CC Freunde aktiv RSS Feed abonieren 308 cc 307 cc 207 cc 206 cc ccfreunde.de Disclaimer Impressum Nutzungsbedingungen Forum Portal

Zurück   CC Freunde Forum > Peugeot 206cc > 206cc - Allgemein

206cc - Allgemein Public Discussion rund um den 206cc

Antwort
 
Themen-Optionen
  #106  
Alt 18.10.2007, 13:36
Benutzerbild von SantaFu
SantaFu SantaFu ist offline
Sitzheizungswärmer
 
Modell: hatte einen 207cc
Baujahr: 2008
Farbe: Hermitage Grau
 
Registriert seit: 06.2003
Ort: HH
Beiträge: 272
SantaFu eine Nachricht über ICQ schicken
2001er 206CC Bremsbelag und Bremsscheiben vorn wechseln

Hallo CCusammen,

hab in der Bastelecke zwar den Hinweis gefunden, wie die Scheiben und Klötze vorn zu wechseln sind, aber weiß jemand von Euch, ob es unterschiedliche Versionen für in diesem Falle die 2,0l Version aus 2001 gibt und wieviel Millimeter die Scheibenminimumdicke beträgt?? Denn trotz 80Tkm sehen die Scheiben ansonsten noch recht gut aus...

BeCCte GrüCCe aus HH, SantaFu.
Mit Zitat antworten
  #107  
Alt 18.10.2007, 17:16
Steff
Gast
 
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von SantaFu Beitrag anzeigen
Hallo CCusammen,

hab in der Bastelecke zwar den Hinweis gefunden, wie die Scheiben und Klötze vorn zu wechseln sind, aber weiß jemand von Euch, ob es unterschiedliche Versionen für in diesem Falle die 2,0l Version aus 2001 gibt und wieviel Millimeter die Scheibenminimumdicke beträgt?? Denn trotz 80Tkm sehen die Scheiben ansonsten noch recht gut aus...

BeCCte GrüCCe aus HH, SantaFu.
Hallo einfach die Suche mal benutzen, dann findest Du z.B. das hier:

http://www.ccfreunde.de/forum/showth...tbremsscheiben
Mit Zitat antworten
  #108  
Alt 18.10.2007, 18:29
Benutzerbild von SantaFu
SantaFu SantaFu ist offline
Sitzheizungswärmer
 
Modell: hatte einen 207cc
Baujahr: 2008
Farbe: Hermitage Grau
 
Registriert seit: 06.2003
Ort: HH
Beiträge: 272
SantaFu eine Nachricht über ICQ schicken
Hi Steff,

danke für den Hinweis sowie den Link!

Gut, dass wir drüber gesprochen haben...:o

BeCCte GrüCCe, SantaFu.
Mit Zitat antworten
  #109  
Alt 18.10.2007, 21:13
Steff
Gast
 
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von SantaFu Beitrag anzeigen
Hi Steff,

danke für den Hinweis sowie den Link!

Gut, dass wir drüber gesprochen haben...:o

BeCCte GrüCCe, SantaFu.
Das war nicht böse gemeint, mit der Suche! *grins*
Mit Zitat antworten
  #110  
Alt 24.04.2008, 13:30
Mampfal Mampfal ist offline
Auto-Einwachser
 
Modell: 206cc 110 Platinum
Baujahr: 2003
Farbe: Chronos Silber
 
Registriert seit: 01.2005
Ort: Passau
Beiträge: 103
Ausrufezeichen Brauche DRINGEND Hilfe bzw. Tipps

Hallo, bei mir ist es jetzt auch soweit, die vorderen Bremsscheiben und Klötze müssen jetzt getauscht werden.

Müsste dringend wissen welches Werkzeug ich dazu brauche um den Bügel wo die Bremsscheiben befestigt sind abzuschschrauben, damit ich dann die Bremsscheiben abmontieren kann??? Die Bremsscheiben selber sind mit Torx festgeschraubt, das habe ich schon gesehen. Etwa die Bügel auch? Oder kriegt man die Scheiben ab ohne daß man den Bügel wegschrauben muß????

Muss die Sachen kaufen und kann leider erst am Sonntag die Teile einbauen, da hat aber dann nichts offen falls ich bestimmtes Werkzeug brauche. Nachsehen kann ich derzeit auch nicht...
Mit Zitat antworten
  #111  
Alt 24.04.2008, 18:45
Benutzerbild von Löwenbändiger
Löwenbändiger Löwenbändiger ist offline
Einkaufswagenausweicher
 
Modell: 206cc 110 Platinum
Baujahr: 2002
Farbe: Nacht Schwarz
 
Registriert seit: 12.2007
Ort: Huerth
Beiträge: 822
Hallo mampfal,der Bremssattel,da sind die Bremsbeläge drin,ist mit 2 Schrauben 17oder 19er Schlüsselweite,auf der Rückseite vom Bremssattel an der Radnabe befestigt.Die müssen abgeschraubt werden,da du sonst die Bremsscheibe nicht abbekommst.Die 2 Schrauben raus und den Bremssattel hochbinden,am besten an der grossen Feder vom Stossdämpfer,damit der Sattel nicht am Bremsschlauch hängt.Dann die beiden Torx-Schrauben lösen,und falls die Bremsscheiben auf der Nabe festsitzt ,ist meistens so,mit einem Gummihammer rundum auf die Bremsscheiben hämmern.Ich hoffe das ich dir weiterhelfen konnte.Gruss vom Löwenbändiger PS:Fallst du noch nie Scheiben und Beläge gewechselt hast,lass das von jemand machen der sich damit auskennt,denn die Bremse ist deine Lebensversicherung.
__________________
Das Leben ist nicht einfach,aber was wäre es ohne den Löwen?????,noch viel schwerer

Geändert von Löwenbändiger (24.04.2008 um 18:48 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #112  
Alt 09.09.2008, 12:47
Berliner Berliner ist offline
Geisterfahrerausweicher
 
Modell: 206cc 110 Roland Garros
Baujahr: 2003
Farbe: Tie-Break Grün
 
Registriert seit: 02.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 25
Scheibenbremsen tauschen, wie groß ist der Torx?

Hi Leute, ich möchte gerne noch vor dem Winter meine Scheibenbremsen samt Beläge erneuern. Weiß einer von euch wie groß der Torx ist für die Befestigungsschrauben der Scheiben? Gibt es ferner irgendwelche Besonderheiten beim wechseln der Scheiben und Beläge auf die man gesondert achten sollte? Diese Arbeiten habe ich noch nie bei einem Auto ausgeführt, sieht aber nicht schwierig aus. Im übrigen bin ich schon etwas bastelerfahren mit PKW`s. Im vorraus vielen Dank für eure antworten. es grüßt euch FRANK
Mit Zitat antworten
  #113  
Alt 09.09.2008, 23:42
Benutzerbild von polli30
polli30 polli30 ist offline
Dieselhandschuhtanker
 
Modell: hatte einen 207cc
Baujahr: 2011
Farbe: Schnee Weiß
 
Registriert seit: 07.2006
Ort: Berlin
Beiträge: 709
Bremsen sind das WICHTIGSTE am Auto, zusammen mit der Lenkung.

Ganz ehrlich: Als Nichtfachmann sollte man(n) von sicherheitsrelevanten Sachen lieber die Finger lassen.

Unsereins musste dazu 3 Jahre lernen und ´ne Prüfung ablegen!

Is nicht böse gemeint, aber ´n Fehler gemacht und nicht nur dein Leben kann gefährdet sein!

GrüCCe vom Polli

PS: Kenne günstige Werkstätten in Berlin!
__________________
Bilder von meinem Ex
Mit Zitat antworten
  #114  
Alt 10.09.2008, 12:10
DJ Tequila DJ Tequila ist offline
Einfahrtfreihalter
 
Modell: 206cc 110 Filou
Baujahr: 2004
Farbe: Nacht Schwarz
 
Registriert seit: 05.2007
Beiträge: 918
@ Berliner: Für jemanden, der es schon mal gemacht hat ist es in der Tat nicht schwierig. Da ich nun nicht weiss, wie weit Deine Bastelerfahrung geht, kann ich mich meinem Vorredner nur anschliesen.
Gibt es in Deinem Bekanntenkreis niemanden, der Erfahrung damit hat ??
__________________
Mit Zitat antworten
  #115  
Alt 10.09.2008, 22:25
Benutzerbild von CCdriver
CCdriver CCdriver ist offline
ESP-Elchtester
 
Modell: 206cc 135
Baujahr: 2003
Farbe: Poseidon Blau
 
Registriert seit: 07.2007
Ort: JÜLICH
Beiträge: 1.028
Vermutlich T25 oder T30. Da eine gut gerüstete Hobby-Werkzeugkiste eh einen ganzen Torx-Satz (T10-T40/T50) beinhalten sollte ist das wohl das kleinste Problem.

Immer diese schlauen Kommentare: Tu dies nicht, tu das nicht...

Wenn Du Dich daran wagst - kein Problem - tu es einfach! Ist in der Tat keine große Hexerei. Du solltest Dir allerdings über mögliche Fehler und deren Konsequenzen im klaren sein!

Ansonsten viel Erfolg!
__________________
Best way of life is cabrio drive!

RC-Achse + RC-Fahrwerk + RC-Bremse
Mit Zitat antworten
  #116  
Alt 11.09.2008, 09:00
Pfiffy Pfiffy ist offline
Servolenker
 
Modell: 207cc VTi 120 Roland Garros
Baujahr: 2009
Farbe: Perla Nera Schwarz
 
Registriert seit: 06.2004
Ort: München
Beiträge: 189
Zitat:
Zitat von CCdriver Beitrag anzeigen

Immer diese schlauen Kommentare: Tu dies nicht, tu das nicht...
Diese schlauen Kommentare sind vollkommen berechtigt! Wenn man keine Ahnung hat, dann Finger weg!

Grücce,
Pfiffy


__________________
CC Treffpunkt: Der! Treffpunkt für Fans der Coupé Cabrios von Peugeot!

www.cabrio-ausfahrten.de
Mit Zitat antworten
  #117  
Alt 11.09.2008, 22:16
Benutzerbild von CCdriver
CCdriver CCdriver ist offline
ESP-Elchtester
 
Modell: 206cc 135
Baujahr: 2003
Farbe: Poseidon Blau
 
Registriert seit: 07.2007
Ort: JÜLICH
Beiträge: 1.028
Zitat:
Zitat von Pfiffy Beitrag anzeigen
Diese schlauen Kommentare sind vollkommen berechtigt! Wenn man keine Ahnung hat, dann Finger weg!

Grücce,
Pfiffy


Geht Dich das was an wenn er seine Bremsscheiben selbst wechseln möchte?
__________________
Best way of life is cabrio drive!

RC-Achse + RC-Fahrwerk + RC-Bremse
Mit Zitat antworten
  #118  
Alt 12.09.2008, 00:54
Benutzerbild von polli30
polli30 polli30 ist offline
Dieselhandschuhtanker
 
Modell: hatte einen 207cc
Baujahr: 2011
Farbe: Schnee Weiß
 
Registriert seit: 07.2006
Ort: Berlin
Beiträge: 709
Zitat:
Zitat von CCdriver Beitrag anzeigen
Geht Dich das was an wenn er seine Bremsscheiben selbst wechseln möchte?
Wenn er anschliessend jemanden über den Haufen fährt, weil er evtl. einen Fehler gemacht hat, und er nicht richtig Bremsen kann...

Solche Hinweise sind durchaus gerechtfertigt und angebracht, nur weil man(n) handwerklich begabt ist heisst das ja noch lange nicht, das man alles, ohne fundierte Fachkenntnisse auch fachgerecht hin bekommt!

Sicherheit geht immer vor!!!

GrüCCe vom Polli
__________________
Bilder von meinem Ex
Mit Zitat antworten
  #119  
Alt 12.09.2008, 11:30
DJ Tequila DJ Tequila ist offline
Einfahrtfreihalter
 
Modell: 206cc 110 Filou
Baujahr: 2004
Farbe: Nacht Schwarz
 
Registriert seit: 05.2007
Beiträge: 918
Zitat:
Zitat von CCdriver Beitrag anzeigen
Vermutlich T25 oder T30. Da eine gut gerüstete Hobby-Werkzeugkiste eh einen ganzen Torx-Satz (T10-T40/T50) beinhalten sollte ist das wohl das kleinste Problem.

Immer diese schlauen Kommentare: Tu dies nicht, tu das nicht...

Wenn Du Dich daran wagst - kein Problem - tu es einfach! Ist in der Tat keine große Hexerei. Du solltest Dir allerdings über mögliche Fehler und deren Konsequenzen im klaren sein!

Ansonsten viel Erfolg!
Bei meinem Dicken ist es ein T55. Hab ich mir extra dafür gekauft.
Es ist zwar keine Hexerei, aber trotzdem sollten paar Punkte einfach beachtet werden. Die Bremsscheiben müssen z.B. mit einem speziellen Reiniger von Öl und Konservierungsstoffen befreit werden. Die Führungen der Bremsbacken sauber gemacht werden. Beim Zurückdrücken der Kolben sollte der Ausgleichsbehälter im Motorraum im Auge behalten werden. Der kann dann schon mal sonst überlaufen. Evtl. Bremsflüssigkeit absaugen.
Wie gesagt, würde ich mich umhören, wer das schon mal gemacht hat und dann zu zweit da dran gehen.
Wenn halt Bockmist gebaut wird, können die Konsequenzen der Ausfall der Bremsanlage sein und damit ist wirklich nicht zu spassen.
__________________
Mit Zitat antworten
  #120  
Alt 09.11.2008, 18:42
petzki
Gast
 
 
Beiträge: n/a
Empfehlung für Bremsen 206cc hdi

Hallo CC-freunde!!!

mein CC hat jetzt ca. 50.000 runter und so langsam sind die Bremsen (komplett VA + HA) fällig. Hatte bis jetzt immer das Problem dass die Bremsen sehr quitschen, will das mit den neuen Bremsen natürlich vermeiden...
Habt ihr Empfehungen für mich welche Ersatzteile ich mir drauf machen soll? Orginal PUG oder von einer anderen Marke...

Grüße und Danke
Petzki
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
auswechseln, bremsen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Sport-Bremsscheiben & -Bremsbeläge atmosphere 206cc - Tuning & Zubehör 86 19.09.2017 15:59
Bremsscheiben nach wenigen Kilometern runter Patanjali 307cc - Techtalk 52 04.02.2015 12:12




Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:47 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
ccfreunde.de 2000-2017