CC Freunde aktiv RSS Feed abonieren 308 cc 307 cc 207 cc 206 cc ccfreunde.de Disclaimer Impressum Nutzungsbedingungen Forum Portal

Zurück   CC Freunde Forum > Peugeot 206cc > 206cc - Techtalk

206cc - Techtalk Hier könnt Ihr technische Probleme des 206cc besprechen.

Antwort
 
Themen-Optionen
  #16  
Alt 10.07.2019, 16:31
Ollid Ollid ist offline
Garagenparker
 
Modell: 206cc 110 Quicksilver
Baujahr: 2005
 
Registriert seit: 07.2019
Beiträge: 11
Zitat:
Zitat von alterSchwede Beitrag anzeigen
Hej Ollid!
Was ich auf deinem Bild nr.13 vermisse, ich sehe keine Kolbenstange, ist da überhaupt noch Druck auf dem Stossdämpfer oder kannst du den bis zum Anschlag einschieben ohne grossen Widerstand, wenn es so sein sollte dann schmeiss den Dämpfer weg.

Gruss aus Nordschweden
Da ist eine Stange hinter der Staub Kappe die Dämpfer sind noch gut

Danke und gruss
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 10.07.2019, 17:05
thomas44 thomas44 ist gerade online
Moderator
 
Modell: 206cc HDi FAP 110 Tendance
Baujahr: 2005
Farbe: Aluminium Grau
 
Registriert seit: 06.2008
Ort: Aachen
Beiträge: 2.614
Zitat:
Zitat von Ollid Beitrag anzeigen
... die Dämpfer sind noch gut
... ja, bis der Federteller entlang des Rostrandes wegbricht und der Wagen plötzlich vorne wieder einseitig tiefergelegt ist. Wer das und die entsprechenden Folgeschäden mal gesehen hat (zugegeben in meinem Fall an einem anderen Modell), baut so etwas freiwillig nicht mehr ein. Jedenfalls nicht für ein Brot- und Butter-Teil, das es für Handgeld überall zu kaufen geht...

Deine Sache.
„Hat bis zum Ausbau einwandfrei funktioniert.“

Dennoch viel Erfolg
Thomas
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 12.07.2019, 05:39
Ollid Ollid ist offline
Garagenparker
 
Modell: 206cc 110 Quicksilver
Baujahr: 2005
 
Registriert seit: 07.2019
Beiträge: 11
Zitat:
Zitat von thomas44 Beitrag anzeigen
Die Dämpfer sehen allerdings nicht mehr sehr gut aus. Fieser Rostansatz am Übergang zum Federteller. Würde ich ohne Not nicht mehr einbauen. Schmeiß weg.

Die Domlager gleich mit erneuern... Die Federn sehen auf den Bildern zumindest noch brauchbar aus, kannst Du wohl weiterverwenden.
Hallo... Also alles drin mit viel Gewalt und zurgurte. Welle aus Getriebe öfters rausgerutsch. Baue ich wieder um irgendwas stimmt nicht bekomme Beifahrer Tür nicht auf kommt gegen Kotflügel. Der Rückwertsgang macht Geräusche beim zurück fahren.

Gruss Olli

Geändert von CCarin (12.07.2019 um 11:22 Uhr). Grund: Zitat gekürzt
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 13.07.2019, 08:55
thomas44 thomas44 ist gerade online
Moderator
 
Modell: 206cc HDi FAP 110 Tendance
Baujahr: 2005
Farbe: Aluminium Grau
 
Registriert seit: 06.2008
Ort: Aachen
Beiträge: 2.614
Hast Du die Welle denn nun vom Radlagergehäuse abgeschraubt?
Wenn nein, ist es logisch, dass es Würgerei ist und die Welle ständig aus dem Getriebe raus rutscht. Deswegen hatte ich Dir das gesagt.

Zurrgurte braucht man dafür definitiv(!) keine. Wie viel Getriebeöl ist denn rausgekommen? Keins? Dann ist wahrscheinlich auch nicht genug drin.

Ansonsten hat das Ganze mit Geräuschen beim Rückwärtsfahren und vor allem mit nicht öffnenden Türen nichts zu tun, das Auto hat wohl noch ein paar mehr Baustellen...

VG
Thomas
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Geräusche nach Fahrwerkseinbau michaelius 307cc - Tuning & Zubehör 12 26.06.2012 08:54
Fahrwerkseinbau, was ist erforderlich? Smily 206cc - Tuning & Zubehör 1 29.03.2006 15:50




Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:59 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
ccfreunde.de 2000-2017