CC Freunde aktiv RSS Feed abonieren 308 cc 307 cc 207 cc 206 cc ccfreunde.de Disclaimer Impressum Nutzungsbedingungen Forum Portal

Zurück   CC Freunde Forum > Serienübergreifende Themen > Baureihen übergreifend

Baureihen übergreifend Themen die auf mehrere Baureihen bezogen werden können, bzw. Baureihen unabhängig sind

Antwort
 
Themen-Optionen
  #16  
Alt 24.05.2005, 20:40
flyingangelft
Gast
 
 
Beiträge: n/a
Hi,

also bei mir klackert es auch wenn ich ihn anmache wenn er noch etwas kalt war... wackeln tut der kleine sowieso... besonders wenn er frisch gestartet wurde dann kann einem schon fast schlecht werden... Man hat irgendwan echt das Feeling auf ner Hüpfburg zu sitzen... Händler meinte aber das wäre normal...
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 24.05.2005, 21:12
Benutzerbild von Steps
Steps Steps ist offline
ESP-Elchtester
 
Modell: 207cc 120 Platinum
Baujahr: 2008
Farbe: Nacht Schwarz
 
Registriert seit: 05.2005
Ort: Sauerland
Beiträge: 1.168
Steps eine Nachricht über MSN schicken
Das Problem ist halt, das unser Kleiner nicht gerade ein Verarbeitungswunder ist. :(
__________________
GruCC
Stephan

Meine schwarze Schönheit

Mein Spritmonitor
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 24.05.2005, 21:25
Benutzerbild von trjr567
trjr567 trjr567 ist offline
Schlaglochbremser
 
Modell: 206cc 135
Baujahr: 2005
Farbe: Nacht Schwarz
 
Registriert seit: 03.2004
Ort: Trier
Beiträge: 92
@alex1


hallo ,
das problem könnte am leitblech vom krümmer liegen, je nach baujahr löst sich das blech und muss nur neu gepunktet werden.
bitte auch mal den ölstand kontrollieren , zu wenig öl führt auch zu klack-geräuschen

gruss
uwe & mo
__________________
:cool: Allzeit viel frische Luft! :cool: :
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 20.01.2006, 08:27
Lilly_27
Gast
 
 
Beiträge: n/a
Ärger mit der Werkstatt

Hallo! Muss jetzt endlich mal meinen Frust loswerden!!!

Habe keine "typischen" CC Probleme, meiner läuft eigentlich einwandfrei,
aber dann und wann muss man ja doch mal in die Werkstatt.
Und die treibt mich in den Wahnsinn!!!

Als ich den CC gekauft habe, gab es hier noch keine Peugeot-Werkstatt.
Der nächste Händler war ca. 50 km entfernt.
Umso mehr hab ich mich gefreut, als vor ein paar Monaten ein Autohaus vor
Ort zum Peugeot-Vertragshändler wurde und ich eine Anlaufstelle vor Ort hatte.

Erste Mal war ich dort wegen quietschender Bremsen.
Als ich den Wagen abholen und vom Hof fahren wollte, musste ich nochmal
abbbremsen, da ich aufgrund der Verkehrslage nicht direkt auf die Strasse
einbiegen konnte.
Es quietschte!
Hab den Wagen direkt doch wieder da gelassen.

Als ich ihn dann wieder abholen wollte, war tatsächlich das Quietschen weg,
aber der Kotflügel vorne saß schief. (?)
Haben den wieder grade, bzw. zurück gebogen.

Musste dann nochmal hin, als sich eine Schelle meiner Auspuffanlage gelöst hatte.
War dabei, als sie den Wagen mit der Hebebühne hochfahren wollten.
Beim Hochfahren merkten die, daß der Wagen nicht ganz grade auf den Trägern sass, haben den seitlich unten gepackt und dran gezogen!!!!
(statt den nochmal grade zu setzen... )
Da konnte ich mir in etwa vorstellen, warum letzte Mal der Kotflügel nach aussen gebogen war!

Dann sollten die Mal Öl wechseln. Danach war meine Motorhaubenverlängerung eingerissen an zwei Stellen.
Außerdem sollten die hinten links den Blinker reparieren, der kaputt war.
Auf dem Nachhauseweg wollte ich links abbiegen, da rast von hinten ein LKW auf mich zu, ich dachte, der fährt mir gleich hinten rein, der konnte aber noch nach links auf den Grünstreifen ausweichen.
Hat mich wie wild beschimpft! Und was war? Blinker tat immer noch nicht.
Hat die Werkstatt vergessen.

Ende November hatte ich dann einen "kleinen" Unfall.
Auf der Strasse lag ein totes Tier, waren bestimmt schon vor mir 10 Autos
drüber gebrettert, aber mein CC war dann doch noch zu tief für das zermatschte Tier und ich hab mir vorne mittig ein Teil aus dem Frontspoiler gerissen und die vorher befestigte Auspuffanlage war auch wieder lose.

Also ab zur Werkstatt.
Gutachter von der Versicherung kam.
Die Werkstatt sollte die Auspuffanlage wieder vernünftig anbringen und den Frontspoiler könnten sie reparieren meinten sie.
Nach einer Woche hatte ich immer noch nichts gehört (die rufen ja nie zurück, auch wenn sie das sagen), also hin und nachfragen, wie weit die denn mit dem Auto sind.
Da haben dir mir gesagt, die würden den Frontspoiler an den Lackierer (ein Bekannter von meinem Dad) und ich sollte übermorgen nochmal wieder kommen.
Von wegen übermorgen! Noch eine Wochen später: Der Wagen immer noch nicht fertig. Ich hab dann mal bei Rudi (dem Lackierer) angerufen und gesagt: Rudi, hau rein, ich brauch den Wagen!!!
Rudi wusste von nichts. Er hätte keinen Frontspoiler von meiner Werkstatt bekommen.
Ich wieder hin zur Werkstatt.
Der Meister meinte nur: Gut, daß ich Sie hier treffe!!!!
Ich: ???????
Nimmt der mich mit in einen Hinterraum der Werkstatt und was sehe ich dort??? Mein Frontspoiler liegt da rum, genauso wie vorher, immer noch die Reste von dem toten Tier dran! Noch nichts gemacht!!!!!!!!
Der Meister meinte, er hätte noch ne Frage zur Reparatur und da ich grade da bin, wollte er mal nachfragen, ob da noch Platten zur Verstärkung drunter sollen.
Ist der bescheuert?
Vor knapp einer Woche erzählt der mir, der Spoiler wäre beim Lackieren, in Wirklichkeit liegt der da noch rum!!!
Ab da war ich fast jeden Tag da oder hab angerufen und hab gefragt, ob der Wagen fertig ist.
Bin immer wieder vertröstet worden. Die hätte den Spoiler an eine andere Werkstatt zum repapieren weiter geleitet und die kämen nicht in die Pötte.

Schlussendlich letze Woche hatte ich den Wagen dann wieder.
Mittlerweile hatte ich einen Ford Fiesta (haha..) als Leihwagen bekommen, als denen die Fragerei von mir zu nervig und zu peinlich wurde.

Die haben mich aber nicht angerufen, als der Wagen fertig war.
Nein!!!! Bin zufällig da lang gefahren auf dem Weg zum einkaufen, als ich ihn auf dem Hof stehen sah!!!!!!
Bin direkt angehalten, wollte ihn mitnehmen und hab gefragt, warum die den nicht direkt anrufen, wenn der fertig ist? Der Azubi meinte, die wollten den noch waschen lassen, kamen aber bisher nicht dazu.
Hab beim näheren Hinsehen entdeckt, daß die Auspuffanlage total schief angebracht war. Das linke Auspuffrohr guckt ca. 10cm hinten über, das rechte nur 4-5cm. Sieht total schief aus.
Keine persönlichen Fahrzeugübergaben, also ich wieder reingestiefelt in den Sauladen und wollte jemanden sprechen deswegen.
Der Meister kam dann nach 20 Minuten raus und meinte: Ging nicht anders.

Da bin ich beinahe explodiert!
Nicht genug, daß die von Ende November bis fast Mitte Januar dafür gebraucht haben.
Und ich kann mir nicht vorstellen, daß das nicht anders ging!
War doch vorher auch nicht so.
Und wenn, dann kenne ich das nur so, daß die Werkstatt bei auftretenden Problemen nochmal anruft und Bescheid gibt.

Naja, jedenfalls währte die Freude über meinen CC nur kurz.
Wie gesagt, seit letzter Woche hab ich ihn wieder und Montag ist was ganz dummes passiert. Ich ratter gegen einen Bordstein und das Rad sitzt total schief nach aussen!!! Hab den ADAC gerufen, die haben den Wagen auf den Abschlepper gepackt und ab damit zur Werkstatt.

Habe den Meister am nächsten Tag angerufen, was jetzt genau mit dem Wagen wäre und wie teuer das ungefähr werden würde, da ich je nach Höhe des Schadens ja entscheide, ob ich die Vollkasko in Anspruch nehme oder nicht.
Der Meister meinte irgendwas von Lenkstange, Lenkgetriebe und Spurstange kaputt/gebrochen. Genau müsste er aber noch gucken und Preis wüsste er auch nicht genau. Hat sich meine Telefonnummer notiert und wollte gleich zurückrufen.
Hat er nach zwei Tagen natürlich immer noch nicht getan.

Gestern abend gegen 22 Uhr fahr ich zur Tanke, die direkt neben der Werkstatt ist und schau mal durch die Scheibe rein, was mein Auto so macht.
Seh ich da drin aber nicht stehen.
ca. 300 meter weiter auf der Strasse ist ein eingezäunter Schotterplatz, der zur Werktstatt gehört.
Und da steht mein CC!!!!!

Ich hätte platzen können vor Wut!!!
Sind die bescheuert? Was soll den noch alles krum und schief werden, die können den doch nicht noch durch die Gegend fahren???
Außerdem sollte der schleunigst repariert werden, die haben ja auch noch was gut zu machen, nach den anderthalb Monaten Warterei davor!
Und dann stellen die den einfach ein paar hundert Meter weiter auf nen Schotterparkplatz!
Und abgeschleppt haben die den dahin garantiert nicht, die Toreinfahrt ist viel zu klein für nen Abschleppwagen.
Außerdem war das Tor nicht abgeschlossen, sondern stand sperrangelweit offen. Normalerweise wird das nach Feierabend abgeschlossen.

Ich hätte den CC am liebsten in ner Nacht- und Nebelaktion vom Hof geholt, in eine andere, bessere, schnellere Werkstatt gebracht, ohne denen was von zu sagen und dann mal abgewartet, wieviele Wochen das dauert, bis denen überhaupt auffällt, daß die Karre weg ist.

So, wie die da drauf sind, würden die mir wahrscheinlich noch erzählen, wir sind schon dabei das zu reparieren, obwohl die Karre dort gar nicht mehr steht..

So ein Sauhaufen!!!!!!
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 20.01.2006, 08:49
Benutzerbild von guga
guga guga ist offline
Ehrenmitglied
 
Modell: 207cc THP 150 Platinum
Baujahr: 2007
Farbe: Neysha Blau
 
Registriert seit: 03.2002
Ort: Darmstadt
Beiträge: 975
tja, der kunde ist könig, wa?

tut mir leid für dich, mit der werkstatt, aber einen anderen rat als sie zu wechseln hätte ich auch nicht. meine werkstatt damals hat auch so n mist mit mir abgezogen, zum glück bin ich dann weggezogen.

toi toi toi, dass du ihn bald wieder hast, und dann möglichst ohne weitere probleme...
__________________
gruss guga (spotz spotz)

--> "Der Verstand ist wie eine Fahrkarte: Sie hat nur einen Sinn, wenn sie benutzt wird." <--
(c) Ernst R. Hauschka
Mit Zitat antworten
  #21  
Alt 20.01.2006, 08:55
Syrus
Gast
 
 
Beiträge: n/a
Das ist ja mal ne krasse Story....mein Beileid...hast Du schonmal versucht dich bei Peugeot Deutschland über diese Werkstatt zu beschweren?
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 20.01.2006, 09:25
fastwolfi fastwolfi ist offline
Sensoreneinparker
 
Modell: 206cc 135 Roland Garros
Baujahr: 2005
Farbe: Tie-Break Grün
 
Registriert seit: 08.2004
Ort: Köln
Beiträge: 169
Wie kann man denn nach den voran gegangenen schlechten Erfahrungen überhaupt noch zu dieser Werkstatt gehen bzw. sein Auto bringen lassen :confused: Die müßte doch schon nach den ersten Vorfällen für einen gestorben sein.

Gruß fastwolfi
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 20.01.2006, 11:12
Benutzerbild von AndyV6
AndyV6 AndyV6 ist offline
Geld-in-die-Parkuhr-Stecker
 
Modell: 307cc 135
Baujahr: 2004
Farbe: Chronos Silber
 
Registriert seit: 08.2003
Ort: NOL/Sachsen
Beiträge: 1.879
AndyV6 eine Nachricht über ICQ schicken
@ Lilly_27

Sende deinen Text an Peugeot Deutschland und bitte um schnellstmögliche Klärung deines Sachverhalts.
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 20.01.2006, 15:47
CC Sachse
Gast
 
 
Beiträge: n/a
HEFTIG HEFTIG

also ich würde auch sofort beschwerde bei pug Deutschland einreichen so kann das doch nicht laufen naja ist halt die servicewüste deutschlands. die wissen scheinbar nicht das du ihnen ihren lohn vorbei bringst.
hoffe du hast dein babybald wieder.
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 20.01.2006, 15:50
Lilly_27
Gast
 
 
Beiträge: n/a
soo....

Habe von meiner Versicherung erfahren, daß ich ein Service-Paket inklusive habe. Aufgrund dieses Service-Pakets habe ich grundsätzlich Anrecht auf einen kostenlosen Leihwagen für die Zeit, wenn ich zu einer Werkstatt gehe, die mit denen zusammen arbeitet.

Und da ich eh das Gefühl habe, die bescheissen mich und ich natürlich ein Auto brauche für die Zeit (wer weiss, ob die jetzige Werkstatt nicht wieder über anderthalb Monate braucht....), nehm ich das natürlich in Anspruch.

Hab den Meister angerufen und gesagt, die sollen nicht reparieren, ich würde die Karre abholen lassen. Da wurde der aufeinmal total flott und meinte, von denen könnte ich auch sofort einen kostenlosen Leihwagen bekommen.
Wollte ich jetzt natürlich nicht mehr. Hab ihm gesagt, hat sich erledigt, der Wagen wird abgeholt.

Jetzt krieg ich grad nen Anruf, daß die den Wagen nicht rausgeben wollen!!!
Ich da nochmal angerufen! Der Werkstattmeister ist mittlerweile nicht mehr da, ist in Urlaub gegangen und hat dort wieder mal keine Sau informiert.

Die Vertretung, die ich dran hatte, wollte haargenau detailliert wissen, warum ich den Wagen abholen lasse, ob ich nicht zufrieden bin, was genau alles gewesen ist usw.....

Hab den alles aufgetischt. Die haben ja echt ein paar Mitarbeiter, die sehr freundlich und kompetent sind, aber meistens hat man es mit dem Meister zu tun und der ist halt ein unfreundliches Arschloch!
Und selbst die könnten mit ihrem Service ja nicht alles auffangen, was die anderen in der Belegschaft verkehrt machen.

Die sind dort total klein geworden, haben sich tausend Mal entschuldigt, meinten, daß Problem wäre intern schon bekannt, die wüssten darum und auch wenn ich denen jetzt alles erzählt habe, ich sollte doch bitte trotzdem die Beschwerden schriftlich verfassen. (hätte ich eh noch getan...)

Allein die Tatsache, daß die WOLLEN, daß ich mich nochmal schriftlich über alles beschwere, sagt mir, daß die selber ein Problem mit diesem blöden Arschoch haben.

jedenfalls scheint meint Auto jetzt in guten Händen zu sein (hoffe ich)
Der Typ von der neuen Werkstatt, die jetzt den Auftrag hat, hat jedenfalls bis jetzt einen guten Eindruck gemacht. Soweit man das beim ersten Kontakt überhaupt feststellen kann.
Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 20.01.2006, 16:03
Benutzerbild von knox83
knox83 knox83 ist offline
Geschwindigkeitseinhalter
 
Modell: 206cc 135 Platinum
Baujahr: 2004
Farbe: Nacht Schwarz
 
Registriert seit: 05.2004
Beiträge: 1.676
zwar darf man keine Namen nennen, aber wo ist denn diese Werkstadt? Wüsst das mal gerne
__________________
Neben einem Auto gibts auch noch Arbeit:
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 20.01.2006, 16:03
CC Sachse
Gast
 
 
Beiträge: n/a
da kannst nur hoffen das die jetzt besser Arbeiten als die anderen sind ja vieleicht nicht alle gleich aber was ich nicht verstehe wenn du nicht die einzigste person bist die sich über ihn beschweren warum die da nichts in ihrer personalstruktur mal was ändern gibt glaube genug kompetente kfz meister ohne arbeit in deutschland
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 23.01.2006, 09:35
Lilly_27
Gast
 
 
Beiträge: n/a
@knox 83

Diese Werkstatt ist in Gronau an der holländischen Grenze und seit ca.
einem halben Jahr erst Peugeot-Vertragswerkstatt

@cc sachse
Da die mir gesagt haben, das Problem wäre "intern" bekannt
und ich solle das doch bitte auch schriftlich einreichen, könnte ich mir
denken, daß mehrere Kunden nicht recht zufrieden sind und die Leutchen,
die mit dem zusammen arbeiten müssen auch nicht.
Die Kollegen werden bestimmt nicht zum Chef gehen und sich beschweren,
um sich untereinander, bzw. mit dem Vorgesetzten in die Haare zu kriegen.

Die Bitte, daß ich auch noch schriftlich Beschwerde einreichen soll, spekuliert bestimmt darauf, daß der Chef das mal erfährt, ohne daß sich die Kollegen die Hände dreckig machen müssen.

Außerdem ist die Sache mit der Kundenzufriedenheit sowieso so ne Sache..
Wenn kein Kunde was sagt, sondern nur verärgert abzieht, merkt ja auch keiner was...
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 25.01.2006, 12:36
CC Sachse
Gast
 
 
Beiträge: n/a
du hast recht lilly das sicherlich die angestellten angst vor dieser situation haben was zu sagen aber solch prbleme gibt es immer mal wieder in einem unternehmen bin der meinung das mann über soetwas immer mit den vorgesetzten reden kann mann muss es nur auf eine freundliche art tun ohne die person die einen nervt auf arbeit und eigentlich das unternehmen auch schädigt zu beleidigen.
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 27.01.2006, 11:35
Benutzerbild von Burgi123
Burgi123 Burgi123 ist offline
Sensoreneinparker
 
Modell: 206cc 135 Platinum
Baujahr: 2002
 
Registriert seit: 05.2005
Ort: Kaiserslautern
Beiträge: 176
Burgi123 eine Nachricht über ICQ schicken
B?se Probleme mit meinem 206cc! Unzufrieden mit der Peugeot Werkstatt! Hab ein paar Fragen

Hallo! Oh hab ich en Hals, ich glaub die wollen mich verarschen! Ich fang ma von vorne an:

1) Ich hat des Problem das bei mir die Dachhacken gequitsch und geknarrt haben, aber das extrem!
2) Bei leichten Kurven, also leichten Lenkbewegungen bei der fahrt, qutischt bzw zirpt es vom jeweiligen Vorderreifen. Bei Rechtskurven pfeifts vorne rechts...! Aber nur bei leichten Lenkbewegungen!!
3) Meine Kofferraumbeleuchtung geht nicht (gibts auch schon en Forumeintrag drüber http://www.ccfreunde.de/forum/showthread.php?t=9367 )

So jetzt hatte ich gester einen Termin in meiner Peugeot Werksatt, wo ich mein cc auch gekauft habe. so, ich hab gewartet un gewartet, durfte auch aus versicherungsgründen nicht mit in die Werksatt, naja, kann ja sein!
Als der Werksattmeister mit mir ne Probefahrt machen war, hab ich direkt gemerkt
1) die Dachhacken machen keine unangenehmen Geräuche mehr! Er hat allerdings zu mir gesagt, durch das einstellen vom Dach, geht jetz miene Fahrertür schwerer zu, hä!?
2) Von der Lenkung haben wir natürlich nix gehört, weil der gute Mann es einfach nich verstanden hat, dass es nur bei leichten Lenkbewegungen ist. Aber sie hätten die Fahrwerksfedern gefettet, denn die Windungen oder an der untersten Windung das Abschlussgummi würde beim Lenken Reiben und das könnte das Geräuch verursachen. An der Lenkung wär nix undicht oder ausgeschlagen. Nunja.
3) Bei meiner Frage zu kofferraumbeleuchtung haben sie gesagt, dieser Schalter unten am Kofferaumschloss wäre defekt, den müssten sie bestellen! Quatsch, das ist gar nicht der Schalter für die Kofferraumbeleuchtung. Hab da bei nem Kollegen geschaut, die Bleuchtung ist bei leichten absenken des Kofferamdeckels schon aus und nicht erst wenn er zu ist! So, dass war ma nix.

Als ich dann gestern noch en bissel unterwegs war,
1) hab ich mir das mit der Tür nochmal genauer angeschaut. Ich muss die Tür, mit dem Schloss richtig an diesem Keil an der B-Säule hochdrücken. Ich glaub das soll eher nicht so sein!
2) So, als ich also so ein bissen durch den Pfälzer Wald gefahren bin, ab ich bei unseren Kurvenstrecken bemerkt, das die Lenkung immernoch quitscht, zirpt, pfeift! Das nervt echt!

Eben hab ich nochmal diesen tollen Werkstattmeister angerufen und gefraget was das eigentlich soll!
1) zur Tür, das wäre normal, weil das Dach ja von oben auf die Scheib dückt und so wird die ganze tür nach unten gedrückt. Ich müsste das Auto nochmal vorbeibringen, min 1Tag dalassen zum einstellen... Das geht natürlich nicht mehr auf Garantie!! Ich hab darauf gesagt, dass die Tür vorher doch inwandfrei geschlossen hat und ich wollte nur das Dach eingestellt haben. Allerdings wollte er das nicht wirklich einsehen!
Kann man nicht einfach diesen Keil an der B-Säule etwas versetzen? Denn die Scheibe paast am Dach einwandfrei! Und ich frag mich echt was die Einstellung von der Tür mit der Einstellung vom Dach zu tun hat!
2) Zu dem quitschen, zirpen und pfeifen der Lenkung hat er nur gesagt, da würde dann nur noch ein neues Fahrwerk helfen. Was!? Ich hab einfach ein paar Eibach Fahrwerksfedern drin. Und die Machen auch nicht schon immer diese Geräuche. Erst seids so kalt ist. Kann das sein??

Also für mich steht fest, diese Werkstatt bekommt mein Auto nicht mehr! Es gibt so viele andere, die auch echt freundlicher sind!
Kann mir vielleicht trotzdem von euch jemand helfen?? Danke schomal!!!
__________________
[CENTER]Wer langsamer faehrt, wird laenger gesehen!




Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
lob, werkstatt

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
THP: Motor-Ruckeln / Leistungseinbruch Triggi THP Probleme 770 01.05.2017 20:28
Suche Werkstatt für Hifi-Einbau in und um Essen ccandreas 307cc - Car-HiFi und Navigation 1 14.08.2007 22:56
radlager kaputt - werkstatt meint "kein problem da könnes ruhig damit weiterfahren" alex1 206cc - Techtalk 6 13.07.2005 09:13
Mega Werkstatt besuch nach ca 9500km CC Sachse 206cc - Techtalk 30 16.06.2005 22:42
Motorkontrolllampe leuchtet bin jetzt das vierte mal i.d. Werkstatt Melanie-K 206cc - Techtalk 5 19.08.2003 07:58




Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:55 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
ccfreunde.de 2000-2017