CC Freunde aktiv RSS Feed abonieren 308 cc 307 cc 207 cc 206 cc ccfreunde.de Disclaimer Impressum Nutzungsbedingungen Forum Portal

Zurück   CC Freunde Forum > Peugeot 307cc > 307cc - Car-HiFi und Navigation

307cc - Car-HiFi und Navigation Spezielle Fragen zu RD3, RT3, RD4, RT4, WIP, JBL Soundsystem, Navigationsysteme, Nachrüst- und Lautsprechersysteme sowie Freisprecheinrichtungen

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 03.12.2003, 16:39
mws
Gast
 
 
Beiträge: n/a
Hi,

ich bin grade auf dieses Forum gestoßen und es gefällt mir schon mal sehr gut :bounce:

Ich fahre zur Zeit noch ein Astra G Cabrio aber mein Leasing Vertrag läuft nächstes Jahr aus und der nächste wird auf jeden Fall ein 307CC!

Jetzt aber zu meiner Frage:
Das Navisystem vom Opel ist als sehr gut zu bezeichnen. Sowohl Handhabung als auch Geschwindigkeit und Routenführung sind erste Sahne (wenn ich mir die Navigationsleistung von dem A4 eines Freundes so dagegen ansehe ;D ) Wie sihet das bei Peugeot aus?
  • Hat schon jemand mit dem NaviSystem von Peugeot Erfahrungen gesammelt? Wie waren die so? Das Fahrzeug mit dem ich am 13. ne Probefahrt machen werde hat leider keines drin.
  • Weiß jemand wer der Hersteller des Systems ist? Die Karten scheinen von Navtech zu sein, was schon mal ganz OK ist.
  • Was kommen für Medien rein? DVD, CD?
  • Läuft das System mit den herkömmlichen CD,s oder hat Peugeot schon auf I-CQ umgestellt?

Gruß

mws
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 03.12.2003, 20:30
Benutzerbild von Gunnar
Gunnar Gunnar ist offline
Ehrenmitglied
 
Modell: 307cc 135 Automatik
Baujahr: 2004
Farbe: Poseidon Blau
 
Registriert seit: 08.2001
Ort: München
Beiträge: 593
Hallo

Zitat:
[*]Weiß jemand wer der Hersteller des Systems ist? Die Karten scheinen von Navtech zu sein, was schon mal ganz OK ist.
ja, Karte von NavTech, das RT3 ist von Magneti Marelli, der integrierte Radio von Clarion, der CD-Player von Phillips und der Wechsler von Plaupunkt -

Made by Europe ;D

[/quote]
[*]Was kommen für Medien rein? DVD, CD?
[/quote]
nur CD

Zitat:
[*]Läuft das System mit den herkömmlichen CD,s oder hat Peugeot schon auf I-CQ umgestellt?[/list]
sagt mir nix...

Gruß
Gunnar
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 04.12.2003, 09:39
mws
Gast
 
 
Beiträge: n/a
Hi Gunnar,

vielen Dank für die Info.

Bei I-CQ handelt es sich um ein neues Verfahren bei dem normalerweise alle CD,s (für alle Länder Europas) mit geliefert werden und man muß die, die man nutzen will freischalten. Entweder für eine gewisse Zeit 1 Monat (pracktisch für den Urlaub), 2 Jahre usw. Dann bekommt man alle Updates. Man kann auich einmalig freischalten lassen, dann kann man die CD so lange nutzen wie man will, bekommt aber keine Updates. Hab jetzt schon öffter davon gelesen und es sieht so aus, als würde die Hersteller so langsam alle auf dieses System umschwenken.

Da Du mit dem Begriff nix anfangen konntest gehe ich jetzt mal stark davon aus, dass Du nix freischalten musstes.

Welche Ländder sind den dabei? Bei meinem Opel war nur Deutschland (und die großen Straßen für Europa) dabei. Becker z.B. liefert ganz Europa auf einer CD (wobei das nicht so genau sein kann, wenn ich mir alleine schon ansehe, wieviele Straßen es in Deutschland gibt)

mws
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 04.12.2003, 11:07
obi
Gast
 
 
Beiträge: n/a
Hallo MWS,
ich fahre ein Peugeot 607 mit Navi. Der 1. Update war übrigens gratis (von Navtech). Ich wohne in der Schweiz und habe die CD für Central Europe bekommen.
(Southern Germany, Austria, Switzerland, Liechtenstein and Northern Italy).
Das System arbeitet recht zuverlässig. Die Sprachausgabe "hinkt" bei dichtem Strassennetz allerdings ein wenig hinterher. Wenn ich z.B. auf der Stadtautobahn (Bern) fahre, bekomme ich die letzte Anweisung zum verlassen der Autobahn oder zum Spurwechsel etwas zu spät. Die optische Anzeige ist zeitlich korrekt, da wird ja auch die Distanz zum nächsten Ereignis in Meter angezeigt.
Wie es dann mit dem 307CC sein wird kann ich noch nicht sagen. Mein Testfahrzeug hatte leider kein Navi.
Gruss Obi


Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 04.12.2003, 13:00
Benutzerbild von Gunnar
Gunnar Gunnar ist offline
Ehrenmitglied
 
Modell: 307cc 135 Automatik
Baujahr: 2004
Farbe: Poseidon Blau
 
Registriert seit: 08.2001
Ort: München
Beiträge: 593
Hallo mws,

Zitat:
Da Du mit dem Begriff nix anfangen konntest gehe ich jetzt mal stark davon aus, dass Du nix freischalten musstes.
stimmt, die Technik kenn ich, wußte aber nicht daß es so heißt ;-)
Somit hat das RT3 das nicht, mußt also nichts freischalten.

Gruß
Gunnar
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 21.12.2003, 18:25
Benutzerbild von Gunnar
Gunnar Gunnar ist offline
Ehrenmitglied
 
Modell: 307cc 135 Automatik
Baujahr: 2004
Farbe: Poseidon Blau
 
Registriert seit: 08.2001
Ort: München
Beiträge: 593
Hallo zusammen,

hab mich mal mit der Software des RT3 beschäftigt und nachgeschaut, was es alles für Sprachbefehle gibt. Dabei bin ich auf einen recht interessanten Befehl gestossen:

was_kann_ich_sagen ?

Ich hab ja leider noch kein RT3 (warte ungeduldig auf meinen 307CC) und kann das folglich noch nicht ausprobieren. Aber vielleicht kann das hier mal einer testen und obigen Sprachbefehl eingeben.
Mach gerade für meine RT3 Beschreibung eine Tabelle der RT3 Sprachbefehle. Da wär das ganz nützlich.

Gruß
Gunnar
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 28.12.2003, 11:18
mws
Gast
 
 
Beiträge: n/a
Hi,

ich hab mir das Navi letztens bei der Probefahrt mal angesehen. Leider war es aber nur in einem Auto in der Halle, in meinem den ich gefahren bin, war es leider nicht daher kann ich zur eigentlichen Navigation nichts sagen.

Mir ist aber als aller erstes aufgestoßen, dass es für Deutschland 2 CD,s gibt. Das ist ja doof. Das hab ich ja noch bei keinem System gesehen. Also entweder eine CD für Deutschland (was bisher immer gereicht hat mit Hausnummern) oder ne DVD für ganz Europa. Dann gibt es eine eigene System CD, und es dauert ewig, bis alleine die Sprache gewechselt ist. Naja, gut, das braucht man nun wirklich nicht so oft aber auch das schafft doch Platz auf der eigentlichen Navi CD. Was ist das noch drauf, dass es 2 Stück sien müssen, was andere nicht haben?

Die Eingabe der Daten erfolgt auch recht träge. Ich hab mal nen Weg in Mainz gesucht und bis das System die Liste aller möglichen Straßen angepasst hatte wär ich mit meinem Siemens schon los gefahren :(

Die Sprachbefehle hab ich leider nicht ausprobiert, weil ich nicht dran gedacht hab un die Verkäuferin nix dazu gesagt hat. Abder das scheint mal ein interessantes Feature zu sein. Muss ich mir noch mal ansehen.

Guten Rurtsch

mws
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 31.12.2003, 10:34
ischbins
Gast
 
 
Beiträge: n/a
Moin moin,

ich habe mit dem RT3 samt CC jetzt knapp 7000 km auf dem Rücken und bin von der Leistung des Nevi eher enttäuscht.
Wenn ich hier in meiner Umgebung mit Navi fahre und den Weg selber ja kenne, leitet mich Monique (so nenne ich sie) teilweise auf wirklich völlig sinnlose Strecken. Auf anderen Strecken wiederum muss ich Monique auch mehrfach korrigieren, da den Weg den sie mir vorgeben will oft länger und umständlicher ist. Das gilt auch für reine Autobahnstrecken.

Das das Ganze recht träge ist kann ich auch bestätigen. Wer zu schnell fährt verpasst oft die Straße oder Abfahrt wo,s langgehen soll. Man muss also echt aufpassen und tatsächlich selber mitdenken ;-)
Der Start-/Rechenvorgang dauert bei mir manchmal auch bis zu 10 Minuten.

Manchmal rechnet sie für ein und die selbe Strecke auch unterschiedliche Anfahrtwege aus, ohne das das was mit Telematik zu tun hat.

Manchmal glaube ich wirklich sie lebt.

Guten Rutsch

- ischbins (escht!)
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 31.12.2003, 12:25
tprangs
Gast
 
 
Beiträge: n/a
Na ja, wenn mein (ich habs leider noch nicht) Navi lebt, finde ich dass zuerstmal positiv :-)

Aber, na ja, ich habe schon sehr viel (Berufsfahrzeug) mit dem Farb-Navi vom 5er BMW gefahren und da passieren solche Sachen nicht. Die Route (selbst wenn ich Mitten auf der Fahrt eine neue Zwischenstation eingebe o.ä.) ist in ca. 3-5 s wieder voll da.
Da wird doch (wer baut das für den CC nochmal?) nicht einer einen alten C64-Chip von Commodore verbaut haben, um Kosten zu sparen :-)

Wenn das wirklich so ist (ich werde es ja auch bald erleben) wie oben beschrieben, dann wird Peugeot bei mir sehr sehr nach unten abgewertet, denn wer seinen Kunden sowas anbietet, den kann ich nicht mehr als Qualitätsanbieter ernstnehmen. ABER, wenn meiner da ist, werde ich berichten.

Das allerdings die Version 5.4 (welche hast Du denn, mws?) schwere Bugs beim Navigieren hat, steht ja mehr als fest. Sie wird ja auch offiziell erst im Januar freigegeben. Ich denke, wir sollten alle gespannt auf 5.41 warten, die ja glaube ich im April/Mai kommen soll.

Gruss
Thomas
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 31.12.2003, 19:59
ischbins
Gast
 
 
Beiträge: n/a
Ich vermute auch das es an der 5.4 liegt. Wie bei jeder Software sind "krumme" Seriennummern immer besser als "gerade".

Habe auf der Strecke nach Essen, die ich seit 5 Tagen täglich fahren muss, heute die dritte unterschiedliche Wegstrecke berechnet bekommen. Da stimmt also definitiv was nicht. Bei Wegstreckenänderungen ist Monique allerdings doch ziemlich schnell.

Das lokalisieren ist das was - allerdings auch nicht immer - lange dauert. heute morgen waren es 8 Minuten.

Werde trotzdem bei der 5.4 bleiben und warten, da andere Funktionen dieser Version im Vergleich zur alten deutliche Vorteile haben und ich das Navi momentan nicht so brauche.

Guten Rutsch,

ischbins
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 31.12.2003, 20:53
reini
Gast
 
 
Beiträge: n/a
"Monique" hat wirklich ihren eigenen Kopf.
Bei Vorgabe "kürzeste Route" schleusst sie dich durch jede 30 Zone .
Wenn man sich nicht an die vorgegebene Route hält, fordert sie dich des öfteren vehement zum umkehren auf.
An die Ansage "rechts halten" muss man sich erst noch gewöhnen (man kann ja auf der Autobahn sehr schlecht einfach anhalten).
Die letzte Ansage vor der Kurve kommt reichlich spät.
Aber, was solls, ich werde mich schon noch an sie gewöhnen (man muss ja Kompromisse eingehen in einer Partnerschaft ;D ).
Das beste ist doch aber ihr französischer Dialekt, wenn sie die Strassennamen sagt ) ) ) .

Wünsche allen einen guten Rutsch

Reini
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 01.01.2004, 20:08
mws
Gast
 
 
Beiträge: n/a
Frohes Neues!!!

@tprangs
Ich hab im Moment noch ein System von Siemens in meinem Opel Astra Cabrio aber ich möchte im Herbst auf den 307CC umsteigen und da ich von dem Siemens echt begeistert bin (obwohl ich den Eindruck habe, die neueste Version routet auch mehr Unsinn als die alte aber die Kartendaten sind halt aktueller) wollte ich mal sehen, ob Peugeot da mithalten kann.
Wäre toll, wenn Du Deine Eindrücke mal schilderst wenn Du Deinen hast.

@ischbins
Also so einen Test mit Insider Wissen halten die meisten Navis nicht stand. Man kennt da eventuell auch die Punkte, an denen es sich öffter mal staut und auch die Zeiten und man hat so seine Vorlieben. Aber dafür sind die Dinger ja auch gar nicht da (wenn man sie auch so gut testen kann). Sie sollen ja da helfen, wo man sich nicht aus kennt und da ist es doch nicht schlimm, wenn man nicht den 100% besten Weg bekommt, hauptsache man kommt stressfrei an!!!! Mein Navi führt mich auch manchmal über seltsame Wege, vor allem wenn ich den kürzesten Weg wähle. Neulich hat es mich von der Bundesstraße runter gelozt, quer durch ein kleinen Kaff und dahinter wieder auf die selbe Bundesstraße drauf. Da fällt einem manchmal nix mehr ein Aber ich bin angekommen. UNd auch in Frankfurt hab ich schon klasse Ausflüge gemacht in Ecken, die ich bis dahin noch gar nicht kannte ;D

@all
ist vielleicht schon jemand im Rhein-Main Gebiet (Wiesbaden - Taunusstein - Limburg) mit einem Peugeot Navi unterwegs? Man könnte doch mal mein System gegen eines von Peugeot testen. Wäre bestimmt mal interessant!

Übrigens habe ich mal ein Navi von Audi testen können und das war grotten schlecht. Die Bedienung und Geschwindigkeit OK aber wo der mich lang lotsen wollte tststs, also mein Opel und auch das Becker von nem Freund waren da um längen besser.

So long

mws
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 04.01.2004, 14:43
Benutzerbild von Gunnar
Gunnar Gunnar ist offline
Ehrenmitglied
 
Modell: 307cc 135 Automatik
Baujahr: 2004
Farbe: Poseidon Blau
 
Registriert seit: 08.2001
Ort: München
Beiträge: 593
Hallo,

Zitat:
Original von ischbins:

Das lokalisieren ist das was - allerdings auch nicht immer - lange dauert. heute morgen waren es 8 Minuten.
8 min, das kanns ja nich sein. Alles über ne halbe Minute ist schon viel. Mein Becker machts in 8 sec. Solltest mal prüfen, wie viele Sateliten empfangen werden. Sollten eigentlich über 3 sein, damit die Berechnung schnell geht.

Gruß
Gunnar
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 05.01.2004, 01:40
ischbins
Gast
 
 
Beiträge: n/a
Hi,

vermutlich liegt die lange Zeit der Lokalisierung mit daran, das es natürlich länger dauert wenn man während dieser Phase fährt. Da sich dann ja ständig die Position ändert muss der Rechner natürlich ganz schön schwitzen um alle Daten wieder zusammen zu bekommen.

Wird also auch sicher daran liegen.

Jedenfalls gibts es zum RT3 noch ein Super-Forum von Citroen C8-Jungs. Iss zwar nicht unbedingt mein Auto, aber da sind auch ein paar kluge Leute die da auch schon länger Erfahrung haben als wir.

Wenn ich den Link jemals wiederfinde poste ich den mal.

- ischbins
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 05.01.2004, 11:07
nekko nekko ist offline
Fünf-Euro-Tanker
 
Modell: hat keinen CC
 
Registriert seit: 05.2001
Ort: Saarbrücken
Beiträge: 1.390
nekko eine Nachricht über ICQ schicken
Zitat:
Original von ischbins:
vermutlich liegt die lange Zeit der Lokalisierung mit daran, das es natürlich länger dauert wenn man während dieser Phase fährt. Da sich dann ja ständig die Position ändert muss der Rechner natürlich ganz schön schwitzen um alle Daten wieder zusammen zu bekommen.
das stimmt schon, dann dauert es "etwas" länger, aber keine 10 minuten, lass dir mal vom peugeot händler eine neue antenne einbauen bzw. den korrekten sitz der antenne überprüfen
--
nekko :hasi:

Unvollständige Antworten und Verweise auf andere Beiträge oder Quellen (z.B. 206cc FAQ), sollen die Hoffnung auf ein selbstständiges und überlegendes Gegenüber nähren!
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
NAVI & MP3 Bounty 307cc - Car-HiFi und Navigation 4 18.08.2006 14:54
Allgemeine Frage zum Navi im 307 Borni 307cc - Car-HiFi und Navigation 4 06.03.2006 14:57
Navi - Vergleich Originaleinbau-Navi und TomTom Navigator 5 cbinder 307cc - Car-HiFi und Navigation 6 15.01.2006 23:16




Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:43 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
ccfreunde.de 2000-2017