CC Freunde aktiv RSS Feed abonieren 308 cc 307 cc 207 cc 206 cc ccfreunde.de Disclaimer Impressum Nutzungsbedingungen Forum Portal

Zurück   CC Freunde Forum > Peugeot 206cc > 206cc - Techtalk

206cc - Techtalk Hier könnt Ihr technische Probleme des 206cc besprechen.

Antwort
 
Themen-Optionen
  #31  
Alt 12.10.2012, 15:34
uli07 uli07 ist offline
Damenradfahrer
 
Modell: 206cc 110 Platinum
Baujahr: 2003
Farbe: Granada Rot
 
Registriert seit: 08.2007
Ort: Ostwestfalen
Beiträge: 633
Tippe mal auf die Antriebswellen.

Gruß Uli07
Mit Zitat antworten
  #32  
Alt 12.10.2012, 23:43
Dr. Beutel
Gast
 
 
Beiträge: n/a
Hatte vor kurzem auch ein Knacken, trat sporadisch beim Lenken, Lastwechsel und langsam Fahren auf. Waren am Ende die Bremsbeläge. Getauscht - nu is ruhe
Mit Zitat antworten
  #33  
Alt 19.10.2012, 09:39
cabrio850 cabrio850 ist offline
Fussgängerampeldrücker
 
Modell: 206cc 110 Platinum
Baujahr: 2001
Farbe: Chronos Silber
 
Registriert seit: 11.2011
Ort: Nördlingen
Beiträge: 9
Hallo Uwe,

hatte das selbe Problem. Bei mir war es das Domlager.
Habe diese( Beide seiten ) wechseln lassen und habe seit dem kein Geräusch mehr.

Vielleicht hilft dir das weiter.

Gruß cabrio 850
__________________
MFG
cabrio850

Geändert von Stoppi (22.09.2014 um 23:49 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #34  
Alt 16.11.2012, 19:01
Benutzerbild von minimaxler
minimaxler minimaxler ist offline
Zebrastreifenanhalter
 
Modell: 206cc 135 Platinum
Baujahr: 2004
Farbe: Chronos Silber
 
Registriert seit: 04.2004
Ort: Leutkirch
Beiträge: 859
minimaxler eine Nachricht über ICQ schicken minimaxler eine Nachricht über Skype™ schicken
so heute beide Domlager gewechselt und das Knacken ist weg.

91000 Kilometer und die Teile waren hinüber.
kommt aber auch von der Tieferlegung da das Autole dann doch härter ist.

Gruß Ingo
__________________
Bilder vom 6. Allgäutreffen
Mit Zitat antworten
  #35  
Alt 22.09.2014, 23:04
Tom1991 Tom1991 ist offline
Fussgängerampeldrücker
 
Modell: 206cc 110
 
Registriert seit: 09.2014
Beiträge: 2
Knacken an der Vorderachse

hallo leute
ich bin neu hier

und hab das Problem mit meinem 206cc

das er beim beschleunigen an der Vorderachse ein knacken hat

hatte schon mal jemand das Problem
Mit Zitat antworten
  #36  
Alt 22.09.2014, 23:47
Benutzerbild von CCarin
CCarin CCarin ist offline
Moderator
 
Modell: 207cc VTi 120 Sport
Baujahr: 2010
Farbe: Onyx Schwarz
 

Lahn-Dill-Kreis (Wetzlar) -[Deutschland]- LDK Lahn-Dill-Kreis (Wetzlar) -[Deutschland]- UK 2 0 7
Registriert seit: 09.2007
Ort: Ehringshausen/Dill
Beiträge: 4.585
Hallo Tom1991 ... willkommen im Forum

Wenn das Knacken NUR beim Beschleunigen auftritt, würde ich mal in erster Linie auf ausgeschlagene Antriebswelle(n) tippen ?
Vielleicht kannst Du ja noch ein wenig mehr Infos geben ?

Auch verschlissene Querlenker könnten durchaus die Ursache sein ?
Dazu kannst Du mit der Forensuche und Stichwort "Antriebswelle" bzw. "Querlenker" mehr erfahren ... und ob´s vielleicht in die Richtung führt.
__________________
Wo der206cc auch zu Hause ist ...
Mit Zitat antworten
  #37  
Alt 23.09.2014, 00:12
Tom1991 Tom1991 ist offline
Fussgängerampeldrücker
 
Modell: 206cc 110
 
Registriert seit: 09.2014
Beiträge: 2
Antriebswelle sind 3 Monate alt
ich bin selber Kfz Mechaniker und ausgeschlagen is nix
was mir der Peugeot Händler gesagt hat is das die Auspuff federn so an Radau machen könn
was ich mir fast ned vorstelln kann

mfg
Mit Zitat antworten
  #38  
Alt 23.09.2014, 10:57
thomas44 thomas44 ist offline
Moderator
 
Modell: 206cc HDi FAP 110 Tendance
Baujahr: 2005
Farbe: Aluminium Grau
 
Registriert seit: 06.2008
Ort: Aachen
Beiträge: 2.512
Moin,

weder das Alter von Teilen, noch eine persönliche Qualifikation schützen vor neuerlichen Defekten.

Ich gehe davon aus, daß irgendetwas ausgeschlagen ist. Möglicherweise nur sehr gering, so daß man es im zusammengebauten Zustand gar nicht richtig bemerkt. Ich selbst hatte das Problem auch mal, war ziemlich laut - überall gesucht, nichts gefunden, "alles fest".

Bin dann zur Dekra gefahren und habe den Prüfer suchen lassen mit dem Wissen, daß vorne links irgendetwas sein muß. Der Prüfer verdächtigte erst den Querlenker, was ich aber nicht glauben wollte und sich nach genauerem Hinschauen auch nicht bestätigte. Schließlich fuhr ich mit der Verdachtsdiagnose "Spurstangengelenk innen" vom Hof, obwohl das erst ein Jahr alt war. Ich habe das trotzdem zerlegt und dabei festgestellt, daß der Spurstangenkopf (außen) minimalstes Spiel hatte. Es war unter 0,5 mm und nur im ausgebauten Zustand erkennbar in dem Wissen, daß dort irgendwo etwas sein muß. Das innere Gelenk war völlig spielfrei (wie bei einem Alter von einem Jahr erwartet).

Spurstangenkopf getauscht und Ruhe war. Ich habe den hinterher dem Dekra-Mann gezeigt, der hat selbst gestaunt, welche Auswirkung das hatte...

Also in solchen Fällen sehr genau die Gelenke untersuchen und notfalls zerlegen - offenbar kann hier schon minimales Spiel große (akustische) Wirkung haben. In diesem Sinne viel Erfolg beim Suchen...

VG
Thomas
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu thomas44 für den nützlichen Beitrag:
  #39  
Alt 03.07.2018, 00:24
Benutzerbild von CCarin
CCarin CCarin ist offline
Moderator
 
Modell: 207cc VTi 120 Sport
Baujahr: 2010
Farbe: Onyx Schwarz
 

Lahn-Dill-Kreis (Wetzlar) -[Deutschland]- LDK Lahn-Dill-Kreis (Wetzlar) -[Deutschland]- UK 2 0 7
Registriert seit: 09.2007
Ort: Ehringshausen/Dill
Beiträge: 4.585
Allgemeine Hinweise zum Erkennen von Defekten an der Achse:

Symptome für eine defekte Koppelstange

Auswahl der häufigsten Symptome:
  • Sie haben beim Fahren Poltergeräusche wahrgenommen.
  • Sie nehmen beim Fahren starke Stöße wahr.
  • Sie nehmen eine verstärkte Neigung des Fahrzeugs in Kurven und eine verstärkte seitliche Neigung beim Bremsen wahr.
  • https://www.deine-autoreparatur.de/k...pendelstuetze/

Symptome für ein defektes Domlager

Auswahl der häufigsten Symptome:
  • Beim Durchfahren von Schlaglöchern tritt ein lautes Knallen und Rattern auf und bei Lenkbewegungen ist ein ungewohntes Brummen oder Knacken zu hören.
  • Die Lenkung ist schwergängiger, funktioniert teilweise sogar nur noch ruckartig; sie hat mehr Spiel als üblich oder reagiert nur verzögert auf Lenkbewegungen.
  • https://www.deine-autoreparatur.de/d...instuetzlager/

Symptome für einen def. Spurstangenkopf

Auswahl der häufigsten Symptome:
  • Sie hören ein Knacken beim Einlenken (meist ein metallisches Geräusch).
  • Sie haben in der letzten Zeit einen ungewöhnlich hohen Reifenverschleiß festgestellt.
  • Sie hören beim Fahren auf unebenen Straßen (beispielsweise auf Kopfsteinpflaster) ein “Schlagen”.
  • https://www.deine-autoreparatur.de/spurstangenkopf/

Symptome für einen defekten Querlenker

Auswahl der häufigsten Symptome:
Symptome einer defekten Fahrwerksfeder

Auswahl der häufigsten Symptome:
  • Die Fahrzeugfeder hat einen Riss (Sichtprüfung).
  • Die Lenkung funktioniert nicht korrekt – sie lässt sich beispielsweise nicht voll einlenken.
  • Bei der Fahrt über Unebenheiten, treten schlagende oder klappernde Geräusche auf.
  • https://www.deine-autoreparatur.de/fahrwerksfeder/
Symptome für eine defekte Achsmanschette

Auswahl der häufigsten Symptome:
  • Bei Fett an den Felgen oder Fahrzeugtüren liegt der Verdacht eines Defekts der Achsmanschette nahe. Durch Herausschleudern des Schmiermittels während der Fahrt, lagert sich dieses an den Bauteilen in der Umgebung ab.
  • Insbesondere in engen Kurven kann es bei einem Defekt der Achsmanschette zu knackenden Geräuschen kommen. Sie sind in jedem Fall Anlass, eine Werkstatt aufzusuchen, um das zugrunde liegende Problem abklären zu lassen.
  • https://www.deine-autoreparatur.de/achsmanschette/
Symptome einer defekten Antriebswelle

Auswahl der häufigsten Symptome:
  • Beim Durchfahren von Kurven und Schlaglöchern, bei denen das Auto hart ein- und ausfedert, kommt es zu Knackgeräuschen.
  • Im Stand bilden sich Öllachen oder es kommt an Radhausschale, Bremse oder Rad zu Fettablagerungen.
  • Während der Fahrt sind Vibrationen aus Richtung des Fahrwerks zu spüren.
  • https://www.deine-autoreparatur.de/antriebswelle/
Symptome eines defekten Stoßdämpfers

Auswahl der häufigsten Symptome:
  • Sie haben gehört, dass die Stoßdämpfer quietschen.
  • Das Profil Ihrer Reifen ist ungleichmäßig stark abgefahren.
  • Sie haben in der letzten Zeit einen ungewöhnlich hohen Reifenverschleiß festgestellt.
  • Die Fahrweise des Autos wirkt schwammig und die Lenkung scheint ungenau zu sein.
  • Sie haben beim Fahren Poltergeräusche wahrgenommen.
  • Sie haben ein merkliches Nachschwingen des Fahrzeugs auf schlechten Straßen festgestellt.
  • Das Lenkrad wackelt und vibriert beim Fahren.
  • Am Stoßdämpfer Ihres Fahrzeuges tritt Öl aus.
  • Sie haben festgestellt, dass die Bremsspur bei einer starken Bremsung unterbrochen und nicht durchgehend ist.
  • https://www.deine-autoreparatur.de/stossdaempfer/
__________________
Wo der206cc auch zu Hause ist ...
Mit Zitat antworten
  #40  
Alt 12.07.2018, 16:24
Benutzerbild von THofmann67
THofmann67 THofmann67 ist offline
Garagenparker
 
Modell: 206cc 110 Quicksilver
 
Registriert seit: 07.2018
Beiträge: 23
Danke für den Hinweise auf den Thread! Superlieb!

Also bis auf das Poltern an der Vorderachse habe ich besagte Symptome eigentlich nicht. Keine Neigung oder so vorhanden... Mhh. Gibt es vielleicht irgendwelche Alterskrankheiten, die sowas verursachen?

LG
Thorsten
Mit Zitat antworten
  #41  
Alt 12.07.2018, 18:32
Benutzerbild von CCarin
CCarin CCarin ist offline
Moderator
 
Modell: 207cc VTi 120 Sport
Baujahr: 2010
Farbe: Onyx Schwarz
 

Lahn-Dill-Kreis (Wetzlar) -[Deutschland]- LDK Lahn-Dill-Kreis (Wetzlar) -[Deutschland]- UK 2 0 7
Registriert seit: 09.2007
Ort: Ehringshausen/Dill
Beiträge: 4.585
@Thofmann67
Dies sind alles "Alterskrankheiten", da diese aufgeführten Bauteile allesamt einem Alters- und Belastungsverschleiß unterliegen. Vielleicht ist es bei dir noch nicht so ausgeprägt, aber es scheint doch in Richtung "ausgeschlagene Koppelstangen" zu laufen?
__________________
Wo der206cc auch zu Hause ist ...
Mit Zitat antworten
  #42  
Alt 12.07.2018, 18:52
Benutzerbild von THofmann67
THofmann67 THofmann67 ist offline
Garagenparker
 
Modell: 206cc 110 Quicksilver
 
Registriert seit: 07.2018
Beiträge: 23
Mhh, dann bleibt mir wohl die Fahrt zur Werkstatt nicht erspart. Hatte naiv gehofft, dass hier jemand sagt "Das kennen wir alle, mach dir keinen Kopf". Danke für deine nette Hilfe!

Grüße
Mit Zitat antworten
  #43  
Alt 12.07.2018, 19:37
thomas44 thomas44 ist offline
Moderator
 
Modell: 206cc HDi FAP 110 Tendance
Baujahr: 2005
Farbe: Aluminium Grau
 
Registriert seit: 06.2008
Ort: Aachen
Beiträge: 2.512
Ja gut, was heißt "mach Dir keinen Kopf" in diesem Zusammenhang?

Wenn etwas am Auto kaputt ist, dann muss es ja so und so repariert werden. Auch wenn es "nur" die Koppelstangen sind. In sofern kommst Du an einer Reparatur ja so und so nicht vorbei.

Oder hättest Du die selbst getauscht und alles andere nicht geprüft? In dem Fall würde ich tatsächlich sagen, dann mach sie auf Verdacht neu, ganz unwahrscheinlich ist der Defekt nicht, es geht schnell und sie kosten auch kaum was. Falsch machen tust Du damit nichts, außer Du verbaust SofortNeu-Ramsch für 12,50 versandkostenfrei, damit würdest Du Dir ja sehr wahrscheinlich tatsächlich einen bald bevorstehenden Defekt ins Auto basteln. Wenn Du aber gut doppelt so viel im seriösen Zubehörhandel anlegst, machst Du nichts falsch...

VG
Thomas
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu thomas44 für den nützlichen Beitrag:
  #44  
Alt 12.07.2018, 20:57
Benutzerbild von THofmann67
THofmann67 THofmann67 ist offline
Garagenparker
 
Modell: 206cc 110 Quicksilver
 
Registriert seit: 07.2018
Beiträge: 23
Ich hole die Teile im Fachhandel und lasse einen Kumpel sie verbauen, auf den ich mich verlassen kann. Wenn es dann immer noch muckt, werde ich einfach mal in die Vertragswerkstatt gurken, da kenn ich auch wen. Wenn auch nur flüchtig. Danke für die Hilfe, sowas besorgt einen dann ja doch.

Grüße
Mit Zitat antworten
  #45  
Alt 23.09.2018, 11:45
flins12 flins12 ist offline
Fussgängerampeldrücker
 
Modell: 206cc 110
 
Registriert seit: 05.2018
Beiträge: 1
Poltern an der Vorderachse links

Hallo ich habe seit einiger Zeit das Problem das bei Geradeausfahrt und in Rechtskurfen ein Schlagen oder Poltern spürbar ist. In einer Linkskurfe verschindet das Geräusch.
Getauscht wurde bereits Koppelstangen re und li, Querlenker re und li, Radlager links, Spurstangenkopf links.
Bin am verzweifel woran es noch liegen kann.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
domlager, hämmern, klopfen, knacken, koppelstangen, poltern, querlenker, rumpeln, vorderachse

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Geräusche von der Vorderachse gabismann 207cc - TechTalk 45 03.07.2018 00:24
Motorlüfter am Kühler macht Geräusche speedy-two-race 206cc - Techtalk 18 18.07.2016 22:16
Nerven euch auch so Knister-Knack-Knarr-Quitsch Geräusche des CC? PC-Didi 307cc - Allgemein 35 10.08.2007 12:16
Geräusche Kupplung oder Bremsen FlotteBiene 206cc - Allgemein 4 28.06.2006 12:05




Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:48 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
ccfreunde.de 2000-2017