CC Freunde aktiv RSS Feed abonieren 308 cc 307 cc 207 cc 206 cc ccfreunde.de Disclaimer Impressum Nutzungsbedingungen Forum Portal

Zurück   CC Freunde Forum > Peugeot 207cc > 207cc - Car-HiFi und Navigation

207cc - Car-HiFi und Navigation Spezielle Fragen zu RT3, RT4, RD4, JBL Soundsystem, Navigationsystem, Nachrüst- und Lautsprechersysteme sowie Freisprecheinrichtungen

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 15.04.2009, 21:50
Christopher Christopher ist offline
Fussgängerampeldrücker
 
Modell: 207cc 120 Sport
Baujahr: 2009
Farbe: Nacht Schwarz
 
Registriert seit: 11.2008
Ort: NRW/OWL
Beiträge: 3
Frage Nachrüstung originaler Bluetooth-Freisprecheinrichtung!?

Hallo!

Seit einer Woche habe ich jetzt meinen 207cc JBL, nun würde ich gerne wissen ob Peugeot die Bluetooth Freisprecheinrichtung wohl nachrüsten kann.
Also nichts zwischen geschaltetes, sondern die, die direkt über den Bordcomputer geht.

Danke für eure Infos!
__________________
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 16.02.2010, 15:56
***die Jenni*** ***die Jenni*** ist offline
Fussgängerampeldrücker
 
Modell: 207cc 120 Roland Garros
Baujahr: 2009
Farbe: Nacht Schwarz
 
Registriert seit: 02.2009
Ort: Mülheim an der Ruhr
Beiträge: 3
Genau das würde mich auch interessieren.

Habe das ganz normale Radio drin, sprich Bordcomputer und das Radio mit den 6 silbernen Knöpfen.

Wie rüste ich die ORIGINALE FSE nach ???
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 16.02.2010, 17:57
Benutzerbild von seadevil
seadevil seadevil ist offline
Einkaufswagenausweicher
 
Modell: hatte einen 207cc
 
Registriert seit: 09.2009
Beiträge: 832
Wenn ich mich recht erinnere, geht das nicht.

Glücklicherweise hatte ich meinen aufgrund des Facelifts 2009 nochmal bestellen müssen und habe dann doch noch mitgeordert.
__________________
Der Teufel steckt im Detail!:cool:
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 17.02.2010, 08:28
kaptnblaubaer kaptnblaubaer ist offline
Fussgängerampeldrücker
 
Modell: 207cc 120 Sport
Baujahr: 2009
Farbe: Nacht Schwarz
 
Registriert seit: 04.2009
Beiträge: 2

Hallo zusammen!

Ich überlege mir auch die original Freisprecheinrichtung nachzurüsten.
207CC JBL

Habe telefonisch bei mehreren Peugeot Werkstätten angerufen und jeder erzählt etwas anderes. Der eine sag, ja kein Problem. Der andere, nee da braucht man ein neues Radio. Ich glaube einfach, das es geht und die das nur nicht genau wissen:confused:. Wenn es bei mir so weit ist (warte noch ein paar Monate) und ich einen kompetenten Peugeot Partner gefunden habe melde ich mich hier wieder.

Mich würde auch gerne interessieren was Ihr von euren Peugeot Werkstätten erfahren habt. :winken:

Mit besten Grüßen

Kaptnblaubaer
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 13.07.2010, 04:27
alfxgm alfxgm ist offline
Garagenparker
 
Modell: 207cc 120 Sport
Baujahr: 2010
 
Registriert seit: 07.2010
Ort: Oberbergisches
Beiträge: 17
Original Bluetooth FSE nachrüsten

Hallo,
auch ich habe jetzt einen kleine 207 cc - hätte nicht gedacht, dass ich da mit meinen knapp 190 cm rein passen würde.

Das KFZ war eigentlich für Italien gedacht (also ein "grauer" der silber ist) und nach den ersten paar hundert km bin ich echt begeistert.

Viel Auto für wenig Geld!

Jetzt möchte ich noch eine Original Bluetooth FSE nachrüsten und war beim PUG Händler um die Ecke: Sowas gibt es nicht!

Nachdem ich schon Stunden mit Lesen von Beiträgen zu Bluetooth verbracht habe und keine wirklich befriedigende Info finden konnte, meine Frage:
Ich habe das Radio mit MP3 CD Player und Monochrom Display
(also kein JBL oder Navi)
Gibt es hier eine Original Freisprecheinrichtung zur Nachrüstung?
Habe folgende Teilenummern im Forum gefunden:
6593 J0
6593 J1
Ich möchte keine Parrot oder ähnlich, da ich mein iphone als Navi nutzen werde.
Ich habe gelesen, dass die direkt von PUG gelieferte Bluetooth FSE auch mit dem iphone läuft und sogar das Telefonbuch übertragen werden kann.

Also, wer von euch hat denn schon eine Original PUG Bluetooth FSE nachrüsten lassen/selber nachgerüstet?
Wie komme ich daran (wie gesagt: PUG Händler sagt: Gibbet nich zu kaufen)

Schon mal vielen Dank für eure Infos und Erfahrungen.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 13.07.2010, 10:58
DFman DFman ist offline
Garagentapezierer
 
Modell: 207cc 150 THP Platinum
Baujahr: 2008
Farbe: Nacht Schwarz
 
Registriert seit: 09.2004
Ort: NRW
Beiträge: 1.475
Du bräuchtest dann zusätzlich noch den Halter 6574 NC und ggf auch den Halter 6563 NA. Dann noch das Mikrofon 6563 GZ. Ein paar Schrauben 6924 10 und ein oder mehrere Klammern 6991 G7. Ein insgesamt teurer Spaß, wenn man bedenkt, dass die meisten anderen FSEs eigentlich dasselbe können. Im Gegenteil, wenn Dein iPhone via A2DP die Ansagen an eine FSE sendet, so kanns ggf. mit der original Pug FSE Probleme geben... ich meine gelesen zu haben, dass die A2DP Funktion noch nicht funktioniert...aber wie das iPhone mit der original FSE zusammenspielt weiß ich nicht 100%, ist nur eine Vermutung. Ich habe eine 60 EUR FSE von Funkwerk. Die ist an den Aux-Anschluss des RD4 angeschlossen,genau so wie die original FSE. Die Funkwerk FSE kann aber A2DP, so kann ich die Ansagen meiner Navisoftware (läuft auf dem Nokia N82) über die Autolautsprecher hören. Über A2DP kann ich auch Musik abspielen, und das in Stereo. Wie im unten genannten Thread diskutiert liefert die original FSE kein richtiges Stereo, es kommt ein Kanal an, der parallel an linken und rechten Auxeingang angeschlossen ist. So ertönt über die Autolautsprecher ein Mono Signal, welches aber von allen Lautsprechern hörbar ist. Wie gesagt, die meisten Nachrüst FSEs haben Stereo! Nun hat meine FSE kein Display, nur ein paar Tasten für Rufannahme und Steuerung der Musik. Alles andere geht per Sprache. Aber natürlich kannst Du Dir auch irgendwas anderes holen mit Display, dann kannst Du Dir auch das Telefonbuch anzeigen lassen, ggf. wird dass Iphone sogar ziemlich komfortabel unterstützt.

Wie gesagt: Die original FSE hat den Vorteil, alles über das Pug Display darzustellen und dass kein extra Display nötig ist. Ist ein großer Vorteil. Auch die Steuerung über die Lenkradfernbedienung. Aber das wars dann auch. Zumindest in der Nachrüstung wird die original FSE ziemlich teuer werden...

Hier im Thema wird die Verkabelung diskutiert und auch links zu einem französischen Forum aufgeführt, in dem man die Schaltpläne sieht.

Generell sollte die FSE eigentlich leicht nach den Schaltplänen anschließbar sein. Lediglich zum Anschluss an das Radio braucht man einen speziellen Quadlock Stecker... ich denke nicht, dass dieses Verbindungskabel zur FSE dazu gehört. Vielleicht kann man das Kabel bei Pug auch bestellen, einfach den Händler noch einmal Fragen. Die müssten ja eigentlich "Ersatzkabel" besorgen können. Ansonsten selber etwas basteln. Billiges AUX Modul irgendwo kaufen (muss ja nicht der original Pug Aux Eingang sein) und davon den kleinen Quadlock Stecker nehmen. Damit kann man dann auch die Audiokanäle der FSE am Radio anschließen.

Aber von meiner Seite alles ohne Gewähr!
__________________
Ehemals 207 CC Platinum, schwarz, JBL+Wechsler, Rückfahrassistent, Tempomat, Alarm. Zusätzlich: Funkwerk Dabendorf EGO Talk Bluetooth FSE, LED-Tagfahrlicht, Bastuck ESD

Geändert von DFman (13.07.2010 um 11:00 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 13.07.2010, 16:02
Benutzerbild von macs1971
macs1971 macs1971 ist offline
Moderator
 
Modell: hatte einen 207cc
 

Steinfurt -[Deutschland]- ST Steinfurt -[Deutschland]- YX 1 7
Registriert seit: 03.2010
Ort: Bangkok
Beiträge: 1.257
Blinzeln Bluetooth FSE

Hi,

also ich bin bezüglich der Klangqualität sehr zufrieden mit meiner Parrot Mk9200i.
Das ganze läßt sich wunderbar mit dem Ipod oder beliebigen Handys verbinden. Wobei hier für den Ipod/iphone sogar eine Kabelschnittstelle zur Verfügung steht.
Wenn man das ganz an der richtigen Stelle anbringt, und das Kabel entsprechend verlegt, dann bietet es in Verbindung mit dem Iphone bestimmt eine richtig gute alternative zu einem GPS Navi.

Musik kann dabei dann sogar über das Display der Parrot gesteuert werden. Habe seit kurzem einen iPod, der liegt nur im Handschuhfach, wird geladen und spielt fleißig seine Musik ab.

Außerdem kann die Mk9200 i auch noch A2DP, was dann bei anderen Handys hilfreich ist. Oder wenn man nur mal ne kurze Strecke fährt, läßt man das iPhone einfach in der Tasche. Geht auch.

Außerdem kann man an die Mk9200 i auch noch einen USB Stick anschließen, oder über Klinkenstecker den 30 Jahre alten Walkman als Audioquelle nutzen.
Im Display selber gibt es noch einen SD Karten Slot.

So, jetzt aber genug der Werbung. Nachher krieg ich hier noch Ärger:
DFman !

Btw: Du schreibst du hast kein JBL, dann dürfte der Einbau der Parrot auch nicht so wahnsinnig aufwändig sein.
__________________
Wer später bremst ist schneller da!

Ciao, yours Mcs!
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 14.07.2010, 12:47
DFman DFman ist offline
Garagentapezierer
 
Modell: 207cc 150 THP Platinum
Baujahr: 2008
Farbe: Nacht Schwarz
 
Registriert seit: 09.2004
Ort: NRW
Beiträge: 1.475
@macs1971: Ärger? ;-) Nein, Ärger nicht wirklich, müsstest eher meinen Unmut, den ich zum Ausdruck bringe, ertragen. Ärger selber kannst Du nur von den Mods bekommen, ist deren Aufgabe, nicht die der normaler User Aber ist ja nicht wirklich Werbung in dem Sinne, wenn jemand über seine guten Erfahrungen berichtet, im Gegenteil, sowas kann hilfreich sein! Unpassend finde ich aber, wenn jemand befangen ist (in welcher Form auch immer, z.B. Mitarbeiter bei einer Firma etc). Dann besteht immer die Gefahr, dass die Aussagen nicht - soweit das überhaupt möglich ist - objektiv sind, sondern kommerziell vorbelastet...Also, ich sehe im Erfahrungsaustausch kein Problem

Aber nun lieber schnell BTT: An genau sowas wie Deine Parrot habe ich gedacht, als ich das letzte Posting verfasst habe. Sowas ist - wenn mans selber einbaut - sogar deutlich günstiger als die original Pug FSE.
Du schreibst, dass Du sehr zufrieden damit bist. Ich schließe daraus, dass Du also wieder zurück aus dem Ausland bist...sonst könntest Du das ja nicht so beurteilen. Dann nutze ich nochmal direkt die Chance Dich daran zu erinnern, dass Du, sobald Du zurück bist, noch einige ungeklärte Fragen beantworten wolltest (im andere Thread)... und vielleicht ein paar Fotos von der eingebauten FSE
__________________
Ehemals 207 CC Platinum, schwarz, JBL+Wechsler, Rückfahrassistent, Tempomat, Alarm. Zusätzlich: Funkwerk Dabendorf EGO Talk Bluetooth FSE, LED-Tagfahrlicht, Bastuck ESD
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 14.07.2010, 15:27
Benutzerbild von macs1971
macs1971 macs1971 ist offline
Moderator
 
Modell: hatte einen 207cc
 

Steinfurt -[Deutschland]- ST Steinfurt -[Deutschland]- YX 1 7
Registriert seit: 03.2010
Ort: Bangkok
Beiträge: 1.257
Bluetooth FSE

Hi,

ich war Anfang Juni für eine Woche zu Hause, und habe ein bisschen getestet. Ja, ich weiß da sind noch ein paar offene Fragen, die beantworte ich dann Ende nächster Woche, wenn ich entgültig wieder daheim bin, und Fotos solls dann auch noch geben, wie versprochen.

Ich kann aber jetzt schon sagen, das ich auch mit der Sprachqualität der Anlage durchaus zufrieden bin. Das kann ich zumindest schonmal beurteilen, da mein mir angetrautes Eheweib gelegentlich mal über die Anlage angerufen hat. Auch bei offenem Dach ist die Qualität wirklich gut. Man versteht alles, kein Rauschen vom Wind oder ähnliches. Genauso wie es für ein Cabrio sein muss.

Was den Einbau angeht. Ich denke wenn man keine zwei linken Hände hat, dann sollte das bei der normalen Audioanlage machbar sein. Jedenfalls sieht das was an Bildern vom Zubehör im Internet fidnet nicht sonderlich kompliziert aus. Wie ich schon berichtete, hab ich das ganze einbauen lassen, und dafür nicht wenig Geld auf den Tisch gelegt. Aber das war mir die Sache wert, da ich erstens nicht die Zeit dafür hatte, und zweitens die Angelegenheit mit der JBL Anlage doch etwas komplizierter schien.

@DFman: Ja du hast mich schon richtig verstanden was den "Ärger" angeht. Und ich bin diesbezüglich absolut deiner Meinung.
__________________
Wer später bremst ist schneller da!

Ciao, yours Mcs!
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 15.07.2010, 11:53
DFman DFman ist offline
Garagentapezierer
 
Modell: 207cc 150 THP Platinum
Baujahr: 2008
Farbe: Nacht Schwarz
 
Registriert seit: 09.2004
Ort: NRW
Beiträge: 1.475
Zitat:
Zitat von macs1971 Beitrag anzeigen
...und zweitens die Angelegenheit mit der JBL Anlage doch etwas komplizierter schien.
Auf "schien" liegt die Betonung. Ist ja nicht wirklich komplizierter, da der JBL Verstärker wie gesagt ein High Pegel Signal erwartet, also die FSE genau so angeschlossen werden kann wie ohne JBL System... oder direkt am AUX Eingang des Radios anschließen, dann ist es eh egal...

Kann mir denken, dass die Sprachqualität sehr gut ist. Die meisten Parrots FSE verfügen ja über zwei Mikrofone, wodurch Nebengeräusche leichter unterdrückt werden können...hat die original Pug FSE auch nicht. Aber wie gesagt, die Stärken der Pug FSE liegen woanders (ab Werk bestellt spart man sich den Einbau, man braucht kein extra Display und kann die Lenkrad FB nutzen)... ich würde dennoch die Parrot (oder bei mir sogar die ganz einfache Funkwerk: telefoniere ganz selten, und wenn eh bekannte Nummern, die ich per Sprachwahl auswählen kann) vorziehen, aber das ist nun wirklich Geschmackssache, da muss jeder selber seine Prioritäten setzen. Denke, alfxgm hat nun einen Überblick, was die original Pug FSE ca. kostet und wie aufwendig das ist, und alternativ den Vorschlag der Lösung mit einer einfachen Funkwerk FSE (die haben natürlich auch aufwendigere im Programm) oder einen sehr gut ausgestatteten Parrot FSE. Nun muss er denke ich mal selber schauen, was er möchte
__________________
Ehemals 207 CC Platinum, schwarz, JBL+Wechsler, Rückfahrassistent, Tempomat, Alarm. Zusätzlich: Funkwerk Dabendorf EGO Talk Bluetooth FSE, LED-Tagfahrlicht, Bastuck ESD
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 15.07.2010, 13:47
Benutzerbild von MrFreezer
MrFreezer MrFreezer ist offline
Autoscooter-Zurückschieber
 
Modell: 307cc HDI FAP 135 Tendance
Baujahr: 2008
Farbe: Nacht Schwarz
 
Registriert seit: 07.2010
Ort: Südtirol
Beiträge: 312
... oder einer einfachen PARROT. Gibts nämlich auch! z.B. CK3100 für um € 100,00
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 21.07.2010, 20:21
alfxgm alfxgm ist offline
Garagenparker
 
Modell: 207cc 120 Sport
Baujahr: 2010
 
Registriert seit: 07.2010
Ort: Oberbergisches
Beiträge: 17
Männers, vielen Dank für die informativen Rückmeldungen.

Ich werde mal bei PUG nachfragen,w as die einzelnen Teile denn kosten tun werden und auch gleich dabei den Hinweis da lassen, dass das doch geht
Ehrlich, so ne Aussage von nem PUG-Händler - geht gar nicht

Aber wahrscheinlich werd ich mir dann doch ne Parrot mit Display einbauen lassen (da halte ich es wie macs und lass die Finger von-gibbet jungs, die können dat viel besser und schneller als wie ich )

@ macs: Foto wäre echt geil, dann hab ich ne Idee, wo dat Display denn hin kann.
Iphone muss ja Satelitten gerecht montiert werden. Da hab ich aber im WoMo noch ne Schwanenhalshalterung zu liegen.

Grüße aus dem verdammt heißen Oberbergischen
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 22.07.2010, 12:46
DFman DFman ist offline
Garagentapezierer
 
Modell: 207cc 150 THP Platinum
Baujahr: 2008
Farbe: Nacht Schwarz
 
Registriert seit: 09.2004
Ort: NRW
Beiträge: 1.475
Zitat:
Zitat von alfxgm Beitrag anzeigen
Iphone muss ja Satelitten gerecht montiert werden. Da hab ich aber im WoMo noch ne Schwanenhalshalterung zu liegen.
Also da wird bestimmt keine Probleme geben. Ich nutze als Navi wie gesagt ein Nokia N82 Handy mit Route66 als Software. Das kann man ohne Probleme auch ganz unten in das kleine Fach hinter dem "Aschenbecher" legen. Selbst da ist ausreichend GPS Empfang da. Bei längeren Fahrten nutze ich auch eine Schwahnenhalshalterung mit Saugnapf. Diese packe ich rechts neben den Rückspiegel an die Scheibe. So habe ich das Navi super im Blick, selbst auf dem recht kleinen N82 Display kann man dann alles sehr gut erkennen. Den Blick in den Rückspiegel ist man eh gewohnt, muss dann halt 2 cm rechts neben den Spiegel schauen. Die Sicht wird nicht verbaut, denn an der Stelle schaut man eh so gut wie nie durch die scheibe. Und man kommt gut dran, wenn man es bedienen möchte. Im Handschuhfach habe ich mir eine Bordsteckdose (12V Zigarettenanzünder) nachgerüstet, da drin steckt ein Nokia Netzteil mit sich automatisch aufrollendem Kabel. Falls das N82 schwächelt, kann ich das Kabel eben rausziehen und das N82 mit Strom versorgen. Falls nicht, ist das Kabel ordentlich aufgerollt im Handschuhfach. Denke, dass Dein Iphone dort oben auch gut einseh und benutzbar wäre...

PS: Die Halterung hält bombenfest, wenn man sich gute Qualität holt. Hab mir erst bei Ebay eine 3,- EUR Halterung passend für das N82 geholt. Die Grundplatte passt auch optimal für das N82, hält sehr gut. Aber der Saugnapf war Mist. Hab mir dann eine Schwanenhalshalterung von HR AUTOCOMFORT geholt, auf die passte die Grundplatte des Billigsystem drauf (sind 4 Haken). Aber der Saugnapf hält besser. Hab schon nach mehrstündiger Fahrt versucht, den Napf ohne Lösen des Verriegelungshebels zu lösen, keine Chance. Hält. Kann Dir sowas also empfehlen. Und meist braucht man das Navi ja nicht, dann kann man das iphone in der Tasche lassen und mit der Parrot FSE komfortabel bedienen...
__________________
Ehemals 207 CC Platinum, schwarz, JBL+Wechsler, Rückfahrassistent, Tempomat, Alarm. Zusätzlich: Funkwerk Dabendorf EGO Talk Bluetooth FSE, LED-Tagfahrlicht, Bastuck ESD
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 24.07.2010, 08:15
alfxgm alfxgm ist offline
Garagenparker
 
Modell: 207cc 120 Sport
Baujahr: 2010
 
Registriert seit: 07.2010
Ort: Oberbergisches
Beiträge: 17
Habe bei Amazon die MKi9200 bestellt € 143,00

@macs: Hast Du neben der Anlage noch einen Kabelbaum/Adapter gebraucht?

Wo habt ihr denn eure Displays verbaut?

Danke für Infos ....
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 25.07.2010, 21:43
Benutzerbild von macs1971
macs1971 macs1971 ist offline
Moderator
 
Modell: hatte einen 207cc
 

Steinfurt -[Deutschland]- ST Steinfurt -[Deutschland]- YX 1 7
Registriert seit: 03.2010
Ort: Bangkok
Beiträge: 1.257
Parrot mki 9200

Hi,

also eine Adaptersatz hab ich schon gebraucht. Ich hab aber auch im Gegensatz zu dir eine JBL Anlage.
Es ist definitiv ein Adapter notwendig. Auf der Internetseite von Parrot kannst du nach Einbaupartnern suchen. Und dann einfach mit dem in deiner Nähe sprechen, was er meint.

Fotos folgen, allerdings erst nächstes WE. Bin wiedermal unterwegs. Ab morgen früh in der Schweiz!
__________________
Wer später bremst ist schneller da!

Ciao, yours Mcs!
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
bluetooth, fse

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Bluetooth Freisprecheinrichtung und Nokia N70 Cbrockert Baureihen übergreifend 15 20.06.2010 13:14
Bluetooth + AUX am RD4 Frank2 207cc - Car-HiFi und Navigation 6 18.05.2009 19:17
RD4 + Bluetooth + Nokia N70 Cbrockert Baureihen übergreifend 12 06.12.2007 16:44
RD4 Radio & Bluetooth & MP3 Frank2 207cc - Car-HiFi und Navigation 0 25.05.2007 15:32
PDA Navi über Bluetooth?? Bobby 307cc - Car-HiFi und Navigation 6 11.01.2007 13:40




Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:05 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
ccfreunde.de 2000-2017