CC Freunde aktiv RSS Feed abonieren 308 cc 307 cc 207 cc 206 cc ccfreunde.de Disclaimer Impressum Nutzungsbedingungen Forum Portal

Zurück   CC Freunde Forum > Serienübergreifende Themen > Baureihen übergreifend

Baureihen übergreifend Themen die auf mehrere Baureihen bezogen werden können, bzw. Baureihen unabhängig sind

Antwort
 
Themen-Optionen
  #16  
Alt 01.08.2004, 22:00
Timotius
Gast
 
 
Beiträge: n/a
Hallo zusammen

Die Marderrabwehr (Weidezaunprinzip) hat 160 € gekostet.

Dazu ein wichtiger Tipp:

Immer mit Schalter einbauen lassen, denn nach 2 Wochen Urlaub ist die Batterie mausetot.

Danach folgt nach Aufsperren mit dem Schlüssel die Alarmanlage und das gewaltsame Herrausreißen aus derr Türdichtung (Die Scheibe fährt nicht mehr herrunter).
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 01.08.2004, 22:03
Timotius
Gast
 
 
Beiträge: n/a
Hallo zusammen

Die Marderrabwehr (Weidezaunprinzip) hat 160 € gekostet.

Dazu ein wichtiger Tipp:

Immer mit Schalter einbauen lassen, denn nach 2 Wochen Urlaub ist die Batterie mausetot.

Danach folgt nach Aufsperren mit dem Schlüssel die Alarmanlage und das gewaltsame Herrausreißen aus derr Türdichtung (Die Scheibe fährt nicht mehr herrunter).
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 05.08.2004, 01:01
Benutzerbild von Frank 44879
Frank 44879 Frank 44879 ist offline
Damenradfahrer
 
Modell: 207cc 150 THP Platinum
Baujahr: 2007
Farbe: Hermitage Grau
 
Registriert seit: 07.2004
Ort: Bochum
Beiträge: 631
Hallo!

Es gibt einen billigeren Marderschutz, effektiv aber etwas aufwändiger!

Marder lieben es nicht, über weichem und wackeligem Untergrund zu laufen. Hier hilft ein feinmaschiges Zaungeflecht, dass unter dem Auto gelegt wird. Kostet nur ein paar Euro!

War mal vor längerer Zeit der Tip in einer Automobilzeitung.

Hört sich zwar echt blöd an und ist auch aufwändig, soll aber der beste Schutz gegen die kleinen possierlichen Nager sein!

Über Ultraschallgeräte, wenn sie nicht ständig die Frequenz wechseln (teuer!) oder Sprays sollen sie nur drüber lachen.... nach dem Test!

mfg

Frank
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 01.10.2004, 16:59
flashcool
Gast
 
 
Beiträge: n/a
Hab ein Marder im Auto! Was soll ich tun..

Hab gerade bei uns in der Werkstatt das mein CC ausgesaugt und zum schluß noch mal vorne nach dem Öl geschaut.. das sehe ich das der ganze Motor voller dreck und schlamm ist und das ein Tier an der Motorhaubendämmung gefressen hat.

1. Was soll ich jetzt machen?
2. Bezahlt da eigentlich jemand was wenn man so ein Schaden hat?
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 01.10.2004, 17:10
Benutzerbild von Kellerkind
Kellerkind Kellerkind ist offline
Ehrenmitglied
 
Modell: hatte einen 307cc
Baujahr: 2004
Farbe: Nacht Schwarz
 
Registriert seit: 04.2004
Ort: München
Beiträge: 3.149
Servus,

lass Dir einen Marderschreck einbauen. Nimm aber einen, der die Frequenz ändert. Mit dem hat mein Sprezl seinen Mardern fristlos gekündigt.

Er hatte das Pech, dass der Wagen wohl des Nachts in dem Revier des einen und Tagsüber wohl im Revier des anderen Männchens parkte. Fazit: Angefressene Kabel und vollgep...ster Motorblock Morgens und Abends :laugh: .

Jedenfalls hat er nach dem 5. Werkstattbesuch so ein Ding nachrüsten lassen und seitdem ist Ruhe. Allerdings zahlt das nicht die Versicherung.


MlG

Kellerkind
Mit Zitat antworten
  #21  
Alt 01.10.2004, 17:13
muf muf ist offline
Sensoreneinparker
 
Modell: 206cc 135
Baujahr: 2004
Farbe: Eisberg Silber
 
Registriert seit: 06.2004
Ort: Neu-Ulm
Beiträge: 142
je nach Versicherung übernimmt die Teilkasko Marderschäden. Aber nur die direkt durch den Marder hervorgerufenen Schäden, nicht eventuelle Folgeschäden. Will heißen, die zahlen nur das Kabel was der durchgefressen hat, nicht den Motorschaden, der dann bei der Fahrt durch das defekte Kabel hervorgerufen wurde (als Beispiel)!

Am besten Du fragst bei Deiner KFZ-Versicherung nach ...

Frank.

Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 01.10.2004, 17:19
flashcool
Gast
 
 
Beiträge: n/a
so hab gerade für 12 Euro so ein Marderschreck bei Ebay gekauft, der ändert auch die Frequenz.

Bevor ich den einbaue, lass ich aber noch ne Mototwäsche machen oder? Damit der Geruch weg ist..

Kann gut sein mit dem Revier, weil ich erst vor kurzen von zu hause ausgezogen bin und ich ja jetzt in einem anderen Revier stehe.. aber mein alter marder hat nie was gemacht..

Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 01.10.2004, 18:09
Karsten
Gast
 
 
Beiträge: n/a
Bin ich froh das ich noch kein solches Kerlchen zu Besuch hatte.Meistens hat es den getroffen der hinter oder vor mir geparkt hat.Ich glaub unser Siedlungsmarder hat Respekt vor dem Löwen. :totlach: :totlach:
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 06.10.2004, 21:46
Benutzerbild von hs206
hs206 hs206 ist offline
Damenradfahrer
 
Modell: hatte einen 206cc
Baujahr: 2003
Farbe: Tie-Break Grün
 
Registriert seit: 07.2003
Ort: Kirchhellen
Beiträge: 621
hs206 eine Nachricht über ICQ schicken
Zitat:
Original von flashcool:
so hab gerade für 12 Euro so ein Marderschreck bei Ebay gekauft, der ändert auch die Frequenz.
Kann gut sein mit dem Revier, weil ich erst vor kurzen von zu hause ausgezogen bin und ich ja jetzt in einem anderen Revier stehe.. aber mein alter marder hat nie was gemacht..
Na, wärst mal nicht ausgezogen dann hättest auch kein Maderproblem. :laugh:
Und ich nicht mein 100tes Posting :i_baeh:
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 24.05.2005, 09:11
c-_-k
Gast
 
 
Beiträge: n/a
Hallo,

so ein Misst jetzt hab ich auch zum erstenmal so ein Vieh im Auto. Dämmatte ist angefressen

Was soll ich tun ?? Bringen diese Maderschrecks denn wirklich was ??
Wenn ja welchen könnt ihr mir empfehlen ??
Oder habt ihr noch andere Tipps ??

Danke.


Ciao
c-_-k
Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 24.05.2005, 09:41
fabY fabY ist offline
Servolenker
 
Modell: 206cc 110 Filou
Baujahr: 2005
Farbe: Nacht Schwarz
 
Registriert seit: 05.2005
Ort: Lengede
Beiträge: 191
Also ein uralter und günstiger Trick der schon bei vielen Bekannten, Nachbarn und Verwandten geholfen hat.

Überdeckt den Geruch des Maders! Wie? Mit einem Klostein.. Ich habe einen für 40 Cent im Motor und seit gut 1 1/2 Jahren keinen Maderschaden mehr gehabt. Vorher hatte ich mind. alle halbe Jahr immense Kosten durch Mader. Seit ich das eingeführt habe und ein paar Nachbarn mitgemacht haben ist der Mader weg .. Bei einem Freund waren zwei Mader die sich gegenseitig das Gebiet streitig gemacht haben. Da war laufend was kaputt, aber richtig kaputt! Seit dem Stein war kein Mader mehr da ..

Also fahrt zu Schlecker, kauft den blauen billigen Klostein und bastelt den geschickt in den Motorraum. Wirkt vielleicht nicht bei 100%, aber selbst wenn es nur 50% sind habt ihr mit unter 50 Cent eine riesen Wirkung!!!

Ach ja und den riecht man selber gar nicht, höchstens die ersten 1-2 Tage wo er noch neu ist. Danach ist schluss damit. Selbst Fremde die in meinem Auto mitfahren und ich nach so einem Geruch frage haben bisher nicht erkennen können !

Nur die Werkstatt hat mich doof angeschaut als ich zur Inspektion war ^^.

EDIT: Nachtrag zum Maderschreck, aus eigener Erfahrung bisher 0% Erfolg bei unseren Madern.. Mein Freund hat mehrere Schrecks ausprobiert, bei mir war es nur einer, aber 50€ zum Fenster raus..
__________________
"Fragen kostet nichts"

fabY - CC since April 2005
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 24.05.2005, 09:51
Benutzerbild von RK
RK RK ist offline
Ehrenmitglied
 
Modell: hat keinen CC
 

Darmstadt -[Deutschland]- DA Darmstadt -[Deutschland]- CC 2 0 0 7
Registriert seit: 05.2001
Ort: Südhessen
Beiträge: 3.840
Als erstes kannst du mal die Dämmmatte rausnehmen. Die hat aus meiner Sicht keinerlei Aufgabe. Dann hat der Marder auch nichts mehr zu fressen. Was 100% hilft, ist, wenn man unter dem Motorraum auf dem Stellplatz eine Drahtgaze auslegt. Je feiner, je besser. Dann läuft der Marder nicht mehr darüber. Geht natürlich nur, wenn man einen eigenen Stellplatz hat. Ansonsten hat bei mir ein elek. Marderschreck 100% gute Dienste geleistet.
__________________

Sieger der SLK-Trophy and Friends 2007
Vize der SLK-Trophy and Friends 2008
Sieger der SLK-Trophy and Friends 2009
Vize der SLK-Trophy and Friends 2010


Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 24.05.2005, 10:19
copen_hh
Gast
 
 
Beiträge: n/a
Aus eigener Erfahrung ( 92er VW Polo Coupé (viermal zerbissen), 97er Honda Civic (FÜNFmal zerbissen), 2000er Honda Insight(einmal die Dämmmatte angekratzt)) kann ich von den "Hausmannsmitteln" nur abraten. Den Klostein im Polo hat der Marder wahrscheinlich als Deo benutzt, das Ultraschall-Dingens im Civic (o.K. hatte nur eine Frequenz) diente ihm wohl dazu, den Wagen besser wiederzufinden und im Insight hatte er die Dämmmatte gleich in der ersten Nacht nach dem Kauf zerkratzt. Bei jedem der Wagen hat am Ende einfacher Karnickeldraht geholfen. Der feinmaschige verzinkte kommt zehn Euro die Rolle im Baumarkt. Einfach direkt unter den Motor spannen und die Kanten mit den spitzen Enden in den Radbuchten nach außen biegen, so daß es schön pieksig ist. Mußt natürlich drauf achten, dass der Draht schön stramm sitzt und nirgendwo an beweglichen oder weichen Teile schleift.
Morgen kommt der Draht auch wieder unter meinen Copen, bevor da Übles geschieht.
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 24.05.2005, 11:49
fabY fabY ist offline
Servolenker
 
Modell: 206cc 110 Filou
Baujahr: 2005
Farbe: Nacht Schwarz
 
Registriert seit: 05.2005
Ort: Lengede
Beiträge: 191
Du legst den also jeden Tag aufs neue drunter??? Oder machst du den fest?
__________________
"Fragen kostet nichts"

fabY - CC since April 2005
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 24.05.2005, 11:53
c-_-k
Gast
 
 
Beiträge: n/a
@copen_hh

Wie hast du den denn unter dem Auto fest gemacht ?? Kabelbinder ??
Und wie sieht das mit Waschstrasse etc. aus, gibt es da keine Probleme ?
Sagt der TÜV da eigentlich was dazu ?

c-_-k
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:20 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
ccfreunde.de 2000-2017