CC Freunde aktiv RSS Feed abonieren 308 cc 307 cc 207 cc 206 cc ccfreunde.de Disclaimer Impressum Nutzungsbedingungen Forum Portal

Zurück   CC Freunde Forum > Peugeot 307cc > 307cc - Techtalk

307cc - Techtalk Hier könnt Ihr technische Probleme des 307cc besprechen.

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 26.01.2009, 19:04
Benutzerbild von irgendeinonkel
irgendeinonkel irgendeinonkel ist offline
Benzinpreisvergleicher
 
Modell: 307cc 135 Automatik
Baujahr: 2004
Farbe: Nacht Schwarz
 
Registriert seit: 01.2008
Ort: Ganderkesee bei Bremen
Beiträge: 212
irgendeinonkel eine Nachricht über ICQ schicken irgendeinonkel eine Nachricht über Skype™ schicken
Zahnriemenwechsel

mir wurde von der Werkstatt gesagt, obiger Wechsel nötig bei 100.000 km bei Gesamtkosten 345,- Teuronen incl. Material und Arbeit. Kann mir das jemand in der Runde bestätigen, daß das so ok ist ?!?!?
:confused:


Ps: Stehe bei 86.000 Km Laufleistung !

Geändert von irgendeinonkel (26.01.2009 um 22:41 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 26.01.2009, 22:00
tmontana tmontana ist offline
Schlaglochbremser
 
Modell: 307cc 140 Sport
 
Registriert seit: 03.2008
Beiträge: 75
also zu dem benanten kosten kann ich dir nichts sagen, aber das der wechsel bei deiner km zahl notwendig ist klingt plausiebel ist bei fast allen autos so das sie zwischen 80 000 bis 120 000 gefahrennnen km erneuert werden müssen. du musst das mal so sehen, wenn dir der reisen sollte und dass ist zu 99 % immer währendder fahrt der fall dan hast du nen motorschaden und das wird mit sicherheit teuer. also mein rat ist das du einfach mal bei mehreren kfz dienstleister anrufen solltest um dir mal nen überblick zu verschaffen. die machen einem meist schon am telefon einen kostenvoranschlag.

mfg
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 26.01.2009, 22:39
Benutzerbild von Thommy
Thommy Thommy ist offline
Kreisverkehrsblinker
 
Modell: 308cc THP 155 Platinum
Baujahr: 2010
Farbe: Perlmutt Weiß
 
Registriert seit: 06.2003
Ort: Magdeburg
Beiträge: 3.898
Zitat:
Zitat von irgendeinonkel Beitrag anzeigen
... Kann mir das jemand in der Runde bestätigen, daß das so ok ist ?!?!?
:confused:
Nach meiner Kenntnis hast Du bis 120 Tkm Zeit.
Preis könnte etwa hinkommen, allerdings wohl eher bei einer freien Werkstatt. Soviel habe ich kürzlich für den 206cc gezahlt (incl. Wasserpumpe).

Geändert von Thommy (01.08.2017 um 14:38 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 27.01.2009, 18:16
Benutzerbild von BK307
BK307 BK307 ist offline
Auto-Einwachser
 
Modell: 307cc 135
Baujahr: 2004
Farbe: Chronos Silber
 
Registriert seit: 09.2006
Ort: NRW/Ruhrgebiet
Beiträge: 138
Daumen runter

Also ich kann dir nur sagen, hoffe ich kann damit dir auch weiterhelfen, dass bei mir Wasserpumpe defekt war bei 62000tkm und dabei wollten die Zahnriemen mit ausbauen und erneuern, da alles bei unserem zusammenhängt.
Kosten insgesamt plus zwei tage Auszeit war 698€.

MfG

BK307
__________________
Träume nicht dein Leben, lebe deine Träume!!!
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 30.01.2009, 18:34
Bongi Bongi ist offline
Standlichtparker
 
Modell: 308cc THP 155 Platinum
Baujahr: 2010
Farbe: Aluminium Grau
 
Registriert seit: 07.2005
Ort: Schweiz
Beiträge: 480
90'000 - 120'000

Ja, das ist so. Ab 90'000 sollte man daran denken. 100k ist also eine gute Gelegenheit. Und es macht Sinn, auch noch gleichzeitig die Spannrolle und die Wasserpumpe, die auch vom Zahnriemen angetrieben wird, zu ersetzten. Ausserdem muss man den Keilriemen des Generators bzw. des Kompressors vorher ausbauen; also wird der auch gleich ersetzt.
Für Material habe ich hier in CH
CHF 317.--, und für die Arbeit
CHF 585.-- gebrannt. Macht zusammen

CHF 902.--, was ungefähr
EUR 563.-- entspricht.

Nicht vergessen, das alles hinten im Service Heft eintragen zu lassen!
__________________
Gruss
Bongi
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 11.02.2009, 21:29
307 CC Edel 307 CC Edel ist offline
Garagenparker
 
Modell: 307cc 110
Baujahr: 2004
 
Registriert seit: 10.2007
Ort: Wien
Beiträge: 17
L?cheln Zahnriemen

hatte meinen 307er vergangene woche bei 90k Wartung (97000 km). der Peugeot-Mechaniker meinte, bei nächstem Termin (120k) wäre Zahnriemen und auspuff hinten fällig.
sollte auch im wartungsbuch stehen, also 120k spätestens.
lg
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 11.02.2009, 23:51
CCrämer
Gast
 
 
Beiträge: n/a
Zahnriemenwechsel

Die Empfehlung, den Riemen bei 100.000 zu wechseln ist eigentlich nur ein durchschnittlicher, großzügig kalkulierter Richtwert.

Der Riemen leidet nämlich nicht unter den gefahrenen Kilometern, sondern an seiner Beanspruchung.

D.h. wer viel und schnell Autobahn fährt, sollte wirklich den Riemen nach 100tkm wechseln. Wer jedoch überwiegend Stadtverkehr mit vielen Ampelphasen und eher mäßiger Motordrehzahl fährt, wird den Riemen wohl nie kaputt kriegen.

Wissenschaftlich ausgedrückt: Die durchschnittliche Riemenlebensdauer ist umgekehrt proportional zum Produkt aus Motordrehzahl und Betriebszeit.

Dazu kommt noch ein gewisser Zeitfaktor, welcher jedoch meist vernachlässigt werden kann: Auch wenn das Auto überhauptnicht bewegt wird, ist natürlich irgendwann der Riemen hin.
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 12.02.2009, 00:31
Bongi Bongi ist offline
Standlichtparker
 
Modell: 308cc THP 155 Platinum
Baujahr: 2010
Farbe: Aluminium Grau
 
Registriert seit: 07.2005
Ort: Schweiz
Beiträge: 480
Beanspruchung

Das ist aber eben der Witz in den Peugeot Empfehlungen. Sie schreiben dort auch (mein Mech hat's mir gezeigt), bei hoher Beanspruchung sollte er bei 90k und bei "mässiger" bei 120k gewechselt werden.
"Hohe Beanspruchung" heisst bei Pug aber: Kalt - start - warm - stop - kalt - start -warm - stop etc.
"Mässige Beanspruchung" heisst Überland, Autobahn, lange Strecken.

Sie zeichnen sogar noch die Symbole dazu
--- --- --- --- --- für "Hohe"
vs.
---------- ----------- ---------- für "Mässige"

Aber ich bin der gleichen Meinung wie CCrämer:
Hoche Beanspruchung heisst in diesem Fall für mich: Oft hohe Drehzahl, also Autobahn.
__________________
Gruss
Bongi
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 20.08.2009, 18:21
Benutzerbild von PinoCChio
PinoCChio PinoCChio ist offline
Zebrastreifenanhalter
 
Modell: 308cc THP 200 Allure
Baujahr: 2013
Farbe: Perlmutt Weiß
 

Offenbach am Main -[Deutschland]- OF Offenbach am Main -[Deutschland]- TA 6 6 6 6
Registriert seit: 01.2004
Ort: Offenbach/Main
Beiträge: 894
Zahnriemenwechsel bei 120.000

Noch 4.000 km, dann ist bei meinem Dicken ein Zahnriemenwechsel fällig.

Ich müsse mit einem Preis zwischen 500,- und 700,- € (falls die Wasserpumpe erneuert werden muss [natüüüürlich muss die erneuert werden - Holzauge]) rechnen - sagt meine PUG-Werkstatt.

Wer kann mir eine freie Werkstatt im Frankfurter Raum empfehlen, die es für (viel) weniger macht?

Danke und VG,
PinoCChio


Danke Stoppi, fürs Verschieben

Geändert von PinoCChio (21.08.2009 um 16:28 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 21.08.2009, 08:17
Martin Martin ist offline
Benzinpreisvergleicher
 
Modell: 206cc 135 Platinum
Baujahr: 2001
Farbe: Nacht Schwarz
 

Waiblingen -[Deutschland]- WN Waiblingen -[Deutschland]- MM 2 0 6 0
Registriert seit: 05.2001
Ort: Welzheim
Beiträge: 225
@Pinocchio
Versuchs doch mal bei Autoreparaturen.de
Da hab ich eine gute, günstige freie Werkstatt gefunden.
__________________
:cool: Impressionen aus Peru :cool:
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 21.08.2009, 09:50
DJ Tequila DJ Tequila ist offline
Einfahrtfreihalter
 
Modell: 206cc 110 Filou
Baujahr: 2004
Farbe: Nacht Schwarz
 
Registriert seit: 05.2007
Beiträge: 918
Den Rat, mit dem Wechsel des Zahnriemens gleich die Wasserpumpe und Spannrollen mitmachen zu lassen, würde ich aber trotzdem mitnehmen. Der Zahnriemen sollte nur einmal gespannt und dann nie mehr bis zum nächsten Wechsel abgenommen werden. Geht die nächsten 20000 km dann die Wasserpumpe kaputt, musst Du nochmal einen neuen Zahnriemen mit aufziehen.
Ansonsten macht Euch keinen Stress über irgendwelche Fahrweisen. Wechselt das Teil bei 120000 km (oder 5-6 Jahren) und gut ist. Lasst Euch doch nicht immer von den Werkstätten verrückt machen. Ich fahr seit über 20 Jahren Auto und bisher hörte ich in meinem Bekanntenkreis noch nie etwas über einen gerissenen Riemen.
__________________
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 21.08.2009, 10:06
Benutzerbild von Brice
Brice Brice ist offline
Laternenparker
 
Modell: 308cc HDi FAP 165 Allure Automatik
Baujahr: 2011
Farbe: Umbra Braun
 
Registriert seit: 11.2006
Ort: Mainz
Beiträge: 61
Zitat:
Zitat von DJ Tequila Beitrag anzeigen
...
Ansonsten macht Euch keinen Stress über irgendwelche Fahrweisen. Wechselt das Teil bei 120000 km (oder 5-6 Jahren) und gut ist. Lasst Euch doch nicht immer von den Werkstätten verrückt machen. Ich fahr seit über 20 Jahren Auto und bisher hörte ich in meinem Bekanntenkreis noch nie etwas über einen gerissenen Riemen.
Ich habe in 29 Jahren mit eigenen Autos drei gerissene Zahnriemen gehabt. Den ersten bei einem Audi 50, den zweiten (110 tkm) und dritten (210 tkm) bei einem Audi 100 (V6). Beim dritten Vorfall war allerdings der gerissene Keilriemen schuld, der in den Zahnriemen gekommen ist. War nicht gerade billig.

Daher lasse ich den Zahnriemen regelmäßig checken.

Geändert von Brice (26.08.2009 um 15:11 Uhr). Grund: Vier H zuviel ;-)
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 21.08.2009, 11:43
thomas44 thomas44 ist offline
Moderator
 
Modell: 206cc HDi FAP 110 Tendance
Baujahr: 2005
Farbe: Aluminium Grau
 
Registriert seit: 06.2008
Ort: Aachen
Beiträge: 2.484
Zitat:
Zitat von DJ Tequila Beitrag anzeigen
Der Zahnriemen sollte nur einmal gespannt und dann nie mehr bis zum nächsten Wechsel abgenommen werden. Geht die nächsten 20000 km dann die Wasserpumpe kaputt, musst Du nochmal einen neuen Zahnriemen mit aufziehen.
Weil?

Das Hauptargument dürfte wohl eher die doppelte Arbeitszeit sein, weil der ZR für den Wasserpumpenwechsel ja wieder mit heraus muß. Ärgerlich wäre das schon. Und sollte sich die Pumpe schlimmstenfalls -warum auch immer- festfressen, hätte das nämlich den gleichen Effekt wie ein gerissener Zahnriemen....

Thomas

der schon zig Zahnriemen mehrfach gespannt hat, passiert ist noch nie etwas...
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 21.08.2009, 16:32
Benutzerbild von PinoCChio
PinoCChio PinoCChio ist offline
Zebrastreifenanhalter
 
Modell: 308cc THP 200 Allure
Baujahr: 2013
Farbe: Perlmutt Weiß
 

Offenbach am Main -[Deutschland]- OF Offenbach am Main -[Deutschland]- TA 6 6 6 6
Registriert seit: 01.2004
Ort: Offenbach/Main
Beiträge: 894
Zitat:
Zitat von Martin Beitrag anzeigen
@Pinocchio
Versuchs doch mal bei Autoreparaturen.de
Da hab ich eine gute, günstige freie Werkstatt gefunden.
Danke für den guten Tipp


Ihr habt recht - wenn der Wagen schon in der Werkstatt steht, lass ich gleich alles Nötige erneuern.


Da weiß ich doch, warum ich arbeiten gehe.
Danke und viele Grüße,
PinoCChio
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 25.08.2009, 11:59
DJ Tequila DJ Tequila ist offline
Einfahrtfreihalter
 
Modell: 206cc 110 Filou
Baujahr: 2004
Farbe: Nacht Schwarz
 
Registriert seit: 05.2007
Beiträge: 918
Zitat:
Zitat von Brice Beitrag anzeigen
Ich habe in 29 Jahren mit eigenen Autos drei gerissene Zahnriehmen gehabt. Den ersten bei einem Audi 50, den zweiten (110 tkm) und dritten (210 tkm) bei einem Audi 100 (V6). Beim dritten Vorfall war allerdings der gerissene Keilriehmen schuld, der in den Zahnriehmen gekommen ist. War nicht gerade billig.

Daher lasse ich den Zahnriehmen regelmäßig checken.
Das 3 Zahnriemen einfach so von selbst vor dem Wechselintervall reissen ist für mich nur sehr schwer nachvollziehbar. Bist Du Dir sicher, dass hier nicht vielleicht doch was durch Eigenverschulden, in welcher Form auch immer, verursacht worden ist ??
__________________
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
intervall

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Zahnriemen / Zahnriemenwechsel Minara 206cc - Techtalk 331 07.02.2018 07:57
Motorcode / Motorkennung mikawe 206cc - Techtalk 25 17.04.2016 18:27




Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:59 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
ccfreunde.de 2000-2017