CC Freunde aktiv RSS Feed abonieren 308 cc 307 cc 207 cc 206 cc ccfreunde.de Disclaimer Impressum Nutzungsbedingungen Forum Portal

Zurück   CC Freunde Forum > Peugeot 207cc > 207cc - TechTalk

207cc - TechTalk Hier könnt Ihr technische Probleme des 207cc besprechen.

Antwort
 
Themen-Optionen
  #16  
Alt 08.05.2015, 00:01
Rauchi1966
Gast
 
 
Beiträge: n/a
Peugeot verwendet als Hausmarke CT12+, das die Farbe violett hat.
Alternativ kann auch G30 verwendet werden. Wie schon weiter oben beschrieben, am besten 6-8 Liter Kühlerfrostschutz und Wasser 1:1 an mischen. Kühlsystem demensprechend auffüllen und entlüften wenn nötig. Den Rest aufheben zum nach kippe.

Rauchi
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 18.05.2015, 13:13
realfazer realfazer ist offline
Geisterfahrerausweicher
 
Modell: 207cc VTi 120 Sport
Baujahr: 2007
Farbe: Asmara Rot
 
Registriert seit: 09.2013
Ort: 68794 Oberhausen-Rheinhausen
Beiträge: 35
Hallo.

Ich hab mir beim Peugeot-Händler jetzt mal Kühlerfrostschutz besorgt. Dachte von Peugeot direkt wäre wohl am einfachsten. Dachte es ist der gleiche der im Moment noch seine Arbeit im Fahrzeug verrichtet. IRRTUM !!!

Als ich den Behälter zuhause öffnete, stellte ich fest, dass das Kühlmittel eine andere Farbe hat als welches sich im Fahrzeug momentan noch befindet.

Sieht aus wie Blau-Grün. Ich konnte keine Bezeichnung (G30, G33, G48 ... usw.) auf dem Behältnis finden.

Im Moment ist wohl noch G30 als Kühlmittel im Auto tätig, da die Farbe im Behälter rötlich violett ist.

Auf dem Behältnis von Peugeot konnte ich nur als Bezeichnung "9735.K4" finden.
Eine Eingabe über Google half nicht weiter, hauptsächlich nur kyrilische Schriftzeichen, denen ich nicht mächtig bin.

Handelt es sich hierbei um G33? Lade mal ein Bild vom Kühlmittel von Peugeot hoch.

Danke für die Hilfe.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	bbb4544s-960.jpg
Hits:	698
Größe:	78,9 KB
ID:	12321  
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 18.05.2015, 19:04
Benutzerbild von CCarin
CCarin CCarin ist gerade online
Moderator
 
Modell: 207cc VTi 120 Sport
Baujahr: 2010
Farbe: Onyx Schwarz
 

Lahn-Dill-Kreis (Wetzlar) -[Deutschland]- LDK Lahn-Dill-Kreis (Wetzlar) -[Deutschland]- UK 2 0 7
Registriert seit: 09.2007
Ort: Ehringshausen/Dill
Beiträge: 4.329
Das Peugeot-Frostschutzmittel 9735.k4 ist offensichtlich Glysantin G33
(aus einem engl. PSA-Forum c4owners.org )
__________________
Wo der206cc auch zu Hause ist ...
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 29.01.2016, 18:10
dreck77 dreck77 ist offline
Geisterfahrerausweicher
 
Modell: 207cc VTi 120 Black & White
Baujahr: 2010
Farbe: Schnee Weiß
 
Registriert seit: 05.2014
Ort: Barleben
Beiträge: 42
Welcher Kühlerfrostschutz

Moin, ich muss etwas Kühlerfrostschutz nachkippen und finde in den Unterlagen keine Hinweise. Weiß einer von euch welchen Kühlerschutz ich nehmen kann?
Gruß dreck77...
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 29.01.2016, 20:21
Brecheisen Brecheisen ist offline
Benzinpreisvergleicher
 
Modell: 207cc VTi 120 Sport
Baujahr: 2008
Farbe: Neysha Blau
 
Registriert seit: 03.2012
Ort: München
Beiträge: 224
Ich denke, was man an Tankstellen findet sollte passen. Hauptsache es ist ausdrücklich etwas für den Kühler und nicht für das Wischwasser. Und Mischverhältnis auf der Flasche beachten, manchmal gibt's schon fertiges Gemisch, manchmal Konzentrat (ich mach dann die empfohlene Menge destilliertes Wasser dazu).

Es gibt kleine Mess-Pipetten, die dann sagen bis zu wieviel Grad im Minus das Kühlmittel flüssig sein soll, falls man mal nur Wasser nachgekippt hat und wissen will, ob's im Winter evtl. gefährlich wird.

Wenn du strikt nach Vorgaben gehen willst, im Handbuch sollte drin stehen, welche Vorgaben das Kühlmittel erfüllen soll. Hab die Angaben im PDF-Handbuch auf die Schnelle nicht gefunden. Dann einfach bei Amazon in die Suche eintippen und das mit den vielen guten Bewertungen nehmen.
Mit Zitat antworten
  #21  
Alt 29.01.2016, 20:50
dreck77 dreck77 ist offline
Geisterfahrerausweicher
 
Modell: 207cc VTi 120 Black & White
Baujahr: 2010
Farbe: Schnee Weiß
 
Registriert seit: 05.2014
Ort: Barleben
Beiträge: 42
Ich weiß nicht ob sich das so einfach mischen lässt. Ich kann leider nicht erkennen ob das Kühlwasser blau oder violett ist.
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 29.01.2016, 22:21
thomas44 thomas44 ist offline
Moderator
 
Modell: 206cc HDi FAP 110 Tendance
Baujahr: 2005
Farbe: Aluminium Grau
 
Registriert seit: 06.2008
Ort: Aachen
Beiträge: 2.430
Pragmatisch nehm ich violettes, weil das da ist. Und das funktioniert auch.
Irgendwo in der Suche steht, welches Kühlmittel das vorgesehene ist. Weiß gerade nicht wo.

Tankstelle wäre mir viel zu teuer (dreifach oder mehr). Destilliertes Wasser soll auch nicht optimal sein, hat mir ein Kumpel mal erklärt, einen sachlichen Grund gibt es, aber wieder vergessen, sorry. Er nimmt immer Regenwasser und hat seit zwei Jahrzehnten keine Probleme. Gleiche Zeit übrigens bei mir mit Leitungswasser in zig Autos.

VG
Thomas
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 29.01.2016, 22:49
Brecheisen Brecheisen ist offline
Benzinpreisvergleicher
 
Modell: 207cc VTi 120 Sport
Baujahr: 2008
Farbe: Neysha Blau
 
Registriert seit: 03.2012
Ort: München
Beiträge: 224
Zitat:
Zitat von thomas44 Beitrag anzeigen
Destilliertes Wasser soll auch nicht optimal sein
Interessant, hab ich mal gegoogelt und die Erklärungen machen Sinn. So wie Destilliertes Wasser in Mengen zu trinken doof ist (entzieht dem Körper die Mineralien weil es keine hat), ist es für einen Motor wohl auch schädlich, weil es Partikel aus dem Motorblock raus löst. Anscheinend ändert sich der PH-Wert bei destilliertem Wasser viel schneller und saures Wasser, dass durch den Motor fließt und Metall auflöst ist wohl nicht so gut. Habe bisher immer nur kleine Mengen nachfüllen müssen, so gesehen sollte bei mir alles ok sein.

Wieder was gelernt, danke. Werde das Kühlmittel bei der nächsten Wartung mal vom Meister wechseln lassen. Bei Peugeot haben die letztes mal die Gießkanne mit ner eher bräunlichen Frühe nach gekippt... Ursprünglich war mein Kühlmittel mal blau.

Für Scheibenwischer ist destilliertes Wasser (+ Frostschutz) aber ok oder? Hab relativ hartes Wasser zu Hause...
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 30.01.2016, 11:21
Benutzerbild von *BcK*
*BcK* *BcK* ist offline
Co-Cheffe
 
Modell: 206cc 135 Platinum
Baujahr: 2003
Farbe: Umlackiert Eigenkreation
 

Wesel -[Deutschland]- WES Wesel -[Deutschland]- X 8 6 8 2
Registriert seit: 08.2008
Ort: Wesel
Beiträge: 1.848
Welcher Kühlerfrostschutz

Bei Kühlwasser sollte man kein destilliertes Wasser nehmen.
Bei Scheibenwischwasser nutze ich ausschließlich Destilliertes Wasser, gibt dann keine fiesen Wasserflecken aufm Lack


geiPhoned...
__________________
detailing.PERFORMANCE
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 30.01.2016, 14:59
Benutzerbild von CCarin
CCarin CCarin ist gerade online
Moderator
 
Modell: 207cc VTi 120 Sport
Baujahr: 2010
Farbe: Onyx Schwarz
 

Lahn-Dill-Kreis (Wetzlar) -[Deutschland]- LDK Lahn-Dill-Kreis (Wetzlar) -[Deutschland]- UK 2 0 7
Registriert seit: 09.2007
Ort: Ehringshausen/Dill
Beiträge: 4.329
Zitat:
Zitat von dreck77 Beitrag anzeigen
Ich weiß nicht ob sich das so einfach mischen lässt. Ich kann leider nicht erkennen ob das Kühlwasser blau oder violett ist.
Einfach Mischen ... sollte man KEINESFALLS !
Es dürfte nicht viel anders sein, wie auch für den 206cc ?
ccfreunde.de/forum/showthread.php?t=11458&highlight=frostschutz
__________________
Wo der206cc auch zu Hause ist ...
Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 31.01.2016, 22:11
thomas44 thomas44 ist offline
Moderator
 
Modell: 206cc HDi FAP 110 Tendance
Baujahr: 2005
Farbe: Aluminium Grau
 
Registriert seit: 06.2008
Ort: Aachen
Beiträge: 2.430
Zitat:
Zitat von *BcK* Beitrag anzeigen
Bei Scheibenwischwasser nutze ich ausschließlich Destilliertes Wasser, gibt dann keine fiesen Wasserflecken aufm Lack
Aber nur, wenn man ausschließlich bei Sonnenschein fährt. Der sonstige Schmutz und die sonstigen Flüssigkeiten, mit denen man unterwegs in Kontakt kommt (incl. Regen, Waschwasser des Vordermannes und aufgewirbeltem Wasser von der Strasse), fragen im Betrieb vermutlich nicht, ob sie sich vorher destillieren lassen sollen.

Wobei ich Dir Recht gebe, das Wischbild an sich wird bei destilliertem Wasser sauberer, auch beim Fensterputzen zu Hause. Aber ob das das viele Geld wert ist, wenn man im Alltag fährt?

Viele Grüsse
Thomas
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 31.01.2016, 22:25
Benutzerbild von nilpferd
nilpferd nilpferd ist offline
Auto-Einwachser
 
Modell: hatte einen 207cc
Baujahr: 2008
Farbe: Nacht Schwarz
 

Essen -[Deutschland]- E Essen -[Deutschland]- PM 7 5 6 5
Registriert seit: 03.2012
Ort: Kettwig
Beiträge: 126
Kurz nach der Wende ging uns bei einem Einsatz im Winter in "Dunkeldeutschland" mal das Wischwasser aus.
An der Tankstelle war der Wodka billiger als das Frostschutzmittel für die Scheibenwaschanlage.
Mein Chef war ein sparsamer Mensch...

Es hat ganz schön gestunken.

Grüße,
Martin
__________________
"Das Problem mit Zitaten aus dem Internet ist, dass man sich nicht sicher sein kann, ob sie echt sind"
Abraham Lincoln
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 26.12.2017, 11:59
florentanders florentanders ist offline
Garagenparker
 
Modell: 207cc VTi 120 Sport
Baujahr: 2007
Farbe: Onyx Schwarz
 
Registriert seit: 10.2017
Ort: Trier
Beiträge: 21
Kühlflüssigkeitsverlust

Hi Leute,

ich habe bei meinem 207cc auf Langstrecken jetzt einen offensichtlichen Kühlflüssigkeitsverlust feststellen können. Es ist kaum mehr was im Behälter drin, so kann ich auf keinen Fall fahren. Allerdings ist auch keine Peugeot-Werkstatt in der Nähe, ich habe mich daher dazu entschieden, ein Multi-Kühlmittel zu kaufen, welches angeblich auch mit anderen Kühlflüssigkeiten vermischt werden kann, allerdings weiß ich nicht genau, was momentan bei mir drin ist (definitiv mit Frostschutz, allerdings dennoch eher transparent gefärbt). Die Farbe dieses Kühlmittels ist grün.

Ich habe mir überlegt, wohl am besten das bereits vorhandene wenige Kühlmittel zu entfernen und das neue reinzukippen, bis ich nach Hause komme und mich da um die Behebung des Verlustes durch eine Werkstatt kümmern kann.

Sollte ich also die bereits vorhandene Kühlflüssigkeit ablaufen lassen und wenn ja, wie? Oder sollte ich einfach diese grüne Multi-Kühlflüssigkeit dazu kippen, die laut Aufkleber mit anderen vermischt werden können darf?

Danke für eure Hilfe!
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 26.12.2017, 12:51
florentanders florentanders ist offline
Garagenparker
 
Modell: 207cc VTi 120 Sport
Baujahr: 2007
Farbe: Onyx Schwarz
 
Registriert seit: 10.2017
Ort: Trier
Beiträge: 21
Habe jetzt mal dem Etikett vertraut und den bestehenden Kühlflüssigkeitsanteil mit der mit anderen kombinierbaren grünen Flüssigkeit aufgefüllt, lief erstmal alles ruhig.
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 27.12.2017, 00:26
Benutzerbild von Timecop
Timecop Timecop ist offline
Laternenparker
 
Modell: 207cc VTi 120 Sport
Baujahr: 2007
Farbe: Onyx Schwarz
 
Registriert seit: 09.2017
Ort: Berlin
Beiträge: 50
Zitat:
Zitat von *BcK* Beitrag anzeigen
Bei Kühlwasser sollte man kein destilliertes Wasser nehmen.
Jepp, Kalk ist nur in der Waschmaschine blöd, so einer filigraneren Wasserpumpe eines Autos macht das nix....
Zum reinen Nachfüllen eignet sich eine Fertigmischung am besten, zu viel reiner Frostschutz führt im ungünstigsten Fall, im Sommer zu einer Überhitzung des Motors.
__________________
Jeder Tag ohne Zettel am Zeh, ist ein guter Tag.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
frostschutz, kühlerfrostschutz, kühlerschutz, thp

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:48 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
ccfreunde.de 2000-2017