CC Freunde aktiv RSS Feed abonieren 308 cc 307 cc 207 cc 206 cc ccfreunde.de Disclaimer Impressum Nutzungsbedingungen Forum Portal

Zurück   CC Freunde Forum > Peugeot 207cc > 207cc - TechTalk

207cc - TechTalk Hier könnt Ihr technische Probleme des 207cc besprechen.

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 11.09.2012, 21:30
roomer roomer ist offline
Fussgängerampeldrücker
 
Modell: 207cc VTi 120 Filou
 
Registriert seit: 09.2012
Beiträge: 3
Fehlermeldung "Motortemperatur zu hoch"

Hallo,

seit heute gibt es ein Problem mit meinem 207 CC.

Die Wassertemperaturanzeige ist bis im roten Bereich und die Meldung
"Motortemperatur zu hoch" erscheint.

Die Nadel der Anzeige schwankt dabei sehr stark. Mal 90° dann wieder ganz hoch.

Der Lüfter läuft, Wasser ist auch drin. Kein Marderbiss an den Schläuchen.

Ich tippe auf einen defekt am Thermostat bzw. Temperaturfühler.

Hat jemand schon etwas ähnliches gehabt ?

Wo finde ich den den Thermostaten bzw. Fühler falls es an dem liegen sollte ?

Ich will morgen einmal danach schauen.

Hoffe jemand hat einen Hinweis.

Danke Euch.

Gruß
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 11.09.2012, 21:45
Benutzerbild von Dringi
Dringi Dringi ist offline
Zebrastreifenanhalter
 
Modell: hatte einen 207cc
Baujahr: 2008
Farbe: Nacht Schwarz
 
Registriert seit: 09.2007
Ort: Lippstadt
Beiträge: 868
Hi,

erstmal herzlich willkommen.
Wie schnell schwankt denn die Temperatur? Eher im Bereich von wenigen Sekunden oder doch eher im Bereich von Minuten?
Wie sind dabei die gefahrenen Geschwindigkeiten?
__________________
Gruss
Dringi

Mein Verbrauch im "Spritmonitor"
Verbrauch lt. Bordcomputer: 3,0 bis 3,5 Liter bei 80km/h auf der Landstraße. 6,0 bis 6,5 Liter bei 130 km/h auf der BAB und etwas unter 14 Liter bei VMax (=195 km/h gemessen mit GPS).
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 11.09.2012, 21:48
roomer roomer ist offline
Fussgängerampeldrücker
 
Modell: 207cc VTi 120 Filou
 
Registriert seit: 09.2012
Beiträge: 3
Hallo,

sind wenige Sekunden in der die Anzeige springt.

Meine Frau war gerade unterwegs. War eher Kurzstrecke. Motor vorher kalt.

Fahrstrecke ca. 2 km in der Stadt, mehr nicht.

Die Meldung bekam sie schon nach 1 km Fahrstrecke.

Gruß
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 11.09.2012, 22:06
Benutzerbild von Dringi
Dringi Dringi ist offline
Zebrastreifenanhalter
 
Modell: hatte einen 207cc
Baujahr: 2008
Farbe: Nacht Schwarz
 
Registriert seit: 09.2007
Ort: Lippstadt
Beiträge: 868
Dann wäre mein Tipp, wenn das so schnell passiert: Rechts ran, Motorhaube auf und mal mit der Hand fühlen wie warm das Wasser im Behälter ist und der Motor an sich.
Hört sich aber in der Tat nach Temperatur-Sensor an. Kann Dir aber leider nicht sagen wo der sitzt.
__________________
Gruss
Dringi

Mein Verbrauch im "Spritmonitor"
Verbrauch lt. Bordcomputer: 3,0 bis 3,5 Liter bei 80km/h auf der Landstraße. 6,0 bis 6,5 Liter bei 130 km/h auf der BAB und etwas unter 14 Liter bei VMax (=195 km/h gemessen mit GPS).
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 13.09.2012, 17:15
roomer roomer ist offline
Fussgängerampeldrücker
 
Modell: 207cc VTi 120 Filou
 
Registriert seit: 09.2012
Beiträge: 3
Hallo,

ich habe nochmals nachgeschaut.

Auch bei kaltem Motor steigt die Nadel der Temperaturanzeige nach einschalten der Zündung auf 90°.

Obwohl der Motor nicht läuft schwankt die Nadel nach oben und unten.

Ich tippe auf den Fühler. Was meint Ihr ?

Danke und Gruß
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 06.10.2012, 18:06
Brecheisen Brecheisen ist offline
Benzinpreisvergleicher
 
Modell: 207cc VTi 120 Sport
Baujahr: 2008
Farbe: Neysha Blau
 
Registriert seit: 03.2012
Ort: München
Beiträge: 224
Hatte das beim alten Fiat Punto. Da ging auch die Nadel innerhalb von wenigen Sekunden von 90° auf Maximum + Warnleuchte, meistens wenn ich hinter jemandem an der Ampel Stand und die Abgase vom Vordermann vom meinem Wagen eingesaugt wurden.

In der Werkstatt hat er nur den Sensor ausgebaut, mir gezeigt und wieder rein gemacht. Danach lief's ohne Probleme.
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 09.03.2013, 16:59
libsy
Gast
 
 
Beiträge: n/a
Motortemperatur zu hoch...

Ein Problem. Meine Frau ist heute diese Meldung "Motortemperatur zu hoch" während der Fahrt auf dem Bordcomputer gekommen.
Als sie später wieder losfahren wollte, sprang er nicht mehr an.
Weiß einer was das sein kann?

Danke für antworten.
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 09.03.2013, 18:55
Benutzerbild von kryca
kryca kryca ist offline
Sonnenblendennutzer
 
Modell: hatte einen 207cc
Baujahr: 2008
Farbe: Asmara Rot
 
Registriert seit: 06.2011
Ort: in der Werkstatt
Beiträge: 385
Also mit den Informationen würd ich sagen - die Motortemperatur war zu hoch.

Kannst Du nicht noch ein paar Details geben? Kühlwasserstand, Wassertemperatur, was heißt "später" ...
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 09.03.2013, 20:57
libsy
Gast
 
 
Beiträge: n/a
Kann ich leider nichts sagen, bin nicht gefahren und nach Temperatur hat sie nicht geschaut. Später meine ich 8 Stunden später, nach ihren Feierabend.
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 09.03.2013, 21:05
Benutzerbild von Stoppi
Stoppi Stoppi ist offline
Moderator
 
Modell: hatte einen 207cc
 

Main-Spessart-Kreis -[Deutschland]- MSP Main-Spessart-Kreis -[Deutschland]- I 3 3 5
Registriert seit: 05.2001
Ort: Frammersbach
Beiträge: 7.569
Da hilft dann jetzt wohl nur, den Fehlerspeicher auslesen zu lassen.
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 20.03.2014, 08:10
Cookie Cookie ist offline
Fussgängerampeldrücker
 
Modell: 207cc VTi 120 Platinum Automatik
 
Registriert seit: 03.2014
Beiträge: 2
Einbau des Heizwiderstands

Guten Morgen,

sorry, hatte das versehentl. im 206er gepostet

wo sitzt im 207 der Heizwiderstand?

Ich hatte eine Meldung: Motortemperatur hoch, FZ ausschalten. Der ADAC prüfte mit Ergebnis: "Motortemperatursensor prüfen, lt. Display zu heiß, lt. PC ok!"

Die Werkstatt teilte mir nun mit, dass es nicht der Sensor sei, sondern der Widerstand.

Ich möchte mein FZ abholen und den bereits bestellten Widerstand woanders einbauen lassen, hierzu müssten wir wissen wo er eingebaut weird. Im Motorraum oder innen?

Bitte nicht wundern, aber die Werkstatt hat leider mein Vertrauen nicht, deshalb der Wechsel!

Lieben Dank für eure Info!

Majo
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 26.03.2014, 19:40
Gernot Gernot ist offline
Servolenker
 
Modell: 207cc VTi 120 Allure
Baujahr: 2012
Farbe: Schnee Weiß
 
Registriert seit: 03.2014
Ort: Gersthofen
Beiträge: 195
Hallo,

einen Widerstand zum Heizen des Kühlwassers hat der VTI 120 nicht. Es gibt aber ein Modul zur Steuerung des Kühlerlüfters, welches auch die Kühlmitteltemperatur mißt und einen enstprechenden Alarm auslösen kann. Das sitzt vorne unübersehbar neben dem Kühlerventilator.

Gernot
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 29.03.2016, 19:25
FariMC FariMC ist offline
Fussgängerampeldrücker
 
Modell: 207cc VTi 120 Premium
 
Registriert seit: 03.2016
Beiträge: 4
Kühlmitteltemperatur hoch trotz Sensortausch

Hallo zusammen.. Meine Mama hat nen Peugeot 207cc mit folgendem Problem: Die Kühlmitteltemperatur ging direkt nach dem Start auf Höchsttemperatur und die Meldung "Motortemperatur zu hoch" kam.. Da ich ne Ausbildung zum Mechatroniker im Schienenverkehrsbereich mache habe ich mir denken können, dass der Kühlmitteltemperatursensor kaputt war also habe ich diesen getauscht leider ohne Erfolg.. Jetzt mal die Frage: hat der Peugeot 2 Sensoren? Ich habe den getauscht, welcher in dem Kühlwasserschlauch sitzt unter dem Rohr der Luftansaugung vom Luftfilter.. Ansonsten hat jemand en Stromlaufplan für die Pinbelegung am Motorsteuergerät, so dass ich die Leitungen mal durchmessen kann?
Liebe Grüße FariMC
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 29.03.2016, 20:41
Benutzerbild von CCarin
CCarin CCarin ist gerade online
Moderator
 
Modell: 207cc VTi 120 Sport
Baujahr: 2010
Farbe: Onyx Schwarz
 

Lahn-Dill-Kreis (Wetzlar) -[Deutschland]- LDK Lahn-Dill-Kreis (Wetzlar) -[Deutschland]- UK 2 0 7
Registriert seit: 09.2007
Ort: Ehringshausen/Dill
Beiträge: 4.329
Hallo !

Ist denn die Temperatur definitiv hochgegangen ?
ccfreunde.de/forum/Fehlermeldung Temperatur zu hoch

Wenn tatsächlich das Kühlwasser zu heiß ist (nicht nur eine Fehlermeldung) dann lese mal hier die Beiträge 10 - 14
ccfreunde.de/forum/showthread.php?t=26020&highlight=k%FChlwasser&page =2
__________________
Wo der206cc auch zu Hause ist ...
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 29.03.2016, 21:29
Gernot Gernot ist offline
Servolenker
 
Modell: 207cc VTi 120 Allure
Baujahr: 2012
Farbe: Schnee Weiß
 
Registriert seit: 03.2014
Ort: Gersthofen
Beiträge: 195
Ursprünglich hatten die VTIs einen fest vergossenen Sensor im Thermostatgehäuse. Die wurden abgeklemmt und es wurde ein neuer Sensor eingebaut. Der sieht so aus:

https://www.youtube.com/watch?v=5O1-lqEdYlI

Ich meine, daß der Kabelsatz an diese neuen Sensoren angepaßt wurde. Da könnte jetzt ein schlechter Kontakt vorliegen. Schau doch einmal, ob dieses Kabel des Sensors da vorne irgendwo in Klebeband verschwindet.

Sonst sind es im braunen Stecker des Steuergeräts mit 53 Polen die Pins 14 und 32. Wenn man in den Stecker hineinschaut:

5 4 3 2 1
17........6
29.......18
41.......30
53.......42

Gernot
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Fehlermeldung bei defekter Beleuchtung !? t-bormann 207cc - TechTalk 41 02.10.2013 12:53
Winterräder + Fehlermeldung Reifendrucküberwachung Blender 207cc - TechTalk 4 30.08.2012 11:21
Sporadische Fehlermeldung "Dachmechanik defekt" Lesaid 207cc - TechTalk 14 27.09.2011 23:08
Fehlermeldung "Dachbewegung nicht abgeschlossen" Löwenherz 207cc - TechTalk 6 04.06.2008 22:29




Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:36 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
ccfreunde.de 2000-2017