CC Freunde aktiv RSS Feed abonieren 308 cc 307 cc 207 cc 206 cc ccfreunde.de Disclaimer Impressum Nutzungsbedingungen Forum Portal

Zurück   CC Freunde Forum > Peugeot 307cc > 307cc - Allgemein

307cc - Allgemein Public Discussion rund um den 307cc

Antwort
 
Themen-Optionen
  #31  
Alt 25.05.2007, 13:41
Benutzerbild von BK307
BK307 BK307 ist offline
Auto-Einwachser
 
Modell: 307cc 135
Baujahr: 2004
Farbe: Chronos Silber
 
Registriert seit: 09.2006
Ort: NRW/Ruhrgebiet
Beiträge: 138
also meiner hat schon jetzt fast 52.000km und habe bis jetzt nichts wechseln oder reparieren lassen außer die wartung bei 30.000km. (Immer schön auf den tisch klopfen )
Mit Zitat antworten
  #32  
Alt 03.06.2007, 10:12
Benutzerbild von PinoCChio
PinoCChio PinoCChio ist offline
Zebrastreifenanhalter
 
Modell: 308cc THP 200 Allure
Baujahr: 2013
Farbe: Perlmutt Weiß
 

Olpe -[Deutschland]- OF Olpe -[Deutschland]- TA 6 6 6 6
Registriert seit: 01.2004
Ort: Offenbach/Main
Beiträge: 894
Jawoll, drei Jahre sind nun um, und mein Dicker musste zum TÜV und zur AU.
Was soll ich sagen? 62.000km, keine Probleme und die Abgaswerte im grünen Bereich.
So gehört sich das - braves Wägelchen.

LG, PinoCChio

Geändert von Stoppi (09.10.2019 um 10:31 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #33  
Alt 03.06.2007, 11:44
Benutzerbild von Ratz
Ratz Ratz ist offline
Der Rote Flitzer
 
Modell: hatte einen 206cc
Baujahr: 2005
Farbe: Nevada Rot
 
Registriert seit: 08.2005
Ort: Hattersheim
Beiträge: 318
Grüßt euch von der 307er Abteilung

Wollte Report geben was mit meinem 307 SW letzt endlich war!
Also der Fehler, war schlicht gesagt, ,,kein Fehler"
Hatte am Freitag-Morgen Termin bei Pug im Rahmen einer Inspektion den angeblichen Fehler ( Motormanagement / Abgasreinigungssystem Fehler im OBD-System) zu begradigen lassen, damit ich endlich mein Tüv für die nächsten 2 Jahre bekomme. Anderseits war ich froh das kein Fehler gefunden wurde, habe schon die Hunderter oder auch höher im Geiste an mir vorbeiriesel gesehen, wenn Steuergerät oder ähnliches defekt gewesen wäre. Der Pug-Meister zuckte nur mit den Schultern und meinte, das sie im Fehlerspeicher nichts gefunden hätten, was mit der Abgasregelung zu tun gehabt hätte. Hatte natürlich die Abgasuntersuchung mit der Inspektion gleich mitmachen lassen, bevor ich den gleichen Zirkus mit dem Tüv wieder habe, denn musste ja noch mal dort hin, um mit einer Nachprüfgebühr von unnötigen 15€ meinen Tüv-Plakette zu bekommen. Ich also Wutschäumend gleich nach Abholung meines SW von der Werkstatt zum Tüv !!! Dort angekommen, beobachtete ich wie das mit dem Abgas bei meinem Vordermann auch nicht so recht klappte, der Prüfer daraufhin verärgert mit trommelnden Faüsten das Gerät bearbeitete, und erst nach einem längeren Handygespräch, das Abgasgerät wieder zum laufen brachte. Ich lies mir das natürlich nicht nehmen, um an ihm heran zutreten und ihm zu sagen, das es kein Wunder wäre das das Gerät Mondwerte anzeigen würde, dieser schaute mich nur gestresst und verwirrt an, und gab mir zu verstehen, ich käme ja auch noch dran! Als ich an der Reihe war, gab ich ihm wiederum zu verstehen, das wir nur Papierkram zu erledigen hätten. Erklärte ihm die Ganze Situation, weil ja die Prüfung vor 3 Wochen sein Kollege durchgeführt hatte! Natürlich stritt dieser, das ein Fehler bei ihnen aufgetreten wäre strikt ab, sondern schob die Schuld vielmehr auf Pug, die den Fehler sicher einfach gelöscht hätten um Kunden ihnen abzugraben. Sicherlich merkte er das ich kochte, und sagt auch zu ihm das sie mich als Kunde, der schon seit 20Jahren hier her käme jetzt soeben verloren hätten! Letztlich bot er mir an, ob es in Ordnung wäre wenn er mir statt 15€ nur 3€ abnehmen würde, um Tüv-Plakette und dem erstellen des Nachprüfartest zu decken. Ich stimmte natürlich zu, und verlies mit dem 2 Jährigen Tüvsegen das Gelände. Doch weis ich, das ich mir diese Aufregung und Rennerei, mir das nächste mal sparen werde und gleich bei Pug das alles erledigen lasse!


Gruß Ratz
__________________
Unser Silberstar

Geändert von Stoppi (09.10.2019 um 10:31 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #34  
Alt 03.06.2007, 12:01
Benutzerbild von Kellerkind
Kellerkind Kellerkind ist offline
Ehrenmitglied
 
Modell: hatte einen 307cc
Baujahr: 2004
Farbe: Nacht Schwarz
 
Registriert seit: 04.2004
Ort: München
Beiträge: 3.149
Zitat:
Zitat von Ratz Beitrag anzeigen
...Doch weis ich, das ich mir diese Aufregung und Rennerei, mir das nächste mal sparen werde und gleich bei Pug das alles erledigen lasse!
Dann sei dir abe auch dessen bewusst, dass Peugeot round about 80 Euro für die "Vorführung zum TÜV" veranschlagt, zusätzlich!. DIESES Lehrgeld habe ich nämlich Heuer zahlen dürfen!

KK
__________________
Schreib dich nicht ab - Lern Lesen und Schreiben!
Mit Zitat antworten
  #35  
Alt 13.06.2007, 22:22
nbaumstark nbaumstark ist offline
Geisterfahrerausweicher
 
Modell: 307cc 135
Baujahr: 2004
Farbe: Manitoba Grau
 
Registriert seit: 03.2004
Beiträge: 48
nbaumstark eine Nachricht über ICQ schicken
1. TÜV Besuch

Hallo!
Das Thema "Endtopf" wurde beim 206CC Forum schon behandelt wie ich gesehen habe, hier leider noch nicht. Hatte heute meinen 1. TÜV Besuch, der Löwe ist 3 Jahre alt geworden, 68000km.
Eigentlich war alles ok, bis auf die Scheibenbremsen hinten, die sind ganz schön angerostet und sehen nicht mehr gut aus, ausserdem schleifen sie ein bisschen. Der nette TÜV Kollege meinte ich bremse nicht oft genug...?!
(Ich wollte den coolen Spruch, "Wer bremst verliert", lieber doch nicht bringen, aber egal). Dann haben wir uns die Kiste mal von unten angeschaut, alles ok, selbt der TÜV Mensch war begeistert, wie gut die Franzosen sich doch in den letzten Jahren entwickelt haben. Dann am Endtopf angekommen, sah ich es schon kommen...der gewagte "Schraubenzieher stocher in den Endtopf-Spiel"...zum Glück hat der Edntopf seine letzten Reserven rausgeholt, und dem Schraubenzieher Widerstand geleistet...aber ich brauche es ja nicht zu sagen, der Endtopf schaut sehr fertig aus, ich denke noch vielleicht 2000km dann ist er nur noch ein Skelett. Hat(te) jemand auch schon so ein krankes Glied am Auto? Nach einer kleinen Diskussion, kam dann der TÜV Prüfer zu der Einsicht, dass deutsche Autos doch besser sind...na ja das wollte ich dann auch nicht hören. Zeit für einen Sportauspuff, oder was kostet uns der stink normale von PUG der dann wieder 3 Jahre hält???
Ach ja, hätte ich fast vergessen...er hat 5 Minuten rumgespielt bis er bei der Abgasuntersuchung endlich zwischen den Min.-Max. Wert gekommen ist...so unlogisch es auch klingt, aber er meinte "Der Wagen ist unter dem Min. Wert, der bläst viel zu wenig CO2 raus...aber das ist doch gut sagte ich zu Ihm...darauf hin er: nein ich kann Ihnen die Plakette nicht geben wenn der Wert nicht zwischen dem Min. und dem Max. liegt...irgendwie hat er es dann doch hinge"gas"-t, er war knapp über dem Min. und alles war gut. ;-)
Grüße
N
Mit Zitat antworten
  #36  
Alt 08.10.2019, 18:33
Benutzerbild von hermiko
hermiko hermiko ist offline
Laternenparker
 
Modell: 307cc 135
Baujahr: 2005
Farbe: China Blau
 

Marienberg (Mittl. Erzgebirge) -[Deutschland]- MG Marienberg (Mittl. Erzgebirge) -[Deutschland]- SB 4 5
Registriert seit: 07.2004
Ort: Mönchengladbach
Beiträge: 52
2 weitere Jahre

Heute ohne Mängel durch den TÜV (GTÜ)
__________________
seit 07. M?rz 2005 307cc 135 Tendance
Citroen C6 HDi170 Pallas
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:58 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
ccfreunde.de 2000-2017