CC Freunde aktiv RSS Feed abonieren 308 cc 307 cc 207 cc 206 cc ccfreunde.de Disclaimer Impressum Nutzungsbedingungen Forum Portal

Zurück   CC Freunde Forum > Peugeot 206cc > 206cc - Techtalk

206cc - Techtalk Hier könnt Ihr technische Probleme des 206cc besprechen.

Antwort
 
Themen-Optionen
  #16  
Alt 17.03.2012, 20:15
Benutzerbild von Iceman
Iceman Iceman ist offline
Geisterfahrerausweicher
 
Modell: 308cc HDi FAP 165 Allure
Baujahr: 2012
Farbe: Umbra Braun
 

Pfaffenhofen a.d. Ilm -[Deutschland]- PAF Pfaffenhofen a.d. Ilm -[Deutschland]- DR * * *
Registriert seit: 05.2003
Ort: Ingolstadt
Beiträge: 46
Ich hab 10 Jahre nen 206cc 100kw gefahren. Das Problem trat in mehr oder weniger regelmäßigen Abständen auf.
3x Austausch der Sensoren beim freundlichen....immer auf Kulanz übrigens.
Allerdings...hat nie dauerhaft funktioniert, aber auch nie Probleme bzw. Ausfall ABS etc.
Also erstmal beim freundlichen nachfragen und dann ignorieren, wenn es nicht besser wird..anscheinend sind es Gremlins
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 18.03.2012, 09:28
thomas44 thomas44 ist offline
Moderator
 
Modell: 206cc HDi FAP 110 Tendance
Baujahr: 2005
Farbe: Aluminium Grau
 
Registriert seit: 06.2008
Ort: Aachen
Beiträge: 2.512
Moin,

Zitat:
Zitat von 206ccNeuling Beitrag anzeigen
Wo sitzen die Sensoren damit ich da mal schauen kann? Kann da was "verdrecken"???
an der Vorderachse sitzen sie im Radlagergehäuse in Fahrtrichtung hinten oben unter einer eckigen schwarzen Kunststoffabdeckung. Abdeckung wird gehalten von einer Sechskantschraube SW10 - findest Du.

An der Hinterachse mußt Du selbst suchen - war noch nicht dran.

Test: die Radsensoren sind in der Tat die häufigste Fehlerquelle. Diese kann man grundsätzlich auch mit eigenen Mitteln testen, wenn man ein Multimeter hat. Im Prinzip sind das ja nur kleine Induktionsspulen. Sensor abstecken und den Widerstand messen. Was im niedrigen Kiloohm-Bereich liegt, ist i.d.R. in Ordnung (genauer Wert für den CC ist mir leider nicht bekannt). Widerstand unendlich ist klar, Stromkreis unterbrochen = Sensor defekt. Widerstand im niedrigen Ohm-Bereich = Kurzschluß = Sensor auch defekt.

Wenn Ohm-Wert in Ordnung, kann man auch einen Funktionstest machen: Millivolt-Bereich einstellen und Rad durchdrehen. Das Multimeter sollte dann anzeigen, daß beim Drehen eine kleine Spannung induziert wird.

Da meistens nur ein Sensor gleichzeitig defekt ist, hast Du i.d.R. ja auch noch drei andere, an denen Du zum Vergleich die richtigen Werte ermitteln kannst.

Verschmutzung: kann auch mal sein, ist aber selten. Der Geberring sitzt auf den Außengelenken der Antriebswellen. Die Zähnchen sollten natürlich alle vorhanden und sauber sein.

Solltest Du tatsächlich einen defekten Sensor identifizieren, kannst Du ihn auch recht leicht selbst austauschen. Derartige Fehler müssen üblicherweise auch NICHT mit dem Auslesegerät zurückgesetzt werden, d.h. defekter Sensor raus, neuer rein, ABS sollte wieder funktionieren.


Viel Erfolg!
Thomas
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 20.03.2012, 19:54
206ccNeuling 206ccNeuling ist offline
Garagenparker
 
Modell: 206cc 135 Platinum
 
Registriert seit: 09.2011
Beiträge: 19
ok ,ich weiß ja das eine elektronisches bauteil gerne einmal so den Dienst versagt aber irgendwie werde ich das gefühl nicht los das es was damit zu tun hat das meine Werkstatt mit dem PC am Auto war.... irgendwie ging es gefühlt danach damit los.... und gott bewahre ich habe nichts am Auto gemacht seit dem.....

erst nachdem quasi alle fehler im System gelöscht wurden ging es los....

ist doch bullshit....

Lampe leuchtet.... ABS funzt nicht mehr... dann während der fahrt zündung aus und wieder an....anrollen lassen und schwupps fehler wech und funzen tut das ABS auch wieder.....kann doch irgendwie nicht sein....

das sagt mir unwissenden doch das da kein sensor kaputt sein kann....


der witz ist ja ..... zündung aus und abgestellt... für 5 min.... angeschmissen und was???

ABS ANomalie..... ey was denn??
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 20.03.2012, 20:10
Benutzerbild von No Fear
No Fear No Fear ist offline
ESP-Elchtester
 
Modell: 207cc THP 155 Premium
Baujahr: 2011
Farbe: Nacht Schwarz
 

Berlin -[Deutschland]- B Berlin -[Deutschland]- JR * * * *
Registriert seit: 09.2011
Ort: Berlin
Beiträge: 1.036
Wie frisch ist deine Batterie?
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 20.03.2012, 21:16
206ccNeuling 206ccNeuling ist offline
Garagenparker
 
Modell: 206cc 135 Platinum
 
Registriert seit: 09.2011
Beiträge: 19
was das denn für ne frage??? perfekt.... ladestrom und spannung sowas von im grünen berreich
Mit Zitat antworten
  #21  
Alt 21.03.2012, 01:44
thomas44 thomas44 ist offline
Moderator
 
Modell: 206cc HDi FAP 110 Tendance
Baujahr: 2005
Farbe: Aluminium Grau
 
Registriert seit: 06.2008
Ort: Aachen
Beiträge: 2.512
So wie Du es jetzt beschreibst, kann es sehr gut die Batterie sein. Siehe anderer Thread.

Mit dem Ladestrom (Lichtmaschine?) hat das nichts zu tun. Wie hast Du den denn gemessen und warum?
Es geht hier nur um die Spannung unter maximaler Last (Anlasser dreht kalten Motor). Die misst Du nicht mal eben schnell mit dem Baumarkttester...

Viele Grüße
Thomas
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 21.03.2012, 05:45
Benutzerbild von No Fear
No Fear No Fear ist offline
ESP-Elchtester
 
Modell: 207cc THP 155 Premium
Baujahr: 2011
Farbe: Nacht Schwarz
 

Berlin -[Deutschland]- B Berlin -[Deutschland]- JR * * * *
Registriert seit: 09.2011
Ort: Berlin
Beiträge: 1.036
Die frage ist durchaus berechtigt....und wenn dir hier geholfen werden soll, kannst du nach dem Sinn fragen wenn er sich dir nicht erschließt, anstatt pampig zu werden.....
Wenn du den Schlüssel umdrehst und starten willst, läuft das ganze Auto über die Batterie....alle Steuergeräte fahren hoch, der Anlasser kommt und es geht los....
Wenn die Batterie OK ist, kann sie das alles für die 2-3 Sekunden bedienen, bis der Motor läuft und die Lima die Versorgung übernimmt....
Wenn du allerdings mit ner uraltbatterie unterwegs bist, deren strom-Ausgabe nicht reicht, wird nur der Anlasser bedient....der braucht so viel Strom, den kannst du dir wie einen Kurzschluss neben der Batterie vorstellen.....ist die Batterie nun nicht OK, bricht die Versorgung ein und die Steuergeräte spielen in ihrer Initialisierungsphase verrückt....also bekommst du Fehlermeldungen, die nicht auftreten, wenn du dein Auto anschiebst....
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 21.03.2012, 07:42
206ccNeuling 206ccNeuling ist offline
Garagenparker
 
Modell: 206cc 135 Platinum
 
Registriert seit: 09.2011
Beiträge: 19
Naja das sollte nicht pampig gemeint sein , es ist halt nur so das die Batterie dadurch das Sie keinerleit Probleme verursacht (bei minus 20 Grad sofort angesprungen ) und auch sonst fit rüber kommt.

Ich werde den beschriebenen Tipp mal ausprobieren
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 25.03.2012, 09:00
206ccNeuling 206ccNeuling ist offline
Garagenparker
 
Modell: 206cc 135 Platinum
 
Registriert seit: 09.2011
Beiträge: 19
so,habe Donnerstag einen neuen Sensor für hinten bestellt denn nachdem die lampe nun ständig an war habe ich den Fehler mal auslesen lassen.

Ich bin also auf "Sofort kaufen" gegangen und habe den bezahlt und danach als ich wieder fahren wollte mit dem Puig war die Lampe aus....und ist seit dem nicht mehr angegangen???

Ist das zu fassen??
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 09.12.2014, 10:54
flothefresh flothefresh ist offline
Fussgängerampeldrücker
 
Modell: 206cc 135
Baujahr: 2002
Farbe: Eisberg Silber
 
Registriert seit: 12.2014
Beiträge: 8
Hallo, krame das Thema noch mal raus. Habe mir seit kauf des Autos ABS Anomalie. Laut Werkstatt ist es der links vorne.
Habe dazu entdeckt das das Kabelim Motorraum komplet gerissen war. Also beide Stellen wieder zusammen gelötet, Sensor gewechselt.
Fehler bleibt immer noch. Bremslichtschalter gewechselt auch nichts.
Habe dann ein Diagnosegerät gekauft bei Ama... leider zeigt mir das Gerät keinen Fehler an. Heut kommt nich aml ein anderes.
Battarie dürfte gut sein. Heut bei -2 Grad ist das Auto gleich angerpungen.
Hab auch den neuen Sensor gemessen und bei Drehbewegungen zeigt es eine Spannung an. ALos meine Fragen:
Was kann ich noch machen ausser Batterie wechseln?
Muss der ABS Fehler per Diagnosegerät gelöscht werden?
Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 09.12.2014, 11:06
thomas44 thomas44 ist offline
Moderator
 
Modell: 206cc HDi FAP 110 Tendance
Baujahr: 2005
Farbe: Aluminium Grau
 
Registriert seit: 06.2008
Ort: Aachen
Beiträge: 2.512
Moin,

wenn der ABS-Fehler nur an einem einzigen Sensor liegt, verschwindet er normalerweise, wenn der Sensor getauscht wird.

Falls das nicht so sein sollte, kommst Du um ein Auslesen des Fehlerspeichers zwecks Ursachenfeststellung nicht drumherum. Hierzu benötigst Du das Peugeot-spezifische System namens Planet. Gibt's auch online zu kaufen (100-120 Euro).

Daß das Lowcost-OBD-Interface von Ama... nichts anzeigt, ist so weit klar. Die OBD der CCs ist so konstruiert, daß sich mit den "freien" Geräten nur unmittelbar abgasrelevante Fehler (da zählt ABS logischerweise nicht zu) auslesen kann im gesetzlich vorgeschriebenen Rahmen. Alles, was gesetzlich nicht unmittelbar vorgeschrieben ist, kannst Du mit den Standarddingern nicht auslesen; es wird schlicht nicht angezeigt.

Diese Low Budget-OBD-"Tester" sind daher leider fast immer herausgeworfenes Geld, zumindest am CC.
Zurückschicken, so lange es noch geht, und entweder Planet kaufen oder einen suchen, der das hat.

Viele Grüße
Thomas
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 09.12.2014, 13:35
flothefresh flothefresh ist offline
Fussgängerampeldrücker
 
Modell: 206cc 135
Baujahr: 2002
Farbe: Eisberg Silber
 
Registriert seit: 12.2014
Beiträge: 8
Danke für die Info. Habe auch gesehen das es angeblich spezifisch für Peugeot/citroen was gibt.
Es heißt Lexia3. Kann man das auch empfehlen?
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 09.12.2014, 14:54
thomas44 thomas44 ist offline
Moderator
 
Modell: 206cc HDi FAP 110 Tendance
Baujahr: 2005
Farbe: Aluminium Grau
 
Registriert seit: 06.2008
Ort: Aachen
Beiträge: 2.512
Die Hardware ist bei beiden die gleiche, die Software Lexia ist für Citroen, für Peugeot braucht man Planet. Wird meistens sowieso zusammen verkauft.
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 09.12.2014, 18:08
flothefresh flothefresh ist offline
Fussgängerampeldrücker
 
Modell: 206cc 135
Baujahr: 2002
Farbe: Eisberg Silber
 
Registriert seit: 12.2014
Beiträge: 8
Ok danke dann werde ich das mal probieren und dann berichten.
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 11.12.2014, 19:58
flothefresh flothefresh ist offline
Fussgängerampeldrücker
 
Modell: 206cc 135
Baujahr: 2002
Farbe: Eisberg Silber
 
Registriert seit: 12.2014
Beiträge: 8
War heute bei einer freien Werkstatt. Dort wurde der Fehlerspeicher ausgelesen und der lautet: Radsensor vorne links. So wie es aussieht habe ich noch irgend wo einen Kabelbruch.
Kann mir jemand einen Tip geben damit ich schnell die Bruchstelle finde.
Stecker messen bei eingeschaltener Zündung?
Wenn das ABS Steuergerät defekt wäre würde das ja auch im Fehlerspeicher stehen oder?
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
anomalie

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Anomalie Airbag / Airbagkontrollleuchte LeoK 206cc - Techtalk 205 05.02.2018 00:55
Anomalie Bremsen Spike80 206cc - Techtalk 12 27.03.2009 18:31
Unsere Mühle wird wieder abgegeben (Anomalie.........) 2Rosen 206cc - Allgemein 30 24.07.2004 18:11




Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:15 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
ccfreunde.de 2000-2017