CC Freunde aktiv RSS Feed abonieren 308 cc 307 cc 207 cc 206 cc ccfreunde.de Disclaimer Impressum Nutzungsbedingungen Forum Portal

Zurück   CC Freunde Forum > Peugeot 206cc > 206cc - Techtalk

206cc - Techtalk Hier könnt Ihr technische Probleme des 206cc besprechen.

Antwort
 
Themen-Optionen
  #136  
Alt 11.10.2009, 23:14
derbodenleger derbodenleger ist offline
Fussgängerampeldrücker
 
Modell: 206cc 110 Platinum
Baujahr: 2002
Farbe: Nacht Schwarz
 
Registriert seit: 09.2009
Ort: Brandenburg
Beiträge: 4
Also ich bin neu hier ,

mit einen 1,6 i 110 Ps .

Ich habe mir vom Peugeothändler ein Angebot machen lassen , Zahnriemenwechsel inkl Wasserpumpe, der Preis war ca. 520 Euro.

Ich habe es aber dann bei Atu machen lassen, der Preis war 430 Euro inkl. Wechsel des Rippenreimens sowie des Kühlwassers ( wegen der Wasserpumpe !?).

Die Diskusion über den Wechsel bei 100000 oder 120000 bzw. nach 5 oder 10 Jahren finde ich .....


Denn es ist doch so, der Preis ist der selbe bei 100000 oder bei 120000, was spare ich also wenn ich den Riemen erst bei 120000 km wechseln lasse, nichts !?

Außerdem bin ich der Meinung, dass die Jahre schon eine Rolle spielen, den technischer Fortschritt hin oder her, der Riemen altert! Ich möchte nicht wissen wie Peugeot reagiert, wenn da einer kommt, mit einem Zahriemenschaden bei 115000 km und 9 Jahren !!!

Darum habe ich den Zahnriemen auch wechseln lassen, trotz erst 98500 km und ca. 7 Jahren.

Ich bin zwar schon in diesem Jahr das Geld loß geworden und nicht im nächsten, aber ich habe ein sichere Gefühl und das ist es mir wert !!!



Was ich nicht verstehe warum verbaut PSA den doch qualitativ hochertigeren Riemen aus dem hdi bzw. eine solche Qualität, nicht in alle Motoren ??




Macht es nicht auch einen Unterschied wo bzw. wie ich fahre ?

Wenn ich nur in der Stadt fahre isst es doch etwas andere als auf der Autobahn.

Jetzt werde wieder Leute sagen 1000 km sind 1000 km ob in der Stadt auf der Autobahn.

Aber ich gehe mal davon aus, dass der Zahnriemen einer mechanische Abnutzung unterliegt .

Wenn ich also 1 km im 3 Gang fahre hat er Motor (also auch der Zahnriemen) deutlich mehr Umdrehungen gemacht, als wenn ich im 5 gang gefahren bin !?

Das müßte doch auch Einfluß auf die Lebensdauer von so einem Zahnriemen haben, oder .


schöne Grüße
Mit Zitat antworten
  #137  
Alt 12.10.2009, 11:53
Benutzerbild von Der Chris
Der Chris Der Chris ist offline
Servolenker
 
Modell: 206cc 135 Platinum
Baujahr: 2003
Farbe: Nevada Rot
 
Registriert seit: 06.2007
Ort: Forchheim
Beiträge: 186
Guten Morgen

fast vergessen hier noch die Infos reinzuschreiben was ich gezahlt habe.
Die Rechnung hab ich am Samstag nun bekommen. Zusammen mit den Bremsscheiben vorne und hinten + die Beläge (haben mein Dad und ich selbst gewechselt - nur Material dort gekauft ) und mit dem Zahnriemenwechsel/Wasserpumpe habe ich jetzt 610 Euro zahlen dürfen.

Arbeitszeit hat er 110 Euro verlangt. Sehr moderater Stundensatz
Zahnriemensatz mit Wasserpumbe hat knapp 200 Euro gekostet. Rest wie gesagt Bremsenmaterial / Bremsflüssigkeit und Kühlerflüssigkeit

@derbodenleger
ich sehe es genauso wie du. Hab meinen Riemen jetzt auch bei 102000km und 6 Jahren wechseln lassen. Lieber 400 Euro gezahlt als neuer Motor...
__________________
Schalldruck 135,9 DB
gemessen auf dem 7. Internationalen Peugeottreffen in Schweinfurt
Mit Zitat antworten
  #138  
Alt 22.03.2010, 13:36
redborsti
Gast
 
 
Beiträge: n/a
Zahnriemenwechsel 1.6 109 PS

Hallo alle zusammen,
Ich bin neu hier und wollte gleich mal mit so dusseligen Fragen loslegen.
Wollte mich am WE mal an den Wechsel des Zahnriemens machen. Ist das Auto meiner Freundin...
Naja Teile sind bestellt. Ich bin vom Fach und habe auch Ahnung von dem was ich tue. Gibts es bei dem kleinen irgendwelche besonderheiten die es zu beachten gibt ??

Ich hab schon gefunden das man Nocke und Kurbelwelle fixieren kann. Wie genau und vor allem wohin ?? Spezialwerkzeug hab ich leider nicht. Kurbelwelle fixieren könnte sich aber schwierig gestalten weil der Simmerring der Kurbelwelle stirnseitig auch neu muss. oder ??

Da ich die WaPu auch gleich mit mache und das Kühlwasser raus muss, wieviel Liter kommen da so rein ?? Selbes auch beim Öl, wieviel muss da rein ?

Naja ansonsten würde mich noch interessieren wo genau ich das Kühlwasser ablassen kann, wie ich den Motor stützen muss (also falls das erforderlich ist) ?
Hat vielleicht jemand von euch ne Anleitung dazu ?? Würde natürlich alles viel einfacher machen.

Liebe Grüße Red
Mit Zitat antworten
  #139  
Alt 27.03.2010, 16:27
Benutzerbild von CCdriver
CCdriver CCdriver ist offline
ESP-Elchtester
 
Modell: 206cc 135
Baujahr: 2003
Farbe: Poseidon Blau
 
Registriert seit: 07.2007
Ort: JÜLICH
Beiträge: 1.028
Hier im Forum gibts bestimmt viele die vom Zahnriemenwechsel Ahnung haben

Angaben zu den Füllmengen findest Du zur Not im Handbuch.

Wenn Du clever bist besorgst Du Dir bei PUG eine Original Arbeitsanweisung. Hab ich auch so gemacht (haben allerdings nen 2 Liter.
__________________
Best way of life is cabrio drive!

RC-Achse + RC-Fahrwerk + RC-Bremse
Mit Zitat antworten
  #140  
Alt 07.04.2010, 21:59
yade206
Gast
 
 
Beiträge: n/a
Hallo zusammen,

habe meinen CC seit letztes Jahr Juli. TÜV und eine Inspektion wurden dabei auch nochmals neu gemacht durch einen Vertragshändler (Peugeot).

Damals lag der Kilometerstand bei rund 72.000 km... Mittlerweile hat er nun 78000 Kilometer, sprich + 6.000km.

Seit gestern quietscht es aus dem Motorraum deutlich bei Fahrt und auch im Stand. Habe auch mal bei laufendem Motor den Motor geöffnet. Das quietschen kommt auch deutlich aus dem Bereich des Keilriemen.

Ist es überhaupt möglich, dass ein Keilriemen jetzt schon hinüber ist, oder hat das Quietschen evtl. auch eine andere Ursache?

Danke schonmal!
Mit Zitat antworten
  #141  
Alt 07.04.2010, 22:16
Benutzerbild von Stoppi
Stoppi Stoppi ist offline
Moderator
 
Modell: hatte einen 207cc
 

Main-Spessart-Kreis -[Deutschland]- MSP Main-Spessart-Kreis -[Deutschland]- I 3 3 5
Registriert seit: 05.2001
Ort: Frammersbach
Beiträge: 7.544
Zitat:
Zitat von yade206 Beitrag anzeigen
..Ist es überhaupt möglich, dass ein Keilriemen jetzt schon hinüber ist, oder hat das Quietschen evtl. auch eine andere Ursache?
"Jetzt schon" ist gut.
Nach 7 Jahren darf der Zahnriemen gerne erneuert werden, auch wenn die 120.000km-Marke noch in weiter Ferne ist. Das Teil altert halt auch...
Mit Zitat antworten
  #142  
Alt 07.04.2010, 22:25
Benutzerbild von Thommy
Thommy Thommy ist offline
Kreisverkehrsblinker
 
Modell: 308cc THP 155 Platinum
Baujahr: 2010
Farbe: Perlmutt Weiß
 
Registriert seit: 06.2003
Ort: Magdeburg
Beiträge: 3.895
Der Zahnriemen quitscht aber nicht, weil der nicht rutschen kann.
Das könnte der Keilriemen oder die Wasserpumpe sein.
Mit Zitat antworten
  #143  
Alt 07.04.2010, 22:27
roland_garros
Gast
 
 
Beiträge: n/a
wat den nun :confused::confused:

keilriemen oder zahnriemen ??

keilriemen quitschen: ungefährlich

zahnriemen quitschen: aua, ab in die werkstatt

mfg

RG
Mit Zitat antworten
  #144  
Alt 08.04.2010, 00:36
yade206
Gast
 
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von Stoppi Beitrag anzeigen
"Jetzt schon" ist gut.
Nach 7 Jahren darf der Zahnriemen gerne erneuert werden, auch wenn die 120.000km-Marke noch in weiter Ferne ist. Das Teil altert halt auch...
Okay, logisch!
Bezog sich eher darauf, "so schnell nach TÜV bzw Inspektion". Weiß ja nicht wie schnell dass das dann geht, dass der Keilriemen ausgetauscht werden muss.

Zitat:
Der Zahnriemen quitscht aber nicht, weil der nicht rutschen kann.
Das könnte der Keilriemen oder die Wasserpumpe sein.
Ups. Dann vertausch ich das wohl jetzt gerade. Ich meine auf jeden Fall den Keilriemen, sorry.
Zumindest das Teil, welches man offen "sich drehen" sieht, wenn man den Motor beim CC öffnet.
Mit Zitat antworten
  #145  
Alt 08.04.2010, 08:14
Benutzerbild von Thommy
Thommy Thommy ist offline
Kreisverkehrsblinker
 
Modell: 308cc THP 155 Platinum
Baujahr: 2010
Farbe: Perlmutt Weiß
 
Registriert seit: 06.2003
Ort: Magdeburg
Beiträge: 3.895
Zitat:
Zitat von yade206 Beitrag anzeigen
Ups. Dann vertausch ich das wohl jetzt gerade. Ich meine auf jeden Fall den Keilriemen, sorry.
Zumindest das Teil, welches man offen "sich drehen" sieht, wenn man den Motor beim CC öffnet.
Nein, Du hast nichts vertauscht.
Stoppi hat aus Deinem Keilriemen einen Zahnriemen gemacht.

Ein TÜV und eine Inspektion ist keine Garantie für eine weitere Haltbarkeit von Teilen und wenn es das Lager der Wapu ist, kann man das auch nicht vorher festestellen.
Mit Zitat antworten
  #146  
Alt 08.04.2010, 09:38
Benutzerbild von Stoppi
Stoppi Stoppi ist offline
Moderator
 
Modell: hatte einen 207cc
 

Main-Spessart-Kreis -[Deutschland]- MSP Main-Spessart-Kreis -[Deutschland]- I 3 3 5
Registriert seit: 05.2001
Ort: Frammersbach
Beiträge: 7.544
Zitat:
Zitat von Thommy Beitrag anzeigen
Stoppi hat aus Deinem Keilriemen einen Zahnriemen gemacht.
Ich hab mich halt am Thread-Titel orientiert...
Mit Zitat antworten
  #147  
Alt 08.04.2010, 10:03
yade206
Gast
 
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von Thommy Beitrag anzeigen
..wenn es das Lager der Wapu ist, kann man das auch nicht vorher festestellen.
Kann man das selbst irgendwie nachprüfen, bzw. feststellen? Oder doch eher direkt in die Werkstatt?

Geändert von Stoppi (08.04.2010 um 10:07 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #148  
Alt 08.04.2010, 16:01
Benutzerbild von Thommy
Thommy Thommy ist offline
Kreisverkehrsblinker
 
Modell: 308cc THP 155 Platinum
Baujahr: 2010
Farbe: Perlmutt Weiß
 
Registriert seit: 06.2003
Ort: Magdeburg
Beiträge: 3.895
Ein Schrauber sollte den Unterschied hören können.
Mit Zitat antworten
  #149  
Alt 14.04.2010, 20:19
Scr@t81 Scr@t81 ist offline
Schlaglochbremser
 
Modell: 206cc 135 Roland Garros
 
Registriert seit: 06.2007
Beiträge: 75
Guten Abend,

mein Angebot von PUG nur für den Zahmriemen: 570 €

freier Händler 1: 770 € ! für Wasserpumpe und Zahnriemen

freier Händler 2 (mit 7% ADAC Rabatt) 494 € für beides

Preise sind Material und Stundenlohn.

374€ ist ja ein netter Preise, sowas findet man hier in der Eifel nicht

Sers

der Scr@t
__________________
__________________________________________________

Zum Glück fahre ich keinen Peugeot mehr !
Mit Zitat antworten
  #150  
Alt 14.04.2010, 21:27
yade206
Gast
 
 
Beiträge: n/a
Um mal kurz ein Update zu meiner Problematik zu posten:

Der Keilriemen war nur verrutscht und schien die Lichtmaschine zu streifen, was zu dem quietschen führte. Der Keilriemen an für sich ist völlig in Ordnung.

Ausgelöst wurde das Ganze übrigens durch das Lösen eines Steckers des rechten Scheinwerfer...

Aber alles in Allem wieder alles in Ordnung! :winken:
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
206cc, keilriemen, keilrippenriemen, peugeot, simmerring, wasserpumpe, wechseln, zahnriemen, zahnriemenwechsel

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Zahnriemen kontrollieren kawasaki Baureihen übergreifend 19 06.06.2016 06:38
60.000km - Inspektion alex1 206cc - Allgemein 48 24.03.2015 23:03
Motorschaden - Zahnriemen gerissen PinoCChio 307cc - Techtalk 21 14.12.2013 11:19




Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:38 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
ccfreunde.de 2000-2017