. Auch die Fahrt nach München inkl. Rückfahrt war problemlos verlaufen.

Heute Morgen ging es dann in die 2. Runde. Nachdem das "Bremssystem Defekt" Problemchen jetzt einige Zeit verschwunden bzw. durch starkes bremsen selbst zu beseitigen war, tat sich nun gar nichts mehr - es blinkt und leuchtet und piept unentwegt vor sich hin. Bremsleistung ist nach vor voll da, auch wenn natürlich die elektronische Unterstützung merklich fehlt.


Dann heute Morgen der Hammer. Der Wagen ist gerade mal knapp 3 Jahre und 60.000 km alt ... Die Umwälzpumpe ist jetzt komplett hinüber. Die kann aber nicht alleine getauscht werden, denn natürlich muss jetzt die KOMPLETTE ABS-Einheit, die alles regelt, getauscht werden. Geschätzte Kosten sind dann mal eben 800 - 1200€ Einzige Chance ist, dass beim Peugeot-Händler die Auswertung einen bestimmten Fehlercode ausspuckt ... Dann wird auf 50% - 100% Kulanz das Gerät getauscht ... Es ist nämlich bekannt wohl dass das Bauteil Mängel hat. Aber wie gesagt, der Fehlercode muss stimmen ...

Da aber niemand außer Peugeot den Code genau kennt, rechne ich hier mal, dass ich die Kosten komplett selbst tragen muss. Da ich schon bei der defekten Lichtmaschine auf eine Wand aus Ignoranz gestoßen bin, wird es auch hier nicht anders laufen. Mein 308cc macht einfach keinen Spaß mehr ...

To be continued ...
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	424634_2721086750397_1353922091_32372188_220590252_n.jpg
Hits:	4897
Größe:	35,5 KB
ID:	10262   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	429831_2762975357586_1353922091_32384649_1532977304_n.jpg
Hits:	4420
Größe:	35,3 KB
ID:	10263  

Geändert von Dr. Beutel (15.02.2012 um 16:05 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 15.02.2012, 20:36
Benutzerbild von CCVogel
CCVogel CCVogel ist offline
Auto-Einwachser
 
Modell: hatte einen 308cc
Baujahr: 2012
Farbe: Perla Nera Schwarz
 

Essen -[Deutschland]- E Essen -[Deutschland]- R 5 0 0 8
Registriert seit: 08.2010
Ort: E
Beiträge: 129
CCVogel eine Nachricht über Skype™ schicken
Meine Fresse, dir bleibt auch nix erspart, oder??

Wenn ich da an meinen Decke so nach 1 1/2 Jahren keine Probleme ausser mal undichtes Dach und das wurde anstandslos und sofort zu meiner vollsten Zufriedenheit geregelt...tsstss

Wünsch dir auf jedenfalls Glück im Unglück....vielleicht passt der Fehlercode
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 15.02.2012, 23:26
thomas44 thomas44 ist gerade online
Moderator
 
Modell: 206cc HDi FAP 110 Tendance
Baujahr: 2005
Farbe: Aluminium Grau
 
Registriert seit: 06.2008
Ort: Aachen
Beiträge: 2.430
Kann evtl. ganz banal eine schwache Batterie sein. Die Fahrzeugelektronik reagiert sehr empfindlich auf zu geringe Spannung beim Start. Dann werden wahnwitzige Fehlermeldungen angezeigt. Schon mehrfach über den 206er gelesen und - nachdem ich es selbst nicht glauben wollte- auch schon zweimal selbst erlebt.

ESP, ABS, Anomalie Abgasreinigung, Airbag und Störung der Klima war alles dabei.

Bevor Du viel Geld in die Werkstatt bringst, bau versuchsweise ne andere wirklich gute Batterie ein. Minus 15 Grad und drei Jahre alt kann zusammenpassen. Dass der Anlasser vermeintlich normal dreht, täuscht darüber hinweg. Auch selbst beobachtet.

Viel Glück, vielleicht reichen 60 Euro für ne neue Batterie schon...

Viele Grüße
Thomas
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu thomas44 für den nützlichen Beitrag:
  #4  
Alt 16.02.2012, 06:15
Benutzerbild von polli30
polli30 polli30 ist offline
Dieselhandschuhtanker
 
Modell: hatte einen 207cc
Baujahr: 2011
Farbe: Schnee Weiß
 
Registriert seit: 07.2006
Ort: Berlin
Beiträge: 709
Ich muss dem Thomas da beipflichten!!! Drei Jahre und die Temp. setzen der Batterie mächtig zu und können Probleme, bei moderne Autos, machen die man nicht vermuten würde!!!

Ist der Fehler denn nur aus dem Kaltstart heraus, oder auch nach kürzerer Abstellzeit? Das würde dann eher GEGEN die Theorie mit der Batterie sprechen...

Hast du zufällig ´ne Standheizung?

Oder du wartest erst mal ein paar Plusgrade ab...?

Viel Erfolg und Glück wünscht dir der Polli
__________________
Bilder von meinem Ex
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 16.02.2012, 07:28
Benutzerbild von No Fear
No Fear No Fear ist offline
ESP-Elchtester
 
Modell: 207cc THP 155 Premium
Baujahr: 2011
Farbe: Nacht Schwarz
 

Berlin -[Deutschland]- B Berlin -[Deutschland]- JR * * * *
Registriert seit: 09.2011
Ort: Berlin
Beiträge: 1.036
einer Batterie die durch ist, helfen auch keine längeren ladezyklen...leider...und die meisten Steuergeräte brauchen du Diagnose beim einschalten um fehlerkonditionen und entsprechende -Einträge los zu werden....
Batterie testen lohnt sich auf jeden fall....wenn die platt ist, muss sie sowieso getauscht werden....wenn dann der Fehler weg geht ist obendrein noch ne Mille gespart...

Beutel....ich kann dir nachfühlen....nach nun 4 Monaten habe ich das Gefühl, mein dicker ist die kleine Schwester von deinem montagsauto =/

Geändert von Stoppi (09.03.2012 um 08:52 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 16.02.2012, 08:01
Benutzerbild von polli30
polli30 polli30 ist offline
Dieselhandschuhtanker
 
Modell: hatte einen 207cc
Baujahr: 2011
Farbe: Schnee Weiß
 
Registriert seit: 07.2006
Ort: Berlin
Beiträge: 709
Zitat:
Zitat von No Fear Beitrag anzeigen
einer Batterie die durch ist, helfen auch keine längeren ladezyklen...leider...und die meisten Steuergeräte brauchen du Diagnose beim einschalten um fehlerkonditionen und entsprechende -Einträge los zu werden....
Da hast du mich evtl. falsch verstanden!?

Eine KALTE Batterie reagiert völlig anders als eine Warme! Deshalb die Frage nach der kurzen Abstellzeit und der Standheizung!

Kenne mich "ein wenig" damit aus...

GrüCCe vom Polli

@No Fear: OT: was hast du denn schon für Probs mit deinem???
__________________
Bilder von meinem Ex
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 16.02.2012, 09:18
Benutzerbild von Dr. Beutel
Dr. Beutel Dr. Beutel ist offline
Türabschließer
 
Modell: 308cc VTi 120 Tendance
Baujahr: 2009
Farbe: Shark Grau
 

Germersheim -[Deutschland]- GER Germersheim -[Deutschland]- WP 8 8 8
Registriert seit: 05.2010
Ort: Rülzheim
Beiträge: 788
Dr. Beutel eine Nachricht über Skype™ schicken
Heute Morgen meine Werkstatt angerufen. Auch wenn die Auslesung des Datenspeichers gestern bescheinigte, dass die Pumpe nun "permanent ohne Funktion" sei, war bei dem offiziellen Peugeot-Fachmensch die Pumpe nur "zeitweise ohne Funktion". Also ist die Chance da, dass das Steuergerät wohl doch nicht im Eimer ist. Er hat den Speicher gelöscht und ich soll jetzt fahren, bis das Problem wieder auftaucht - danach will er den Wagen für einige Tage haben um mal sämtliche Kontakte, Leitungen und Spannungen zu testen (Stichwort Batterie).

Jetz bin ich mal gespannt, wie lange ich wieder ohne Probleme fahren kann ... ist jetzt quasi jeder Start ein Lotto-Spiel...
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 16.02.2012, 10:01
thomas44 thomas44 ist gerade online
Moderator
 
Modell: 206cc HDi FAP 110 Tendance
Baujahr: 2005
Farbe: Aluminium Grau
 
Registriert seit: 06.2008
Ort: Aachen
Beiträge: 2.430
Rechne im Zweifelsfall damit, dass man Dir sagen wird "aufgrund des abgespeicherten Fehlers muss ein Defekt des Bauteils angenommen werden, so daß wir es austauschen müssen".

Dann überleg Dir, was es wohl allein kosten wird, wenn er das Fahrzeug "mehrere Tage behalten" will, um alle Kontakte durchzumessen.

Auf Verdacht die Batterie zu tauschen dürfte da um einiges billiger kommen (je nach Typ und Bezugsquelle 60-100 Euro, zuzüglich 10 Minuten Einbau, die man selbst erledigen kann). Selbst wenn das nicht die schlußendliche Ursache war, hast Du hinterher ne neue Batterie - ein Schaden entsteht dadurch nicht.
Alternativ versuchsweise Batterie eines anderen Fahrzeuges einsetzen, kostet im Regelfall garnix.


Viele Grüße
Thomas

Geändert von thomas44 (16.02.2012 um 10:06 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 17.02.2012, 12:48
Benutzerbild von L'Autrichien
L'Autrichien L'Autrichien ist offline
Auto-Einwachser
 
Modell: 308cc THP 150
Farbe: Babylon Rot
 
Registriert seit: 11.2010
Ort: F, B, A
Beiträge: 134
Bist Du gelähmt! Pech ist ein Hilfsausdruck.

Es hilft Dir zwar nix, aber mein Mitgefühl hast Du.

Bonne chance,

Chris
__________________
Schiebe nie eine Schnur.
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 08.03.2012, 22:00
Benutzerbild von Dr. Beutel
Dr. Beutel Dr. Beutel ist offline
Türabschließer
 
Modell: 308cc VTi 120 Tendance
Baujahr: 2009
Farbe: Shark Grau
 

Germersheim -[Deutschland]- GER Germersheim -[Deutschland]- WP 8 8 8
Registriert seit: 05.2010
Ort: Rülzheim
Beiträge: 788
Dr. Beutel eine Nachricht über Skype™ schicken
Zack. Jetzt war 3 Wochen knapp Ruhe und gerade eben ging's dann beim Auto starten wieder los:



Ich könnte jetzt spekulieren, dass es eben fast Minusgrade waren ... aber morgen geht's in die Werkstatt und ich hol' die Karre nicht vorher ab, bis ich nicht weiß, was es ist.
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 09.03.2012, 07:37
Benutzerbild von bluemax80
bluemax80 bluemax80 ist offline
Schlaglochbremser
 
Modell: 308cc THP 200 Allure
 
Registriert seit: 09.2011
Ort: Norden von HH
Beiträge: 79
Das würde immer mehr für die Batterie oder ein Leitungsproblem sprechen. In den letzten drei Wochen war es deutlich milder in Deutschland. Vor ein paar Tagen wurde es, zumindeste war es bei uns hier im Norder so, doch wieder etwas kälter nachts. Wenn jetzt erst die Probleme wieder auftauchen scheint sich hier eher ein Defekt in der Sensorik, Leitungen (Kälte lässt Leitungen etc. schrumpfen und damit eventuell Kontrakt abreißen) oder der genannten Stromversorgung anzudeuten.
__________________
~~~ '11er Mercedes Benz C250 CDI T+ '11er Peugeot 308 CC 200 THP Allure + '08er BMW 118d ~~~
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 09.03.2012, 11:12
Benutzerbild von polli30
polli30 polli30 ist offline
Dieselhandschuhtanker
 
Modell: hatte einen 207cc
Baujahr: 2011
Farbe: Schnee Weiß
 
Registriert seit: 07.2006
Ort: Berlin
Beiträge: 709
Zitat:
Zitat von bluemax80 Beitrag anzeigen
Das würde immer mehr für die Batterie oder ein Leitungsproblem sprechen. In den letzten drei Wochen war es deutlich milder in Deutschland. Vor ein paar Tagen wurde es, zumindeste war es bei uns hier im Norder so, doch wieder etwas kälter nachts...
Hast du denn nun schon mal die Batterie prüfen lassen, oder ausgetauscht? Denn ich sehe das genauso!!!

Bin der Meinung, dass ich damals bei meinem 206cc fast die gleichen Meldungen hatte, als durch meine Standheizung die Batterie zu leer war!!!

GrüCCe vom Polli
__________________
Bilder von meinem Ex
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 09.03.2012, 12:51
Benutzerbild von Dr. Beutel
Dr. Beutel Dr. Beutel ist offline
Türabschließer
 
Modell: 308cc VTi 120 Tendance
Baujahr: 2009
Farbe: Shark Grau
 

Germersheim -[Deutschland]- GER Germersheim -[Deutschland]- WP 8 8 8
Registriert seit: 05.2010
Ort: Rülzheim
Beiträge: 788
Dr. Beutel eine Nachricht über Skype™ schicken
Also, war heute morgen in der Werkstatt. Batterie scheint in Ordnung zu sein. War wieder das gleiche Problem mit der Umwälz- (oder Umlauf?) -pumpe. Er meinte dann, dass es aber allem Anschein nach kein größeres Problem ist, sondern ein simples elektronisches, so lange (!) nicht die ABS-Warnleuchte dauernhaft leuchtet. Ich meinte dann, dass das schon des öfteren vorgekommen ist ...

Ich bekomm' jetzt nächste Woche einen Termin, dass die das Auto mal dauerhaft an paar Kabel anschließen und alles durchtesten. War heute eigentlich wegen etwas anderem da ... hatte sich nur eben auch ergeben. Jetzt heisst's dann wohl Daumen Drücken. Ein neues Steuergerät kann ich mir momentan definitiv nicht leisten.
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 09.03.2012, 16:52
thomas44 thomas44 ist gerade online
Moderator
 
Modell: 206cc HDi FAP 110 Tendance
Baujahr: 2005
Farbe: Aluminium Grau
 
Registriert seit: 06.2008
Ort: Aachen
Beiträge: 2.430
Nochmal: Tausch die Batterie.

60 Euro und mit hoher Wahrscheinlichkeit wird alles gut.

Viel Erfolg!
Thomas
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 22.03.2012, 22:30
Benutzerbild von Dr. Beutel
Dr. Beutel Dr. Beutel ist offline
Türabschließer
 
Modell: 308cc VTi 120 Tendance
Baujahr: 2009
Farbe: Shark Grau
 

Germersheim -[Deutschland]- GER Germersheim -[Deutschland]- WP 8 8 8
Registriert seit: 05.2010
Ort: Rülzheim
Beiträge: 788
Dr. Beutel eine Nachricht über Skype™ schicken
Ungl?cklich

Halleluja ...

Hatte heute morgen meinen Dicken bei der Werkstatt abgesetzt damit die beschlagenen Instrumente getauscht werden und die Batterie geprüft und dann auch ggf. getauscht wird (die ist übrigens in Ordnung und hat vollen Saft). Habe dann heute Abend den Wagen abgeholt, starte: Bremssystem Defekt. Natürlich war vom Service niemand mehr da, aber ein Techniker war noch vor Ort. Der hat dann das Lesegerät angeschlossen und den Fehler gelöscht. Wagen gestartet: Bremssystem defekt. Nochmal gelöscht. Bremssystem Defekt. Er bekommt den Fehler nicht mehr gelöscht. Die Umwälzpumpe (oder wie auch immer es heisst) ist jetzt ständig dauerhaft ohne Funktion.

Mit sehr hoher Wahrhscheinlichkeit ist das Steuergerät jetzt komplett kaputt gegangen..... Jetzt kann ich nur hoffen, dass da schnell was gemacht wird, da am Donnerstag mein Umzug ansteht und ich schlecht ohne Auto nach München komme ... nur habe ich keine Ahnung, wie lange so ein Tausch bzw. eine Lieferung dauert. Und dann bleibt mir nur zu hoffen, dass Peugeot sich hier Kulant zeigt, wobei ich hier einfach mal wenig Hoffnung habe ...
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Anomalie ABS dezign 206cc - Techtalk 68 04.05.2017 17:24
Türschloss / Schlossfalle Markus CC 206cc - Techtalk 11 14.04.2017 19:31
Fehlermeldung "Einparkhilfe defekt" honeybunny88 207cc - TechTalk 13 02.01.2017 18:50
Steuergerät defekt Abre los Ojos 307cc - Techtalk 1 24.05.2014 10:05
Folgenschwerer Defekt ohne Fremdeinwirkung! Panther 307cc - Techtalk 37 07.09.2010 21:45




Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:05 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
ccfreunde.de 2000-2017