CC Freunde aktiv RSS Feed abonieren 308 cc 307 cc 207 cc 206 cc ccfreunde.de Disclaimer Impressum Nutzungsbedingungen Forum Portal

Zurück   CC Freunde Forum > Serienübergreifende Themen > Baureihen übergreifend

Baureihen übergreifend Themen die auf mehrere Baureihen bezogen werden können, bzw. Baureihen unabhängig sind

Antwort
 
Themen-Optionen
  #31  
Alt 24.05.2005, 13:09
Nick206cc Nick206cc ist offline
Geisterfahrerausweicher
 
Modell: hatte einen 206cc
 
Registriert seit: 07.2004
Ort: Passau
Beiträge: 37
Bei mir ist auch die Dämmung im Motorraum angefressen und die Antenne angeknabbert.
Hab bei Autobild was zu dem Thema entdeckt.

Guckst Du hier http://www.autobild.de/wartung/

Ciao
Nick
__________________
Mit Zitat antworten
  #32  
Alt 24.05.2005, 13:24
fabY fabY ist offline
Servolenker
 
Modell: 206cc 110 Filou
Baujahr: 2005
Farbe: Nacht Schwarz
 
Registriert seit: 05.2005
Ort: Lengede
Beiträge: 191
Das klingt doch fein:

"Letztes Mittel sind Hartplastikrohre aus dem Baumarkt (Preis: rund fünf Euro/Meter), die über Kabel und Schläuche geschoben werden. Das ist zwar extrem umständlich, und es darf kein Bauteil vergessen werden, aber es ist eine preiswerte, funktionierende Lösung."

Aber wenn ich daran denke das mir vor 2 Jahren ein Mader meine Getriebeöldichtung zerbissen hat und ich sprichwörtlich auf dem letzten Tropfen gefahren bin...

Das mit dem Elektrozeugs hab ich vor Monaten mal im TV gesehen, aber da mein Marder ja seit über einem Jahr ruhig ist .. kam das für mich nicht mehr in Betracht!
__________________
"Fragen kostet nichts"

fabY - CC since April 2005
Mit Zitat antworten
  #33  
Alt 24.05.2005, 13:38
Benutzerbild von anjavista
anjavista anjavista ist offline
Cabriogeschlossenfahrer
 
 
Registriert seit: 06.2003
Ort: Stuttgart
Beiträge: 384
anjavista eine Nachricht über ICQ schicken
Zitat:
Zitat von Kellerkind
Servus,

lass Dir einen Marderschreck einbauen. Nimm aber einen, der die Frequenz ändert. Mit dem hat mein Sprezl seinen Mardern fristlos gekündigt.

Er hatte das Pech, dass der Wagen wohl des Nachts in dem Revier des einen und Tagsüber wohl im Revier des anderen Männchens parkte. Fazit: Angefressene Kabel und vollgep...ster Motorblock Morgens und Abends :laugh: .

Jedenfalls hat er nach dem 5. Werkstattbesuch so ein Ding nachrüsten lassen und seitdem ist Ruhe. Allerdings zahlt das nicht die Versicherung.


MlG

Kellerkind

Das stimmt so leider nicht. Meine Frau hat auch so einen. Sämtliche Kabel hat der Marder durchtrennt.
Mit Zitat antworten
  #34  
Alt 24.05.2005, 13:59
copen_hh
Gast
 
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von c-_-k
@copen_hh

Wie hast du den denn unter dem Auto fest gemacht ?? Kabelbinder ??
Und wie sieht das mit Waschstrasse etc. aus, gibt es da keine Probleme ?
Sagt der TÜV da eigentlich was dazu ?

c-_-k
Den Tüv hat's damals nicht interessiert, weil's die Abmessungen (Bodenfreiheit) des Wagens nicht verändert hat, und vernünftig befestigt war. Dazu hab ich, wo es ging, Verschraubungspunkte unter dem Motor genutzt (Schraube etwas lösen, Draht zwischenklemmen, Schraube wieder festziehen) oder eben wie Du schon richtig getippt hast, Kabelbinder, wo's anders nicht ging. Wichtig ist halt, dass die ganze Drahtmatte ordentlich fest sitzt. Und wer lieb ist, denkt an eine verschliessbare Öffnung unter der Ölablassschraube, damit der Mechaniker da auch gut rankommt
Mit Zitat antworten
  #35  
Alt 24.05.2005, 16:56
Benutzerbild von knox83
knox83 knox83 ist offline
Geschwindigkeitseinhalter
 
Modell: 206cc 135 Platinum
Baujahr: 2004
Farbe: Nacht Schwarz
 
Registriert seit: 05.2004
Beiträge: 1.675
naja... Marderschreck mit Frequenzwechsel? Bringt meinen Erfahrungen nach gar nichts! Bei mirhat der marder 2 Kabel durchgebissen. Das eine davon war das Kabel zum Marderschreck!
__________________
Neben einem Auto gibts auch noch Arbeit:
Mit Zitat antworten
  #36  
Alt 24.05.2005, 21:49
Benutzerbild von Quasar
Quasar Quasar ist offline
Damenradfahrer
 
Modell: 207cc 120 Platinum
Baujahr: 2008
Farbe: Montebello Blau
 
Registriert seit: 02.2005
Ort: Hersbruck
Beiträge: 637
Quasar eine Nachricht über MSN schicken
Also, ich hatte auch mal so ein Viech. Hatte auch unter der Motorhaube die ganze Dämmung aufgefressen

Da hatte ich allerdings noch ein Auto mit Benzinmotor.

Der war auch nur einmal da, dann war er weg. Hatte ihm wohl nicht so geschmeckt.

Aber ich glaube, die Viechergehen lieber an Benziner als an Diesel. kann das sein? :confused:
__________________
Liebe Grüße

Uwe aus Hersbruck

Auto fahren ist das Eine CC fahren das Andere :cool:
Mit Zitat antworten
  #37  
Alt 24.05.2005, 23:52
c-_-k
Gast
 
 
Beiträge: n/a
@copen_hh

Hast du auf diese Weise alle Löcher im Unterboden und zu den Radkästen hin verschliessen können ?? Und hast du das aus mehreren Stücken gemacht oder den ganzen Unterboden mit einem Maschendrahtzaun versehen ??
Vielleicht hast du auch die Möglichkeit ein Foto zu machen, wäre super.


@Quasar

Na wenn das mal kein Wunschdenken ist. Der Diesel mag ja weniger verbrauchen und kein schlechter Motor sein aber das ist vielleicht etwas viel verlangt.



Ciao
c-_-k
Mit Zitat antworten
  #38  
Alt 25.05.2005, 12:35
xordinary
Gast
 
 
Beiträge: n/a
mein forfour hatte kürzlich auch besuch vom biber :-) der hat mir glatt alle sechs vorhandenen kühlwasserschläuche angefressen! zum glück zahlt das die teilkasko als wildschaden.

zum thema bibergrill: die ganzen hausmittelchen kannst du getrost vergessen. das ist alles humbuk! genauso wie das meist so mit billiglösungen ist. hundehaare, klosteine, sprays… alles mist. ich hab mich ein wenig informiert und festgestellt, dass nur die kombination aus moduliertem ultraschall PLUS kondensatoren wirklich einigermaßen erfolg versprechend zu sein scheint. diese kondensatoren werden an strategischen punkten im motorraum befestigt und stehen unter strom. das ganze funktioniert nach dem weidezaun-prinzip. dem biber (ich meine da natürlich immer einen marder, aber marder sehen garstig aus, und so einen netten fetten biber hätte ich lieber im auto) passiert dabei nichts ernsthaftes, er kriegt nur mächtig eine gewischt, was ihn hoffentlich davon abhält, sich länger im motorraum aufzuhalten. im besten fall ist das ganze mit einem motorhaubenschalter kombiniert, der den strom abstellt, sobald jemand den deckel aufmacht.

ich werde mir vermutlich das produkt von www.mardersicher.de anschaffen. ist zwar nicht billig, aber noch mal ne woche werkstatt brauche ich nicht. vor allem, da ich alles mögliche getier bei mir in der gegen habe…
Mit Zitat antworten
  #39  
Alt 25.05.2005, 13:08
fabY fabY ist offline
Servolenker
 
Modell: 206cc 110 Filou
Baujahr: 2005
Farbe: Nacht Schwarz
 
Registriert seit: 05.2005
Ort: Lengede
Beiträge: 191
Sorry aber immer gleich alle Hausmittel als Humbug abzustufen find ich ein wenig unwissend.

Es gibt genug Leute bei denen das so geklappt hat, aber warum sollten die in Foren schreiben das es klappt? Gleiches gesellt sich zu gleichem, also immer nur Leute die nicht vom Fleck kommen.

Die Sache mit den Haushaltsmitteln kosten so gut wie gar nichts und auf einen Versuch kommt es immer an. Bei mir hat es geklappt und bei Bekannten auch .. Es ist halt keine 100% Lösung, denn auch Mader unterscheiden sich.
__________________
"Fragen kostet nichts"

fabY - CC since April 2005
Mit Zitat antworten
  #40  
Alt 25.05.2005, 14:54
LeBigMac LeBigMac ist offline
Geisterfahrerausweicher
 
Modell: 206cc 135
Baujahr: 2004
Farbe: Poseidon Blau
 
Registriert seit: 08.2004
Ort: Birkenfeld
Beiträge: 27
Zitat:
Zitat von knox83
naja... Marderschreck mit Frequenzwechsel? Bringt meinen Erfahrungen nach gar nichts! Bei mirhat der marder 2 Kabel durchgebissen. Das eine davon war das Kabel zum Marderschreck!
Scheinbar wirken diese Marderpiepser erst ab einem gewissen Schalldruck:

ADAC: So schützt man sein Auto (München, 8.Mai 2000)
Als sehr wirkungsvoll gegen Marderbisse haben sich Schutzgeräte erwiesen, die nach dem Weidezaunprinzip funktionieren. Hier wird der Marder gezielt durch harmlose Stromschläge von den gefährdeten Bauteilen fern gehalten.Ultraschallgeräte zur Marderabwehr sollten mit wechselnder Frequenz und einem Schalldruck von mindestens 100 (dBA) arbeiten. Duftstoffe, wie sie in Anti-Marder-Sprays enthalten sind, helfen gegen Marder nur bedingt. Weil sie bei Fahrten auf regennassen Straßen vom Spritzwasser weggewaschen werden oder mit der Zeit ganz einfach verduften, muss die Behandlung regelmäßig wiederholt werden.

Ich habe mir eines bei http://www.tb-m.de/ geholt. War nicht ganz billig, aber verglichen mit einem Marderschaden schon fast ein Schnäppchen.

Man muss allerdings bemerken, dass es auch für das menschliche Gehör deutlich wahrnehmbar ist. Wenn ich mein Auto in den Service bringe, schalte ich es ab, da er ja im, bzw. unter dem Motorraum arbeiten muss.
Mit Zitat antworten
  #41  
Alt 25.05.2005, 15:02
Benutzerbild von AndyV6
AndyV6 AndyV6 ist offline
Geld-in-die-Parkuhr-Stecker
 
Modell: 307cc 135
Baujahr: 2004
Farbe: Chronos Silber
 
Registriert seit: 08.2003
Ort: NOL/Sachsen
Beiträge: 1.879
AndyV6 eine Nachricht über ICQ schicken
Wie wäre es mal hier mit

http://www.heimwerker.de/service/gar...ch-pflanze.htm

und hier das Resultat

http://live.swr.de/rasthaus/archiv/2.../beitrag2.html

Geändert von AndyV6 (25.05.2005 um 15:04 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #42  
Alt 25.05.2005, 22:27
Benutzerbild von Quasar
Quasar Quasar ist offline
Damenradfahrer
 
Modell: 207cc 120 Platinum
Baujahr: 2008
Farbe: Montebello Blau
 
Registriert seit: 02.2005
Ort: Hersbruck
Beiträge: 637
Quasar eine Nachricht über MSN schicken
Zitat:
Zitat von c-_-k
@Quasar

Na wenn das mal kein Wunschdenken ist. Der Diesel mag ja weniger verbrauchen und kein schlechter Motor sein aber das ist vielleicht etwas viel verlangt.



Ciao
c-_-k
naja...vielleicht mögen die den Diesel-Geruch nicht so oder er schmeckt ihnen nicht so gut?
__________________
Liebe Grüße

Uwe aus Hersbruck

Auto fahren ist das Eine CC fahren das Andere :cool:
Mit Zitat antworten
  #43  
Alt 19.08.2005, 20:23
Benutzerbild von Satansbraten01
Satansbraten01 Satansbraten01 ist offline
Benzinpreisvergleicher
 
Modell: 206cc 110
Baujahr: 2005
Farbe: Chronos Silber
 
Registriert seit: 07.2005
Ort: M?nchen
Beiträge: 248
Marderschutz einbauen

Ich habe gestern das Marder-Schutzset 'Mardersicher MS' www.mardersicher.de erhalten. Nun frage ich mich, wo ich das ganze (Gerät und die ganzen Hochspannungs-Platten) im Motorraum unterbringen soll und wie ich das am besten befestige...
Ich hab zwar nur den 1,6 Liter Motor drin aber das ist ja platzmäßig nicht üppig im Motorraum.
__________________
The world is God's place, the web is mine!
Mit Zitat antworten
  #44  
Alt 19.08.2005, 20:49
Benutzerbild von anjavista
anjavista anjavista ist offline
Cabriogeschlossenfahrer
 
 
Registriert seit: 06.2003
Ort: Stuttgart
Beiträge: 384
anjavista eine Nachricht über ICQ schicken
@Satansbraten

Das Teil ist nicht besonders gut. Meine Frau hat es auch und vor kurzem hat der Marder zugeschlagen.
Mit Zitat antworten
  #45  
Alt 19.08.2005, 21:19
Benutzerbild von Satansbraten01
Satansbraten01 Satansbraten01 ist offline
Benzinpreisvergleicher
 
Modell: 206cc 110
Baujahr: 2005
Farbe: Chronos Silber
 
Registriert seit: 07.2005
Ort: M?nchen
Beiträge: 248
Na was gibt es dann noch? Modulierter Ultraschal und Hochspannungs-Pads... was hilft denn besser?
__________________
The world is God's place, the web is mine!
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:20 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
ccfreunde.de 2000-2017