CC Freunde aktiv RSS Feed abonieren 308 cc 307 cc 207 cc 206 cc ccfreunde.de Disclaimer Impressum Nutzungsbedingungen Forum Portal

Zurück   CC Freunde Forum > CC Freunde Szene > Geplauder

Geplauder Alles das sich nicht ums Auto dreht.

Antwort
 
Themen-Optionen
  #46  
Alt 18.03.2011, 14:37
Benutzerbild von MrFreezer
MrFreezer MrFreezer ist offline
Autoscooter-Zurückschieber
 
Modell: 307cc HDI FAP 135 Tendance
Baujahr: 2008
Farbe: Nacht Schwarz
 
Registriert seit: 07.2010
Ort: Südtirol
Beiträge: 312
Zitat:
Zitat von Deep-Sea Beitrag anzeigen
...
Ich verbrauche im Sommer nicht mehr als im Winter, obwohl ich da ja viel öfters offen fahre und auch weitaus "sportlicher"
... und im Winter hat man dafür Winterräder und man entzieht dem Motor Energie durch die Heizung (er wird langsamer warm) ...

Verbrauch hängt stark von der Benutzung ab!
Mit Zitat antworten
  #47  
Alt 18.03.2011, 14:45
MartinCC MartinCC ist offline
Fussgängerampeldrücker
 
Modell: 207cc 120 Platinum
 
Registriert seit: 02.2011
Beiträge: 4
Also bei Stern TV waren die Fahrzeuge auf dem Prüfstand. Bessere Vergleichsbedingungen gibt es wohl nicht! Sie (die Experten bei Stern) waren auch überrascht wegen dem geringeren Verbrauch, erklärten es aber dann mit höherer Oktanzahl und höherer Dichte im Vergleich zu niedrigerem Brennwert.

Martin
Mit Zitat antworten
  #48  
Alt 18.03.2011, 15:13
Benutzerbild von seadevil
seadevil seadevil ist offline
Einkaufswagenausweicher
 
Modell: hatte einen 207cc
 
Registriert seit: 09.2009
Beiträge: 831
Zitat:
Zitat von MrFreezer Beitrag anzeigen
Verbrauch hängt stark von der Benutzung ab!
3,- € in´s Phrasenschwein!
__________________
Der Teufel steckt im Detail!:cool:
Mit Zitat antworten
  #49  
Alt 18.03.2011, 15:27
Benutzerbild von Deep-Sea
Deep-Sea Deep-Sea ist offline
Fünf-Euro-Tanker
 
Modell: RCZ R THP 270
Baujahr: 2014
Farbe: Erithrea Rot
 
Registriert seit: 06.2009
Ort: Nähe Frankfurt/Main
Beiträge: 1.245
@MartinCC:
Mein Aussage war allgemein gemeint und nicht auf den Test von SternTV bezogen.


@MrFreezer:
Ja genau. Und dazu kommen noch 100 weitere Faktoren. Ich sag ja, man muss aufpassen, wenn man vergleichen will ^^
__________________

Diejenigen, die bereit sind grundlegende Freiheiten aufzugeben, um ein wenig kurzfristige Sicherheit zu erlangen, verdienen weder Freiheit noch Sicherheit. — Benjamin Franklin
Mit Zitat antworten
  #50  
Alt 18.03.2011, 15:30
xxxxi xxxxi ist offline
Standlichtparker
 
 
Registriert seit: 04.2009
Beiträge: 485
@MartinCC

Höhere Dichte von Ethanol im Vergleich zum herkömmlichen Gemisch langkettiger Kohlenstoffverbindungen im Benzin begründet weniger Verbrauch?
Der Heizwert im Verbrennungsmotor ist definitiv niedriger. Die Dichte spielt hier, 2 Stellen hinterm Komma, wohl keine Rolle. Da stecken pro Liter kaum 10W mehr drin. Schaltet das blöde TFL ab, dann hast du das 3x wieder rein.

Außerdem hat sich auf dem Prüfstand sicherlich nicht die Langzeitgemischanreicherung nachgestellt. Dafür muss man schon ein paar hundert km fahren. Dann hat man auch vergleichbare Ergebnisse.

Fraglich ist ja nach wie vor nicht der Mehrverbrauch, sondern der Mehrverschleiß. Jede Woche gibts andere Meldungen:
Erst hieß es die Autos vertragen E10 bedingungslos;
dann hieß es Öl öfter wechseln;
dann kam einer auf den Gedanken, dass Ethanol ja ein organisches Lösungsmittel ist, Dichtungen angreift, also müsse man die öfter wechseln;
jetzt heißt es anderes Öl fahren.

Der Einzige der noch mehr verwirrt ist als der Autofahrer ist wohl der Hersteller...

Bei der Odysse die ich mit meinem THP schon durch habe werd ich einen weiten Bogen um e10 machen (müssen).

Geändert von Stoppi (18.03.2011 um 16:31 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #51  
Alt 18.03.2011, 15:32
Benutzerbild von Thommy
Thommy Thommy ist offline
Kreisverkehrsblinker
 
Modell: 308cc THP 155 Platinum
Baujahr: 2010
Farbe: Perlmutt Weiß
 
Registriert seit: 06.2003
Ort: Magdeburg
Beiträge: 3.901
Zitat:
Zitat von MartinCC Beitrag anzeigen
...die Experten ...waren auch überrascht ... erklärten es aber dann mit höherer Oktanzahl und höherer Dichte im Vergleich zu niedrigerem Brennwert....
Und genau das zeichnet halt "Experten" aus. Die können für jedes überraschende Messergebnis eine logisch klingende Begründung finden. Ob die stimmt ist Wurscht. Hauptsache sie klingt erstmal gut und in zwei Wochen interessiert sich eh keiner mehr dafür.

Mr. Freezers "Phrase" interpretiere ich erstmal so, dass jeder, der nach zwei Betankungen und einem Blick auf den Bordcomputer behauptet, er würde mehr/gleichviel/weniger verbrauchen mit einer beeindruckenden Ahnungslosigkeit, hinsichtlich mathematischer Statistik und naturwissenschaftlicher Messmethoden ausgestattet ist.

Dem ist nichts hinzuzufügen.
Mit Zitat antworten
  #52  
Alt 18.03.2011, 15:43
Benutzerbild von *BcK*
*BcK* *BcK* ist offline
Co-Cheffe
 
Modell: 206cc 135 Platinum
Baujahr: 2003
Farbe: Umlackiert Eigenkreation
 

Weiden i.d. Opf. -[Deutschland]- WES Weiden i.d. Opf. -[Deutschland]- X 8 6 8 2
Registriert seit: 08.2008
Ort: Wesel
Beiträge: 1.838
Muss mal kurz mein Senf zu E10 abgeben (kann auch verschoben werden )

Ob nun Mehrverbrauch oder nicht, aber die Aussage das es besser für die Umwelt wär, ist nunmal erstunken und erlogen!
Wenn man mal sein Horizont weiter als seine Nasenspitze erweitert (es soll sich hier jetzt keiner persönlich angegriffen fühlen) weiss auch das im Regenwald mehr abgeholzt wird und die schon ohnehin ausgebeuteten Arbeiter für noch weniger im Beutel arbeiten dürfen, nur damit WIR "günstiger" tanken können?
Bioethanol wird aus Stoffen gewonnen woraus LEBENSMITTEL hergestellt werden, in diversen Ländern verhungern die Leute und wir tanken fleissig, wer da noch mit reinem gewissen E10 tankt dem gönn ich einen Motorschaden :winken:

Es ist einfach unbegreiflich das unsere Politik einfach macht was Sie will, selbst wenn die Bevölkerung zu 89% gegen E10 ist/war (die zahlen ändern sich ja stündlich), da kann man mal wieder sehen das wir denen völlig egal sind!
Wenn die Regierung UNSER wohl möchte dann gäbe es in manchen Sachen eine Volksabstimmung, aber das Ergebnis wissen wir und die ja eh schon
Der Regierung ist es völlig egal ob man einen Motorschaden (oder auch nicht) riskiert, die haben ja alle einen Fahrservice *ironie an* natürlich alles SPRITSPARENDE FAHRZEUGE *ironie aus*.
Denen ist nur Ihr eigenes Wohl (in der Brieftasche) wichtig!

Jetzt versucht natürlich die Regierung uns das E10 schmackhaft zu machen, mit allen mitteln... Bestes bsp. ist natürlich der ADAC, der komischerweise nach dem E10 Gipfel plötzlich dafür war, trotz deren Warnungen etc. vor dem E10 Gipfel, schon sehr komisch wie schnell ein AutoClub (der das Wohl der Autofahrer möchte^^) seine Meinung ändert

Also denkt vorher etwas nach was Ihr tankt
__________________
detailing.PERFORMANCE

Geändert von *BcK* (18.03.2011 um 16:17 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #53  
Alt 18.03.2011, 16:14
Dr. Beutel
Gast
 
 
Beiträge: n/a
@BcK

Genau DESHALB tanke ich kein E10.
Mit Zitat antworten
  #54  
Alt 19.03.2011, 10:15
abaca
Gast
 
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von *BcK* Beitrag anzeigen
Muss mal kurz mein Senf zu E10 abgeben (kann auch verschoben werden )

Ob nun Mehrverbrauch oder nicht, aber die Aussage das es besser für die Umwelt wär, ist nunmal erstunken und erlogen!
Da stimme ich dir voll zu. Allerdings denke ich das der Aspekt, das weniger Anbaufläche für unser Essen zur Verfügung steht und dieses dann teurer wird, auch nicht zu vernachlässigen ist. Ganz zu schweigen von den ärmeren Ländern.

Um es deutschlicher zu sagen, ich bin gegen E10 Sprit (selbst wenn ich ihn mal testweise tanken würde).

Kann man hier eigentlich mal ne Umfrage starten, für oder gegen E10?
Mit Zitat antworten
  #55  
Alt 19.03.2011, 19:33
Benutzerbild von MrFreezer
MrFreezer MrFreezer ist offline
Autoscooter-Zurückschieber
 
Modell: 307cc HDI FAP 135 Tendance
Baujahr: 2008
Farbe: Nacht Schwarz
 
Registriert seit: 07.2010
Ort: Südtirol
Beiträge: 312
Zitat:
Zitat von Thommy Beitrag anzeigen
Mr. Freezers "Phrase" interpretiere ich erstmal so, dass jeder, der nach zwei Betankungen und einem Blick auf den Bordcomputer behauptet, er würde mehr/gleichviel/weniger verbrauchen mit einer beeindruckenden Ahnungslosigkeit, hinsichtlich mathematischer Statistik und naturwissenschaftlicher Messmethoden ausgestattet ist.

Dem ist nichts hinzuzufügen.
Danke :winken: , genau das meinte ich, mir fehlten nur die vielen tollen Worte
Mit Zitat antworten
  #56  
Alt 23.03.2011, 16:15
willischoen49 willischoen49 ist offline
Garagenparker
 
Modell: 207cc HDI FAP 110 Sport
 
Registriert seit: 03.2011
Ort: berlin
Beiträge: 13
uns bleibt eh nur das recht zu meckern, bürgerentscheid ist out.
siehe glühbirnen.

Geändert von willischoen49 (23.03.2011 um 16:22 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #57  
Alt 23.03.2011, 20:54
cabrioharald cabrioharald ist offline
Standlichtparker
 
Modell: 307cc 140 Sport
Baujahr: 2008
Farbe: Abysse Blau
 

Moers -[Deutschland]- MOL Moers -[Deutschland]- HG 1 2 3
Registriert seit: 11.2006
Ort: bad freienwalde MOL- HG 123
Beiträge: 462
habe bis heute rund 4500km (in diesem Monat) mit E10 unter die Räder gebracht -- fahre fast nur über Land -- also zwischen 80 und 100km/h (mit Tempomat / und immer die selben Strecken) und habe gerechnete 6,8l verbraucht -- das sind 0,2l weniger als sonst -- keine Leistungsverluste oder sonstige Probleme -- was nu :confused:
__________________
*SOMMER - SONNE - CABRIO*

www.crc-brandenburg.de
Mit Zitat antworten
  #58  
Alt 23.03.2011, 21:35
Benutzerbild von Deep-Sea
Deep-Sea Deep-Sea ist offline
Fünf-Euro-Tanker
 
Modell: RCZ R THP 270
Baujahr: 2014
Farbe: Erithrea Rot
 
Registriert seit: 06.2009
Ort: Nähe Frankfurt/Main
Beiträge: 1.245
@cabrioharald:
Ich fang an mich zu wiederholen, aber na gut:
  1. Nur weil E10 dran steht, muss noch lange kein E10 drin sein.
  2. Geringerer Spritverbrauch kann aktuell auch an steigenden Temperaturen liegen.
  3. Es gibt noch dutzende andere Faktoren, die da mitspielen.
Soll heißen: Deine Verbrauchsmessung ist kein Beweis dafür, dass E10 sparsamer wäre als E5.
__________________

Diejenigen, die bereit sind grundlegende Freiheiten aufzugeben, um ein wenig kurzfristige Sicherheit zu erlangen, verdienen weder Freiheit noch Sicherheit. — Benjamin Franklin
Mit Zitat antworten
  #59  
Alt 23.03.2011, 21:53
Dr. Beutel
Gast
 
 
Beiträge: n/a
Es ist faktisch auch unmöglich; einfach aus technischer Sicht.

Geändert von Stoppi (24.03.2011 um 14:44 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #60  
Alt 23.03.2011, 22:16
Benutzerbild von *BcK*
*BcK* *BcK* ist offline
Co-Cheffe
 
Modell: 206cc 135 Platinum
Baujahr: 2003
Farbe: Umlackiert Eigenkreation
 

Weiden i.d. Opf. -[Deutschland]- WES Weiden i.d. Opf. -[Deutschland]- X 8 6 8 2
Registriert seit: 08.2008
Ort: Wesel
Beiträge: 1.838
Zitat:
Zitat von cabrioharald Beitrag anzeigen
was nu :confused:
Weiterhin den Kopf im Sand stecken und fleissig E10 weiter tanken
__________________
detailing.PERFORMANCE
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Dach auch beim Parken offen? Erfahrungen? Engel79 Baureihen übergreifend 83 07.03.2012 10:50
Erfahrungen mit Wilhelm Büchner Fernhochschule Darmstadt/Pfungstadt derPicknicker Geplauder 0 25.05.2008 21:43
Welche Ausstattung? Erfahrungen, Meinungen, Tipps... Ruppsn 207cc - Kaufberatung 8 14.04.2008 19:05
Nanotechnik / Lotuseffekt, erfahrungen? Briegel 206cc - Techtalk 19 11.04.2006 12:01




Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:38 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
ccfreunde.de 2000-2019