CC Freunde aktiv RSS Feed abonieren 308 cc 307 cc 207 cc 206 cc ccfreunde.de Disclaimer Impressum Nutzungsbedingungen Forum Portal

Zurück   CC Freunde Forum > Peugeot 207cc > 207cc - TechTalk

207cc - TechTalk Hier könnt Ihr technische Probleme des 207cc besprechen.

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 19.01.2014, 07:57
hreinhold hreinhold ist offline
Fussgängerampeldrücker
 
Modell: 207cc THP 155 Allure
 
Registriert seit: 01.2014
Beiträge: 4
Problem mit elektrischen Fensterhebern

Hallo zusammen!
Seit kurzem folgendes Problem: Nach dem Einschalten der Zündung lassen sich die elektrischen Fensterheber normal betätigen. Nach dem Starten des Motors nicht mehr; ebenso läßt sich das Dach nicht öffnen (Dach nur mit Zündung habe ich nicht probiert). Auch die Beleuchtung der betreffenden Taster in den Türen und Mittelkonsole erlischt. Nach dem Abstellen des Motors passiert erst mal nichts. Erst nach erneutem Einschalten der Zündung blinken die Taster der Fensterheber für ca.3 sek und sie funktionieren wieder-bis ich den Motor starte.
Kennt jemand dieses Problem? Wer hat praktische Tipps für mich?
Danke Euch!!!!
hreinhold
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 19.01.2014, 08:13
Benutzerbild von macs1971
macs1971 macs1971 ist offline
Moderator
 
Modell: hatte einen 207cc
 

Steinfurt -[Deutschland]- ST Steinfurt -[Deutschland]- YX 1 7
Registriert seit: 03.2010
Ort: Bangkok
Beiträge: 1.257
Hi,

das hört sich genauso an wie die Probleme die ich damals mit dem Cabriomodul gehabt habe.
Hast du dein Auto gebraucht gekauft und weißt vielleicht garnicht, dass da ein Cabriomodul verbaut ist?
__________________
Wer später bremst ist schneller da!

Ciao, yours Mcs!
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu macs1971 für den nützlichen Beitrag:
  #3  
Alt 19.01.2014, 08:34
Benutzerbild von No Fear
No Fear No Fear ist offline
ESP-Elchtester
 
Modell: 207cc THP 155 Premium
Baujahr: 2011
Farbe: Nacht Schwarz
 

Berlin -[Deutschland]- B Berlin -[Deutschland]- JR * * * *
Registriert seit: 09.2011
Ort: Berlin
Beiträge: 1.036
Die Tür schalter der fensterheber gehen über die bsi...
Die schalter an der Handbremse gehen über das dach Steuergerät. Das gibt der bsi die kontrolle frei, wenn sich das dach in endposition befindet. ...
Wenn alle 3 schalter mit "motor aus" funktionieren, sollte das soweit ok sein mit der freigabe....
Ich würde mal fehler auslesen lassen....
Bsi bzw. Dachsteuerung....würde ich sagen....
Oder ganz schnöde -> alte Batterie. ..wenn die spannung beim starten einknickt, fliegt die Initialisierung auf die fresse.....
Wie siehts denn aus mit "motor an" und Tür öffnen? Werden da die scheiben wie gewohnt das Stück abgesenkt?
__________________
Umbauten/Aktivierungen: Tempomat, Regensensor, Scheinwerfer dLite black tfl& de-Linse, LED-Rückstrahler black, Navi RT6 / wipnav+
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu No Fear für den nützlichen Beitrag:
  #4  
Alt 19.01.2014, 08:40
hreinhold hreinhold ist offline
Fussgängerampeldrücker
 
Modell: 207cc THP 155 Allure
 
Registriert seit: 01.2014
Beiträge: 4
Hallo Macs,
danke für die schnelle Antwort. Der CC ist 2.Hand vom Händler. Woran erkenne ich solch ein Modul. Mir sind vorher keine Sonderfunkionen
(Tipfunkion oä) aufgefallen. Wo ist es verbaut.
Habe überhaupt keine Erfahrung mit Peugeot oder Cabrios.
Vieleicht läßt sich das Problem mit wenig Aufwand erledigen.
Wie war es bei Dir?
Tschüss
hreinhold
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 19.01.2014, 09:13
Benutzerbild von macs1971
macs1971 macs1971 ist offline
Moderator
 
Modell: hatte einen 207cc
 

Steinfurt -[Deutschland]- ST Steinfurt -[Deutschland]- YX 1 7
Registriert seit: 03.2010
Ort: Bangkok
Beiträge: 1.257
Hi,

mein erstes Dachmodul war damals von Cabrio-module, kannst duch leicht im Internet finden.
Damit hatte ich exakt die selben Symptome. Das Modul hatte einen Fehler und ließ sich immer nur durch das ziehen der Sicherung reseten.
Diese Module werden in der Regel hinter der Rücksitzlehne verbaut. Da man die Module auch in eine Art Ruhezustand versetzen kann, in dem sie keine Funktion haben kann es natürlich sein das du nicht bemerkst das eins verbaut ist.

Kann aber auch wie No Fear schon geschrieben hat, durchaus noch andere Ursachen haben.
__________________
Wer später bremst ist schneller da!

Ciao, yours Mcs!
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu macs1971 für den nützlichen Beitrag:
  #6  
Alt 19.01.2014, 09:50
hreinhold hreinhold ist offline
Fussgängerampeldrücker
 
Modell: 207cc THP 155 Allure
 
Registriert seit: 01.2014
Beiträge: 4
Hallo!
Also bei laufenden Motor seken sich die Scheiben wie gewohnt etwa 2cm ab.
Habe mal die Batteriespannung gemessen: Ruhespannung 12,6V
Beim Starten für etwa 2sek 10,1V; danach sofort auf 14,8V mit Lichtmaschine. Tastenbeleuchtung aus; FH und Dach ohne Funktion.
Ist die Batterie schon die Ursache. Oder ist dieses Einknicken der Spannung beim Starten normal?

Viele Grüsse
hreinhold
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 19.01.2014, 10:24
Benutzerbild von Stoppi
Stoppi Stoppi ist offline
Moderator
 
Modell: hatte einen 207cc
 

Main-Spessart-Kreis -[Deutschland]- MSP Main-Spessart-Kreis -[Deutschland]- I 3 3 5
Registriert seit: 05.2001
Ort: Frammersbach
Beiträge: 7.581
Hast Du überhaupt keine Fehlermeldung? Normalerweise kommt da immer noch "Dachmechanik defekt" dazu!?

Hatte letzte Woche genau das selbe Problem. Normalerweise liegt da kein (echter) Fehler vor, sondern der CC hat sich einfach "was eingefangen".
Zieh mal kurz die 30A-Sicherung im Armaturenbrett, damit die Dachelektronik kurzfristig stromlos ist. Nach dem Wieder-Einstecken sollte eigentlich wieder alles wie gewohnt funktionieren.
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Stoppi für den nützlichen Beitrag:
  #8  
Alt 19.01.2014, 10:33
Benutzerbild von macs1971
macs1971 macs1971 ist offline
Moderator
 
Modell: hatte einen 207cc
 

Steinfurt -[Deutschland]- ST Steinfurt -[Deutschland]- YX 1 7
Registriert seit: 03.2010
Ort: Bangkok
Beiträge: 1.257
Hi,

danke Stoppi, ich war mir nicht sicher welche Sicherung, daher hab ich dazu nichts geschrieben. Jedenfalls hat auch das bei mir immer geholfen. Schlussendlich wurde das Problem damals aber vom Dachmodul verursacht.

Wenn bei dem Auto jetzt kein Dachmodul verbaut ist, dann hat vielleicht doch die Dachsteuerung einen Schaden.
__________________
Wer später bremst ist schneller da!

Ciao, yours Mcs!
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu macs1971 für den nützlichen Beitrag:
  #9  
Alt 19.01.2014, 10:44
Benutzerbild von Stoppi
Stoppi Stoppi ist offline
Moderator
 
Modell: hatte einen 207cc
 

Main-Spessart-Kreis -[Deutschland]- MSP Main-Spessart-Kreis -[Deutschland]- I 3 3 5
Registriert seit: 05.2001
Ort: Frammersbach
Beiträge: 7.581
Zitat:
Zitat von macs1971 Beitrag anzeigen
...dann hat vielleicht doch die Dachsteuerung einen Schaden.
Bitteschön!

Ne, nen Schaden hat die IMHO keinen. Ich hatte ja letzte Woche (auch) schon nen Werkstatt-Termin, aber nach der Sicherungs-Aktion konnte ich diesen glücklicherweise wieder absagen.
Ist halt z.B. wie bei Windows: Entweder mal draufschlagen oder einfach neu hochfahren...
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Stoppi für den nützlichen Beitrag:
  #10  
Alt 19.01.2014, 13:55
Benutzerbild von CCarin
CCarin CCarin ist gerade online
Moderator
 
Modell: 207cc VTi 120 Sport
Baujahr: 2010
Farbe: Onyx Schwarz
 

Lahn-Dill-Kreis (Wetzlar) -[Deutschland]- LDK Lahn-Dill-Kreis (Wetzlar) -[Deutschland]- UK 2 0 7
Registriert seit: 09.2007
Ort: Ehringshausen/Dill
Beiträge: 4.512
Zitat:
Zitat von hreinhold Beitrag anzeigen
Habe mal die Batteriespannung gemessen: Ruhespannung 12,6V
Beim Starten für etwa 2sek 10,1V; danach sofort auf 14,8V mit Lichtmaschine. Tastenbeleuchtung aus; FH und Dach ohne Funktion.
Ist die Batterie schon die Ursache. Oder ist dieses Einknicken der Spannung beim Starten normal?
Das "Einknicken" der Spannung beim Startvorgang ist Normal. Mit zunehmendem Alter der Batterie wird dieser Spannungsabfall immer intensiver.
Hat der CC schon ein "Lastmanagement", dessen Prioritätenliste Verbraucher ab- oder zuschaltet ? Denn wenn beim Starten die Ruhespannung unter 10,5 Volt fällt, werden schon die ersten Verbraucher deaktiviert, um ein Starten zu gewährleisten ?
Dann könnte ich mir die Batterie als Ursache schon vorstellen.

Am besten einfach mal ein Motorstart mit Starthilfe durch Fremdbatterie machen, wenn dann alles OK ist, lag es eindeutig an der Batterie.
__________________
Wo der206cc auch zu Hause ist ...
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu CCarin für den nützlichen Beitrag:
  #11  
Alt 20.01.2014, 17:17
hreinhold hreinhold ist offline
Fussgängerampeldrücker
 
Modell: 207cc THP 155 Allure
 
Registriert seit: 01.2014
Beiträge: 4
Hallo zusammen!
Nachdem alle ausprobierten Tipps keine Besserung brachten, habe ich heute eine Werkstatt aufgesucht und mit dem Diagnosegerät auslesen lassen.
Ergebnis: Fehler der Spannungsversorgung der Fensterhebertaster. Kabelbruch,
schlechter Kontakt oä.
Hatte dies schon mal jemand von Euch?
Schönen Abend!
hreinhold
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 20.01.2014, 18:45
Benutzerbild von No Fear
No Fear No Fear ist offline
ESP-Elchtester
 
Modell: 207cc THP 155 Premium
Baujahr: 2011
Farbe: Nacht Schwarz
 

Berlin -[Deutschland]- B Berlin -[Deutschland]- JR * * * *
Registriert seit: 09.2011
Ort: Berlin
Beiträge: 1.036
Mit einem peugeot-tester testen.

.die freien Werkstätten können nur in den motor fehlerspeicher schauen....die einzelnen Steuergeräte haben aber zusätzlich noch eigene...
__________________
Umbauten/Aktivierungen: Tempomat, Regensensor, Scheinwerfer dLite black tfl& de-Linse, LED-Rückstrahler black, Navi RT6 / wipnav+
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 12.02.2014, 19:54
Benutzerbild von netter
netter netter ist offline
Auto-Einwachser
 
Modell: 207cc 150 THP Sport
Baujahr: 2007
Farbe: Nacht Schwarz
 
Registriert seit: 08.2007
Ort: Freiburg
Beiträge: 114
netter eine Nachricht über ICQ schicken
Pfeil

Hallo Zusammen,
ich bräuchte dringend eure Hilfe. Ich habe hier zwei Anleitungen zum "reseten" der Fensterheber gefunden und ausprobiert.
Seit dem bewegt sich der Fenster Heber gar nicht mehr

Ursprünglich hatte ich das hier oft beschriebene Problem mit dem während der Fahrt zuckenden Fensterheber. Also sie gingen wie beim Türe öffnen immer etwas auf und wieder zu. Ich habe dann die zwei Tips zum reseten ausprobiert (s.u.) und den Türgriff auf mit Spiritus gereinigt. Und siehe da kein nervöses zucken mehr. Nun habe ich heute aber bemerkt, dass der betroffene Fensterheber auf der Fahrerseite nun gar nichts mehr tut. Weder vom zentralen Schalter aus, noch vom linken Schalter in der Tür. Ich kriege gar kein Feedback mehr von linken Fensterheber.

Diese zwei Anleitungen habe ich in der Reihenfolge abgearbeitet:
1) "Scheibe ganz runter gelassen und den Schalter mind. noch 5 Sekunden gedrückt halten."
2) "Aussteigen und Türschließen (Zündschlüssel stecken lassen) über die Beifahrerseite von innen den Fensterheber ganz nach oben machen und gedrückt halten. Zündschlüssel abziehen, aussteigen, verriegeln, fertig."

Dann habe ich noch den Tip mit dem Spiritus abgearbeitet. Also einfach die Innenseite des Türgriffs mit einem mit Spiritus befeuchteten Lappen abgerieben.

Und nun passiert gar nichts mehr mit dem Fensterheber auf der Fahrerseite. Das Fenster steht in der Position wie wenn man den Türgriff gezogen hat. Also etwas runtergefahren und bleibt auch so nach dem Türe schließen. Beide Schalter sind für das linke Fenster wirkungslos. Der Zentrale Schalter öffnet nur noch das rechte Fenster. Das rechte Fenster läßt sich auch von der Fahrerseite aus öffnen. Beim linken Fenster tut sich nichts mehr.

Was hab ich nur falsch gemacht?
Hat jemand einen Tip? Es soll bald wieder regnen

Ich habe auch das Cabrio-Module.de Dachmodul verbaut und eigentlich nie damit Probleme gehabt. Ich hab inzwischen einen Artikel gefunden gehabt, wo jemand auch ein Dachmodul hat. Es kommt auch eine Fehlermeldung beim Versuch das Dach zu öffnen. ~Dachmechanik Defekt oder sowas. Das Dach geht auch nicht mehr auf.
Aber vermutlich nur, weil das linke Fenster nichts mehr macht. Die Fensterscheiben fahren ja normalerweise zuerst runter.

Ich hab dann wie im Artikel erwähnt die 30A Sicherungen gezogen. Ich habe erst die Sicherung F5 rausgenommen ein paar Sekunden gewartet und wieder reingesteckt. Ohne Erfolg. Genauso ging es mit mit der Sicherung F6.

Dann habe ich den Batterie Plus Pol ca. 30 Sekunden abgeklemmt. Dann mußte ich Datum und Uhrzeit neu einrichten. Aber keine Änderung was den linken Fensterheber betrifft.

Geändert von Stoppi (12.02.2014 um 22:28 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 13.02.2014, 19:05
Benutzerbild von netter
netter netter ist offline
Auto-Einwachser
 
Modell: 207cc 150 THP Sport
Baujahr: 2007
Farbe: Nacht Schwarz
 
Registriert seit: 08.2007
Ort: Freiburg
Beiträge: 114
netter eine Nachricht über ICQ schicken
Ungl?cklich

Peugeot sagt defekter Kabelbaum,,,..mindestens 450€
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 14.02.2014, 17:30
Benutzerbild von netter
netter netter ist offline
Auto-Einwachser
 
Modell: 207cc 150 THP Sport
Baujahr: 2007
Farbe: Nacht Schwarz
 
Registriert seit: 08.2007
Ort: Freiburg
Beiträge: 114
netter eine Nachricht über ICQ schicken
480 Euro waren es dann
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
dach+fensterheber, nicht bei laufendem motor, nur mit zündung

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Hilfe zu Dachmodul CKaiC 206cc - Techtalk 116 03.07.2018 08:52
LED Rücklicht + Kennzeichenbeleuchtung "defekt" Copter-Doctor 307cc - Techtalk 163 06.12.2017 22:55
Problem mit WIP Nav Proteus 207cc - Car-HiFi und Navigation 0 17.05.2012 20:57
Sitzheizungs-Matten Problem engie01 206cc - Techtalk 16 12.12.2006 17:00




Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:06 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
ccfreunde.de 2000-2017