CC Freunde aktiv RSS Feed abonieren 308 cc 307 cc 207 cc 206 cc ccfreunde.de Disclaimer Impressum Nutzungsbedingungen Forum Portal

Zurück   CC Freunde Forum > Peugeot 206cc > 206cc - Techtalk

206cc - Techtalk Hier könnt Ihr technische Probleme des 206cc besprechen.

Antwort
 
Themen-Optionen
  #16  
Alt 02.06.2010, 08:57
Benutzerbild von Karl cc
Karl cc Karl cc ist offline
Garagenparker
 
Modell: 206cc 110 Filou
Baujahr: 2002
Farbe: Nacht Schwarz
 
Registriert seit: 06.2010
Beiträge: 17
Guten Morgen,

die Sicherung ist nun doch wieder durchgebrannt.

Ich glaube der Lüfter hat einen weg.
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 02.06.2010, 10:09
DJ Tequila DJ Tequila ist offline
Einfahrtfreihalter
 
Modell: 206cc 110 Filou
Baujahr: 2004
Farbe: Nacht Schwarz
 
Registriert seit: 05.2007
Beiträge: 918
Zitat:
Zitat von CCdriver Beitrag anzeigen
Der Lüfter schaltet frühestens bei 100 - 105 Grad an. Bei normaler Fahrt - auch Autobahn - erreichst Du diese Temperatur nie. Eher wenn der Wagen länger mit laufendem Motor steht.
Sorry, aber woher hast denn sowas. Wäre super, wenn der Lüfter sich erst zuschaltet, wenn das Kühlwasser bereits kocht.
Die Temperaturschalter sind allesamt auf ca. 96-98 Grad geeicht.

@ Karl cc: Du hast doch aber gesagt, dass der Lüfter bei externer Stromversorgung normal läuft ?!?
Andererseits kann die Wicklung so geschädigt sein, dass der Anlaufstrom zu hoch ist und deswegen die Sicherung durchknallt.
Leider zicken die PUG-Werkstätten rum, wenn man Teile (falls es daran eben nicht gelegen hat) wieder zurück geben möchte. Bei Stahlgruber hatte ich bisher da keine Probleme. Dort kriegt man aber leider nicht alle elektrischen Teile. Den Lüfter müsste man aber normal noch bekommen. Frag am Besten gleich vorher, wie's mit einer evtl. Rückgabe ausschaut.
__________________
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 02.06.2010, 10:16
Benutzerbild von Karl cc
Karl cc Karl cc ist offline
Garagenparker
 
Modell: 206cc 110 Filou
Baujahr: 2002
Farbe: Nacht Schwarz
 
Registriert seit: 06.2010
Beiträge: 17
Zitat:
Zitat von DJ Tequila Beitrag anzeigen
@ Karl cc: Du hast doch aber gesagt, dass der Lüfter bei externer Stromversorgung normal läuft ?!?
Andererseits kann die Wicklung so geschädigt sein, dass der Anlaufstrom zu hoch ist und deswegen die Sicherung durchknallt.
Das ist bestimmt das Problem.
Ich habe zum testen des Lüfters ein altes (selbstgebasteltes) Batterie-Ladegerät hergenommen. Dort ist die Sicherung überbrückt
Anfangs hat der Lüfter nur gebrummt. Nachdem ich ihn angeschubst habe, lief er dann immer besser.
Aber da ist kein Verlass drauf.
Ich hoffe, dass ist der Fehler.

Ich werde mal am Lüfterstecker messen, ob bei heißem Motor Strom ankommt.

Wenn nein, weiß ich nicht weiter. Kabel aufgescheuert irgenwo? Na hoffentlich nicht.
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 03.06.2010, 01:32
Benutzerbild von CCdriver
CCdriver CCdriver ist offline
ESP-Elchtester
 
Modell: 206cc 135
Baujahr: 2003
Farbe: Poseidon Blau
 
Registriert seit: 07.2007
Ort: JÜLICH
Beiträge: 1.028
Zitat:
Zitat von DJ Tequila Beitrag anzeigen
Sorry, aber woher hast denn sowas. Wäre super, wenn der Lüfter sich erst zuschaltet, wenn das Kühlwasser bereits kocht.
Die Temperaturschalter sind allesamt auf ca. 96-98 Grad geeicht.
In einem intakten Kühlkreislauf sind 110 Grad kein Problem. Es fängt vielleicht bei 120 Grad an zu kochen. Das hat 2 Gründe:

1. Unter Druck stehende Flüssigkeiten sieden erst bei höherer Temperatur
2. Der Kühlerfrostschutz hat die Eigenschaft die Siedetemperatur zu erhöhen.

Insofern ist es also kein Problem wenn der Lüfter erst über 100 Grad anspringt
__________________
Best way of life is cabrio drive!

RC-Achse + RC-Fahrwerk + RC-Bremse
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 04.06.2010, 01:17
thomas44 thomas44 ist offline
Moderator
 
Modell: 206cc HDi FAP 110 Tendance
Baujahr: 2005
Farbe: Aluminium Grau
 
Registriert seit: 06.2008
Ort: Aachen
Beiträge: 2.500
Zitat:
Zitat von Karl cc Beitrag anzeigen
Das ist bestimmt das Problem.
Ich habe zum testen des Lüfters ein altes (selbstgebasteltes) Batterie-Ladegerät hergenommen. Dort ist die Sicherung überbrückt
Anfangs hat der Lüfter nur gebrummt.
Teste den Lüfter mal direkt an der Batterie. Wenn er dann läuft, ist er auch in Ordnung. Am besten eine ausreichend dimensionierte Sicherung und ein geeignetes Ampèremeter dazu in Reihe schalten, wenn man die Möglichkeit hat.

Das Ladegerät ist zum Betrieb (und auch zum Test) des Lüfters vermutlich vollkommen ungeeignet:
Erstens mußt Du die Sicherung überbrücken, heißt: das Ladegerät ist offenbar von seiner Leistungsfähigkeit her schon mit dem Betrieb des Lüfters überfordert.

Zweitens liefert nahezu kein einfaches Autobatterie-Ladegerät den für einen Elektromotor notwendigen "sauberen" Gleichstrom, sondern 100Hz-Halbwellenstrom. Und damit läuft ein Gleichstrommotor eben sehr unwillig und wird auch rasch heiß, ohne daß er entsprechende Ausgangsleistung bringt. :confused:

Ich kenne zwar Deine Eigenbau-Schaltung nicht, aber bei den meisten kommerziell erhältlichen Ladegeräten "Marke Einfach" ist das so. Prüf den Motor nochmal richtig, bevor Du ihn (möglicherweise zu Unrecht) rausschmeißt.

Grüße,
Thomas
Mit Zitat antworten
  #21  
Alt 07.06.2010, 09:57
Benutzerbild von Karl cc
Karl cc Karl cc ist offline
Garagenparker
 
Modell: 206cc 110 Filou
Baujahr: 2002
Farbe: Nacht Schwarz
 
Registriert seit: 06.2010
Beiträge: 17
Hallo Thomas,
der Lüfter läuft nur an, wenn ich ihn anschubse.
An dem Ladegerät ist ein (analoges) Ampere-Meter. Bei jeder Umdrehung fällt der Zeiger 1-mal in den Keller.

-> Wicklung kaputt?

Ich werde ihn auf jeden Fall nochmal an der Batterie testen.
Ist so ein Tausch des Motors eigentlich ohne komplettes Entfernen des Kühlers möglich?

Vielen Dank nochmal.
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 26.07.2010, 09:37
Benutzerbild von Karl cc
Karl cc Karl cc ist offline
Garagenparker
 
Modell: 206cc 110 Filou
Baujahr: 2002
Farbe: Nacht Schwarz
 
Registriert seit: 06.2010
Beiträge: 17
Moin.

Kurze Rückmeldung von mir:

Ich habe den Lüfter am Wochenende getauscht. Er war hinüber. Nun läufts wieder rund.
War ein bisschen blöd mit der Stoßstange. 2 clips abgerissen ganz außen (das schmale Teile wo auch der Löwe aufgetackert ist).

Eine kurze Frage hätt ich aber noch

-Läuft der Motor eigentlich nach bei abgezogenen Schlüssel? Ich kenne das so von anderen Autos.
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 26.07.2010, 12:32
DJ Tequila DJ Tequila ist offline
Einfahrtfreihalter
 
Modell: 206cc 110 Filou
Baujahr: 2004
Farbe: Nacht Schwarz
 
Registriert seit: 05.2007
Beiträge: 918
So weit ich es jetzt beobachte habe, läuft der Lüfter nicht nach.
__________________
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 26.07.2010, 12:46
Benutzerbild von Karl cc
Karl cc Karl cc ist offline
Garagenparker
 
Modell: 206cc 110 Filou
Baujahr: 2002
Farbe: Nacht Schwarz
 
Registriert seit: 06.2010
Beiträge: 17
Dann ist ja alles i.O.

Bedanke mich.

Geändert von Stoppi (26.07.2010 um 15:00 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 11.07.2018, 21:47
cabrio850 cabrio850 ist offline
Fussgängerampeldrücker
 
Modell: 206cc 110 Platinum
Baujahr: 2001
Farbe: Chronos Silber
 
Registriert seit: 11.2011
Ort: Nördlingen
Beiträge: 9
Lüfterrad

Hallo zusammen, habe ein Problem:
Mein Cabrio wird bei Standzeit mit laufendem Motor Heiss, nun habe ich festgestellt, das das Lüfterrad sehr spät einschaltet!!!

Was kann ich tun????

Besten Dank im voraus
__________________
MFG
cabrio850
Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 12.07.2018, 00:13
Benutzerbild von CCarin
CCarin CCarin ist offline
Moderator
 
Modell: 207cc VTi 120 Sport
Baujahr: 2010
Farbe: Onyx Schwarz
 

Lahn-Dill-Kreis (Wetzlar) -[Deutschland]- LDK Lahn-Dill-Kreis (Wetzlar) -[Deutschland]- UK 2 0 7
Registriert seit: 09.2007
Ort: Ehringshausen/Dill
Beiträge: 4.553
Was heißt denn "heiss" bei Dir?
Ist doch logisch, dass im Standlauf die Motortemperatur hoch geht. Der elektrische Kühlerventilator schaltet dann ab rd. 90° Kühlwassertemperatur ein. Lies dazu auch mal hier: Motortemperatur
__________________
Wo der206cc auch zu Hause ist ...
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 16.07.2018, 21:52
Dark_Spike Dark_Spike ist offline
Benzinpreisvergleicher
 
Modell: 206cc 135 Platinum
Baujahr: 2005
Farbe: Stahl Grau
 

Kiel -[Deutschland]- KI Kiel -[Deutschland]- C
Registriert seit: 08.2011
Ort: Kiel
Beiträge: 249
Check mal die Relais vorne hinter der Stoßstange.
Die sind bestimmt vergammelt.
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 20.07.2018, 23:58
Dark_Spike Dark_Spike ist offline
Benzinpreisvergleicher
 
Modell: 206cc 135 Platinum
Baujahr: 2005
Farbe: Stahl Grau
 

Kiel -[Deutschland]- KI Kiel -[Deutschland]- C
Registriert seit: 08.2011
Ort: Kiel
Beiträge: 249
Zitat:
Zitat von cabrio850 Beitrag anzeigen

Was kann ich tun????

Besten Dank im voraus

Immer diese Feedbackmuffel
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
kühlerlüfter, lüfterrad, ventilator

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
ABS Steuergerät defekt - Austausch, Vergleichsnr. ? GDISoldier 207cc - TechTalk 24 19.10.2018 17:26
Dachproblem - Steuergerät defekt? Bigfoot 207cc - TechTalk 36 10.08.2018 10:51
ABS-Steuerelement defekt Dr. Beutel 308cc - Techtalk 23 13.01.2013 01:27
Fehlermeldung Batterielaufzeit schwach! Servolenkung Defekt! ESR ABS Defekt linne2000 308cc - Techtalk 3 17.11.2012 12:03
Turbolader defekt aCryLato 207cc - TechTalk 11 27.09.2012 09:22




Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:33 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
ccfreunde.de 2000-2017