CC Freunde aktiv RSS Feed abonieren 308 cc 307 cc 207 cc 206 cc ccfreunde.de Disclaimer Impressum Nutzungsbedingungen Forum Portal

Zurück   CC Freunde Forum > Serienübergreifende Themen > Baureihen übergreifend

Baureihen übergreifend Themen die auf mehrere Baureihen bezogen werden können, bzw. Baureihen unabhängig sind

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 27.05.2015, 11:12
Benutzerbild von cc-tiefflieger
cc-tiefflieger cc-tiefflieger ist offline
Garagenparker
 
Modell: 206cc 110 RC Line Sport
Baujahr: 2006
Farbe: Stahl Grau
 
Registriert seit: 01.2011
Ort: Saarland
Beiträge: 24
niedriger km-Stand vs. Langstrecke

Ich spiele mit dem Gedanken, mir einen "neuen" 206cc zuzulegen und hab eigentlich zu einem geringen km-Stand tendiert, jetzt aber ein paar mal hier im Forum gelesen, dass davon abgeraten wird (Standschäden bzw. Kurzstrecke)...

Woran kann ich erkennen, ob es sich um einen Schönwetter-verwöhnten-Garagen-Zweitwagen oder um ein im Stadtverkehr runter gerittenes Kurzstrecken-Fahrzeug handelt?
Und wie kann ich überprüfen, ob der angegebene Km-Stand stimmt?

Bzw. woran kann ich erkennen, dass ein Fahrzeug mit hohem Km-Stand nur Langstrecke gefahren wurde (und somit vllt. die bessere Wahl wäre)?

Vielen Dank im Voraus ;-)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 27.05.2015, 12:36
thomas44 thomas44 ist offline
Moderator
 
Modell: 206cc HDi FAP 110 Tendance
Baujahr: 2005
Farbe: Aluminium Grau
 
Registriert seit: 06.2008
Ort: Aachen
Beiträge: 2.484
Du kannst im Prinzip nur den tatsächlichen Zustand des Fahrzeuges beurteilen.

Für glaubhaft niedrige Laufleistungen sprechen ein guter Zustand außen wie innen, wenig abgenutzte Pedale, Sitze, Lenkrad, Schaltknüppel und natürlich -vor allem- einwandfreie Technik.
Auch für glaubhaft wenige Kilometer spricht ein möglichst lückenloser Ordner mit alten Rechnungen und TÜV-Berichten, wo der Zählerstand jedesmal draufsteht. Idealerweise von nur einem Vorbesitzer und in der Altersklasse natürlich am liebsten von Privat, wenn man sich die Leute anschauen kann und dabei ein gutes Gefühl hat.

Natürlich gibt es auch davon Ausnahmen.

Vorsicht geboten ist bei vielen Vorbesitzern, ungewöhnlich hohem Verschleiß für wenig angezeigte Kilometer, ranziger Gesamtzustand, nicht behobene technische Defekte, keine Vor-Rechnungen oder TÜV-Berichte, kein Serviceheft, und das alles bei einem Kiesplatzhändler, wo nur solche Autos in dieser Preis- und Altersklasse herumstehen.

Auch hier gibt es sicher wieder Gegenbeispiele, wo trotzdem alles in Ordnung ist.

Das Zurückstellen des Kilometerzählers an sich kannst Du gar nicht nachweisen. Und das scheint nicht sehr schwer zu sein, wenn man das richtige Equipment dafür besitzt... Fünf Minuten Googlesuche, und man weiß im Regelfall, wie das geht...

VG
Thomas
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu thomas44 für den nützlichen Beitrag:
  #3  
Alt 27.05.2015, 12:43
uli07 uli07 ist offline
Damenradfahrer
 
Modell: 206cc 110 Platinum
Baujahr: 2003
Farbe: Granada Rot
 
Registriert seit: 08.2007
Ort: Ostwestfalen
Beiträge: 620
Der Durchschnittsfahrer hat eine Kilometerleistung von ca. 10- bis 15000 Km pro Jahr. Das wären dann um die 100000 - 150000 Km für ein 10 Jahre altes Auto.
Wenn jemand nur in der Stadt rumfährt sind 10000 Km/Jahr schon viel.
Unser hat in 12 Jahren gut 60000 Km runter, also nur Stadtgegurke. Ein paarmal waren wir mit dem Auto zum Schilaufen bzw. im Sommerurlaub. Da hat das Auto dann jeweils um 2000 Km Langstrecke gefahren. Einen erhöhten Abgriff sowie eine def. Kupplung sind mir noch nicht aufgefallen, dafür sind die Bremsen ringsrum einmal neu. Das waren Standschäden.
__________________
Gruß Uli07
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu uli07 für den nützlichen Beitrag:
  #4  
Alt 27.05.2015, 12:58
-Michael- -Michael- ist offline
Geisterfahrerausweicher
 
Modell: 207cc HDi FAP 110 Platinum
 
Registriert seit: 04.2015
Beiträge: 33
Wenn du Glück hast zeichnet der Bordcomputer seit vielen Tausend km den Verbrauch auf. An diesem kannst du dann erkennen wie das Auto gefahren wurde.
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu -Michael- für den nützlichen Beitrag:
  #5  
Alt 27.05.2015, 14:46
Benutzerbild von CCarin
CCarin CCarin ist offline
Moderator
 
Modell: 207cc VTi 120 Sport
Baujahr: 2010
Farbe: Onyx Schwarz
 

Lahn-Dill-Kreis (Wetzlar) -[Deutschland]- LDK Lahn-Dill-Kreis (Wetzlar) -[Deutschland]- UK 2 0 7
Registriert seit: 09.2007
Ort: Ehringshausen/Dill
Beiträge: 4.506
Zitat:
Zitat von -Michael- Beitrag anzeigen
Wenn du Glück hast zeichnet der Bordcomputer seit vielen Tausend km den Verbrauch auf.
Nicht nur das. Auch der Blick auf die Verbrauchsanzeige generell, lässt auf Vieles schließen.
- Geringer KM-Stand und hoher Verbrauch = viele Kurzstrecken
- Geringer KM-Stand und normaler Verbrauch = Wochenend-/Schönwetterfahrer
(dies ist vielleicht sogar die beste Konstellation, denn DIE sind wahrscheinlich längere Ausflüge gefahren, so wie es bei uns der Fall ist, wo der CC auch "nur" zw. 5000-8000km/Jahr als Zweitwagen gefahren wird)

- Hoher KM-Stand und hoher Verbrauch = kleiner Rennfahrer ??
- Hoher KM-Stand und normaler Verbrauch = Langstreckenfahrer
(dies ist die ebenso eine gute Konstellation, wenn der Rest "schlüssig" ist)

Generell entscheidet natürlich auch der Allgemeinzustand so wie eine möglichst lückenlose Wartung des Wagen (mit Nachweisen) und all das, was Thomas schon erwähnt hat.
__________________
Wo der206cc auch zu Hause ist ...
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu CCarin für den nützlichen Beitrag:
  #6  
Alt 27.05.2015, 15:47
uli07 uli07 ist offline
Damenradfahrer
 
Modell: 206cc 110 Platinum
Baujahr: 2003
Farbe: Granada Rot
 
Registriert seit: 08.2007
Ort: Ostwestfalen
Beiträge: 620
Ja, da hast du Recht. Wäre ich von allein jetzt nicht drauf gekommen. Bei unserem steht die Spritanzeige recht weit oben
__________________
Gruß Uli07
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 28.05.2015, 14:50
Benutzerbild von cc-tiefflieger
cc-tiefflieger cc-tiefflieger ist offline
Garagenparker
 
Modell: 206cc 110 RC Line Sport
Baujahr: 2006
Farbe: Stahl Grau
 
Registriert seit: 01.2011
Ort: Saarland
Beiträge: 24
Vielen Dank für die vielen schnellen Antworten!

Ich hatte noch eine Idee zum Km-Stand:

Wenn man beim Vertragshändler z.B.: eine Wartung (o.ä.) durchführen lässt, wird doch neben den Kundendaten auch die Fahrgestellnummer und der aktuelle Km-Stand notiert und im PC gespeichert, oder?

Könnte man dann nicht bei Peugeot nachfragen, welcher Km-Stand beim Fahrzeug mit der entsprechenden Fahrgestellnummer zuletzt im System gespeichert wurde?
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 28.05.2015, 15:13
thomas44 thomas44 ist offline
Moderator
 
Modell: 206cc HDi FAP 110 Tendance
Baujahr: 2005
Farbe: Aluminium Grau
 
Registriert seit: 06.2008
Ort: Aachen
Beiträge: 2.484
Ja sicher kann man das.

Nur ist bei Fahrzeugen, die der Vorbesitzer stolz und brav zehn Jahre lang jedes Jahr in die Peugeot-Werkstatt gefahren hat, auch genau so stolz ein stets gestempeltes Checkheft dabei, und der Vorbesitzer weist auch stolz darauf hin, was er die letzten zehn Jahre gemacht hat. Was sich natürlich auch klar im vorgeschlagenen Verkaufspreis ausdrückt.

Bei Autos, die heute mal in der, morgen mal in der freien Werkstatt waren und irgendwann nur noch dann, wenn was kaputt war, funktioniert das natürlich nicht mehr. Und das dürfte die Mehrheit der Fahrzeuge in dieser Preis- und Altersklasse sein. Nicht alle diese Autos wären deswegen aber schlechter. Genau so sind nicht alle Autos mit "Checkheft" im Umkehrschluß automatisch frei von Mängeln oder Verschleiß.

Du kommst also im Endeffekt nicht um eine valide Beurteilung des realen IST-Zustandes vorbei...

Viele Grüße
Thomas
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 28.05.2015, 21:54
Benutzerbild von Biike
Biike Biike ist offline
Auto-Einwachser
 
Modell: 207cc VTi 120 Allure
Baujahr: 2014
Farbe: Perla Nera Schwarz
 
Registriert seit: 01.2015
Ort: Norderstedt
Beiträge: 115
Zitat:
Zitat von cc-tiefflieger Beitrag anzeigen
..bei Peugeot nachfragen, welcher Km-Stand beim Fahrzeug mit der entsprechenden Fahrgestellnummer zuletzt im System gespeichert wurde?
Vermute da wird man nichts erfahren aufgrund des Datenschutzgesetzes.
__________________
Gruß Biike

Seit dem 28.01.2015 stolzer Besitzer eines 207cc Allure VTI 120 -Ez. Juli 2014-
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
kurzstrecke, langstrecke

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Klackern beim Anfahren bei niedriger Drehzahl Ivory83 206cc - Techtalk 2 30.01.2010 21:25
Klackern von Vorne bei niedriger Geschw. und Holpriger Straße philipphammer 206cc - Techtalk 2 16.06.2008 14:43
"Motorgeräusch" bei niedriger Drehzahl und Belastung = Motorabdeckung cbinder 307cc - Techtalk 7 21.07.2007 23:35




Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:50 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
ccfreunde.de 2000-2017