CC Freunde aktiv RSS Feed abonieren 308 cc 307 cc 207 cc 206 cc ccfreunde.de Disclaimer Impressum Nutzungsbedingungen Forum Portal

Zurück   CC Freunde Forum > Peugeot 207cc > 207cc - Allgemein > 207cc - Kaufberatung

207cc - Kaufberatung Hilfe beim Gebrauchtwagenkauf. Welche Ausstattung, Motor, etc. ? Wenn euch erfolgreich weitergeholfen wurde dürft ihr gern auf "Unterstützung" drücken.

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 25.11.2017, 07:36
an9el an9el ist offline
Geisterfahrerausweicher
 
Modell: 207cc THP 155 Limited Edition
Baujahr: 2012
 
Registriert seit: 10.2017
Beiträge: 26
Motorfehler - Fahrzeug instand setzen lassen

Hallo,

sorry, hab das Forum durchsucht, aber kein Thread explizit hierzu gefunden, daher eine Frage an alle 207cc (besonders THP) Besitzer:

Kommt diese Fehlermeldung öfter oder liegt hier in der Regel doch immer ein Defekt vor?

Habe öfter gelesen dass dieser Fehler erscheint - ohne Leistungsverlust, ohne sonstige erkennbare Mängel am Auto oder ohne Motorkontrollleuchte und dass nach dem Löschen aus dem Steuergerät der Wagen ohne Probleme läuft - oder doch nicht?

Habe mir gestern einen "neuen" 207cc THP155 angeschaut und Probe gefahren und - kaum zu glauben, am Ende der Probefahrt kam diese Fehlermeldung. War kurz im Display für ein paar Sekunden, dann wieder weg und dann nochmal - das Ganze just 100 Meter bevor wir unsere Probefahrt zum Händler beendet und den Wagen eigentlich kaufen wollten. Das Fahrzeug stand dort allerdings ca 6 Monate unbenutzt, fuhr sich aber bis auf ein wenig Ruckeln beim Hochbeschleunigen im 2/3.Gang perfekt. Im 1.Gang kein Ruckeln. Langsam glaube ich dass an diesem Modell ein Fluch ist, habe ja vor 3 Monaten einen THP150 gekauft, dieser wurde inzwischen zurückgegeben, da sich dort ein Mangel nach dem anderen auftat u.a. auch genau DIESE Fehlermeldung. Ich habe am neuen auch mal diesen LOWFUELTRIM-Wert ausgelesen, der war fast perfekt bei 0,8% - am alten Wagen war der schon über 15%.
Nun bin ich natürlich wieder verunsichert ob ich dem "neuen" eine Chance geben soll oder doch nicht. Der Wagen ist gerade mal 5 Jahre alt und hat 99000km drauf - und fährt sich im Gegensatz zum "alten" THP150 den ich kurz hatte wirklich perfekt, der "neue" beschleunigt um Längen besser - hatte damals ja geschrieben dass ich von der Beschleunigung enttäuscht war, vermutlich war im alten wirklich der Wurm drin.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 25.11.2017, 17:28
Benutzerbild von CCarin
CCarin CCarin ist offline
Moderator
 
Modell: 207cc VTi 120 Sport
Baujahr: 2010
Farbe: Onyx Schwarz
 

Lahn-Dill-Kreis (Wetzlar) -[Deutschland]- LDK Lahn-Dill-Kreis (Wetzlar) -[Deutschland]- UK 2 0 7
Registriert seit: 09.2007
Ort: Ehringshausen/Dill
Beiträge: 4.513
tja ... da gibt es im "Peugeot-Board" einen ellenlangen THP-Thread

Aufgefallen ist mir da der User "Intru"

Zitat:
Zitat von Intru
einen schönen guten tag,

ich habe mich mal hingesetzt und mir die fast 1500 einträge von 90 thp fahrern und 13 gästen durch gelesen und bin hin und her gerissen.

ist der motor nun "kacke" oder ist der motor top?

2006 kam der 207 auf den markt (wenn ich mich nicht irre) und april 2008 war die millionenmarke beim verkauf überschritten. wieviele 207er gibts heute? 2 millionen? 3 millionen? 5 millionen?
beim adac hat der 207 in der pannenstatistik seit jahren durchweg gute bewertungen bekommen.

wieviele von den geschätzten x millionen 207er sind davon thp´s?

wenn der motor sooooooooooo schlecht ist, wie kann er dann mehrmals in folge als "engine of the year" ausgezeichnet werden?

von den fast 1500 posts haben sich 90 angemeldete user und für mich als 13 "gäste" user ihr leid etc berichtet.

73 fahrer berichteten über probleme und lustiger weise bekommen sie diese NICHT in den griff oder sie bekommen sie immer wieder.
davon kann man sagen das es egal ist ob man eine version mit 150ps oder 175ps hat denn macken gibts bei allen modellen. baujahrbedingt kann man sagen das von 2006 bis 2009 problemchen bestehen. citreon hat ende 2010er modelle auch problemchen. ?!?

kann es an eurer werkstatt liegen?? nicht jede werkstatt arbeit so zuverlässig, sauber und nach vorschriften! es gibt enorme qualitätsunterschiede

was ist mit den anderen thp fahrern? wieviele thp´s wurden insgesammt verbaut? man sieht hier nen thread mit enormen 1500 einträgen wo steht das der motor "kacke" ist und am ende klagen "nur" lediglich ca. 83 user (incl. gäste). ich hoffe doch sehr das in deutschland MEHR als nur 100 thp´s unterwegs sind! ausserdem werden glückliche thp fahrer, die keine macken haben, bestimmt nicht ins forum gehen und lesen was andere user für problemchen haben. ich gucke auch erst ins forum wenn das problem besteht bzw. nen neukauf anliegt. der 1,6er (egal welche version) wurde von bmw entwickelt. wenn man weiß, das es am öl liegt, warum macht man nicht öfters nen ölwechsel? wenn man weiß das man nur kurzstrecke fährt, warum nimmt man nicht eine günstigere viskosität? und das mit der steuerkette - wenn richtig behoben dürfte das doch auch keine probleme mehr bereiten und wenn doch = werkstattwechsel. ich kenne auch werkstätten die ein auto mehr kaputt reparieren als zu reparieren. auch dies kommt bei jedem hersteller vor!

:-D

der 1,6er thp motor wird bei peugeot verbaut, der motor wird bei citreon verbaut, auch noch im mini und wer weiß wo noch. ja ich weiß. auch dort gibt es probleme mit dem motor und ja - es sind bestimmt konstruktionsfehler ABER:

der motor ist in massen verbaut worden. je mehr verbaut wird, umso mehr fahrer könnten problemchen haben. die masse fährt allerdings ohne macken und probleme oder sehe ich das falsch???

hat man allerdings nen motor der selten ist und der so gut wie nie verbaut wurde, so werden hier auch viel weniger leute sich beschweren.

ach ja steuerkettenprobleme bei thp (150ps und 175ps) - die vti´s haben, so weit ich weiß, auch steuerketten und dort gibts auch nen paar identische problemchen [rasseln, klappern usw.]


schauen wir mal zu andere hersteller:
ich bin audi und vw vernarrt. wieviele audi´s und vw´s haben macken mit der steuerkette / turbo???
kauf dir nen mercedes wenn du qualität willst! wieviele mercedes haben probleme mit steuerkette? bestimmt nicht weniger. jeder hersteller, der in massen produziert, hat auch haufen fahrer mit probleme nur wenn man den haufen fahrer auf die masse der produzierten fahrzeuge verrechnet, so ist vielleicht 1%. wenn man sucht, so findet man bei JEDEM hersteller macken und wenn man es ganz richtig nimmt, darf man KEIN pkw mehr kaufen denn jedes modell hat probleme.

man kann glück oder pech haben. mein aktueller wagen ist auch so nen fall. laut forenuser müsste seit ca. 120tkm mein automatikgetriebe kaputt sein und ? das ding schaltet sauber weich wie am ersten tag. kommt wohl auf die pflege und benutzung an.

ich hab mich von eurem fred hier nicht verrückt machen lassen und mir nen peugeot 207 thp (150ps) bj 2006 mit +60tkm geholt. bei der probefahrt war absolut NICHTS zu hören. der motor summt wie ne nähmaschine (motorhaube offen!!)

ich hoffe das ich in zukunft von den vielen problemchen verschont bleibe und zu der grossen masse der zufriedenen thp fahrern gehören kann und falls nicht - dann werde ich euch halt so was von auf den keks gehen ^^

also drückt mir mal die daumen und nicht verrückt machen lassen )
dafür gibts die gebrauchtwagen garantie / garantie vom autohaus - ja auch bei gebrauchtwagen gibts ne garantie von händlern!



lg intru
.... dann les mal seine beiden späteren Beiträge?

https://peugeotboard.de/threads/thp-Motor-Probleme-An-ALLE-thp-Fahrer!#post303385
und
https://peugeotboard.de/threads/thp-Motor-Probleme-An-ALLE-thp-Fahrer!#post324796
__________________
Wo der206cc auch zu Hause ist ...
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 25.11.2017, 18:00
an9el an9el ist offline
Geisterfahrerausweicher
 
Modell: 207cc THP 155 Limited Edition
Baujahr: 2012
 
Registriert seit: 10.2017
Beiträge: 26
weiss nicht ob ich hier weiterschreiben soll, aber der andere thread ist ja ein wochending zum lesen und man liest positives und negatives, wobei man ja selten schreibt "mein auto mit thp läuft"..

allerdings ging es bei "intru" um den thp150 - und das hört sich echt übel an. ich war grad soweit dass ich dem "neuen" thp155 ne chance gebe...und nu bin ich wieder verunsichert, mannomann...

ich denke es hat keinen sinn weiter rumzudiskutieren, die entscheidung einen thp155 zu kaufen nimmt mir keiner ab, aber ich finde es einfach erschreckend wieviel horrorstorys man liest und dass der motor nach wie vor seit 2006 (mit kleinen modifikationen) in verschiedenen modellen verbaut wird - das kann doch nicht alles so schlimm sein, peugeot müsste ja mittlerweile pleite sein wenn die quasi jedem thp-fahrer alle ca. 30000km eine teure reparatur/austausch oder gar motor spendieren..ich kanns einfach nicht glauben

achja...wie war das nochmal wenn man probleme hat? bis wieviel km oder jahren übernimmt peugeot welche kosten?

Geändert von an9el (25.11.2017 um 18:03 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 25.11.2017, 23:33
thomas44 thomas44 ist offline
Moderator
 
Modell: 206cc HDi FAP 110 Tendance
Baujahr: 2005
Farbe: Aluminium Grau
 
Registriert seit: 06.2008
Ort: Aachen
Beiträge: 2.484
Stelle Dir mal die Frage, weshalb Du ein "neues gebrauchtes" Auto mit Kilometerstand knapp unter der sog. "magischen Grenze" kaufen willst, das beim Beschleunigen ruckelt und Fehlermeldungen anzeigt.

Welche konkreten Mängel hat denn das vorhandene Fahrzeug, und was konkret spricht dagegen, sie einfach stumpf zu beheben?

VG
Thomas
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 25.11.2017, 23:55
an9el an9el ist offline
Geisterfahrerausweicher
 
Modell: 207cc THP 155 Limited Edition
Baujahr: 2012
 
Registriert seit: 10.2017
Beiträge: 26
das "vorhandene" fzg - das bereits seit wochen beim händler steht, hat einige konkrete mängel - die nicht meine sorge sind. ich bin selbst seit über 20 jahren in ner kfz-werkstatt und komme günstig an teile ran...

das problem sind die mängel die eben nicht konkret sind - sprich...solche sachen wo man ein teil nach dem anderen austauscht und trotzdem den fehler nicht wegbekommt und dazu gehört dass der lowfueltrim-langzeitwert mit über 15% jenseits von gut und böse ist. ok..da kann man mal anfangen mit..lambdasonde tauschen..wars net, ok..dann zündkerzen...wars net...vielleicht den zündverteiler... steuerkettenspanner...steuerkette....usw usw usw. keine ahnung welcher fehler als nächstes aufploppt wenn überhaupt. genug horrorgeschichten finden sich in diesem forum genug in dem die liste nur noch länger wird.

zudem kommt noch, dass das auto erst gekauft wurde und die "werkstatt" des verkäufers der meinung ist dass alles in ordnung ist...der defekte auspuff..ist halt so...die kaputte batterie..passiert halt...leistungseinbruch mit fehler p2191 - wurde gelöscht..jetzt läuft er wieder..was will man noch machen?...tsts....witzlos - und so ein auto soll ich behalten und auf meine kosten noch reparieren? vor allem wenn mir keiner sagen kann was nu defekt ist und wie lange der "rattenschwanz" werden kann...nene, das kann jemand machen der zuviel geld hat. meine frau findet es auch nicht lustig wenn das auto während der fahrt plötzlich leistungsverlust hat..am besten noch auf der autobahn beim überholen.

tja..und auch wenn ich inzwischen selbst genervt bin von dem thema..grübbel ich wieder ob ich die finger von dem 155thp lasse und mir nen 112ps diesel anschauen soll..habe mir inwzischen auch den thread..würdet ihr den 207er wieder kaufen durchgelesen..aber leider gibts da auch nicht so viel rückmeldungen von glücklichen 207 besitzern..hab glaub ich nur 1 thp besitzer gelesen bei dem noch nix grösseres war..und dann auch wieder ein paar hdi-besitzer die es bös erwischt hat..wie soll man da ne richtige wahl treffen? auch wenn man hier keine antwort auf manche fragen bekommt - nicht falsch verstehen, soll kein vorwurf sein, das hier ist ein forum - und ein sehr hilfreiches. aber wenn ich genug antworten bekäme die auch mal den fehler "motorfehler fzg isntandsetzen" gehabt hätten und danach lief das auto lange zeit ohne probleme würde ich den 155thp wohl sicher kaufen. scheckheftgepflegt, 5 jahre alt, 99000km druff...da vertrau ich mittlerweile einem thp mit viel kilometer mehr als einem mit wenig...
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 26.11.2017, 11:36
Benutzerbild von CCarin
CCarin CCarin ist offline
Moderator
 
Modell: 207cc VTi 120 Sport
Baujahr: 2010
Farbe: Onyx Schwarz
 

Lahn-Dill-Kreis (Wetzlar) -[Deutschland]- LDK Lahn-Dill-Kreis (Wetzlar) -[Deutschland]- UK 2 0 7
Registriert seit: 09.2007
Ort: Ehringshausen/Dill
Beiträge: 4.513
tja ... dies ist so eine Sache mit den THP´s (oder auch anderen "auffälligen" Modellen anderer Hersteller)? Ich denke aber auch, so wie es der User Intru schrieb: in Foren vermelden zumeist die Leute, die irgendwie Ärger haben, ihre Probleme. Die Vielzahl zufriedener Kunden machen sich weniger bemerkbar. Dadurch ergibt es den Anschein, dass gewisse Modelle "Möhren" sind. Gut, es sind dann schon etwas häufiger auftretende Mängel ( z.B. Steuer-Kettenprobleme bei PSA und BMW mit dem THP-Motor, Audi mit dem TFSI-Motor, Mazda 2,2l Dieselmotoren mit Ölsiebverstopfung und, und ...). Demnach hätte beinahe jeder Hersteller irgendwie ein "Problemmodell" in petto? Zumindest erweckt es den Anschein, wenn man in diverse Autoforen liest. Bei Peugeot betrifft es halt die großen THP-Motoren, auch immer noch bei den aktuellen Modellen. In dem langen Thread vom PUG-Forum steht auch die (fast) logische Begründung dafür: lange Kette, welche diverse Aggregate mit antreibt, dazu die "Power" der Motoren ergibt quasi die Überlastung der Kette. Konstruktionsbedingt bekommt es PUG scheinbar nicht in den Griff mit einer stabileren Kette zu arbeiten?

Mit einem HDI wärst Du wahrscheinlich besser bedient, was die Zuverlässigkeit betrifft. Dieser Motor taucht in den Foren kaum als Ärgernis auf.
__________________
Wo der206cc auch zu Hause ist ...
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 27.11.2017, 09:08
an9el an9el ist offline
Geisterfahrerausweicher
 
Modell: 207cc THP 155 Limited Edition
Baujahr: 2012
 
Registriert seit: 10.2017
Beiträge: 26
hallo,

ja ich schaue mir die woche wohl auch nen hdi 112ps an. ich hab erst am samstag nacht fast 6 stunden mich durch foren gewühlt und es geht schlicht um alle THPs. Interessant ist auch dass z.B. BMW seine Zulieferer für bestimmte Teile in dem Zusammenhang gewechselt hat - PUG nicht...ausserdem kann man irgendein Model von Peugeot nehmen, spielt keine Rolle, wenn ein THP drin ist findet man im Netz 100% Berichte über Probleme, meist Steuerkette..und wenn die auftreten dann meist auch mehrmals. Ich denke wie es manch andere geschrieben haben mit nem THP muss man jeden Tag Angst haben, dass man vor nem Totalschaden steht.

Und auch erschreckend...man findet Berichte von der Wahl zum Auto des Jahres mit diesen Motoren..aber in JEDEM Bericht von einer offiziellen Autozeitschrift wo ein THP getetest wurde (auch die neuen 155) kam es zu Leistungsverlusten, Fehlern und auch teils mehrmals zum Tausch von Steuerkette etc. - Das ist dann mehr als eindeutig .. und.. naja..mehr sag ich dazu mal net...

Wenn mich die Fahrleistungen des HDI nicht total enttäuschen und die monatelange Geschichte der Rückgabe meines noch-THP vorbei ist wird wohl das mein Nächster. Ich kann dem THP nicht mehr trauen...Ich mein..wie sagt meine Frau.."Was für Zeichen brauchst den noch?" Selbst bei der Probefahrt eines neuen THP 155 kommen schon Fehlermeldungen von "Motorfehler, Fahrzeug instandsetzen lassen" und das obwohl der Wagen TOP da stand und scheckheftgepflegt war - und keine 5 Jahre alt.

Zudem...du selbst fährst ja "nur" den 120er....aus diesem Grund, nicht wahr?

Geändert von an9el (27.11.2017 um 09:10 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 27.11.2017, 11:36
Benutzerbild von CCarin
CCarin CCarin ist offline
Moderator
 
Modell: 207cc VTi 120 Sport
Baujahr: 2010
Farbe: Onyx Schwarz
 

Lahn-Dill-Kreis (Wetzlar) -[Deutschland]- LDK Lahn-Dill-Kreis (Wetzlar) -[Deutschland]- UK 2 0 7
Registriert seit: 09.2007
Ort: Ehringshausen/Dill
Beiträge: 4.513
Zitat:
Zitat von an9el Beitrag anzeigen
Zudem...du selbst fährst ja "nur" den 120er....aus diesem Grund, nicht wahr?
Stimmt
Vorher hatten wir fast 10 Jahre lang einen 206er CC, den kleinen 110er
Bis auf eine defekte COM2000 und ausgerissene Sitzbezüge am Seitenairbag lief der prima.
Den 207CC fährt überwiegend meine Frau, jetzt seit zufriedenen 4 Jahren - Grund genug, sich nicht auf etwaige störungsanfällige Fahrzeuge zu versteifen. Ich selber fahre jetzt schon seit über 18 Jahren Mazda aus der 3er-Baureihe. Ein Musterknabe in puncto Zuverlässigkeit und ein Mängelzwerg. Seit 3 Jahren fahre ich die aktuelle Baureihe mit dem Skyactive Motor.
Ist ja in etwa die gleiche "Preisklasse", aber (sry wenn ich dies so grass bekunde) - der CC ist dem in allen Punkten unterlegen (außer in der Versicherung und natürlich dem Cabrio-Feeling).
__________________
Wo der206cc auch zu Hause ist ...
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 27.11.2017, 19:28
Benutzerbild von Max Fun
Max Fun Max Fun ist offline
Sitzheizungswärmer
 
Modell: hatte einen 206cc
Baujahr: 2005
Farbe: Nacht Schwarz
 
Registriert seit: 07.2012
Ort: Bremerhaven
Beiträge: 280
Ich war Anfang des Jahres in der gleichen Situation. Thp 156 gekauft und keine 14 Tage später wurde festgestellt das die Kette schon 2mm über Verschleiß gelängt war. Auto ging zurück zum Händler. Danach habe ich dann noch mehr die Foren durchsucht was auch nur zu mehr Unsicherheit geführt hat.
Hatte mich dann entschlossen einen 120 Vti zu nehmen. Habe dann leider nichts für mich gefunden.
Mittlerweile hat sich das Thema für mich erledigt. Es sollte schon ein Cabrio mit etwas mehr Dampf sein, das kann Peugeot nicht zuverlässig bieten. Der Diesel lohnt für mich nicht, und ein Auto bei der man jedesmal Sorge hat es könnte die letzte Fahrt sein möchte ich nicht.
Leider ist es so das die Leute deren Wagen keine Probleme machen sich nicht groß in Foren melden wie toll alles ist. Ob das hilfreich wäre sei mal dahin gestellt. Letztlich sind in den Mini Foren auch genügen Probleme mit dem Motor geschildert.
Wie gesagt, für mich hat es sich erledigt. Leider. Eigentlich ein schöner Wagen...

Gruß Mike
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
VTi: Motorfehler P0014 / Motoraussetzer unterfrank 207cc - TechTalk 21 16.06.2016 11:18
Riesen Probleme mit Peugeot Deutschland sowie zweier sehr bescheidener Niederlassungen Gentleben THP Probleme 7 29.08.2013 00:09
Fehlermeldung "Motor Fehler: Fahrzeug instand setzen lassen" CC_Maniac 308cc - Techtalk 9 17.10.2012 20:56
Fahrzeug zieht beim Beschleunigen nach links fixofax 307cc - Allgemein 9 21.09.2005 19:42
Fahrzeug neu ab Werk ? giorgino 206cc - Allgemein 7 11.09.2003 22:14




Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:47 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
ccfreunde.de 2000-2017