CC Freunde aktiv RSS Feed abonieren 308 cc 307 cc 207 cc 206 cc ccfreunde.de Disclaimer Impressum Nutzungsbedingungen Forum Portal

Zurück   CC Freunde Forum > Peugeot 207cc > 207cc - Allgemein > 207cc - Kaufberatung

207cc - Kaufberatung Hilfe beim Gebrauchtwagenkauf. Welche Ausstattung, Motor, etc. ? Wenn euch erfolgreich weitergeholfen wurde dürft ihr gern auf "Unterstützung" drücken.

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 20.06.2017, 00:09
Simon Simon ist offline
Garagenparker
 
Modell: Möchte einen CC
 
Registriert seit: 06.2017
Beiträge: 10
207 CC gesucht

Hallo CC Freunde,

ich bin neu hier und hab mich angemeldet weil ich auf der Suche nach einem 207 CC bin, mich da aber etwas schwer tue, wohl auch weil ich inzwischen recht viel über Probleme etc gelesen habe.

Im Grunde hätte ich ganz gerne einen THP weil er einfach mehr Spaß macht. Was mich aber verunsichert ist die Möglichkeit mir eine Dauerbaustelle einzuhandeln. Jährlich Öl und Zündkerzen wechseln ist in Ordnung, von mir aus auch alle 30.000km eine Steuerkette wenn die immernoch eine Schwachstelle ist.. aber ich hab auch schon viel von Motorschäden und defekten 5-gang Getrieben gelesen, was ich jetzt nicht so prickelnd fände. Die neueren THPs sollen da ja harmloser sein, aber auch seltener..

In meiner halbwegs nahen Umgebung (PLZ 76530) hab ich 4 Kandidaten gefunden, vielleicht kann mir ja jemand eine Einschätzung geben?

https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/d...l?id=243823843
VTi mit immerhin 140k km, aber sieht mir gut gepflegt aus
https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/d...l?id=246044611
VTi mit 90k km, etwas bessere Ausstattung
https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/d...l?id=236729375
Ein alter THP mit 50k km, Roland Garros..
https://www.autoscout24.de/angebote/...3-e250040a91e7
Der neuste, THP 156 von 2011 mit 60k km, aber nur Premium

Vielleicht hat ja auch jemand einen heißen Tipp den ich noch nicht auf der Liste hatte.

Vielen Dank jedenfalls schonmal falls sich jemand Zeit für mich nimmt.

Simon
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 20.06.2017, 09:39
Benutzerbild von CCarin
CCarin CCarin ist offline
Moderator
 
Modell: 207cc VTi 120 Sport
Baujahr: 2010
Farbe: Onyx Schwarz
 

Lahn-Dill-Kreis (Wetzlar) -[Deutschland]- LDK Lahn-Dill-Kreis (Wetzlar) -[Deutschland]- UK 2 0 7
Registriert seit: 09.2007
Ort: Ehringshausen/Dill
Beiträge: 4.310
Für mich wären der VTi aus BadenBaden oder der THP aus Renchen erste Wahl.

Der VTi hat eine tolle Vollausstattung und wäre aus Komfort- und Wirtschaftlichkeitsgründen mein Ding. Und - eine recht ehrliche Beschreibung mit dabei.
Der THP ist zwar teurer, aber um Einges jünger. Allerdings sind nicht so viele Details aufgeführt. Die 156er sind wirklich nicht mehr so gravierend in Sachen Steuerkettenproblem.

Ich würde mir Beide mal näher anschauen.
Letztlich sollte dein Geldbeutel und natürlich deine Wünsche die Entscheidung dazu fällen.
__________________
Wo der206cc auch zu Hause ist ...
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 20.06.2017, 16:35
-Michael- -Michael- ist offline
Geisterfahrerausweicher
 
Modell: 207cc HDi FAP 110 Platinum
 
Registriert seit: 04.2015
Beiträge: 33
Aus deiner Liste würde ich auch ganz klar den Baden Badener VTi auswählen. Aber eine ehrliche Beschreibung ............ Die erwähnten beiden Kinder müsste man zusammenfalten können, damit diese auf den Rücksitzen Platz hätten.
Und eine Voll-Lederausstattung hat er auch nicht. Dann wäre das Armaturenbrett auch noch mit Leder überzogen, aber dies ist ohne Leder die bessere Wahl. Auf dem Bild mit dem Navi sieht man deutlich, dass es kein Leder ist.

Zitat:
Zitat von Simon Beitrag anzeigen
Vielleicht hat ja auch jemand einen heißen Tipp den ich noch nicht auf der Liste hatte.
Ja, erwäg mal den Motor in Diesel zu ändern. Ich fand den Unterschied zum 156THP nicht so gravierend wie man sich das vorstellen würde, aber die Diesel sind einfach deutlich problemloser als die THP und !subjektiv! (da kann ich nur von meinem persönlichen Empfinden sprechen) im Vergleich dem 120PS VTi überlegen.

Geändert von -Michael- (20.06.2017 um 16:51 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 20.06.2017, 19:10
Benutzerbild von AphroditesChild
AphroditesChild AphroditesChild ist offline
Standlichtparker
 
Modell: 308cc HDi FAP 165 Active
Baujahr: 2014
Farbe: Bourrasque Blau
 
Registriert seit: 06.2008
Ort: PE
Beiträge: 475
Als es um den 207cc für Junior (Fahranfänger, erstes Auto, musste aber unbedingt ein CC sein, warum ) haben wir uns auch erst 2 Diesel angeschaut. Es ist dann aber doch ein VTI geworden. Warum?
Der Diesel lohnt sich eigentlich nur bei wirklich hohen Fahrleistungen, muss alle 20Tkm zur Inspektion mit potentiell höheren Wartungskosten. Und bei den 15Tkm, die vermutlich so im Jahr abgespult werden, lohnt er sich wohl nicht. Außerdem waren die Diesel deutlich teurer in der Anschaffung, als den VTI, den er jetzt hat.

Gut, die 120 PS müssen die 1,4t bewegen, richtig rasantes Fahren ist da nicht drin, aber trotzdem geht der Kleine gut ab, wenn er Drehzahl kriegt. Ohne Drehzahl kann man ihn dafür sparsam fahren (unser liegt jetzt irgendwo zwischen 6,5 + 7 l Verbrauch). Den THP hatte ich nie auf dem Schirm wegen der Probleme mit der 150PS Variante - und weil 120 PS für Junior natürlich auch reichen

Egal welches Auto: Wenn es keine PDC hat, gucke im Vorfeld, ob du den rückwärts einparken kannst. Der 207cc ist da noch einigermaßen handlich, die 3er Reihe geht ohne Piepser hinten gar nicht.

Zu den Autos:

der THP Faceliftin Renchen: Platinum ohne Leder? Wäre es ein Platinum, hätte der von allen IMHO das beste Preis-Leitungs-Verhältnis. Vorteil: 6-Gang-Getriebe Nachteil: Nachgerüstetes Radio. Drauf achten, dass auch alles BC-seitig funktioniert! Der Adac sagt übrigens, der Wagen hat einen Händler VK von 10.150. Also genau prüfen!

der RG in Sinzheim: Warum hat der nur sowenig km? Hat der THP nur in der Werkstatt gestanden? Ehrlich, für mich keine Option!

der RG in Baden Baden: Händler VK ist lt. Adac 6,1k€, genau anschauen und bei ernsthaften Interesse runterhandeln.

der letzte in Bühlertal: Der Preis passt zumindest zum Alter. Adac sagt Händler VK 5050€

Mir persönlich wäre ein junges Auto mit viel km lieber als ein altes mit wenig. Wir haben letztes Jahr nach Autos ab EZ 08 geschaut mit max 150Tkm, geworden ist es einer aus 5/09 mit 72Tkm.

Zu Kindern im CC:
In unserem 207cc steckt hinten das Windschott permanent drin, und da *will* auch keiner sitzen! Es geht, ich habe auch schon einen mit 4 Erwachsenen besetzten 206cc gesehen, aber das ist echte Quetscherei. Selbst in meinem 308cc ist es hinten verflixt eng..
__________________
Wer Tippfehler findet, darf sie behalten ;-)


Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 20.06.2017, 22:01
thomas44 thomas44 ist offline
Moderator
 
Modell: 206cc HDi FAP 110 Tendance
Baujahr: 2005
Farbe: Aluminium Grau
 
Registriert seit: 06.2008
Ort: Aachen
Beiträge: 2.427
Ich würde den Diesel durchaus auch in Betracht ziehen. Hauptsächlicher Preisunterschied bei laufenden Kosten ist die Steuer (über 250 vs. unter 100€).
Dafür hat man gute Fahrleistungen bei außergewöhnlich niedrigem Verbrauch. Der 150 PS THP, den ich mal bei einem Händler Probe gefahren bin, fuhr jetzt gefühlt tatsächlich nicht wesentlich besser als der kleine Diesel, und Sport- oder gar Rennwagen sind beide nicht.

Preisunterschied Anschaffung: spielt bei einem Gebrauchten auch nur dahingehend eine Rolle, was man findet und wie viel Geduld man in die Suche investieren kann und will.

Und ob ein Auto der Sechs-Jahre-plus-Altersklasse, das keinerlei Garantien mehr hat, wirklich noch alle 20.000 km zur Inspektion beim Händler muss, mag jeder selbst entscheiden. Der ein oder andere kennt sicherlich auch jemanden, der das Auto dann und wann ohne eigenwirtschaftliches Interesse mit technischem Sachverständnis durchsieht. Ist praktisch gesehen sicherlich kaum schlechter...

VG
Thomas
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu thomas44 für den nützlichen Beitrag:
  #6  
Alt 23.06.2017, 21:48
Simon Simon ist offline
Garagenparker
 
Modell: Möchte einen CC
 
Registriert seit: 06.2017
Beiträge: 10
Hey,

danke für euren Input! Ich versuche das mal der Reihe nach abzuarbeiten.

Mein Geldbeutel würde sich irgendwo zwischen 4-9.000€ ganz wohl fühlen, die einzige Ausstattung die ich wirklich will ist eine Klimaanlage, ob regulär oder 2-Zonen ist egal. Sonst gibt es eigentlich auf der Ausstattungsliste nichts was ich unbedingt brauchen würde.

Diesel hatte ich eigentlich ausgeschlossen weil meine Strecken zu 90% nur 5-10km kurz sind und ich im Jahr mit meinem Privatauto nur etwa 9Tkm fahre. Ansonsten wäre das eine Option, gibt hier in der Umgebung aber auch kaum welche. Mal eben 200km weit fahren um dann ein Auto zu sehen das mir nicht gefällt fände ich auch doof..

Der 207er soll mein zweites Auto werden, mein 205er Cabrio hat jetzt ausgedient. Deswegen wieder ein Cabrio.. der THP macht beim fahren wirklich Spaß, man kann ihn gemütlich bewegen, aber wenn man will, dann liefert er auch ab. Verbraucht dann natürlich mehr..

Der VTI in Baden-Baden ist schon weg. Den RG hatte ich mir angeschaut, aber ein THP von 2007 war mir dann doch zu heikel.

Den THP in Renchen hab ich auch unter die Lupe genommen, definitv nur Premium (16" Felgen, kein Leder etc.), aber Klimaautomatik. Hab mich dann auch gleich mal auf der ADAC Website eingeloggt, die spuckt 8.300€ als Händler-VK aus.
Ich hatte nur das Gefühl dass die Steuerkette Geräusche macht - ab etwa 2.500 Umdrehungen war vorne rechts so ein klackern zu hören, egal ob ein- oder ausgekuppelt. Der Händler meinte das wären nur Ventile oder Hydrostößel weil er so lange stand.. macht es Sinn sowas auf dem Kaufvertrag zu vermerken? Er muss ja schließlich 12 Monate Gewährleistung geben und könnte sich so nicht über die Beweislastumkehr rausreden, falls doch die Steuerkette + Spanner fällig sein sollte. Ein Manko ist noch dass das Auto zuletzt 2013 mit 35.000km beim Service war. Würde er zwar neu machen, aber ich find das schon recht lange, inbesondere wo beim THP doch ganz gerne mal Ventile verkoken..?

Was die zukünftige Wartung angeht mach ich mir keine Sorgen, da kann ich inzwischen selbst einiges. Steuerkette könnte ich auch selber tauschen, Materialkosten sind da ja <200€ inkl. Spanner.
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 23.06.2017, 22:43
Benutzerbild von CCarin
CCarin CCarin ist offline
Moderator
 
Modell: 207cc VTi 120 Sport
Baujahr: 2010
Farbe: Onyx Schwarz
 

Lahn-Dill-Kreis (Wetzlar) -[Deutschland]- LDK Lahn-Dill-Kreis (Wetzlar) -[Deutschland]- UK 2 0 7
Registriert seit: 09.2007
Ort: Ehringshausen/Dill
Beiträge: 4.310
Zitat:
Zitat von Simon Beitrag anzeigen
...
Ich hatte nur das Gefühl dass die Steuerkette Geräusche macht - ab etwa 2.500 Umdrehungen war vorne rechts so ein klackern zu hören, egal ob ein- oder ausgekuppelt. Der Händler meinte das wären nur Ventile oder Hydrostößel weil er so lange stand...
Sinn macht es immer, solche "Besonder- und Unklarhheiten" im Kaufvertrag zu vermerken. Es erleichtert im Reklamationsfall das Vorgehen.

Hydrostößel sind es wohl nicht, denn deren Klackergeräusch sollte nach einigen Sekunden Motorlauf verschwinden. Vielleicht ist es das THP-typische "Superklopfen" was Du da hörst? Lese dazu mal ab Beitrag 513 im Thema THP Motor ruckeln/Leistungsabfall, Seite 18
__________________
Wo der206cc auch zu Hause ist ...
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 24.06.2017, 09:30
michay michay ist offline
Auto-Einwachser
 
Modell: 206cc 110 Platinum
Baujahr: 2002
Farbe: Chronos Silber
 

Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge -[Deutschland]- FTL Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge -[Deutschland]- A M
Registriert seit: 02.2012
Beiträge: 137
@Simon
Du schreibst, das zu 90% 5-10km Fahrstrecke du bestreiten willst mit dem Auto. Da ist meiner Meinung nach der THP der falsche Motor, denn der brauch einen richtige Warmfahrzeit und "Kaltfahrzeit". Damit meine ich, das in der kürze deiner Strecke ein Warmlaufen des Motors nicht wirklich stattfindet und zwangsläufig daraus ein Motorproblem entstehen könnte.
Laut der Info meines Schraubers bei Peugeot gibt es dazu einschlägige Hinweise vom Hersteller, das Kurzstrecken Autos mit THP Motoren am meisten betroffen sind. Der VTI ist da der robustere Motor, auch wenn der THP bisl besser abzieht.
Gruß Micha
Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu michay für den nützlichen Beitrag:
  #9  
Alt 27.06.2017, 12:58
Simon Simon ist offline
Garagenparker
 
Modell: Möchte einen CC
 
Registriert seit: 06.2017
Beiträge: 10
Können es auch Ventile sein die da geklackert haben? Superklopfen war es nicht würde ich sagen, aber ich denke die Leistungsaussetzer hatte er. Lässt sich das inzwischen zuverlässig beheben oder sind das konstruktionsbedingte Frühzündungen die nicht alle Motoren haben?


Wie man einen Turbo grundsätzlich fährt weiß ich, würdest du auch abraten wenn ich ihn im Kurzstreckenbetrieb nicht über 3000 Umdrehungen bringe und einmal wöchentlich eine längere Strecke zurücklege?
Beim VTI liest man gefühlt relativ häufig von defekten Getriebelagern..

Gesendet von meinem HTC 10 mit Tapatalk
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 27.06.2017, 15:56
Simon Simon ist offline
Garagenparker
 
Modell: Möchte einen CC
 
Registriert seit: 06.2017
Beiträge: 10
Was ich noch vergessen habe (ich kann noch nicht editieren): gibt es eklatante Unterschiede zwischen vor und nach Facelift? Ich suche gerade nach Cabrios aus 2009 und da war ja gerade der Wechsel. Und unterscheidet sich die 2-Zonen Klimaautomatik mit Display großartig von der Klimaanlage mit Drehreglern?

Gesendet von meinem HTC 10 mit Tapatalk
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 27.06.2017, 18:37
Benutzerbild von CCarin
CCarin CCarin ist offline
Moderator
 
Modell: 207cc VTi 120 Sport
Baujahr: 2010
Farbe: Onyx Schwarz
 

Lahn-Dill-Kreis (Wetzlar) -[Deutschland]- LDK Lahn-Dill-Kreis (Wetzlar) -[Deutschland]- UK 2 0 7
Registriert seit: 09.2007
Ort: Ehringshausen/Dill
Beiträge: 4.310
Ich denke, dass die Sache mit dem 5-Gang-Getriebe des Vti weniger auffällig sind, wie die CC´s mit THP-Motoren durch Leistungsaussetzer, Ruckeln im Fahrbetrieb, Kettenlängung usw. In der Summe der Macken ist der Vti der zuverlässigste Wagen.

Klimabedienteile beim 207cc:

Manuell

Automatik
Da hat sich beim Facelift nix geändert, meines Wissens
__________________
Wo der206cc auch zu Hause ist ...
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 27.06.2017, 18:57
Simon Simon ist offline
Garagenparker
 
Modell: Möchte einen CC
 
Registriert seit: 06.2017
Beiträge: 10
Ich meinte das mit dem Facelift generell, irgendwelche anfälligen Bauteile Dingen die behoben wurden etc.

Optisch kann ich die beiden schon unterscheiden, ich meinte von der Funktion her. Der Kompressor wird der gleiche sein, aber kühlen beide gleich gut?

Gesendet von meinem HTC 10 mit Tapatalk
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 27.06.2017, 22:13
thomas44 thomas44 ist offline
Moderator
 
Modell: 206cc HDi FAP 110 Tendance
Baujahr: 2005
Farbe: Aluminium Grau
 
Registriert seit: 06.2008
Ort: Aachen
Beiträge: 2.427
Es gibt nach ServiceBox zahlreiche verschiedene Kompressoren (vier oder mehr), die verbaut sein können. Die Kühlleistung hängt bei einem über fünf Jahre alten Fahrzeug sicherlich in erster Linie vom technischen Gesamtzustand der Klimaanlage ab, vor allem ob sie noch dicht ist und wie viel Kältemittel vorhanden ist.

Die manuelle Klimaanlage bläst halt mehr oder weniger kalte Luft raus in der Position, die Du an den Drehschaltern eingestellt hast. Die elektronische regelt dagegen auch, um im Innenraum möglichst genau den Temperaturwert zu halten, den Du eingestellt hast. Komfortabler ist das sicher, ob man das braucht, ist eine Frage des persönlichen Geschmacks. Ich selber nutze auch die elektronische Klimaanlage nur dann, wenn ich unbedingt muss (d.h. es ist unerträglich heiß draußen, und Fenster öffnen bzw. Lüftung einschalten allein reicht nicht).

Viele Grüsse
Thomas
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 27.06.2017, 22:56
Benutzerbild von CCarin
CCarin CCarin ist offline
Moderator
 
Modell: 207cc VTi 120 Sport
Baujahr: 2010
Farbe: Onyx Schwarz
 

Lahn-Dill-Kreis (Wetzlar) -[Deutschland]- LDK Lahn-Dill-Kreis (Wetzlar) -[Deutschland]- UK 2 0 7
Registriert seit: 09.2007
Ort: Ehringshausen/Dill
Beiträge: 4.310
Zitat:
Zitat von Simon Beitrag anzeigen
... ich meinte von der Funktion her. Der Kompressor wird der gleiche sein, aber kühlen beide gleich gut?
Die Kälteleistung bei den CC´s ist meiner Meinung nach nicht so berauschend.
Dies war bei unserem 206cc so und ist auch bei unserem 2010er 207cc Vti ebenso. Diesen hatte ich vor 2 Jahren sogar frisch mit Kältemittel befüllen lassen, es wurde nicht viel besser. Ist wohl so bei den französischen Klein-Cabrios? Vielleicht ist es ja bei den großen 307cc/308cc etwas besser?

Zum Vergleich habe ich meinen 2014er Mazda3 - der entschieden besser runterkühlt, sowie den 2004er Benz 200C der Schwiegereltern, der den Innenraum sehr schnell runterkühlt. (Gerade wieder festgestellt, bei den Temperaturen der letzten Tage).
__________________
Wo der206cc auch zu Hause ist ...
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 28.06.2017, 07:36
Benutzerbild von Stoppi
Stoppi Stoppi ist offline
Moderator
 
Modell: hatte einen 207cc
 

Main-Spessart-Kreis -[Deutschland]- MSP Main-Spessart-Kreis -[Deutschland]- I 3 3 5
Registriert seit: 05.2001
Ort: Frammersbach
Beiträge: 7.562
Zitat:
Zitat von CCarin Beitrag anzeigen
Automatik...
Da hat sich beim Facelift nix geändert, meines Wissens
Doch, die Drehknöpfe hatten seitdem Chrom-Ringe.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Eure Meinung zu Angebot für 207 CC Roland Garros 120 VTINeuwagen rodamo 207cc - Kaufberatung 3 13.01.2012 11:44
Jubiläum: 10 Jahre Peugeot 206 CC - Trendsetter ist meistverkauftes Coupé-Cabriolet aller Zeiten Stuttgarter 206cc - Pressemeldungen Peugeot Deutschland 3 11.01.2012 14:45
308 CC und 207 CC werden in Zukunft nicht mehr gebaut! PC-Didi 308cc - Produktinfos 23 30.11.2011 14:49
Kurz vor Kauf: 207 CC VTI 120 Sport BJ. 2008 galant0815 207cc - Kaufberatung 15 22.04.2010 12:58
206 CC / 207 CC Treffen Hessen / Odenwald 206CC&207CC 206cc - Allgemein 3 15.08.2007 10:47




Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:16 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
ccfreunde.de 2000-2017