CC Freunde aktiv RSS Feed abonieren 308 cc 307 cc 207 cc 206 cc ccfreunde.de Disclaimer Impressum Nutzungsbedingungen Forum Portal

Zurück   CC Freunde Forum > Peugeot 206cc > 206cc - Techtalk

206cc - Techtalk Hier könnt Ihr technische Probleme des 206cc besprechen.

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 12.11.2002, 09:16
Benutzerbild von RK
RK RK ist offline
Ehrenmitglied
 
Modell: hat keinen CC
 

Darmstadt -[Deutschland]- DA Darmstadt -[Deutschland]- CC 2 0 0 7
Registriert seit: 05.2001
Ort: Südhessen
Beiträge: 3.839
Batterie

Das Billigprodukt -Batterie- hat bei mir schon das zeitliche gesegnet. Nach 16 Monaten. Die CarGarantie übernimmt das Teil nicht und da es keine Peugeot-Batterie ist, kommen da auch keine 3 Jahre Garantie zum tragen. Interessanterweise ist im CC auch eine 44Ah Batterie verbaut, obwohl eine 55Ah in den Behälter reinpasst. Jetzt mir neuer Batterie springt der CC auch gleich besser an. Vermutlich ist bei der alten eine Zelle über den Jordan. Mal sehen ob was mit Kulanz geht. Ist nicht das erste Mal das bei einem meiner Peugeots die Batterie nach kurzer Zeit die Grätsche macht. Leider immer nach Ablauf der Garantie.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 12.11.2002, 09:33
Marcel
Gast
 
 
Beiträge: n/a
Na, bei dem Haufen Verbraucher in Deiner CC - kein Wunder...

Ne, mal im Ernst. Wundert mich aber auch, dass die da eine 44er reintun, wenn auch eine 55er geht. Wär doch von Anfang an praktischer gewesen. Kann Pug da soviel sparen?
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 12.11.2002, 10:29
HP
Gast
 
 
Beiträge: n/a
Gibt,s da eigentlich Qualitätsunterschiede zwischen Marken wie Bosch usw. und Noname von ATU oder Kaufhaus? Oder ist das wie mit so vielen Discounter-Produkten, daß nur die Verpackung anders ist, weil die gleich Qualität einfach auf einer anderen Preisschiene verkauft wird?

Hat da wer belegbare Erfahrungswerte?


--
Cabriofans

HaPe,s CC-Site
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 12.11.2002, 11:03
Guenter
Gast
 
 
Beiträge: n/a
Hallo,
Schau mal unter www.adac.de dort haben sie 12 Batterien getestet. MfG Günter
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 12.11.2002, 11:12
nekko nekko ist offline
Fünf-Euro-Tanker
 
Modell: hat keinen CC
 
Registriert seit: 05.2001
Ort: Saarbrücken
Beiträge: 1.390
nekko eine Nachricht über ICQ schicken
Zitat:
Original von RK:
Hast du dir jetzt eine 55er reingemacht?

--
nekko :hasi:

Für Rechtschreibfehler wird nicht gehaftet.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 12.11.2002, 11:18
Benutzerbild von RK
RK RK ist offline
Ehrenmitglied
 
Modell: hat keinen CC
 

Darmstadt -[Deutschland]- DA Darmstadt -[Deutschland]- CC 2 0 0 7
Registriert seit: 05.2001
Ort: Südhessen
Beiträge: 3.839
Die alte bei mir war ein FIAMM (Spanisch oder so) und jetzt habe ich eine Peugeot Batterie mit 55Ah drin (Keine Probleme mit der Sparco Domstrebe!). Da kann man wenigstens das Batteriewasser selber kontrollieren und nachfüllen. Wenn die von sich aus schon drei Jahre Garantie geben, dann denke ich mal das die lange durchhalten. Ich habe im Expert eine 95Ah Batterie drin (auch von Peugeot nach Austausch eines Billig-Versagers) und die hält prima. Die ist auch schwer gestreßt, da die eine Standheizung mit versorgen muss.
--
[red]
[/red]
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 12.11.2002, 11:28
Benutzerbild von guga
guga guga ist offline
Ehrenmitglied
 
Modell: 207cc THP 150 Platinum
Baujahr: 2007
Farbe: Neysha Blau
 
Registriert seit: 03.2002
Ort: Darmstadt
Beiträge: 975
kann es sein, das meine startprobleme auch mit der batterie zusammenhaengen? hab sie ja erst seit nem guten halben jahr, bin nur schon viel gefahren....
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 12.11.2002, 12:10
Marcel
Gast
 
 
Beiträge: n/a
Startprobleme und Batterie kann schon etwas miteinander zu tun haben. Nur am vielen Fahren kann es nicht liegen. Fahren (im eigtl. Sinne) ist sogar gut, dann hilft doch die Lichtmaschine mit.
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 12.11.2002, 12:16
Martin Martin ist offline
Benzinpreisvergleicher
 
Modell: 206cc 135 Platinum
Baujahr: 2001
Farbe: Nacht Schwarz
 

Weilheim i. OB -[Deutschland]- WN Weilheim i. OB -[Deutschland]- MM 2 0 6 0
Registriert seit: 05.2001
Ort: Welzheim
Beiträge: 225
@RK

Meine hatte schon nach viel kürzere Zeit aufgegeben.

Grad wies kalt geworden ist.
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 12.11.2002, 13:38
Benutzerbild von RK
RK RK ist offline
Ehrenmitglied
 
Modell: hat keinen CC
 

Darmstadt -[Deutschland]- DA Darmstadt -[Deutschland]- CC 2 0 0 7
Registriert seit: 05.2001
Ort: Südhessen
Beiträge: 3.839
Yo - der erste Frost war bei mir dann auch der Tod. Ich hatte zwei mal eine Totalentladung, weil die Kofferraumleuchte gebrannt hatte (Kugel im Schalter wohl hängen geblieben - ich achte jetzt immer drauf) aber das hat der BAT wohl den Rest gegeben.
--
[red]
[/red]
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 12.11.2002, 14:00
Benutzerbild von Drake
Drake Drake ist offline
Schlaglochbremser
 
Modell: 206cc 135 Platinum
 
Registriert seit: 05.2001
Ort: Seligenstadt
Beiträge: 87
@ all,

also zu zeit habe ich keine probleme mit der batterie, mal sehen was passiert wenn es richtig kalt wird.( ich hab meinen cc schon 20 monate )

gruss
drake8o 8o
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 12.11.2002, 20:59
Jochen
Gast
 
 
Beiträge: n/a
Hallo RK,

gibt es da eine Teilenummer???

Ist nur für den Fall, das meine den Winter nicht übersteht!
Denn dann soll eine rein, die mehr Power bringt, damit ich mich mal öfters traue das Dach ohne laufenden Motor zu bewegen!

Gruß
Jochen

Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 12.11.2002, 21:08
Jones Jones ist offline
Geisterfahrerausweicher
 
Modell: hatte einen 206cc
Baujahr: 2002
Farbe: Chronos Silber
 
Registriert seit: 05.2002
Ort: Heilbronn
Beiträge: 46
@RK,

das mit dem Billigprodukt und der Garantie habe ich nicht ganz verstanden.

Wenn es sich um die Originalbatterie handelt, die von Peugeot verbaut wurde, muß die Garantie doch greifen!?
Ansonsten müßte die Garantie ja für fast gar nichts aufkommen, schliesslich wird bei der heutigen Herstellungstiefe in der Autoindustrie ja beinahe alles von Sublieferanten angeliefert (Getriebe von ZF, Verdeckhydraulik von hoerbiger...)

Oder ist die Batterie als Verschleissteil explizit ausgeschlossen?


Grüße,

Jones

P.S.: Ich mach das Dach grundsätzlich nur bei laufendem Motor auf und zu. Ich hoffe das verlängert die Lebensdauer der Batterie
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 12.11.2002, 21:22
Benutzerbild von RK
RK RK ist offline
Ehrenmitglied
 
Modell: hat keinen CC
 

Darmstadt -[Deutschland]- DA Darmstadt -[Deutschland]- CC 2 0 0 7
Registriert seit: 05.2001
Ort: Südhessen
Beiträge: 3.839
Hi Jones,

Mein CC ist 2001 und somit jetzt aus der Garantie raus (1 Jahr). Die verbaute Batterie ist eine FIAMM - sowas nennt man dann wohl irionischerweise Hersteller-Erstausrüster-Qualität oder so. Die neue ist eine Peugeot Batterie und die hat jetzt 3 Jahre Garantie, ab KAUFdatum.
--
[red]
[/red]
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 12.11.2002, 22:35
bruderCC
Gast
 
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Original von Guenter:
Hallo,
Schau mal unter www.adac.de dort haben sie 12 Batterien getestet. MfG Günter
Hast du den genauen Link da? Sucht auf der ADAC-Seite mal nach "Batterie Test" - was bekommt man? Reifentests!!

Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Neue Batterie oder aufladen lassen? robb 206cc - Techtalk 20 04.11.2009 17:04
Batterie leer fluty 207cc - TechTalk 29 25.09.2009 12:27
Batterie leer nach 1 Woche Standzeit witch23 206cc - Allgemein 17 07.09.2004 20:06
Bastelecke "Batterie tauschen" Mike 206cc - Techtalk 11 01.02.2003 20:58




Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:22 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
ccfreunde.de 2000-2017